Ehemalige Sony-Marke Vaio feiert Comeback außerhalb Japans

Die neuen Eigner von Sonys ehemaliger PC-Sparte fingen vor einiger Zeit behutsam an, die Marke Vaio wiederzubeleben. Jetzt geht es aber weiter und nach dem früheren Verkaufsstart erster Modelle in Japan expandiert das Unternehmen mit seinen ... mehr... Hybrid-Laptop, Sony VAIO Fit 11A, VAIO Fit 11A Bildquelle: Sony Hybrid-Laptop, Sony VAIO Fit 11A, VAIO Fit 11A Hybrid-Laptop, Sony VAIO Fit 11A, VAIO Fit 11A Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weniger richtig machen ist meiner Meinung nach Besser als viel "Pfuschen".

Ich habe mir viele Vaios - leider sind zum Schluss hin immer mehr Kinderkrankheiten gekommen => auch der Service war Fraglich, so wurde beim vorletzten VAIO Z noch nicht mal ein Update auf Windows 8 angeboten (bzw. die LTE Module funktionierten dann nicht zuverlässig)

Aber das Gesamtkonzept hat mir gefallen und ich bin offen für ein neues Highend Gerät...
=> es muss nur geiler sein als der DELL XPS 13 (2015)
 
für ein High-End Gerät zahle ich gerne den passenden Preis.

Mein Vaio S ist jetzt ungefähr 3 Jahre alt.
Wenn Vaio nächstes Jahr auch wieder in Deutschland erhältlich ist wird das auf jeden Fall in die engere Wahl kommen.
 
Die 13" Vaios waren die letzten "bezahlbaren" Mittelklassenotebooks mit 13" und Mittelklasse GPU (SVS1312GER z.B.) Um etwas vergleichbares zu bekommen muss man nun tief in die Tasche greifen um ein Gerät von MSI oder Asus zu erhalten... was für mich nicht in Frage kommt.

Es ist kein Wunder wenn der PC Markt herumdümpelt, wenn es keine vernünftigen PCs mehr gibt...
 
@2ichy: Ja. Entweder findet man fast nur Ultrabooks oder riesige Desktopreplacements. Etwas portables mit etwas Leistung muss man wirklich lange nach suchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen