Gaming-Legenden starten Crowdfunding-Plattform speziell für Spiele

Crowdfunding war bis vor kurzem der Trend schlechthin, auch und insbesondere in der Gaming-Szene. Die Begeisterung hat zuletzt aber stark nachgelassen, zum einen wegen inflationärer Nutzung dieser Art der Finanzierung, zum anderen wegen ... mehr... Spiele, Crowdfunding, Fig Spiele, Crowdfunding, Fig Spiele, Crowdfunding, Fig

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Große Entwicklerstudios betteln um Geld vom kleinen Mann, immer wieder lustig wie viele Trottel darauf hereinfallen. Entweder taugt das Endprodukt direkt auf dem Papier etwas dann kommt das Geld von den großen Pulishern oder man ist eben selbst so von seinem Produkt überzeugt das man eben mal ein Jährchen seinen Lebensstandard etwas herunterfahren muss und nur noch 2x am Tag Kaviar ist und es eben aus der eigenen Kasse zahlt. Kann mir doch keiner erzählen das diese großen Firmen so am Huingertuch nagen das man von Heute auf morgen den laden dicht machen muss nur weil man kein Geld als Vorschuss vom Endkunden erhält. Wenns denn doch so sein soll hat die Firma eh schlecht gewirtschaftet und hat es verdient den Bach hinunter zu gehen! Kleinen 1-3 Mann Firman Indie Firmen kann man ja mal was Vorstrecken aber keinen solchen alt eingesessen Krebsgeschwüren auf dem Spielemarkt.
 
@winfuturemann: Du hast nicht wirklich Ahnung vom Prozess einer Gameentwicklung - oder Publishers oder ?! :)
 
na wenn Double Fine dabei ist kann ja nix schiefgehen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen