Nintendo NX: Konsole verzichtet womöglich auf optisches Laufwerk

Der japanische Hersteller bereitet derzeit seine nächste Konsole unter dem Codenamen Nintendo NX vor. Das ist auch schon alles, was zu diesem Thema offiziell bekannt ist. Das lässt jede Menge Platz für Spekulationen und sonstige Berichte. mehr... Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U, Zelda Bildquelle: Nintendo Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U, Zelda Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U, Zelda Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe eine Xbox One und alle meine Spiele habe ich online heruntergeladen. Finde ich auch besser so, wenn ich eine Disk reinstecke, muss ich sowieso erstmal ewig updaten, da kann ich mir das Spiel auch gleich herunterladen. Schade ist es lediglich, wenn das Blu-Ray-Laufwerk fehlen würde. Aber was ich dreist von Nintendo finde ist es, sowas patentieren zu lassen (!) So etwas dürfte gar nicht durchgehen.
 
@Surtalnar: es wurde ja nicht die Grundidee patentiert eine Konsole ohne Laufwerk herzustellen, sondern eine bestimmte Konsole mit bestimmter Hardware und bestimmten Aussehen ohne ein Laufwerk.
 
@Surtalnar: Das findest du nur so lange gut, solange die Server die Spiele auch bereitstellen. Wenn du mal die Konsole austauschen musst oder Spiele aus Mangel an Speicherplatz gelöscht hast und neu runterladen willst, aber die Server abgeschaltet sind wirst du dich ärgern.
 
@Memfis: Ich weiß nicht wie es bei Nintendo aussieht aber Microsoft hat bereits eine sehr lange Bereitschaft erklärt dies zu tun, übrigens auch bei indizierten Spielen, welche man vor dem Index und der Beschlagnahmung erworben hat, stellt MS diese Spiele weiterhin per Download zur Verfügung. Beispiele hierfür gibt es, da bereits schon einige auf dem Index gelandet sind und sich die digitale Version weiterhin herunterladen lässt.

Das beschriebe Beispiel dürfte nur bei wirklich sehr ungünstigen Fall, wenn viele widrige Umstände gleichzeitig eintreffen, zustande kommen, wie wenn die Konsole ausfällt aber auch gleichzeitig die Server ausfallen, als auch ich habe keine externe Festplatte, als auch ich habe nicht genug Platz etc., für so viel "Falls wenn, dann ..." ist der Umstand schon sehr selten.

Davon mal abgesehen sollte man schon seine Spiele auf die externe Festplatte schieben, da es immer sein kann, dass die Konsole auf Werkzustand zurückgesetzt werden muss, andernfalls müsste man ebenfalls bei der Zurücksetzung alle Spiele und Inhalte erneut herunter laden, das fällt weg wenn die Spiele auf die externe Festplatte geschoben werden, dann stöpselt man die aus, setzt die Konsole auf Werkeinstellung zurück und spielt die fehlgeschlagenen Updates erneut ein und stöpselt anschließend seine externe Festplatte wieder ein.

Des Weiteren stellt der Konsolenhersteller die Spiele in seinem Service Netzwerk zur Verfügung, nicht aber Publisher oder andere Firmen. Ich meine damit wenn bei UbiSoft die Server ausfallen oder wartungsbedingt ausgeschaltet sind, kann ich trotzdem AC-Unity vom Xbox Live herunterladen.

Es ist eher wahrscheinlich das Multiplayer Spiele Server abgeschaltet werden, als dass man die digitalen Games nicht mehr herunterladen kann. Gleiches gilt für die Ausfälle letztes Jahr zu Weihnachten, als die Konsolen Server angegriffen wurden, da waren nur Teile von Xbox Live nicht erreichbar, Chat, Multiplayer und Community Aspekte, nicht aber der Download.

Zusätzlich kommt noch das Vertrauen, ich kann es verstehen wenn Misstrauen über die Absicht weiterhin ältere Spiele bereit zu stellen, besteht, damit die Leute lieber neue aktuelle Spiele kaufen und Vollpreis bezahlen. Nintendo und Microsoft haben aber in den letzten Jahren ihre Absicht unter Beweis gestellt Klassiker wieder verfügbar zu machen und arbeiten daran möglichst viele ältere Spiele wieder spielbar sind, - so kann ich die Angst davor vorsätzlich alte Spiele nicht mehr als digital Download anzubieten, nicht teilen, - es ist eher das Gegenteil der Fall, immer mehr werden zur Verfügung gestellt.
 
@BufferOverflow: Indizierte Spiele werden nicht beschlagnahmt und dürfen auch weiter verkauft werden. Allerdings nur an Volljährige Personen und das Spiel darf nicht öffentlich beworben oder ausgestellt werden!
In "Ab 18 Bereichen" oder "unter der Theke" ist das aber vollkommen legal erlaubt.

Verboten sind nur verfassungsfeindliche Spiele. Der Verkauf, das Anbieten oder zugänglich machen ist hier in jedem Fall strafbar.
Bitte aber nicht verwechseln: Ein Spiel das wegen verfassungsfeindlichen Zeichen indiziert wurde, ist nicht an sich verfassungsfeindlich und damit verboten!
Indiziert = Für unter 18 verboten, ab 18 legal
Verboten = für alle ohne Ausnahmen verboten (inkl. der Besitz).
 
@BufferOverflow: Also bei meinem iPhone habe ich es jetzt schon bei mehreren Apps erlebt, dass diese vom Entwickler verkauft wurden und der Nachfolger dafür gesorgt hat, dass man die regulär gekauften Versionen nicht mehr herunterladen kann, also nichtmal mehr über die "Käufe"-Option. Einziger Ausweg: Neu kaufen. Das schmerzhafteste Beispiel ist Jet Ball Premium, dass ich mit allen Level Packs gekauft habe. Wurde aufgekauft (oder umbenannt) und muss nun neu erworben werden und zusätzlich wohl mit Werbung was man so ließt. Von daher investiere ich auch immer weniger in digitalen Conent und nur bei Dingen die ich wirklich (und ich meine wirklich wirklich) will. Spontankäufe tätige ich schon lange nicht mehr.
 
@Memfis: Da sich heutzutage fast jedes Spiel erst beim Server meldet, bevor es sich "freischaltet". Somit hat man bei der Version auf einem optischen Medium leider die selben Probleme.
 
@floerido: Bei Nintendo nicht! Du kannst die Wii und Wii U und Games ohne Internet Anbindung nutzen (ausgenommen Online Multiplayer Titel/Modus, da gibt es aber bei Nintendo nicht so viele).

Einzig wenn die Software der Wii, Wii U veraltet ist und neuere Formate oder Kopierschutzsystem der Datenträger nicht lesen kann, benötigt man eine Anbindung und muss die Firmware updaten.
Aber Patches und Co. für Games, wie es bei PS und XBox oder auch auf dem PC der Fall ist, gibt es bei Nintendo so nicht!
 
@Scaver: Noch ist es noch nicht der Fall, aber der Markt entwickelt sich leider in diese Richtung.
 
@Scaver: Ich glaube die Spiele bringen das nötige Firmwareupdate sogar mit und genau das ist es, warum Nintendo unter anderem für mich noch die Nr.1 ist. Spiel kaufen, einlegen, spielen. Zugegeben: Spiele die man gerne mal zwischen durch spielt habe ich auch digital gekauft. Mario Kart 8 beispielsweise und auch Mario Maker wird so ein Kandidat sein - vorausgesetzt die eShop-Fassung ist nicht wiedermal teurer als die Retail-Fassung.
 
@Surtalnar: Wie schon geschrieben, ist eine Konsole ohne Laufwerk nicht gegenstand des Patents. Das steht auch so Artikel.
 
@Surtalnar: Würde ich auch gern. Aber mit 6000er DSL und max. 80 GB Daten/Monat (Fair Use) geht das leider nicht. Wenn ich 3-4 Spiele runterladen würde wäre der Rest vom Monat internetfreie Zone.
 
@alh6666: Gut, mit ner 6000er Leitung geht das auch. So lange dauert das auch nicht bei gescheiten Servern. Wenn man aber nen Volumen Vertrag hat, dann selber schuld ^^
 
@Scaver: Wieso selber schuld wenn es nichts anderes gibt als diesen Wimax-Mist hier bei uns?
 
Yeah, Speicherkarten wären doch was, bitte inkl. freien Kontakten zum durchpusten ;)
 
@DeepBlue: Immer diese N64/SNES/NES/GB/GBC/GBA Besitzer. :D
 
@DeepBlue: Genau das. Dazu das gleiche Format wie beim 3DS, sowie Abwärtkompatibilität und die Konsole kann sich vor top Spielen nicht mehr retten :)
 
@Kiergard: Technisch zu schwer umsetzbar. Da würd die neue Konsole locker nen Tausender kosten, daher keine Chance!
 
@DeepBlue: Pusten ist böse, es macht die Kontakte kaputt.
 
@floerido: Ähm nein, außer Du spuckst drauf. Luft hat Kontakten noch nie geschadet, sonst müsstest Du sie luftdicht verschließen! Und minimale Feuchtigkeit die beim pusten immer mit kommt, ist auch unschädlich, denn in der Luft gibt es immer eine gewisse Feuchtigkeit.
Hingegen verhindert Staub auf den Kontakten, dass eben ein Kontakt zustande kommt und so die Karte oder was auch immer erkannt wird!
 
@Scaver: Beim pusten ist immer etwas mehr Feuchtigkeit in der Luft. Und auch bei der normalen Luft koorodieren die Kontakte, was durch pusten beschleunigt wird. https://youtu.be/dg1S3Z8hOgw
 
@DeepBlue: Das war das "Debugging" meiner Kindheit. Spiel funktioniert nicht > *pust* > Spiel funktioniert wieder! :-D
 
habe bei meinem pc schon seit vielen jahren kein optisches laufwerk mehr. in zeiten von steam und co. auch nicht mehr nötig.

ich habe eigentlich gehofft nintendo setzt auf online. cds mit speicherkarten zu ersetzten ist nun nicht wirklich geistreich.
 
@Mezo: Ich würde mir schon sehr eine lautlose Konsole wünschen. Die Wii U ist so laut, das widert mich geradezu an. Außerdem verschleißt ein Laufwerk schnell, ist anfälliger und nimmt mehr Platz weg als ein simpler Flashkarten-Leser. 3DS nutzt ja auch noch Cartridges, das Konzept finde ich 10 mal besser als dumme CDs oder digital only Käufe aus dem eShop (ganz abgesehen von der Preispolitik und der noch geltenden Konsolenbindung...).
 
Ihr beiden seit ja witzig. Mir ist eher eine SD Karte kaputt gegangen (An die 3 Stück und das bei Marken Produkten) als ein Optisches Leselaufwerk (Etliche PC Laufwerke laufen noch usw.). Sogar das Laufwerk meiner Saturn und PSX laufen immer noch sowie mein guter alter Mini Disc RW Player von Sharp läuft astrein. Vielleicht ist das ja ein Schock in eurer kunterbunten Welt.
 
@Menschenhasser: hab ich iwo etwas gesagt, dass dich annehmen lässt, ich wäre ein großer freund von sd karten?
 
@Menschenhasser: Du vergleichst jetzt Medium mit Laufwerk. Wie oft ist der SD-Schacht kaputt gegangen oder wie oft eine CD/DVD?
 
@Mezo: stimmt, in Zeiten wo der download schneller ist als das kopieren von einer Festplatte. 755 Mbit / s am Backbone. 8,5 GB 3,5 min downloiadzeit:)
 
Das Konzept eine SD-Karte zu verwenden ist ja weniger was neues... ich hatte damals gehofft, dass man bei der Xbox oder bei der Playstation irgendwann mal auf SD (oder ähnliches -> gerne auch mit speziellen Kryptozeug) setzt...

Das hätte endlich die beweglichen Teile minimiert => weil sowas schlägt ziemlich schnell in die Computerwelt über...
Leider ist Nintendo nicht "durschalgskräftig" genug um hier einen TREND zu setzen (befürchte ich)

Ich hatte gehofft, das es keine BluRay gibt... es gibt doch keinen Vorteil der scheiber z.B. einer SD-Karte gegebüber (klar müssten die 'readonly' karten mit Kopierschutz ~erfunden~ werden) aber ansonsten find ich das mehr als Praktisch.
=> und kommt mir keiner mit Abwärtskombatibilität zur VHS-Kasette <- das interessiert mich nicht!
 
@baeri: Der Vorteil ist, dass so eine Blu Ray Disk in der Herstellung nur ein paar Cent kostet.
 
@Chris81: das mag in der Industrie evtl. schon was ausmachen... und bei Privatkunden die BlueRays brennen auch... aber jemand der nen Film oder ein Spiel für 60€ Kauft interessieren die +2€ nicht!
=> und in der Massenproduktion werden nicht mehr als +2€ anfallen (dafür bin ich was Daten angeht viel Flexibler, weil man hier nach aktuellen stand bis 4TB kommen würde).
 
@baeri: Uff. Selbst 2€ sind bei einem Titel, der Millionenfach verkauft wird scheiß viel Geld. Und es geht ja nicht nur um ein Titel, sondern dann um alle. Nene, da wird was günstiges kommen. Und dass man ggfs nach oben hin offen ist, ist auch nur auf dem Papier von vorteil. Eine Konsole mit heutiger Technik, wird kaum 4TB an Daten für ein Spiel bereitstellen müssen.
 
@baeri: VW ersetzt den Metallring am Schlüssel durch einen Kabelbinder. Pro Fahrzeug spart man glaube ich 6 Cent. Über die Stückzahlen spart man da aber einiges
 
@floerido: schlechter Vergleich... Interessiert keinen...

Würde auch keinen jucken wenn VW Billigreifen aufs Auto macht statt hochwertige Reifen (ach wart mal, das machen die ja ^^)

Du vergleichst ein "neben Detail" mit dem Hauptprodukt dein vergleich reicht nicht mal fürs inlay.

Würde ich für Aufpreis (gern auch 30%) statt 60PS eben mal 180PS erhalten,... dann würden das viele nehmen (ach wart mal... das gibt es ja und wird auch fleißig genutzt)
 
@baeri: Wieviel kostet denn eine einigermaßen schnelle und große (64GB) SD Karte heute ? Um die 30-40 Euro (Komm mir nicht mit lahmen Hama und Sandisk karten mit 30 mb lesen...ich gehe von einer Samsung mit 90mb read u.ä. aus). Und wieviel kostet ein BluRay Rohling ? Na...lass mich nachdenken warum es so ist wie es ist.
 
@movieking: dir ist schon klar, das die Nachfrage das Angebot regelt...
und eine Readonly SD-Karte kann womöglich eine wesentlich einfachere Technik haben...
Wie schnell musst du denn lesen können? Nicht was du willst sondern was dein Film / Spiel braucht (ich hab da keine Ahnung)

=> Die Materialien die auf einer CD/DVD/BlueRay sind, sind auch nicht 4Free... das ist nicht nur Kunststoff...

die Rechnung von @FatEric ist ebenso Falsch... eine Inteligente Industrie macht Folgendes:
- Verkauft weiterhin BlueRays (zum Standard Preis)
- Verkauft die neue SPECIAL SUPER SD (für 10€ Aufpreis)
- Bietet den Download an (für 3€ günstiger)

Die Zeit Regelt Angebot und Preis... und ich Wette das es viele Leute gibt die sagen SD ist einfach cool und das ists mir wert, alle anderen werden Downloaden...
=> in ferner Zukunft wird man nur noch max. 10% Speichermedium haben, den Rest online.

mein 1. CD-Rohling hat 30DM gekostet, mein erster BlueRay-Rohling hat 20€ gekostet (DVD weiß ich nicht mehr)...

Es "entwickelt" sich eben...
Ich habe zuhause viele USB-Sticks und nahezu keine DVDs oder CDs mehr... aber es nervt das ich wenn ich jetzt mal ne Windows 7 brauch die erst überspielen muss (weil ich nicht jedes Windows auf einen Stick lagern kann / will)...
SD-Karten sind noch nicht überall Bootbar...

nochmal zurück zu deiner Rechnung... BlueRay hat Standardmäßig 25GB... wieso willst du das mit einer 64GB Speicherkarte vergleichen?
 
Find ich gut.
Nur online wäre müll.
Und Rotierende Laufwerke warn immer das lauteste an den Konsolen seit dem Gamecube.
 
Ist vermutlich eher eine abgespeckte Variante der Wii U, ähnlich der Wii Mini, die auch auf das nötigste reduziert wurde und dann günstiger verkauft werden konnte. Die NX wird denke ich nicht auf optische Laufwerke bzw. externe Medien verzichten, und falls doch, wäre das im digitalen Entwicklungsland Deutschland mit diesem unterdurchschnittlichen Breitbandausbau für viele ein Dealbreaker.
 
Nein wie originel von Nintendo. Da gabs doch - Nein das kann nciht sein. Oder doch? Halt. Doch doch. Da gabs ja schon die Ouya die sowas gemacht hat. Hmmmm...... Gut kopiert Nintendo.
 
@Dark Destiny: Ja, wer kennt das SNES und den N64 nicht ohne optisches Laufwerk...
 
@Dark Destiny: Ouya...LOL. Die Gurke habe ich auch hier noch rumstehen. Hatte genau genommen NULL Inovation oder irgendetwas was sich lohnen würde zu kopieren. Deswegen auch in der Versenkung verschwunden und von Razr für paar Kröten gekauft.
 
@movieking: Well.... So wenig Inovation das big-n das jetzt evtl. kopiert und wie man hier wieder mal sieht es alle "bejubeln" als eine Inovation von nintendo. Soviel also dazu.
 
@Dark Destiny: Super Famicom Satellitview. Nintendo DSi.
 
Einige spekulieren, dass NX eine Art Hybrid aus Handheld und Heim-Konsole werden soll.
Von daher ist ein fehlendes optisches Laufwerk schon vorstellbar und dass die Spiele dann, ähnlich wie beim 3DS als Flash-Module verkauft werden.

Einen kompletten Verzicht auf Wechselmedien halte ich allerdings nicht für sinnvoll, da sich viele immer noch gerne ein Spiel ins Regal stellen wollen.
 
Scheiben sind so was von altmodisch und megaout.
 
Also eine reine Distribution über das Internet wäre der Todesstoß für Nintendo, da bin ich mir fast sicher.
 
Also wenn die nächste Konsole darin besteht, dass man sich Spiele nur noch aus dem Internet laden muss, würde ich sagen wird es gleich wieder ein Eigentor.

Immerhin sind Nintendo Konsolen in erster Linie für Familien und Kinder ausgelegt.
Und Familien mit Kindern wohnen sicherlich überwiegend auf dem Land, weil dort das Platzangebot
und die Mieten günstiger sind.

Jedoch die DSL Anbindung ist alles andere als toll. Also werden viele potentielle Kunden die Finger davon lassen.

Zum anderen kann man es vergessen, dass man Spiele im Download noch einmal verkaufen kann.
Spiele mit Datenträger kann man bei nichtgefallen aber in Ebay einstellen und sich so wieder Geld für etwas anderes erwirtschaften.

Und gerade Kinder sind heute von einem Spiel total begeistert und morgen liegt es in der Ecke.

Aber ist das Ding einmal heruntergeladen, ist es zu spät.
 
@andi1983: " Und Familien mit Kindern wohnen sicherlich überwiegend auf dem Land " Ja nee is klar. Hast schon mal stäte wie Berlin, Hamburg, Köln von innen gesehen und nicht nur auf bildern? - Überwiegend auf dem Land, das ich nicht lache. EDIT: " Spiele mit Datenträger kann man bei nichtgefallen aber in Ebay einstellen und sich so wieder Geld für etwas anderes erwirtschaften " Ja klar und was ist mit den DVDs die für steam sind? ICh glaub wirklich du bist so ein landei das von garnihcts einen plan hat. Schöne neu welt. Mach die augen auf, es gibt viel zu sehen. LACH
 
@Dark Destiny: Na schön das es "Stäter" wie dich gibt die die Landeier dann aufklären...
Große Worte und dann nicht einmal Stadt richtig schreiben können.

Was ist an dem Wort "überwiegend" nicht zu verstehen? Ich kenne viele die nur mit einem Kind aufs Land gehen mussten, weil es in der Stadt nur noch überwiegend Single Wohnungen/Wohngrößen gibt und der Rest unbezahlbar wird, gerade wenn noch ein zweites Kind in Planung ist.

Zum anderen bleib beim Thema Konsolen und weiche nicht auf den PC und Steam aus.
Wir sind hier beim Thema Nintendo und die hatten bis jetzt alle Datenträger und keinen Internetzwang.

Und jetzt tu nicht so, als wäre das was neues, dass sich Spieler ihr nächstes Spiel durch den Verkauf von älteren Spielen wieder erwirtschaften.

Gerade im Ghetto Berlins wimmelt es doch nur so von Gebrauchtläden für PC´s und Spiele usw.
 
@andi1983: Ich würde mal sagen die Definition "Land" ist hier die Frage. Sind ländliche Vororte schon Land?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles