WhatsApp: Update für Windows Phones und Web-UI für iPhone

Windows 10 Mobile nähert sich seiner Fertigstellung, damit sollten auch die Drittentwickler ihre eigenen App-Angebote in abschließenden Versionen veröffentlichen. Bei WhatsApp ist das auch der Fall, da man nun auch im Hinblick auf das mobile Windows 10 ... mehr... Logo, Messenger, whatsapp Bildquelle: WhatsApp Iphone, App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web Iphone, App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Plattformvielfalt von WhatsApp macht es extrem mächtig, es läuft sogar noch auf der von Microsoft (bzw. ehemals Nokia) aufgegeben Plattform Symbian.
 
@dancle00001: Plattformvielfalt hin oder her, welches nutzen hat es, wenn ich Whatsapp nur auf einem Gerät aktiv nutzen kann?
 
@Ashokas: welchen Nutzen hat es Whatsapp AKTIV auf mehreren Geräten zu nutzen?
 
@MarcelP: Nutze iMessage oder Telegram eine Zeitlang auf z. B. 3 Geräten (bei mir iPhone, MacBook und iMac) und du wirst den Vorteil schnell spüren.
 
@ZappoB: naja man wird aber kaum jemanden sehen der gleichzeitig alle drei Geräte benutzt und ein gewisser Faktor von Sicherheit spielt bei mir auch immer mit. EDIT: und wenn ich es übertrieben betrachte und vielleicht noch halbe Romane schreibe dort, dann bin ich irgendwann beim Punkt wo ich sage "man könnte auch E-Mails schreiben"
 
@MarcelP: Es geht nicht darum wie viele Geräte man gleichzeitig nutzt, sondern das man egal an welchem Gerät gerate zugange ist, die Nachricht dort bekommt und von dort auch antworten kann.
 
@ZappoB: Es hat zwar den Nachteil, dass das Mobilgerät ständig an und verbunden sein muss, aber das Web-Interface für WhatsApp funktioniert doch gut?
 
@ZappoB: Ich sehe die Nutzung mit mehreren Geräten nicht nur positiv. Beispiel: Mein iPhone ist leer, iMessages werden weiterhin auf mein iPad zugestellt, welches zu Hause liegt. Natürlich sieht der Absender, dass diese Nachrichten nur "zugestellt" und eben nicht "gelesen" wurden, aber irgendwie verkompliziert das die Sache auch wieder. Bei Whatsapp wird im Grunde sichergestellt, dass die Nachrichten auch wirklich gelesen werden können - ist das Handy aus oder ohne Internetverbindung, ist es vorbei mit dem Chat, und der Absender sieht das auch (IMHO etwas eindeutiger als z.B. bei iMessage).
 
@Chiron84: Das habe ich nicht bestritten (ich nutze WA nicht [mehr]) es ging mir nur um die Frage, was sinnvoll daran sein könnte, auf mehreren Geräten gleichzeitig Chatten zu können.
 
@straycat: Das ist ein sehr spezieller Fall, aber ganz ehrlich: mir ist das relativ egal, was das Gegenüber für einen Status sieht. Ich wechsle aber oft und beliebig zwischen den Geräten, je nachdem, wo ich mich gerade aufhalte, und diesen Komfort möchte ich nicht missen. Ist nat. -wie vieles- ein rein subjektives Empfinden.
 
@ZappoB: Ich glaube ich hab versehentlich dem Falschen geantwortet ;)
 
@MarcelP: Der Sinn jetzt dahinter erschließt sich mir gerade auch nicht. Was für einen Vorteil verschafft es mir, WhatsApp auf mehreren Geräten zu nutzen. Da man sein Handy eh überall mit hinnimmt, selbst auf der Toilette. Daher ist die Web.Ui vom Vorteil wenn es Leute mit Laptop & Co gibt.
 
@Fanity: nein. Bei mir liegt das Handy daheim auf dem Tisch vor mir. Auf dem Sofa habe ich "nur" das Tablet. Da geht dann auch alles wichtige.
 
@Fanity: "Da man sein Handy eh überall mit hinnimmt, selbst auf der Toilette" Warum sollte man sein Handy mit auf die Toilette nehmen?
 
@L_M_A_O: Die Frage ist, was machst du ohne Handy auf dem Klo??? :D
 
@snowhill: Drei mal darfst du raten^^ Bin ja nicht alt und brauche Stunden xD
 
@snowhill: 322 Fliesen,... ;-)
 
@L_M_A_O: Warum sollte man es nicht mit nehmen auf die Toilette ? Nur weil man nicht Stunden aufm Boiler sitzt :P ? Selbst wenn es 5 Minuten sind, gibt es Spiele und halt WhatsApp. Früher war es die "Zeitung" heute ist es WhatsApp
 
@Fanity: Warum sollte man Zuhause überall mit seinem Handy rumlaufen?? Ich lege das Handy weg sobald ich Zuhause bin, reicht eh schon wenn ich es den ganzen Tag mit mir rum trage, da brauche ich es Zuhause nicht auch noch...
 
@Alci1985: Ja, dann brauchst du auch nicht WhatsApp auf mehrere Gerät Aktiv. Jemand der das Handy zuhause beiseite legt, will ja dann auch abschalten. Also braucht braucht man es nicht auf mehreren Geräten.
 
@Fanity: ich denke das wird wohl bei jedem anders sein. Ja, klar schalte ich zuhause ab, aber trotzdem schreibt man sich am Abend noch mit Leuten oder Familie zam, sobald "Feierabend" ist. Und ich für meinen Teil habe am Abend eher das Tablet als das Smartphone in der Hand, weil es einfach das bessere Gerät für die "Coach" ist :) und will nicht mit den Geräten hin- und her jonglieren. Im Endeffekt geht alles (wenn es nach den Herstellern geht) in die Cloud und alles soll über mehrere Geräte hinweg funktionieren aber komischerweise klappt es hier beim Marktführer nicht...
 
@MarcelP: dass man vllt 2 Geräte hat oder auch mal vom tablet schreiben will, aber draußen lieber sein Handy verwendet - außerdem wär durch das Windows 10 eine desktop-version von WhatsApp auch nicht schlecht die man sich genauso aus dem store runterladen kann anstatt "Diese App ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel"
 
@Ashokas: Ich verstehe dancle00001 Aussage etwas anders. Es benutzt nun nicht jeder iOS oder Android. Wenn also ein Hersteller noch Blackberry, WP usw. mit ins Boot holt, hat man eine breitere Zielgruppe und eine breitere Akzeptanz (deshalb "extrem mächtig"). Die meisten Privatsphäre-affinen Messenger (außer evtl. Threema) gibt es nur für iOS und Android, die werden sich also schwer tun, sich zu etablieren... für Dich hat es also den Vorteil, dass Du mit all Deinen Freunden kommunizieren kannst, nicht nur mit x Prozent ;-)
 
@dancle00001: was macht whatsapp so viel interesannter als facrbook messenger? Da whatsapp an facebook verksuft wurde sehe ich keinen sinn mehr darin.
 
@cs1005: es läuft wie bereits geschrieben auf sehr vielen Plattformen, abgesehen davon habe ich tatsächlich WhatsApp-Kontakte die nicht bei Facebook sind.
 
@cs1005: Es existieren auch noch Leute ohne Facebook-Account. So manch einer scheint irgendwie vergessen zu haben, dass das nach wie vor keine Pflicht ist. ^^
 
@DON666: tja aber deine Seele haste aber dann trotzdem an Facebook verkauft. Facebook sollte Whatsapp am besten Schließen und alle Whatsapp Funktionen in den Messenger bauen.
 
@cs1005: Nö, dann müsste ich ja dort wirklich einen Account eröffnen, und der beinhaltet dann doch mehr als nur die Telefonnummer und die meiner Kontakte.

Nein danke.
 
Na toll, die "politisch korrekten" Gender- und Hautfarben-Emojis haben sie jetzt eingebaut, aber das Wichtigste (den Middle Finger Salute) weggelassen... (Windows Phone). ^^

EDIT: Und der Vulkaniergruss erzeugt nur ein Quadrat. (Ach nee, wenn man's abschickt, ist es dann doch korrekt, merkwürdig.)
 
@DON666: ich glaub am iPhone gehen diese 2 smileys auch noch nicht... auch sehr gut gelöst von WhatsApp... *nicht*...
 
Wie kann ich denn das iPhone damit koppeln? Bei Windows Phone ging das unter Einstellungen, aber beim iPhone finde ich da nix.
 
@GarrettThief: woanderst habe ich gelesen das es schrittweise freigegeben wird. wahrscheinlich auch um bei fehlern noch schnell zurückziehen zu können. also warten :) habs auch noch nicht drin
 
@MarcelP: @Balu2004 @schluri, danke! Ich werde dann einfach mal warten bis das Update da ist, ist ja nicht eilig :)
 
@GarrettThief: der Trick von Balu funktioniert notfalls, kann ich so bestätigen
 
@GarrettThief: das wird in wellen freigegeben oder mach mit deinem iphone ein backup in die cloud (inkl. videos). lösche whatsapp und installiere es wieder .. beim nächsten öffnen erkennt whatsapp das ein backup in der icloud liegt und stellt dieses wieder her .. dann hast du auch den punkt in den einstellungen .. so habe ich das heute morgen gemacht
 
@Balu2004: danke für die Anleitung...hat auf Anhieb funktioniert :)
 
@GarrettThief: Bei mir ist "WhatsApp Web" in den Einstellungen jetzt aufgeführt. Mit Chrome funktionierts...
 
Ich möchte mal lobend hervorhebend, dass die Windows Phone-App sehr hochwertig ist. Die Entwickler halten sich streng an die vorgegebene Metro Design Language, was man nicht von jeder App erwarten kann. Wünschenswert wäre es nur noch, dass die Anruffunktion von der App Leiste in das Menü verschoben wird. Das Ding tippe ich so häufig ungewollt an, weil es direkt neben dem Smiley-Button liegt.
 
@davidsung: vermutlich so gewollt, damit möglichst viele auf das neue "tolle" telefonieren-Feature aufmerksam werden. Ein Schelm, wer da böses denkt :-)
 
@davidsung: Nur Schade, dass die aktuelle Design-Sprache mit Win10M überholt ist - da können sie fast schon die Android APK rüberspielen...
 
@SpiDe1500: Sie werden ihre App an Windows 10 Mobile anpassen. Smileys werden in Hamburger-Menüs versteckt, die einhändige Bedienung wird unmöglich, Pseudo-Material-Design wird eingeführt. Das wird sooo toll.
 
@davidsung: Ich freu mich auch schon. Nicht. :<
 
@davidsung: Das mit der einhandbedienung hat sich doch schon gebessert, unten soll es auch nicht zu überladen sein, da ist das Hamburgermenü teils schon sinnvoll für dinge die man seltener braucht.
 
ich finde es gut das es auf windows phone wenigstens diese wichtige app gibt und auch geupdated wird, wenn schon soviele andere fehlen!
da sieht man was möglich ist, wenn die entwickler mal lust dazu haben.
wenn ms nun fehlende features einbaut und so mit mehr leute zum wechseln bekommt, dann sehen das sicher auch die entwickler und passen ihr angebot an windows phone an. sollte ms weiter schlampig arbeiten, werden die entwickler auch weiterhin, alles gekonnt ignorieren und somit wp früher oder später in rente schicken.
hört auf die feature requests ms! das ding ist alles aber nicht feature ready
 
@3PacSon: Feature ready? Du schmeißt hier mit Fachbegriffen um dich ohne auch nur einen Hauch einer Ahnung davon zu haben, wofür diese gedacht sind.
 
@SpiDe1500: irgendwie fehlen mir solche Ausdrücke wie feature steady und feature heavy noch .. würde den rundum schönen Post abschließen
 
Jetzt wäre es noch schön, wenn auch Benachrichtigungstöne bei gesperrtem handy kommen würden bei der neusten Preview von Windows 10 Mobile...
 
Schon krass. Durch IOS ist Whatsapp erst groß geworden und jetzt werden zu vernachlässigende Platformen wie WP bevorzugt behandelt.
Normal müssten IOS-User die ersten sein, die neue Features spendiert bekommen und danach erst Android und WP.
 
@M4dr1cks: WP wurde extrem vernachlässigt und warum sollte überhaupt ein OS an erster stelle sein und andere vernachlässigt werden? gibt es überhaupt schon WhatsApp call für BB Symbian etc?? jedes OS sollte gleichrangig behandelt werden, auch wenn Android über 80% Marktanteil (sinkend) hat aber warum iOS...
 
@lucas4832: WP hat im Vergleich zu IOS eine so verschwindend kleine Userschaft, die den Aufwand schon mal nicht wert ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles