Doom und Co.: GOG nun mit Bethesda-Klassikern, Rabatt zum Start

GOG hat seinen vollen bzw. alten Namen Good Old Games offiziell fallengelassen und bietet inzwischen auch zahlreiche aktuelle Games an. Doch Spiele-Klassiker sind und bleiben ein Standbein des Steam-Konkurrenten und werden auch besonders gerne ... mehr... Spiele, Games, Bethesda, GOG, Gog.com Bildquelle: GOG Spiele, Games, Bethesda, GOG, Gog.com Spiele, Games, Bethesda, GOG, Gog.com GOG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach der aktuellen Politik der BPjM, welche ja inzwischen erfreulich weich ist, wäre es auch grober Unsinn diese Spiele auf dem Index zu halten.
 
@cvzone: Was hat das damit zu tun? Indizierte Spiele dürfen durchaus verkauft werden. Sie dürfen nur nicht öffentlich beworben werden und ein Verkauf darf nur an Volljährige Personen erfolgen.
So steht Doom noch immer auf dem Index (gerade geprüft), darf aber unter Einhaltung des Jugendschutzes an Volljährige verkauft werden. Allerdings bietet GOG nicht das indizierte Doom an! Das selbe gilt für Quake in diesem Fall!
 
@Scaver: Was meinst Du mit nicht indizierte Quake und Doom Versionen?
Laut ogdb.de ist die gog.com Version indiziert: http://ogdb.eu/index.php?section=game&gameid=92728 genauso wie Doom gog.com Version: http://ogdb.eu/index.php?section=game&gameid=92725
 
wer ist bei gog eigentlich für die software zuständig? der publisher? wie ist es aber bei alten games wo dieser nicht mehr existiert? danke fürs aufklären schon mal :)
 
@Mezo: Wenn ein Spiel nicht mehr installiert werden kann (DOS-Ebene), so bekommst du in jedem Fall die Variante incl. DOSBox. Spielbar ist es. Mit Patches sieht natürlich weniger gut aus. Ausgeliefert wird immer der damals aktuelle Stand des Games. Habe mir kürzlich Gabriel Knight 2 gekauft - kam mit DOSBox Installer und war auf dem "aktuellen" Stand. Selbst unter Win 10 keine Probleme.
 
@Zwerg7: du solltest seine Frage nochmal lesen :-D
 
@ExusAnimus: Wieso, er frug was ist wenn der Publisher nicht mehr existiert und ich habe ihm dies anhand eines Beispiels von Gabriel Knight 2 (Sierra) beantwortet.
 
@Zwerg7: also ich interpretiere seine Frage so, dass er wissen will wie gog an Spiele ohne publisher kommt weil dieser nicht mehr existiert. Ich hoffe Mezo löst das Rätsel bald auf wer was falsch verstanden hat xD
 
@ExusAnimus: du hast gewonnen :)
 
@Mezo: yeah Baby xD zur Belohnung schau ich mir heut Abend austin powers an :-D
 
@ExusAnimus: Glückwunsch zum Sieg ;-)
 
@ExusAnimus: Wenn es den alten Publisher nicht mehr gibt, gibt es entweder einen neuen Rechteinhaber und mit dem wird verhandelt und wenn es keinen Rechteinhaber mehr gibt, ist die Software frei und kann eh von jedem genutzt werden, wie er lustig ist!
 
@Mezo: wenn die Spiele von keinem anderen publisher übernommenen wurden, wird es schwerer. Denn gog müsste die Spiele dann selber vertreiben, was an sich ja kein Problem ist, aber es ist fast unmöglich an die dafür nötige Lizenz zu kommen, vor allem wenn der Hersteller selbst auch nicht mehr existiert
 
@ExusAnimus: das wollte ich wissen, danke!
 
@ExusAnimus: Wenn es keinen Rechteinhaber mehr gibt, sind keine Lizenzen mehr notwendig. In so einem Fall erlischt der Urheberrechtsschutz vollständig! Das ist aber nur selten der Fall, denn fast immer werden die Rechte von jemand übernommen, oft für kleines Geld oder sogar umsonst. Es kommt auch vor, dass wenn sich Entwickler oder Publisher auflösen, ehemalige Mitarbeiter die Rechte bekommen, auch eher selten, aber schon vorgekommen. Und hier im Falle des Toides wird dies vererbt.
Sollte tatsächlich aber keiner die Rechte übernommen haben und die alten Rechteinhaber nicht mehr existieren (Unternehmen, Person etc.) wird das Werk eben frei.
Und in dem Fall kann sich jeder das Werk schnappen und damit tun und lassen, was er will!
 
Khul wäre wenn die Doom3 auch noch reinhauen^^.
 
herrlich. ivh bezahle also fur spiele, wo die engine schon kostenlos ist und die mehr als 20 jahre auf dem buckel haben. so ein blodsin. die spiele bekommt man heute schon fur einen euro zusammen...
 
@ZenTruS: Ahaj, zeig mal wo? Selbst auf eBay und Co. bekommst so alte Games nicht für nen Euro. Vor allem laufen viele der alten Games auch nicht mehr einfach so. Die Gründe sind meist veraltetes DRM das auf neueren Windows Versionen nicht mehr läuft (hat man bei Windows 10 nun aktuell auch wieder so einen Fall) oder wo die Software generell nicht mehr läuft (DOS Games).
Zwar könnte man Cracks nutzen, was aber illegal ist, selbst wenn man das Game legal besitzt und sich selber die DOSBox einrichten, was aber für manche sehr kompliziert ist, vor allem wenn sie vorher nie mit DOS zu tun hatten und dazu ggf. kein englisch verstehen.

Bei GoG alles mit drin! Alles DRM frei! Alles 100% lauffähig (Bugs ausgenommen, dafür ist GoG nicht zuständig)! Alles 100% legal!
Und ja, es gibt viele die Wert darauf legen, dass sie nur legale Software und Games nutzen!
 
Quake hat hier leider wiedermal die "CD-Musik" nicht drauf genauso wie die Steam Version :(
Langsam sollten sie mal eine echte digitale Version mit digitaler Musik erstellen :) Ansonsten muss man leider den "Trick" nutzen der im Steam Forum steht aber der könnte nicht ganz legal sein da unter anderem Musikdateien heruntergeladen werden müssen.

Auch schade das sie nicht mehr Bonus bei den Spielen dazugetan haben oder die Mission Packs für Quake 1 mit anbieten. EDIT: Die 2 Mission Packs sind doch dabei, das wurde gestern in GOG Galaxy bei mir noch nicht angezeigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Doom (PC)