Netflix erhöht Preis für mittlere Stufe, vorerst nur für Neumitglieder

Der Streaming-Dienst Netflix ist seit knapp einem Jahr auch im deutschsprachigen Raum verfügbar und hat sich auch bei uns als Quasi-Standard für diese Art des TV-Konsums etabliert. Gestern Abend haben Mitglieder E-Mails bekommen, in denen zu lesen ... mehr... Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Bildquelle: Netflix/The Verge Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Netflix/The Verge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hauptsache die bleiben bei einer runden Summe, 10er is OK wenn die dafür das Angebot mal erweitern.
 
@neuernickzumflamen: Mich hat bislang die eher maue Auswahl bei allen Anbietern abgeschreckt. Gibt es derzeit bei Netflix noch viele Filme und Serien, die gefühlt fehlen?
 
@elbosso: Also ich habe Prime und Netflix, und finde persönlich Netflix besser. Bei Prime such ich etwas, und wenn mal etwas dabei was mir gefällt, kommt direkt "ZAHLEN ". Prime hat zwar die größere Auswahl, aber bei Netflix ist wirklich alles umsonst was man findet. Bei Prime, "oh cool, die Serie wollte ich immer schon mal gucken", nach der ersten Staffel die umsonst ist, "für die 2 Staffel muss gezahlt werden" :/
 
@Ashokas: Also, ich hab eher das Gegenteilige Gefühl. Die Technologie (also, Streaming ohne Abbrüche, Apps überall) spricht eindeutig für Netflix. Auch die Eigenproduktionen gefallen mir bei Netflix besser. Allerdings hab ich schon das Gefühl, dass Prime weit mehr (kostenlos) anbietet, die Sachen, die auf Prime kostenpflichtig sind, gibt's auf Netflix überhaupt nicht. z.B. gibt's bei Prime kostenpflichtig die achte(?) Big Bang Theory Staffel, bei Netflix gibt's die nicht. Kostenlos z.B. gibt's bei Amazon weit mehr Produktionen für Jugendliche und Kinder aus dem deutschsprachigem Raum, es gibt zumindest 2 Star Trek Serien, etc...
 
@Tintifax: Für mich ist es doch das was Neflix ausmacht. Das was vorhanden ist, kann ich gucken. Ich möchte ja nicht extra Zahlen um etwas zu gucken, deswegen auch das Abo.
 
@Tintifax: Wait what wenn ich ein prime abo hab muss nich noch extra zahlen für manche sendungen?
 
@Ludacris: Das was wir hier als "Prime" bezeichnen, ist in Wirklichkeit Amazon Prime und Amazon Instant Videos. Amazon Prime ist vergleichbar mit Netflix, Amazo Instant Videos mit Xbox Videos oder ähnlichem. Ich wüsste (ausser den Eigenproduktione) eigentlich nix das auf Netflix ist, was nicht auch auf Amazon Prime ist. ZUSÄTZLICH gibt's die ganz neuen Sachen auch noch in einem "Online Videothek Abruf". Also, Beispiel: Auf beiden gibt's die ersten 7 Staffeln von Big Bang Theory gratis, auf Amazon ZUSÄTZLICH die achte kostenpflichtig.
 
@Ludacris: Du musst gar nichts. Du darfst. Im Prime Abo sind in etwa genau so viele Sendungen enthalten wie bei Netflix. Das Angebot deckt sich zu ca. 60-70%. Allerdings gibts bei Amazon nahezu Alles zum Streamen, nur manche Sachen kosten eben. Dafür brauchst du aber kein Prime. Die kostenpflichtigen Titel könnte man auch ohne Prime zu den selben kosten gucken. Das ist nun wirklich kein Aufreger.
 
@Ashokas: Der Unterschied ist aber, bei Amazon ist fast alles neue vorhanden. Manches kostet halt zusätzlich. Da Amazon aber nur 4,10 im Monat kostet, Netflix jetzt aber 10€, kannst du fast jeden Monat 6€ in Filme investieren. Das sind 1-2 Sehr gute Filme im Monat.
 
@elbosso: es fehlt einiges wenn man es mit TV vergleicht, aber gibt auch viele gute Serien. Und einiges wo man sich reingucken kann. Und da man auf 2 Geräten gleichzeitig schauen kann hab ich dem lütten noch die app auf sein Tablet gemacht mit Kinder profil. Also wenn es nicht teuer wird und weiter jede Woche neues kommt, ist es für den preis OK, zumal man in HD und ohne Werbung schauen kann (ich hasse Werbung).
 
