Apple TV Gerücht: Neue Remote Control mit Bewegungssteuerung

Seit Jahren gibt es immer wieder Gerüchte zum Thema Apple TV. Bislang hat Apple aber gerade bei der Set-Top-Box mit Innovationen gegeizt. Das soll sich jetzt ändern, glaubt das Online-Magazin Techcrunch und hat dazu einige Details aus Insiderkreisen ... mehr... Apple, Kinect, Bewegungssteuerung, Apple Tv, Bewegungserkennung Bildquelle: Techcrunch Apple, Kinect, Bewegungssteuerung, Apple Tv, Bewegungserkennung Apple, Kinect, Bewegungssteuerung, Apple Tv, Bewegungserkennung Techcrunch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gespannt ob es Ihn wieder für 99,- gibt. Ich befürchte jedoch was bei 250,-.
 
@Butterbrot: Bestimmt... :-( warten wir mal ab. Aber hast recht... 99 denke ich, wird erst mal zu wenig sein. Apple wird mit dem Hype verdienen wollen
 
@Butterbrot: http://appadvice.com/appnn/2015/08/apples-next-apple-tv-priced-at-under-200-launching-in-october Da haben wir's... 199€
 
@Mactaetus: Viele Leute werden bisher eher davon ausgegangen sein, dass Apple sich mit dem neuen Apple TV preislich am aktuellen Gerät und an den Preisen der Konkurrenten orientieren müsse. Dementsprechend wird man sich schon jetzt wieder auf großes Wehklagen nach der Keynote einstellen dürfen. Aber stimmen die vorhergesagten Leistugsmerkmale, ist der Preis - zumindest aus meiner Sicht - durchaus okay. :) Als Besitzer der 2. Generation, warte ich ohnehin schon länger auf eine verbesserte Version des Apple TV mit Anbindung an den App Store. :)
 
@KoA: Na dann reichen wir uns mal die Hand ;-) Mein ATV2 liegt auch hier schon rum und freut sich auf den Nachfolger :-)
 
@Mactaetus: Das Einzige, was mich etwas verwundert... In den Gerüchten wird davon gesprochen, dass Apple angeblich den A8, statt den A9 im neuen ATV verbaut haben soll. Ob das tatsächlich so ist, darauf bin ich echt mal gespannt.
 
@KoA: entscheidend ist, ob ein mehrpreis auch wirklich mehrwert für den nutzer bedeutet. diese hampel control konzepte überzeugen mich nicht wirklich. bei der xbox hab ich das wild gestikulieren gehasst, es war langsamer, zeitaufwändiger als gezielte controller kommandos. ob ich für sowas dann bereit bin 200 euro auf den thresen zu schmättern muss das konzept zeigen.
 
@Rikibu: "entscheidend ist, ob ein mehrpreis auch wirklich mehrwert für den nutzer bedeutet."

Apple wird sicher nicht die alte und die neue Version des ATV nebeneinander anbieten, wenn es kaum Unterschied in Ausstattung und Funktionalität gäbe. Davon kann man wohl recht sicher ausgehen. :)

"diese hampel control konzepte überzeugen mich nicht wirklich. bei der xbox hab ich das wild gestikulieren gehasst, es war langsamer, zeitaufwändiger als gezielte controller kommandos."

Auch bei der Umsetzung der Bewegungssteuerung ist es eigentlich nur sehr schwer vorstellbar, dass Apple hier konzeptionell genau den gleichen Weg einschlagen wird, wie Microsoft bei der XBox. Immerhin ist Kinect ja nun nicht gerade als erfolgreich etabliertes Konzept einzustufen, welches sich am Markt wirklich durchgesetzt hat.
 
@Butterbrot:http://www.ifun.de/apple-tv-4-soll-im-oktober-fuer-maximal-200-euro-in-den-handel-kommen-81064/
 
Klingt wie nach einer Magic Remote, die es für LG-TVs gibt. Dort kann man quasi alles auf dem Monitor via Motion-Steuerung auswählen.
 
Gekauft! :-)
 
@wingrill9: ICH AUCH! freu mich sehr. Wobei ich mittlerweile auf meinen FireTV Stick mit Kodi schwöre. US Netflix, US Hulu und DE Amazon Instant Video, dazu Kodi. ;-) Better it goes not :-P
 
Ah dafür die MS Kinect Lizenz :) Ich frage mich immer wo Apple das einsetzen will, jetzt ists klar.
 
@psyabit: Das wird wohl weit aus besser funktionieren als das halbgar umgesetzte Kinect bei X Boxen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple TV im Preisvergleich