Windows 10 Home: Deaktivieren von Auto-App-Updates nun möglich

Microsoft hat gestern Abend einen neuen Build von Windows 10 veröffentlicht, dieser steht wie immer zuerst über den Fast Ring des Insider Preview-Programms bereit. Alle anderen haben hingegen drei Updates erhalten, dabei werden einige Verbesserungen "unter ... mehr... Windows 10, Update, Apps, App Store, Windows Store, Einstellungen Windows 10, Update, Apps, App Store, Windows Store, Einstellungen Windows 10, Update, Apps, App Store, Windows Store, Einstellungen

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super, das auf Kritik reagiert wird. Weiter so!
 
@SpiDe1500: Hmm also wenns die Option vorher schon gab, würd ich eher sagen Ms hat dies nun vollständig Implementiert. Schöner wäre es wenn am Updateprozess gearbeitet wird (Nicht App Updates)
 
@ThreeM: Die Option war ja vorher schon funktionsfähig, nur nicht in der Home-Version.
 
@Klaus-Bärbel: Ahh ok, das hab ich jetzt nicht geprüft. Asche auf mein Haupt.
 
@SpiDe1500: jetzt noch den normalen Update-Zwang rückgängig machen und die Home-Version wird wirklich noch gut.
 
@frilalo: Die zuständigen Leute von Microsoft werden nach der Kritik sicher zusammen sitzen und drüber diskutieren - ob was dabei rauskommt, wird man noch abwarten müssen, aber das dauert halt auch seine Zeit.
 
@adrianghc: Es gibt ja schon diverse Tools, die den Vorgang entsprechend anpassen können. Entweder Microsoft macht es, oder die Leute laden sich diese Tools runter... Funktionieren tut's auf jeden Fall gut. :-)
 
@frilalo: Na wenigstens sind dann die Leute selbst schuld wenn sie sich ein versautes, ungepflegtes System einhandeln und nicht Microsoft... obwohl ich mir sicher bin, dass die dann doch alle wieder auf Microsoft einschlagen wegen unsicherem System und so.

Und ich bin mir ebenso sicher dass die meisten Dummuser, die sich das System vom Computerguru aus dem Bekanntenkreis haben einrichten lassen, später nicht mehr daran denken dass sie sich manuell selbst um die Updates kümmern müssen.

Wir reden hier ja über die Home-Version, bei Firmenversionen sieht das natürlich etwas anders aus.
 
@rallef: Ich denke, Microsoft würde einfach allen einen Gefallen machen, wenn sie das Ganze optional anbieten und standardmässig aktivieren würden. Die Leute, die sich eh nicht damit befassen (so in Richtung DAU), denen ists eh egal und die anderen, welche ne Verschwörung dahinter vermuten, können es abschalten. Win-Win.
 
@frilalo: Und dann kommt wieder die Computer-Bild und beschreibt ganz genau, wie man die nervigen Updates deaktivieren kann. Und schon wird aus Windows 10 wieder ein offenes Scheunentor.

Ich würde anstelle von Microsoft das ganze so abändern, dass Windows sich ohne Sicherheits-Updates einfach nach 8 Wochen weigert, zu starten! Die funktionalen Updates lasse ich da mal außen vor.
 
@SpiDe1500: Gilt nur für die App-Updates. Windows Updates für Home-User lassen sich weiterhin nicht abschalten, auch nicht verschieben.
 
KB3081448 wurde mir nach der Installation von den anderen zwei auch ohne Neustart schon angezeigt.

Wär interessant zu wissen, was die OOBE-Verbesserungen sein sollen. Hat MS womöglich auf die Beschwerden bezüglich der Standardeinstellungen reagiert oder (wahrscheinlicher) nur irgendwelche Bugs behoben?

Diese Update-Ratespielchen sind schon etwas nervig...
 
@adrianghc: War OOBE nicht unteranderem der Ordner für ein eigenes Bild im Loginscreen? Das wäre sehr schön, wenn man das von dem Windows Bild umstellen könnte.

http://www.howtogeek.com/112110/how-to-set-a-custom-logon-screen-background-on-windows-7/
 
@Knerd: Nein, OOBE bezeichnet immer den Einrichtungsvorgang bei der Erstinstallation.
 
@adrianghc: Habs überarbeitet, stand etwas auf dem Schlauch :D
 
@Knerd: OOBE ist kein Ordner sondern steht für "Out-of-box experience" und beschreibt die Phase nach einer Neuinstallation (bzw. Full Reset) des Betriebssystems, sprich die Phase der Einrichtung.
 
@Scaver: Ist auch ein Ordner :D Schau in den Link ;)
 
@adrianghc: Erst wird hier rumgemeckert, dass es in Zukunft keine KB mehr über Updates gibt, jetzt habt ihr sie und seit auch nicht zufrieden. ;) Nein ernsthaft, vom Informationsgehalt und der Verständlichkeit her sind die aufgeführten KB Artikel genau so, wie fast alle KB Artikel zu Updates immer schon waren.
 
@Lastwebpage: Es wurde doch nie gesagt, dass es keine KB mehr gegen sollte, sondern dass die KB nicht aufschließen, was das Update genau macht - wie man hier sehen kann. Ich kann mich an einige KB-Artikel unter 8.1 erinnern, wo jeder behobene Bug einzeln erwähnt wurde.
 
Ja klasse nun noch das Startmenü wieder komplett Freigeben, dann bin ich erst mal Zufrieden!
 
@Hagal: Welchen Zugriff hast du auf das Startmenü nicht?
 
@RalfEs: Man kann keine Ordner und Icons einfügen wie früher und das Nervt mich!

Der "Alle Apps" Ordner Taugt nichts, ich möchte oben etwas Einfügen.
 
@Hagal: Doch kann man, aber nicht im Startmenü selber, sondern im Explorer:
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Ordner_im_Startmen%C3%BC_unter_Alle_Apps_anlegen_Windows_10
 
@Scaver: Richtig, wie bei Windows 8.x schon.
 
Das Ding zeigt mir immernoch ständig VCLibs 12 Updates an -_-
 
@Morku90: Ja, einmal installieren und dann wsreset.exe ausführen.
 
Was bringt ein Patch für die OOBE wenn man sie ohnehin schon hinter sich hat? Das greift doch nur noch nach einem Sysprep, oder?
Für die ISO ist das natürlich ne andere Sache.
 
@Johnny Cache: Man kann Windows 10 ohne ISO auf Werkszustand zurücksetzen.
 
@Vietz: Stimmt, das hätte ich völlig vergessen. Danke.
 
@Johnny Cache: Du kannst Win10 auf Werkseinstellungen zurück setzen, Du kannst ein neues Profil anlegen, wo dann der Prozess wieder startet und im Falle eines Clean Installs werden die Updates direkt im Setup Prozess schon geladen.
 
kann es sein, dass mit den gestrigen updates aber das insider programm irgendwie nicht mehr geht? hab gestern erst die neuen updates installiert und heut morgen gelesen, dass eben auch eine neu insider build kam. also mal wieder angeworfen und natürlich auf fastring gestellt... bis jetzt keine neue build. die 10525 wurde beim gleichen vorgehen, sofort dann neulich angezeigt
 
@scary674: Manchmal kommt sie sofort, manchmal nicht. Einfach noch ein wenig warten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!