@elbosso: Ich benutze einen VPN um unter anderem gelegentlich die US-Auswahl nutzen zu können und tatsächlich fühlt sich das etwa doppelt verglichen zur deutschen Auswahl an. Ohne VPN hätte ich Netflix vermutlich längst gekündigt. Ich hoffe Netflix weiß, dass einige Kunden darauf bauen und macht keine Dummheiten.
 
@nablaquabla: NETFLIX würd vermutlich sofort und ohne nachzudenken alles weltweit hergeben. Es sind die Rechteinhaber, die sich die Dummheiten ausdenken...
 
@nablaquabla: Anfangs fand ich Netflix Deutschland super und besser als Amazon Prime, muss das allerdings leider relativieren und derzeit kommen mehr kostenlose Sachen auf Amazon Prime als auf Netflix Deutschland. Ich setze bei Netflix jedenfalls öfter mal aus wenn nichts neues kommt und schaue auf Amazon Prime währenddessen.
 
@elbosso: netflix ist mit abstand der beste anbieter. oder anders gesagt, man trifft dort genau meinen geschmack. die eigenproduktionen sind ungewohnt "frisch". es gibt einige serien die man nicht kennt, die mir aber nach dem antesten gefallen. und nicht zuletzt habe ich dort einige dokumentationen gesehen die ich sonst nie gefunden hätten. ich empfehle jedem netflix user unbedingt "an honest liar" und "the internet's own boy". beide super klasse
 
Mir würde HD auf einem Gerät reichen, meinetwegen 8,99€. Aber 9,99€ finde ich schon wieder teuer...
 
@matterno: Wenn man sich mal überlegt, was man heutzutage alles für einen Euro bekommt ist es schon interessant, dass dieser eine Euro den Unterschied zwischen "ok" und "zu teuer" ausmacht.
 
@gutenmorgen1: Das Problem ist wohl der Zeitpunkt. Hätten sie es sofort zum Start gemacht, dann wäre es bei den meisten kaum der Rede wert.
 
@matterno: Für 9,99 Euro bekommst Du nicht mal eine Staffel einer einzigen Serie auf DVD. Sorry, aber dieses "Zu teuer"-Gejammer ist einfach nicht mehr zu ertragen. 2 Bier kosten das Selbe und bieten nur 2h Genuss und Freude.
 
Hatte mich eh etwas verwundert. 8,99€ passt irgendwie nicht ganz ins Bild vorher. Jetzt passt das Muster besser :D
 
NEEEEIIINNNN!!! BITTE 1 EURO TEURER!!! ARRGGHHHHHHH
 
Die bekommen den Hals nicht voll.
 
@Pia-Nist: Du ja offenbar auch nicht ;)
 
Ich hätte gerne mal 4k auf Philips *grrr* :D
 
Auf wie vielen Geräten kann man eigentlich Amazon Instant Video nutzen?
 
@Iceblue@C4U: auf den gleichen wie netflix auch. Nur auf smartphones gibt es keine app, außer auf den Amazon fire Geräten.
 
@ExusAnimus: amazon prime video app läuft dafür ziemlich gut auf meinem Nexus.
 
@ExusAnimus: "Nur auf smartphones gibt es keine app, außer auf den Amazon fire Geräten." oO? Wer hat dir denn den Unsinn erzählt? http://www.amazon.de/Amazon-com-Prime-Instant-Video/dp/B00N28818A
 
@Mitsch79: den Amazon app store nutze ich nicht, deshalb ist mir das wohl entgangen weil im Play Store gibt es diese app nicht. In dem Fall nehme ich es zurück^^
 
@ExusAnimus: Google hat etwas dagegen, dass Amazon seine Bezahlapps im PlayStore anbietet. Aber so geht's auch :) Da kann man beim Straßenbahnfahren schön gemütlich Doctor Who, Torchwood, Voyager,... gucken ^^
 
@Mitsch79: Diese App ist allerdings nur bedingt nutzbar, auf meinem älteren Android 4.0 Tablet passiert leider nichts.
 
@HellsDelight: Auf einem Tablet muss auch der Amazon Shop für Smartphones installiert werden, nicht der für Tablets. Danach sollte Instant Video installierbar und nutzbar sein.

https://www.amazon.de/gp/feature.html?ie=UTF8&docId=1000479573&forceHttps=0&ref_=aa_mshop_aap_anp_de

Sofern du nicht ein herstellerseitig zu Tode modifiziertes Android auf deinem Tablett hast, sollte das problemlos laufen und du brauchst natürlich ein bisschen Rechenleistung. Bspw. kann ich die App auch auf meinem alten I9000 (Smartphone) installieren, aber die Leistung des Geräts reicht nicht für die Wiedergabe.
 
@Iceblue@C4U: Auf sovielen du willst. Ich hab Prime auf meine BD-Player, der Wii und meinem Smartphone außerdem im Browser auf den Rechnern. Du kannst auf allen gleichzeitig schauen, wenn du willst, aber wer macht das schon. Aber prinzipiell kann jedes Familienmitglied schauen was es will, wo es will und wann es will.
 
Hoffentlich gibt es dann endlich mal mehr Auswahl. Ich reaktiviere meinen Account immer nur bei einigen wenigen Serien die mich interessieren und kündige dann wieder. Schön wäre es, wenn es endlich das komplette Star Trek Angebot(TOS,TNG,DS9,ENT) geben würde.
 
@L_M_A_O: Versuchs mit VPN. In den USA gibt es alle alle Serien von Star Trek, sowie die Spielfilme. Star Trek Voyager hattest du übrigens noch vergessen, sowie eine (mir ebenfalls unbekannte) Anime Serie.
 
@MiezMau: StarTrek Voyager ist im Moment komplett kostenlos bei Prime zu sehen :) Es macht schon wieder süchtig
 
@Fekal: kostenlos heißt 'keine zusätzlichen Gebühren zum Prime-Abo'?
 
@crmsnrzl: Genau, du musst nur Prime-Kunde sein :)
 
@L_M_A_O: Voyager und TOS gibts bei amazon. TOS sogar die Remastered Bluray Version.
 
Ein großes Problem, welches nach wie vor ALLE VoD-Anbieter haben, ist die quasi nicht vorhandene Qualität. Ich selbst habe einen Maxdome-Account, meine Kollegin aus dem Büro einen bei Netflix (dass wir da beides nutzen, erklärt sich ja von selbst^^).... Ein paar wenige Filme sind ganz okay, die große Masse aber übertrieben schlechte DVD-Produktionen, die man höchstens in der letzten Ecke bei einer Videothek finden würde.
Die ganzen superheftigen Eigenproduktionen interessieren mich nicht die Bohne (Better Call Saul mal ausgenommen) und vernichten damit leider instant deren Alleinstellungsmerkmale....
Wenn Netflix schon die Preise erhöht, dann sollen die bitte auch gefälligst mal Geld in die Hand nehmen, um Lizenzen für GUTE Filme & Co ranzuziehen und den Kunden ausversehen mal was zu bieten!
(Das man bei Netflix nur die heftigst geschnittene Version von "From Dusk Till Dawn" sehen kann, spricht dazu Bände....)

Hatemode: off^^
 
@dogsmack: meinst den Film oder die Serie? Wenn Film, der ist bei uns in der ungeschnittenen Fassung indiziert. Da muss sich auch netflix dran halten
 
@ExusAnimus: ich meine den Film! :)
Ist der indiziert?? Oh, das wusste ich nicht^^ Ich dachte die Beschneidungsmafia wäre ähnlich wie die USK mal zu der wichtigen Erkenntnis gekommen, dass die Darstellung ja doch nicht so Menschenverachtend und direkt aus der Hölle kommt und mit einem augenzwinkern zu betrachten ist (was man Tarantino und Rodriguez ja niemals unterstellen würde!) - schade! :)
 
@dogsmack: Die BPjM arbeitet sehr sehr langsam.
Gibt doch grad das aktuelle Beispiel wo vermutlich wegen einem ISIS-Video einer von 10 Subreddits über eine von mehreren URLs gesperrt wurde, während man die Liveleak-Quelle immernoch über Google finden kann.
Ebenso wird halt alle 5 Jahre mal eines von vielen 1000 indizierten Medien geprüft ob es wirklich noch indiziert gehört.
Was DVD-Qualität angeht sei noch gesagt, das große Studios - allen voran Warner Bros. eine Zeit lang ihre DVDs absichtlich schlecht encoded haben (und vermutlich (?) immernoch tun) um Bluray-Verkäufe zu pushen.
 
@dogsmack: die Serie von from dusk till down ist aber geil :)
 
@neuernickzumflamen: from dusk till dAwn :)
 
Für alle die ein AppleTV haben ein Tipp:
iTunes Guthaben mit immer mal wieder reduzierten Karten (z.B. 20 %) aufladen und dann Netflix über das AplleTV abonnieren. Der Betrag wird monatlich vom iTunes Guthaben abgezogen und man hat im besten Fall Netflix 20% günstiger als normal ;D
 
@Mephizto: Wenn das so klappt cooler Tipp, dürfte dann doch auch für das iPhone gelten oder?
 
@BartVCD: Das kann ich dir leider nicht beantworten. Sollte eigentlich auch gehen, sofern man über die iPhone App das Abonnement abschließen kann.
 
@BartVCD: das gilt für die ITunes Karten, was Du dann von dem Guthaben kaufst ist vollkommen egal, genauso welches Gerät Du benutzt. Wenn Du 10 Euro Guthaben kaufst aber nur 8 dafür bezahlst kommst Du auf die 20% und für die 10 Guthaben kannst Du Dir halt alles bis 10 im Store holen, ob es nun dies Abo ist oder....
 
Interessant, dass von einer Erhöhung der USD-Preise momentan noch nichts bekannt ist. Dort ist es weiterhin 7,99/8,99/11,99 $
 
@mike4001: der Euro ist schwächer , nicht der Dollar .
 
@iPeople: 1€ ist noch immer 1,1$
 
@!Mani!: Schon klar, aber dann hätte man eigentlich die 7,99 und 11,99 Pläne auch anpassen müssen.
 
@!Mani!: war aber mal höher
 
@iPeople: War auch mal niedriger.
 
@Shadow27374: Da gabs netflix nich nicht ;)
 
@iPeople: Richtig, vor wenigen Monaten, als der Euro ~1,05$ Wert war gab es Netflix nicht nicht. ;)
 
@Shadow27374: Wo stand er Euro/Dollar Kurs zu Einführung von Netflix in D?
 
@iPeople: Das weiß ich nicht, kann man sicherlich nachschauen. Fakt ist aber, dass er vor wenigen Wochen/Monaten bei ~1,05 lag und das ist weniger als 1,10.^^
 
@Shadow27374: Somit bleibt die Frage ungeklärt ;)
 
In der Schweiz wird Netflix für mich ab August 2016 2.- Fraken teurer. Ich kann damit leben, da ich nebenbei noch das US Netflix nutze und die Inalte dort einiges umfangreicher sind. Für die CH Version alleine müsste ich es mir langsam überlegen, denn wer nciht zwingen ein Serien Junkie ist, der profitiert da nicht wirklich, da die meisten Filme doch etwas älter sind.
 
womit die das rechtfertigen ist mir schleierhaft. Eigentlich müsste ich deutlich weniger zahlen, weil das Angebot im Verhältnis einfach beschissen ist.
 
@LivingLegend: warum nutzt du ein Produkt , welches Dir nicht gefällt ?
 
@iPeople: Da kommen monatlich 2 Schläger vorbei und überzeugen ihn das Abo zu verlängern :)

Das sind die gleichen Typen, die damals die Leute gezwungen haben, Modern Talking Alben zu kaufen!
 
solang es keinen Anbieter gibt wo man alles bekommt, werde ich diese Dienste nicht nutzen sondern mir für 0 Euro die Streams in TOP-Quali anschauen 8)
 
@skrApy: Na endlich ist einer mal so ehrlich und sagt Klipp und klar , dass er grundsätzlich lieber aus dubiosen Quellen bezieht. Die anderen Lausauger reden immer um den heißen Brei , um ihr Verhalten zu rechtfertigen . Du dagegen gibst eine nicht erfüllbare Bedingung als Grund an.
 
@iPeople: doch sie ist erfüllbar :) 1 Anbieter mit allem Content :) und ich meine jetzt nicht die gammligen Schinken die keiner sehen will, oder das ich mir bei 5 Anbieter ein Abo holen muss um einigermaßen Content zu haben, bzw. gibt es vieles nicht mal, auch wenn man gewillt zu zahlen ist. :) wenn es das gibt dann zahle ich auch gerne dafür.
 
@skrApy: Monopole sind nicht erwünscht ... Den letzten Satz glaube ich Dir nicht, denn dann würdest du dir den Anbieter mit dem für dich besten Content auswählen und lediglich die Differenz lausaugen. Du aber willst komplett lau. Enttäusch mich bitte nicht, du warst so schön ehrlich und nun ruderst du zurück ;)
 
@iPeople: Nein habe mehrere Dienste getestet und entweder den Content den ich wollte gab es nicht oder man musste jeden Teil einer Staffel extra zahlen :) Ich brauch 1 Anbieter mit allem Content zum Festpreis, sry das mit dem Festpreis hatte ich noch nicht erwähnt, ebenfalls sollte es auf jedem Gerät abspielbar sein (SmartTV, Ipad, Iphone, PC) Wenn es das gibt, zahle ich auch einen guten Festpreis.
 
@skrApy: wärst du denn auch bereit dafür 50? und mehr im Mal nat zu bezahlen? Ich tippe auf nein und damit ist es wie iPeople schon sagte eine unerfüllbare Bedingung. In etwa wie "wenn ich morgen 10 Millionen im Lotto gewinne schenke ich dir 5"....
 
@Draco2007: doch 50 tät ich zahlen ;) sry aber wie gesagt mir kommt es auf den service und nicht auf den preis an ... sowas soll es auch geben ! :)
 
@skrApy: Ich würde sofort 1000 Euro im Monat zahlen, wenn es zu Weihnachten am Nordpol 35 Grad im Schatten sind und mir Affen aus dem Hintern fliegen ;) Sorry, aber ich lass mir keine Bären aufbinden.
 
@iPeople: Naja, schade ums Eis am Nordpol :)
 
@skrApy: Also ich habe ja inzwischen den Vorteil von physischen Medien wiederentdeckt,
deshalb klau ich jetzt regelmäßig Blurays bei Mediamarkt.
 
@crmsnrzl: tja du machst dich dann aber strafbar, ich aber nicht ;)
 
@skrApy: Ach, wenn es nur das ist.
Dann nehme ich an du bist auch ein Verfechter von Schwarzarbeit und Schwarzfahren und arbeitest selbst für lau?
 
@skrApy: Du bist so ein richtig asozialer Schmarotzer , glückwunsch :D
 
@Matschepampe: wegen ? nur weil es das angebot nicht gibt wofür ich zahlen würde ? und ich es dann halt für 0 EUro besorge weil keiner den service bietet für den ich erst bereit bin zu zahlen ?
 
Habe bislang keine Mail erhalten.
 
"...hat sich auch bei uns als Quasi-Standard für diese Art des TV-Konsums etabliert.."?! Woher kommt die Definition?
Wohl aus der Netflix PR-Abteilung.
 
@mirkopdm: entspricht bei vielen der Realität. Ich schaue überhaupt kein normales TV mehr, sitze nahezu jeden Abend mal kürzer oder länger vor der Glotze. Es wird aber alles bei Amazon oder Netflix gestreamt.
 
@FatEric: Du könntest Geld sparen und sinnvolles in der Zeit tun ;)
 
@iPeople: Meinen Kabelanschluss kündigen?
Prime kann ich schlecht kündigen, das würde eher Geld kosten bei der Menge die ich bestelle. Und Netflix buche ich mal einen Monat und dann ruht es wieder 2-3 Monate. Viel lässt sich da nicht sparen.
 
@FatEric: Bleibt immernoch, sinnvoll die Zeit zu verplempern ;)
 
@iPeople: Zum Beispiel?
 
@FatEric: Liste wird zu lang. Selbst Müll rausbringen ist sinnvoller als vor der Glotze zu hängen ;)
 
Packt noch 10€ oben drauf für Fußball und sky kann endlich sterben.
 
Jaja... macht die legalen Angebote noch teurer ... um so weniger Kunden habt ihr.
 
ach ich find das eh müll mit den geräte beschränkungen... ... und was will ich mit eigenproduktionen wenn ich nicht mal rambo oder terminator sehen kann. als ob dafür lizens gebühren teuer wären für die alten schinken -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles