Top-Manager hinter Game of War wollte sich mit Nutzerdaten absetzen

Ein ehemaliger Top-Manager des Spieleherstellers Machine Zone, der mit seinem Smartphone-Titel "Game of War" bekannt geworden ist, wurde bei dem Versuch verhaftet, sich mit einer Kopie der Nutzerdaten ins Ausland abzusetzen. mehr... Spiel, Game of War, Machine Zone Bildquelle: Machine Zone Spiel, Game of War, Machine Zone Spiel, Game of War, Machine Zone Machine Zone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was er mit den Daten plante, ist noch unklar. Ja ist klar, was wollte er wohl damit!? Verkaufen!!!
 
@JoIchauch: Oder seinem neuen Arbeitgeber zukommen lassen. Oder nen eigenes Unternehmen gründen und die Daten dort nutzen. Oder die Erpressung ausweiten und in China vor Repressalien durch die USA geschützt sein.
Gibt mehr Möglichkeiten als nur verkaufen. Denn das hätte er auch rein digital von den USA aus machen können.
 
@JoIchauch: schön dass du alles weißt, bisten gaaaaanz schlauer...
 
@M. Rhein: "bisten gaaaaanz schlauer..."
Das unterscheidet ihn von dir :-P
 
@JoIchauch: Irgendwie hat er sich doch doof angestellt, wenn er mit den Datem "im Gepäck" erwischt wird, oder?
 
@F98: Yep. Der WOLLTE erwischt werden. So blöd kann man ja eigentlich gar nicht sein, Beweismittel mit sich herumzuschleppen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen