Microsoft Lumia-Flaggschiffe Cityman & Talkman auf ersten Bildern

Microsofts neue Top-Smartphones lassen zwar noch etwas auf sich warten, doch gestern Abend beziehungsweise heute Morgen sind erstmals Bilder an die Öffentlichtkeit gelangt, die wahrscheinlich das tatsächliche Design der neuen Smartphones zeigen. ... mehr... Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Bildquelle: Dr. Windows Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Dr. Windows

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir jetzt leider nicht wirklich. Hat nichts von der Eleganz eines 930. Schade, denn eines dieser beiden werde ich mir holen müssen.
 
@hhgs: wieso "müssen" ?
 
@treyy: Tja, eine gute Frage. Das Kind in mir möchte ein neues Gerät (immerhin ist mein aktuelles etwas über 3 Jahre alt).
 
@hhgs: Das Kind möchte ein WP ? :o Heut wird man doch auf dem Schulhof dafür höchstens verprügelt. Ohne Iphone 6 oder Samsung XY mit Octa Core und 4 GB RAM ist man doch aufgeschmissen und ausgegrenzt *scrn ;) :D
 
@movieking: Echt? Man braucht heute das, was sowieso jeder Hinz und Kunz hat? Ein iPhone hat doch nichts mehr besonderes, da jedes Kind mit einem rumläuft. Ein WP hat immerhin noch den Status "Besonderheit" :) Mal abgesehen davon, dass es auch cooler ist :-P
 
@movieking: was für ein Schwachsinn.
 
@movieking: das kind in ihm, nicht sein kind.
 
@hhgs: halte den rekord in meinem Kreis, immernoch iphone 4 seit 4-5(?) jahren

e: finde nichts, dass mich begeistert und über 500€ sehe ich nicht ein für ein smartphone, dafür ist die technik weit genug, damit man für weniger sehr gutes bekommt
 
@treyy: Die Vernunft ist auf deiner Seite. Die dunkle Seite der Macht ist aber stärker.
 
@hhgs: Darüber hinaus hat die dunkle Seite der Macht Kekse.
 
@Chiron84: das wurde alleridings aus "sicherer quelle" leider schon widerlegt xD
http://img.photobucket.com/albums/v94/ClessAileron/Comic%20Con%2014/IMAG0576_zpsbd32b30b.jpg :D
 
@hhgs: Geht mir auch so mit "müssen", denn mein altes (Android) ist Schrott und das neue wird definitiv nen W10Mobile. Und wenn schon, dann gleich nen Top Modell und erst mal keine Sorgen mehr machen... hoffentlich.
 
@hhgs: ich hatte vor kurzem mein altes Lumia 925 mal wieder in Händen und muss gestehen, dass ich ihm echt nachtrauer. Irgendwie war das ein richtiger Handschmeichler. Naja, erstmal das 950 in die Hand nehmen, dann wird sich zeigen wie gut es ist. Auf Continuum freu ich mich dabei am meisten.
 
Wo bleibt der Nachfolger des 1020? ;) Da muss etwas kommen für uns Fotofetischisten.
 
@DARK-THREAT: Auf das würde ich nach diesen Bildern auch gerne warten. Aber da gibt es ja noch nicht einmal irgendwelche Leaks?
 
@DARK-THREAT: Wäre toll! Habe mein 1520 wieder verkauft und habe mein 1020 seit gut 4 Monaten wieder in Betrieb. Das Teil ist immer noch Top, leider ist die Performance manchmal verbesserungswürdig. Ist halt auch schon ziemlich alt, wenn man das 920 als Technologievorläufer dazuzählt.
Dennoch ist dass 1020 für mich eines, wenn nicht das, schönste Smartphone überhaupt. Da muss der Nachfolger erstmal rankommen bevor ich ihn überhaupt in Erwägung ziehe..
 
@Lloyyd: Gerade als Schön würde ich das 1020 nicht bezeichnen, aber ist Geschmackssache :)
Warte auch noch auf einen entsprechenden Nachfolger, aber das 930 tuts momentan noch problemlos.
 
@Lloyyd: Für mich sind 930 und 1020 top. Ich war leider zu spät dran mit 1020 :-( Bei 1020 ist Kamera spitze, aber mit 930 hat es mir bisher gereicht.
 
@Lloyyd: Und was war der Grund des Verkaufs deines 1520?
 
Ein Glück werden viele Produkte mit übersetzten Produktnamen nicht für die jeweiligen Länder angeboten... ;)
 
5,2" für die normale Größe? Was soll der Mist? Dazu noch die Onscreen Buttons, schade eigentlich :/

EDIT: Die Aussage ist meine Meinung und nicht allgemein gültig.
 
@Knerd: Siehe mein Post [o7/re:1].
 
@Der_Nachbarino: Dennoch zu groß ;) 4,5" ist für mich das Maximum. Meiner Freundin sind die schon wieder zu groß.
 
Ich könnt heulen. Was ist das für ein langweiliges Design? Wenn man sich ein Flaggschiff kauft, will man doch wenigstens, dass man die Wertigkeit erkennt, wenn man es auf den Tisch packt. Und das ist bei jedem Betriebssystem so. Und nun das? Also für mich ist das nicht der Nachfolger meines Lumia 930s.. Schade :'/
 
@cu: so unterschiedlich kann man die Sache sehen: ich freu mich grad, dass die Geräte schön schlicht werden und nicht irgendwelchen Design-Firlefanz bieten.
Ganz schlimm finde ich dagegen irgendwelche Handys mit Leder-Imitat-Rückseiten oder ganz viel übers Gehäuse verstreuten Bling-Bling Elementen. Dann schon lieber sachlich nüchtern.
 
@der_ingo: Ja, in der Grundidee hast du ja recht. Nur muss es dadurch nicht billig aussehen. Das Design des 930 weiterentwickelt, vielleicht noch eckiger, fände ich gut. Da ist auch kein Blingbling wie beim G4 dran.
 
@cu: Sowas an den Renderbildern zu beurteilen halte ich aber auch für ein bisschen unklug. Sowas muss man erstmal in der Hand gehabt haben und sich ein Bild machen und die Wertigkeit einschätzen zu können.

Trotzdem muss man sagen, dass man ganz klar erkennen kann, dass es sich hierbei um Übergangsgeräte handelt. Die richtigen Flaggschiffe kommen wohl erst nächstes Jahr unter Panos Panay.
 
@LimasLi: Vielleicht hast du recht. Ich hoffe es sehr.
 
@cu: Ist so, habe bisher noch kaum einen Positiven Kommentar über die neuen Geräte gefunden...Optisch der Horror und die Onscreentasten sind dann noch das KOKriterium
 
@Edelasos: Was ist denn bitte das Problem an den On-Screen-Tasten? Und die dann auch noch als KO-Kriterium zu bezeichnen ist ja nun echt albern.
 
@adrianghc: 1. Sieht es Optisch nicht gut aus bzw. es sieht einfach billig aus das ich AUF dem Bildschirm noch mal Schwarz habe. 2. Es gibt keinen Vorteil gegenüber den normalen Tasten. 3. Es gibt keine Platzersparnis wie man auf den Bildern nur zu gut erkennen kann. Und überhaupt....WIESO? WIESO kommt niemand ausser Microsoft auf die Idee? Hat wohl den einfachen Grund das es keiner will und das zeigen genügend Kommentare im ganze WWW. Denn die Tasten auszublenden macht keinen Sinn da sie für jede Aktion gebraucht werden...Oder sag mir einen Grund der dafür spricht und wieso nur Microsoft Onscreentasten macht...Und ich stehe nicht auf Billig wenn ich dafür wohl bis zu 700€ ausgebe...
 
@Edelasos: 1. "bzw. es sieht einfach billig aus das ich AUF dem Bildschirm noch mal Schwarz habe"

Versteh ich nicht? Optisch nicht gut aus kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen, was genau ist da so hässlich dran.

2. Doppeltipp auf Navigationsleiste für Standby ist schon ein nettes Feature. Außerdem kannst du sie bei Bedarf ausblenden, um nicht unabsichtlich an die Buttons zu kommen.

3. Das stimmt allerdings, ist auch eigentlich schade, denn genau hier läge Teil des Potenzials der Buttons.

Der Rest ist ja wohl ein Scherz, ich hab schon sehr viele Android-Handys mit On-Screen-Tasten gesehen. Was es mit billig oder nicht zu tun haben will, ist mir auch nicht so ganz klar, aber wie auch immer. Hab jedenfalls überhaupt keine Probleme mit On-Screen-Tasten und kann die Aufregung deswegen ehrlich gesagt nicht im Ansatz nachvollziehen. Wenn ich Interesse an dem Handy hier hätte, würde ich es mir jedenfalls nicht wegen der Tasten nehmen lassen.
 
@Edelasos: Dann guck Dir mal das HTC one m8 und m9 an. Die haben auch beide Onscreentasten. ;) Samsung hat zb noch die physischen Tasten. Vorteil: mehr Displayausbeute. Die Onscreens nehmen hingegen wieder etwas vom Display weg. :(
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Durch die Onscreentasten hat man theoretisch mehr Platz für das Display bzw. kann kleinere Geräte bauen (weniger Rand), musst sie ja nicht immer eingeblendet haben.
 
@PakebuschR: Nur ist das Problem, das du die Tasten in 99% der fälle eh immer brauchst ;) Der Vorteil des Ausblendens hält sich also stark in grenzen meiner Meinung nach.
 
@Edelasos: Nicht beim spielen, Filme schauen und solange du in einer App bleibst auch eher weniger.
 
5,2 zoll und 5,7 zoll...
Kleine highend Geräte gibts wohl nicht mehr oder?

Das iPhone 5s bleibt wohl das letzte Gerät dieser Sparte.
Ruhe in Frieden handliches Handy.
Mögen deine Flatscreen Nachfolger reihenweise den Boden küssen :)

Ps: Das z3compact oder iPhone 6 geht noch aber alles drüber ist imho nervig.
Die 5,2 Zoll vom meinem Galaxy s6 sind mir auch schon zu unhandlich.
 
@Kiergard: Ich bin zwar auch für Smartphones mit max. 5 Zoll, aber man darf sich nicht nur auf die Zoll-Angabe versteifen.

Vermutlich ist das Lumia 950 nicht größer als ein Lumia 830 (5 Zoll). Das Lumia 950 hat On Screen Tasten, darum wird der Display dort enden/anfangen wo beim Lumia 830 kapazitive Tasten platziert sind. Der Vorteil: Du hast beim ausblenden der Tasten mehr Display, aber dennoch kein größeres Smartphone als z. B. das Lumia 830. Unabhängig ob man On Screen Tasten gutheißt oder nicht.
 
@Der_Nachbarino: Ja, die OnScreen buttons sind auch noch ein Gegenargument... Auf den bereits verfügbaren Lumias mit den Onscreen buttons ist es echt schrecklich...
 
@Knerd: Dem kann ich einfach nur zustimmen^^ Kann nicht verstehen warum die OnScreen-Tasten so schlecht umgesetzt wurden, die normalen Kapazitiven-Tasten sind meiner Meinung nach immer noch um Welten besser.
 
@L_M_A_O: Naja, das mit den schlechten OnScreenTasten wird MS bestimmt noch lösen. Ich finde OCT jedenfalls nicht schlecht, weil da sich nichts abnutzen kann.
 
@Knerd: Was ist denn das Problem mit den On-Screen-Tasten?
 
@adrianghc: Von der Haptik her finde ich sie katastrophal, meine Freundin denkt genauso ;)
 
@Knerd: Wo ist denn der Unterschied zu kapazitiven Tasten? Versteh ich wirklich nicht. Ich krieg bei beiden das selbe Vibrationsfeedback.
 
@adrianghc: Vom Gefühl her ist das Feedback anders. hat sicherlich auch viel mit eigenem Empfinden zu tun.
 
@Knerd: Ich seh überhaupt keinen Unterschied. Ich glaube, du bildest dir was ein.
 
@adrianghc: Denke ich nicht, ich hatte beim Testen nix gegen Onscreen Tasten und fand die ehrlich gesagt auch sehr gut, da man mehr Display hat, beim Ausprobieren wurde ich enttäuscht, war meine ich das 730 oder 640.

Optisch gefällt mir nicht, dass sie Teil vom Gehäuse sein wollen aber sich komplett abheben.
 
@Knerd: Ich habe ein 640 und kann beim besten Willen weder ein Problem noch einen Unterschied zu den Hardwaretasten feststellen. Deine Aussage widerspricht übrigens immer noch nicht meiner Behauptung, du würdest dir was einbilden?

Wieso heben sie sich komplett ab?
 
@adrianghc: Das schwarz ist bedeutend heller als das Gehäuse.

Aber gut, ich persönlich finde die Haptik bei den Onscreen Buttons unangenehmer als die bei den Kapazitiven. Ob das jetzt Einbildung ist oder nicht, stelle ich mal dahin. Ändert nichts daran, dass ich Onscreeen Tasten als negativ auslege. Und wie man sieht bin ich nicht alleine.
 
@adrianghc: die dinger sind einfach hässlich. und dadurch dass sie auf dem screen sind suggerieren sie dem user, dass sie ihm wertvollen platz auf dem screen wegnehmen.
 
@adrianghc: Das Hauptproblem finde ich liegt darin, das es sich einfach unterscheidet, die OnScrenTasten sind zu nah an den anderen Displayelementen und man vertippt sich viel zu leicht, ich hätte da gerne einen Totenbereich wie bei bei den Kapazitiven-Tasten. Persönlich muss ich sagen, mir gefallen die Kapazitiven-Tasten auch einfach besser, da sie Leuchten, es eleganter aussieht und egal ob mit oder ohne Farbe mir die OnScreen-Tasten nicht gefallen.
 
@Knerd: Kommt auf den Bildschirm an, mit ClearBlack hebt es sich nicht stark ab.

Ich frag mich halt nur warum, ich hab den Eindruck, viele die meckern, haben sie nie wirklich ausprobiert. Ich fand sie am Anfang nämlich auch nicht so toll, bevor ich sie tatsächlich selber probiert habe.
 
@adrianghc: Für mich sind die oben genannten eh nix ;) Von daher hat sich das für mich erledigt :D Nur mag ich Onscreen auch bei Android nicht.
 
@Der_Nachbarino: Und wenn selbst einem das 830 viel zu groß ist? Mein Lumia 820 ist für mich das absolute Maximum. Am besten hat mir von der Größe das HTC Mozart mit 3,7Zoll Display zugesagt. http://www.phonearena.com/phones/size/Nokia-Lumia-820,Nokia-Lumia-830/phones/7472,8855
 
@L_M_A_O: Jeder hat andere Vorlieben bezüglich Größe und Tasten.

Mir ging es lediglich darum, dass ein Smartphone mit 5,2 Zoll nicht größer sein muss als ein 5 Zoll Smartphone.
 
@L_M_A_O: Mozart - schon alleine der Name schreckte mich damals ab und trieb mich zu Androidmodellen.
 
@M4dr1cks: Was hat der Name damit zu tun? Ich hatte damals lieber ein flüssiges und performantes Gerät als ein ruckelndes Android^^
 
@L_M_A_O: Naja, sagt man Androiden gerne nach. Lieber dass, als:"Schau mal her, das ist das nue Mozart von HTC."
Wäre mir eher peinlich gewesen.
 
@M4dr1cks: Du meinst den Unsinn mit dem Namen wirklich ernst o.O?
 
@L_M_A_O: Der Name ist halt voll lame
 
@Kiergard: kleine high ends will auch niemand mehr! alles unter 5 zoll ist zu klein!
 
@cs1005: Nein ist es nicht, hört doch mal auf, von euch auf andere zu schließen.
 
@Knerd: Machst du doch auch, wenn du behauptest 5" ist zu groß.
 
@overload125: Danke, habe meinen Kommentar oben dahingehend geändert :)
 
@cs1005: Das ist deine Meinung OK, ich kenne sehr viele denen 4,5" und max 4,7" eher zusagen.
 
@cs1005: Ansichtssache.

Es ist durchaus möglich das die Smartphone immer größer werden, weil mehr Technik verbaut wird (Platz und Wärme bedingt) aber gleichzeitig dünner werden.
 
@cs1005: Und du sprichst also für alle? Interessant...
 
@cs1005: So sieht es mal aus. Sollen die Firmen nur wegen ein par Leuten kleine Geräte herstellen und Verlutste einfahren ?
 
@Kiergard: Geschmäcker sind ja sooo verschieden. :D Ich finde im Durchschnitt 5 Zoll ganz gut. Gerade wenn man sein Handy als Navi nutzt, sind die größeren Displays ein segen. Ich besitze ja so kein extra Navi, deswegen muss das Handy herhalten. :)
 
Mein L 1020 ist mir fast schon zu groß. Wenn die neuen Lumias noch größer werden, dann werden sie für mich langsam immer unhandlicher. Könnte der kleine Bruder nicht im Bereich 4,7 Zoll liegen?

Für das kleinere 6 Kerne ist immer noch genug denke ich. Mit den 2 Kernen vom L 1020 komme ich immer noch gut zurecht. Mein PC hat auch "nur" 6 Kerne.

Ansonsten bin ich de Meinung, dass MS genau wie Nokia damals ein relativ großes Portfolio an Handys hat. Ich denke, wenn die etwas straffen würden und 3 Modell in den verschiedenen Segmenten hätten dazu vielleicht noch ein Photohandy für die Fans, dann könnte man diese optimieren. Meiner Meinung nach, bringt der große Bauchladen nicht wirklich viel. Noch dazu, wo man billige Modelle hat, die so wenig Speicher haben, dass die nicht mal ein Betriebssystemupdate können.

Die andere Sache ist halt die Oberfläche. Jeder hat halt andere Vorstellungen und jedem gefallen andere Dinge. Wenn MS hier noch 1 - 2 weitere Designvarianten anbieten könnte, würde man vielleicht auch ein paar mehr Leute ansprechen. Ich für meinen Teil, bin mit de Oberfläche zufrieden. Aber ich bin eben einer von vielen Nutzern und jeder hat seine Vorlieben. Und wenn das MS noch ein paar fehlende Funktionen (gerade im Businessbereich benötigt) dazu packt, steigt sicher auch der Marktanteil.

Aber leider feilen die meisten Firmen in Ihren Büros und hören viel zu wenig auf die Leute, die das kaufen und nutzen sollen.

Na man sehen, wo der Weg noch hingeht.
 
@teddy4you: "damals ein relativ großes Portfolio an Handys hat. Ich denke, wenn die etwas straffen würden" - wollen sie ja tun.

"Noch dazu, wo man billige Modelle hat, die so wenig Speicher haben, dass die nicht mal ein Betriebssystemupdate können." - bekommen aber doch wohl "alle" Win10 Mobile.

"wenn das MS noch ein paar fehlende Funktionen (gerade im Businessbereich benötigt) dazu packt" - Was fehlt denn?
 
Und auf so was hässliches wartet man dann elendig lange. Ich frage mich echt gerade ob die uns verarschen wollen. Was soll den dieses verkackte null-acht-fünfzehn-Design? Ist das die Rache der Nokiadesigner? Da kann man sich auch gleich jedes x-beliebige Asiaschrottteil kaufen.
 
@Knarzi81: Dem kann man sich nur anschließen. Bei der Mittel oder Einstiegsklasse kann man sowas bringen aber doch nicht für die Oberklasse. Da waren ja die Samsung S4/S5 ein Designwunder dagegen :(
 
@Knarzi81: Man kauft sich ein Handy/Smartphone wegen dem System (Hardware und Co.) und nicht wegen dem Aussehen. Klar ist ein edles Design eine nette Zugabe, aber wer das als primären Kaufgrund ansieht, wäre sicher bei Apple besser aufgehoben. Denn ein W10Mobile Phone soll funktionieren und kein optische Statusswymbol sein!
 
@Scaver: Ich möchte aber nicht das Kotzen bekommen wenn ich das Gerät nutze ;)
 
@Knerd: Wenn Du Dich vom Anblick eines Smartphones übergeben mußt, hast Du andere Probleme als schlechtes Handy-Design. :)
 
@Chris Sedlmair: Ok, das ist wahr :D Aber du weißt ja was ich meine :P
 
@Scaver: Unsinn! Ein Telefon muss zu einem passen, weil man es immer dabei hat. Für verdammt viele ist es auch ein Modeaccessoire und die wenigsten gucken auf Hardware, selbst das System ist vielen egal. Letzten meinte auch wieder einer, sein Betriebssystem wäre Galaxy... und ich will kein Gerät haben, dass optisch nicht passt. Die bisherigen Lumias haben sich komplett vom Rest abgehoben, konnte man sofort erkennen. Nun rutschen die Teile ab in den Einheitsbrei. Also ich bin absolut enttäuscht davon.
 
@Knarzi81: Hmm, ich finde das Design sehr gelungen. Nur die On-Screen Tasten gefallen mir nicht.

Außerdem freue ich mich auf die Polycarbonat Rückseite. Mein 930er mag am Anfang subjektiv schicker gewesen zu sein, aber jetzt nach einem Jahr hat der Alu-Rahmen ganz schön gelitten. Und das sieht wirklich mal nicht mehr schick aus.

In Wahrheit trauere ich immer noch meinem 920er nach. Unverwüstlich!
 
@Knarzi81: beim Cityman würde ich dir evtl. noch recht geben, aber den Talkman finde ich schick... liegt evtl. auch an den Farben
 
@b.marco: Würde ich eher andersrum sagen. Ich mag keine Telefone in Trauerflor. Ich brauch Farbe im Leben. Die Emoteile dürfen sich andere kaufen.
 
@Knarzi81: Ich geh jetzt auch vom Geschäftshandy aus...
 
@b.marco: Auch da darf es ruhig Farbe sein. Ich bin ein Blumenkind und einer von Hofmanns Erben... ;)
 
@Knarzi81: Bei uns gibts halt Corporate Design und solange wir nicht die Farbe aussuchen können und unser Logo platzieren können, bleibt es halt schwarz ;)
Der administrative Aufwand jeden Mitarbeiter auch noch seinen Farbenwunsch zu erfüllen, ist leider die Sache nicht wert.
 
@b.marco: Das Cityman wird es auch in Schwarz geben. Jedes MS/Nokia-Teil war auch immer in purer Tristes zu haben. :)
 
Das tut sogar mir für die ganzen Windows Phone User leid. Die nächste Enttäuschung kommt dann zum wp 10 Release. Soviel Vorfreude und Hoffnung und dann sowas. On screen Buttons bei einem flagship... Wow
 
@3PacSon: Dir braucht niemand leid tun. Warte einfach ab bis das Gerät verfügbar ist. So wie es bisher aussieht wird es wohl das beste Gerät am Markt sein.
 
@NoCaps3: im wp Bereich, gut möglich und über Design lässt sich streiten. Ich drücke die Daumen, aber um einer möglichen Enttäuschung vorzubeugen, die in meinen Augen sehr wahrscheinlich ist, würde ich die Erwartungen sehr zurück schrauben.
 
@3PacSon: Die Erwartungen sind extrem hoch aber es ist wohl extrem unwahrscheinlich, dass sie enttäuscht werden. Hast du schon Windows 10 Mobile genutzt? Von der Softwareseite muss man sich also keinerlei Gedanken machen und was die Hardware anbelangt: Nokia hatte schon immer die beste Hardware in seinen Flaggschiffen, ich denke nicht, dass MS das versaut.
 
@NoCaps3: benutzt nicht, aber wp8 und ich denke was w10 angeht hab ich mich genug informiert, um sagen zu können das es zurzeit und sehr wahrscheinlich auch beim Release, alles andere als fertig sein wird. Rede nicht von Bugs, sondern von fehlenden Features. Aber das ist wohl subjektiv, will auch nicht unter jede wp news auflisten, was mir fehlen würde, aber für mich, der von Android wechseln würde, würde so noch zu viel fehlen. Man muss zu viele Einschnitte an gewohnten Featuren machen... Daran muss gearbeitet werden, würde nämlich gerne mal ein wp Gerät besitzen
 
@3PacSon: Die Sachen, die bei Android verkehrt laufen sind objektiv betrachtet viel schlimmer, als was bei WP fehlt - viel ist es ja nicht. Wenn du unvoreingenommen wärst, könntest du dir ja einfach mal ein 950XL holen und es würde dir gut gefallen. Viel Glück!
 
@3PacSon: Haben nicht auch die meisten Android Flagschiffe Onscreen buttons? Mal davon ab, dass ich das auch da doof finde.
 
@Knerd: viele ja, aber nicht alle. Aus dem Grund hab ich mir damals schon Kein nexus geholt. Es ist ein absolutes no go für mich, das an solchen stellen gespart wird. Möchte kein Smartphone ohne richtige tasten mehr... Geschweige denn ohne home Button. Wie gesagt für mich, bitte nicht angegriffen fühlen
 
@3PacSon: Betrifft mich genauso :D Das ist eine absolute Katastrophe, alleine schon das man anfängt den Hardwareauslöser entfernt ist echt schade :/
 
@3PacSon: Nenn mir bitte signifikante Vorteile der HW Buttons. Von OS kann ich dir etliche aufzählen
 
@EffEll:
- Funktionieren wenn der Screen nicht reagiert (habe ich leider hin und wieder, betrifft eigentlich nur den Lockscreen)
- Sehen wertiger aus (Meinung)
- Sind deutlich vom Content getrennt

Jetzt pro OS?
 
@Knerd: Warum kaufst du kein anderes? Hin und wieder nicht reagierende Screens sind ein No-Go. Das kenne ich noch vom Galaxy S (1). Da nutzte aber auch der Hardwarebutton nichts :D
 
@wertzuiop123: Weil es für das 1020 keinen Ersatz gibt. Einmal auf den Homebutton dan gehts wieder ;)
 
@Knerd: Pro OS Buttons:

- 16:9 Pflicht. Display zeigt daher ausgeblendet mehr Inhalte als 820,920,925,1020, da diese lediglich ein 15:9 Display besitzen.

- keine versehentliche Betätigung wenn ausgeblendet. Gerade im Landscape Mode beim Spielen nervig.

- jederzeit ein- ausblendbar

- doppeltipp auf leiste sperrt Display

- kein blenden im dunkeln. HW Buttons Beleuchtung nur per Stromsparmodus deaktivierbar

- Option "automatisch an Hintergrund anpassen" passt Leiste farblich automatisch an Hintergrund an.

- alle Akzentfarben für Leiste auswählbar

- kompaktere Abmessungen

- Symbole drehen um 90° mit beim kippen des Handys

Pros HW Buttons deiner Meinung nach:

- wertigere Optik

- klar von Display getrennt
 
@EffEll: Ich geh mal durch deine OS Liste durch:

1. ok, kann man drüber reden
2. kenn ich, stimme zu
3. Nettes Feature aber eher ein nice to have
4. Siehe 3
5. Blendet bei mir auch nicht (Lumia 1020)
6. Ansichtssache, finde ich eher doof, da ich die Buttons unten als Gehäuseteil sehe
7. Siehe 6.
8. Sehe ich eher als Contra da kleineres Touchtarget
9. Siehe 3

Bleibt für mich als Pro Argument Nummer 2. Über die Argumente 1, 2, 3, 4 und 9 kann man reden.

Aber gerade nummer 6, 7 und 8 sind für mich echt starke Contra Punkte.
 
@Knerd: Wie kann etwas optionales ein starker Contra Punkt sein? Es ist standardmäßig deaktiviert. Fairerweise müsstest du bei deiner Abwägung einsehen, das lediglich der Punkt wertigere Optik für HW Buttons spricht. Vorteile haben nur die OS Buttons. Lediglich über Geschmack lässt sich streiten. Wenn ich bei niedrigster Displayhelligkeit im Bett etwas lese oder anschaue, überstrahlen die beleuchteten HW Buttons alles. Gerade bei Videos nervig. Eine deaktivieren Funktion der Beleuchtung fehlt mir sehr und der verlorene Fortschritt in Spielen, wenn man durch Zurück oder Windows Button das Spiel verlässt, brachten mich teils zur Weißglut...
 
@EffEll: Bei mir blenden die HW Buttons kein Stück, werden bei mir automatisch ausgeschaltet.

Für mich spricht auch der Punkt dass die Targets größer und vom Content getrennt sind für die HW Buttons.

Dass die Option standardmäßig aus ist wusste ich nicht. Nett wäre, wenn sie wenigestens so schwarz wären wie das Gehäuse.

EDIT: Ich denke für Blinde sind HW buttons besser als Onscreen. Daher nein, nicht nur die OS Buttons haben Vorteile.
 
@Knerd: Die Beleuchtungsfunktion ist dir scheinbar nicht bekannt. Die Beleuchtung wird nur in heller Umgebung und im Stromsparmodus automatisch ausgeschaltet. Im dunkeln, also dann wenn sie blenden könnte, ist sie immer aktiviert. Natürlich ist die Leiste schwarz, bei OLED sogar absolut tiefschwarz.

Auch bei OS Tasten gibts die Option immer eingeblendet. Ein Blinder hätte keinen Nachteil und die Optik absolut zweitrangig.

Da du 4" Geräte präferierst, ist das Touchtarget dort trotzdem kleiner, als bei 5,2" OS und mit kompakter, meinte ich das Gerät.

Wir könnten ewig so weiter machen, einen gemeinsamen Nenner finden wir wohl nicht ;-)
 
@EffEll: Denke ich auch :D Aber dennoch immer wieder schön mit dir zu schreiben :)

Generell immer schön eine sachliche Diskussion zu haben :)
 
schön ist anderes...
 
@wilduck: Hässlich aber auch. Ein ganz einfaches Design. Nichts dran, was es irgendwie hässlich machen würde... allerdings auch nichts elegantes.
 
@wilduck: Ich würde das Design schnörkellos nennen, oder komplett unauffällig. Da leg ich jetzt auch nicht den Riesen-wert drauf, die Alu-Ränder am Lumia 925 hätte ich nicht gebraucht (und nach 2 Jahren sind die auch ganz schön ranzig). Ich warte erst mal ab wie es sich anfühlt wenn man's in der Hand hat, Haptik ist mir wichtiger als Optik.
 
Bitte lasse es Fake-Bilder sein! Die Dinger sehen ja schrecklich aus!

Ich glaube da hat sich jemand einen Spaß erlaubt. Alleine die seitlichen Tasten sind unlogisch angeordnet.
 
@artchi: In irgendeiner News stand tatsächlich etwas davon, dass der sleepbutton zwischen die lautstärke buttons kommt, aber frage sich einer was der scheiß soll.
 
@treyy: Sollte per Iris Scanner doch ohnehin automatisch entsperren, sobald man einen Blick drauf wirft. Der Knopf sollte daher kaum Verwendung finden. Anordnung wurde aber tatsächlich bereits bestätigt
 
@EffEll: Meine es insofern, dass mich der sleepbutton beim lautstärkeregeln stören könnte, da ich aus Gewohnheit gern den ganzen Daumen drauflege seitlich und das ganze wie eine Wippe bediene. Wenn die Teile mal rauskommen schau ich mir das mal im Laden an. Vielleicht sehe ich das zu eng.
 
@treyy: Ich habe hier ein Trekstor Wintron Tablet PC. Da ist der Stand-by-Button und Volume-Button gaaanz dich beieinander angeordnet. 90% der Versuche die Lautstärke zu ändern, enden damit, das ich das Tablet ausschalte. Zumal die Tasten sich auch noch gleich anfühlen bzw. fast gar nicht ertasten lassen.

Das sind so Design-Entscheidungen, wo ich mir denke: sieht zwar gut aus, aber in der Praxis hat es niemand vorher ausprobiert.
 
Keine Hardware-Buttons unterm Display sind ein absolutes No-Go! Schlimm genug, dass diese wenn schon nur als kapazitive Buttons gelöst sind und keine klickbaren Buttons mehr sind, aber gänzlich drauf verzichten und ausschließlich virtuelle Onscreen-Tasten zu verwenden, kommt für mich, vor allem für ein Flaggschiff nicht in Frage! Mal abgesehen davon, dass das Design jetzt auch nicht gerade edel für ein Flaggschiff ist und billig aussieht :-( Man hätte doch auf dem Lumia 800, 900, 920, 925 und 1020 Design aufbauen können. Selbst das 930 sieht wertiger aus, trotz bunter Rückseite. Oder eben endlich ein Surface Phone.. :-/ Edit: Und abstehende Kameras gehören endlich verboten! Die Smartphones sind heute schon EXTREM dünn. Da kommt es nicht auf ein paar Millimeter an! Man kann auch das ganze Gehäuse 2mm dicker machen und es wäre immer noch ultra dünn und es würde keine Kamera hervorstehen. Das nervt mich bei meinem 1020 tagtäglich.
 
@DerKritiker: Kapazitive Buttons sind meiner Meinung nach, den Klickbuttons zu bevorzugen :)

Zum edit: Beim 1020 geht es wirklich nicht anders, aber sonst stimme ich dir zu ;)
 
@DerKritiker: Klickbare Buttons gab's bei Lumia doch nie.
 
@adrianghc: Doch, beim 710. http://www.microsoft.com/de-de/mobile/smartphone-handy/lumia710/technische-daten/

Die waren eine Katastrophe.
 
@Knerd: Huch, stimmt ja. Zu der Zeit war ich noch nicht so im Bilde. ^^ Die Buttons sehen da ziemlich schrecklich aus.
 
@Knerd: Ach das 710, das war mein erstes Lumia. Zum Glück folgte sehr schnell das 800 :D Die Tasten fand ich gar nicht so schlimm. Beim 710 war das Display viel schlimmer, nämlich katastrophal schlecht :D
 
@adrianghc: doch, das Samsung Ativ S hatte einen Hardware Windows Button.
 
@fazeless: Ich weiß, aber das ist kein Lumia. ;)
 
@adrianghc: Hab ich ja auch nicht behauptet. Ich meinte nur, dass ich das schon schlimm genug finde, dass es die Tasten unterm Display nicht mehr als echte Tasten gibt. Aber wenn ich mir das kleinere Übel aussuchen kann, dann lieber kapazitive Tasten, als virtuelle Onscreen-Tasten :-)
 
@DerKritiker: Bevor ich das Lumia 735 gekauft habe, habe ich auch bedenken gehabt. Aber man gewöhnt sich sehr schnell daran, da sie sich kaum von den kapazitiven Tasten unterscheiden.

Lediglich in manchen Situationen, wo sie nicht eingeblendet sind, könnte ein Unwissender verzweifelt die Tasten suchen. Weil man diese explizit einblenden muss. Das ist so der einzige Haken an der Geschichte.
 
@artchi: Die ist das denn, wenn das Display aus ist und das Handy im Standby? Dann werden die Buttons doch auch nicht angezeigt, oder? Wie kann ich dann z.B. durch langes Drücken des Such-Buttons Cortana direkt starten (ohne "Hey Cortana", was nur mit einigen neuen Geräten geht und Akku frisst und dauerhaft lauscht)? Das würde dann doch wahrscheinlich mit den Tasten nicht gehen, oder? Ich weiß nicht. Ich hab lieber die Tasten wie jetzt beim 1020 unten drunter. Sieht auch edler aus, als wenn da jetzt unten noch eine graue Leiste wäre (da ja kein perfektes schwarz dargestellt werden kann). Aber mag Geschmacksache sein. Ich möchte das jedenfalls für mein Smartphone nicht :-)
 
@DerKritiker: Naja, ob es jetzt wirklich schneller ist die Lupe lange zu drücken, oder kurz den Screen per Doppel-Fingertip einzuschalten? Dürfte sich von der Dauer bis Cortana da ist, nicht signifikant unterscheiden? Denn im Sperrbildschirm erscheint ja die Lupe...
 
Scheiße! Was soll ich sagen? Gefällt mir nicht... :'(
 
Mich bringt nur noch ein Gerät zum Wechsel meines 1520: 6 Zoll, 41MP Kamera, Dual-Sim, SD-Slot etc.
Bis das kommt bleib ich auf dem 1520 , mit dem ich richtig zufrieden bin.
 
schade dass man das xl auf 5,7" reduziert. aber das 1520 tut es ja noch einige zeit. vielleicht kommen dann ja noch geräte mit 6" oder mehr. ich kann einfach mit den kleinen dingern nichts anfangen.
 
ich finde die Abbildungen der Smartphones wirken ebenfalls weniger wertig durch die neue kachel über hintergrundbild -optik, welche ästhetisch unter aller sau ist. aber auch der metallring um die kamera des 950 'talkman' wirkt nicht gerade highend sondern erinnert eher an billigstkameras…
das aufkaufen von nokia war wohl nicht die richtige entscheidung.
 
@stinkmon: Bei Win10m kannst Du zum Glück wählen zwischen Transparenten kacheln über dem Bild. Farbigen Kacheln auf schwarz und Kachelübergreifendem Kachelhintergrundbild auf schwarz. Die Kameras von Lumias ab WP 8 sind auf allen Geräten, die ich kenne, gemessen an jeweiliger Preisklasse und Erscheinungsjahr top. Und zwar vor wie nach der Übernahme. Sehe jetzt nicht, was ein Blechkringel um die Linse daran etwas ändern könnte.
 
@Chris Sedlmair: lies doch mal meinen kommentar richtig bevor du eine antwort schreibst. ich schreibe von der ästhetik der abbildungen. ich habe selber w10m und weiss welche designs man aussuchen kann. und bei der kamera gehts mir ebenfalls rein ums design. finde einfach, dass der metallring hässlich aussieht.
 
@stinkmon: Mir gefällt er auch nicht besonders. Aber "billig" aussehen ist so wenig faßbar IMHO und bei mir paßt metall und billig nicht so wirklich zusammen bei einem Smartphone. Ich gehe jetzt mal davon aus, daß es Metall ist und nicht chromfarben lackiertes Plastik... das wäre nämlich nicht nur optisch billig. ;)
 
ich vermute und hoffe hier auf die momentan gängige strategie: mach es so dünn wie möglich, lass die kamera ruhig überstehen und biete ein schickes und wirklich passendes case an das dann wieder dafür sorgt, dass es eben keinen huckel mehr gibt. gefällt nicht jedem, ist mir aber in jedem fall recht :)
 
Naja, ist jetzt kein Hingucker...aber hässlich finde ich es auch nicht. Frage mich zwar wieso sie so eine riiiiiiesen Glasblende für so nen kleinen Sensor machen, aber ich hoffe mal dass das bedeutet, das es eine Topkamera hat. Werde mich wohl zwischen dem 950 oder dem Sony Z5 entscheiden, mal gucken welches weniger schlecht ist :D
 
@FuzzyLogic: Das ohne Android natürlich... :D ;)
 
@FuzzyLogic: Das Sony Gerät mit Windows Phone wäre klasse :)
 
Habe gelesen, das die Dinger nur in schwarz und weiß auf den Markt kommen sollen - obwohl das Rendering etwas anderes suggeriert.
Fände ich zu schade, das Blau wäre ein durchaus würdiger Nachfolger für die bisherige Farbpalette.
 
@QU3NTIX: Ich würde fest mit einem Gerät in blau rechnen, mindestens das 950 XL. Eigentlich deutet alles darauf hin.
 
@QU3NTIX: Das XL auf dem Foto hat auch nen blauen Rücken.
 
Witzig ist, dass die Render von Windows Central vom Juli fast alle gut fanden und die Leute jetzt das hier schrecklich finden, obwohl der Unterschied fast nicht existent ist.

Ich find sie ehrlich gesagt ganz okay, reißen mich nicht vom Hocker und den komischen silbernen Kameraring am 950 finde ich nicht wirklich schön, aber hässlich finde ich keines der Geräte.
 
Die neuen Designs sind so was von hässlich da fehlen mir die Worte.
Das 930 sieht um Welten besser aus. Wie können die Firmenchefs so ein hässliges Design abnehmen?
Ich habe mich so auf die neuen WP`s gefreut und eines von den beiden sollte mein erstes Smartphone werden, aber bei dieser hässlichen Designsünde werde ich wohl von dem Gedanken weit Abstand nehmen.
Ich wollte unbedingt den Nachfolger des Lumia 930, aber nun ist jeder euphorische Gedanke in 1000 Teile zersplittert.
 
Der Lumia-Chef-Designer wurde ja von MS entlassen. Das sagt doch alles über das Ergebnis aus, oder?
 
Warum zur Hölle muss die Kamera rausschauen.. da finde ich das beim 930 deutlich besser, wo es plan und eben ist..
 
So, und jetzt das gleiche noch als Mini (4,5") und MEEEEIINNNNSSSSS
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles