Windows 10: Microsofts Tipps gegen Probleme beim Erhalt der Preview

Im Zuge der Veröffentlichung der ersten neuen Insider-Preview von Windows 10 nach der Veröffentlichung der ersten RTM-Version Build 10240 gibt es diverse Meldungen von Nutzern, denen die neue Build 10525 aus für sie zunächst unerklärlichen Gründen ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hatte MS nicht gesagt, dass man keine Lizenz braucht wenn man Insider bleibt?
 
@StarPoe: Ja, aber dennoch muss es aktiviert sein, was auch der Fall ist, sobald man dem Insider Programm wieder beitritt.
 
@DK2000: Ich bin beigetreten, es wurde aber trotzdem nicht aktiviert?!
 
Mh? Bei mir hat das einwandfrei funktioniert. Habe da die 10240 in der VM installiert (war nicht aktiviert), danach sofort über die PC Einstellungen wieder den Bezug der Preview Versionen aktiviert, dann gab es einen Neustart und das System war aktiviert. Habe aber das selbe MS Konto verwendet, wie vorher aus.
 
@DK2000: Wurde bei mir auch nicht gemacht, habe in einer VM die RTM installiert und dann das Insider Programm aktiviert, jedoch jetzt die nicht aktivierte Preview. Die neuste Build 10525 wurde jedoch anstandslos heruntergeladen und installiert.
 
@DK2000: also ich hatte in einer VM die preview aktivert (ohne vorher einen Key dafür zu verwenden). Von 10162 habe ich dann per USB Stick auf die 10240 aktualisiert und dabei das System zurückgesetzt (nichts behalten). Nun ist auch die Aktivierung weg.
Habe zwar jetzt die 10525, aber immer noch keine aktivierte Version.
 
Also ich bin auch Insider, aber meine 10240 wurde auch nciht aktiviert. Hab den generic key mit der endung 3V66T drin aber aktivieren geht nicht?! oO
 
Moin, also bisher habe ich bei keiner Preview jemals einen Key eingegeben, die beiden Rückfragen habe ich jedesmal auf später verschoben...

Beide Rechner sind aktiviert und der "Große" ist fleißig die 10525 am installieren.
Der Kleine (Notebook) ist seit der 10240 im Slow-Ring.
 
Bei mir wurde das Update erstmals gestern Vormittag zusammen mit zwei anderen Updates angeboten. Da sich in Windows 10 keine Updates mehr einzeln aus- und abwählen lassen, begann Windows mit der Installation aller drei Updates. Während die beiden "regulären" Updates sauber durchliefen, brach Build 10525 recht bald nach Beginn der Installation plötzlich ab (noch bevor der Hauptteil des Downloads erfolgt war).
Ein Neustart half nichts, das Build 10525 wurde danach nicht mehr als Update angeboten. Auch mehrere Reboots, das Löschen der angelegten temporären Dateien und ein Herumspielen mit den diversen Update-Einstellungen halfen nichts. Erst am Abend, nach wiederholtem Durchlauf des CCleaner-Tools wurde das Update plötzlich wieder angeboten und installierte dann problemlos.
 
Diese Tipps von MS sind für die Tonne. Hab eine echte Windows 10 und nichts ist gekommen. Halt nach 2 Tagen kam sie dann trotzdem. Ich dachte seit der RTM Version gehören Installationsfehler wie abstürze usw. der Vergangenheit an. Und erst nach stunden konnte ich die Installation abschließen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!