OnePlus 2-Teardown: "Flaggschiff-Killer" ist gut selbst reparierbar

Das OnePlus 2 ist derzeit in Sachen Smartphones eines der Themen schlechthin, das chinesische Startup hat seinen zweiten "Flaggschiff-Killer" vor kurzem vorgestellt. Das Fazit der Tester fällt nicht uneingeschränkt positiv aus, das Gerät hat ... mehr... OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two Bildquelle: OnePlus OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wen, außer den üblichen Nerds her, interessiert der Aufwand, den eine Werkstatt beim Reparieren eines Handys aufbringen muss?
 
@iPeople: Eigentlich diejenigen, die auf die News klicken.
 
@blume666: Ich habe nicht gefragt, wen die Nachricht dazu interessiert ;)
 
@iPeople: Die, die zum Beispiel den Akku in einigen Jahren mal selber gegen einen Neuen austauschen möchten für 10?, anstatt da 100? fürs einsenden in die Reparatur zu bezahlen. Geht bei meinem angeblich nicht zu wechselnden Lumia 920 auch ganz wunderbar. 2 Schrauben aufgemacht und schon kommst du selbst an sämtliche Innereien ;)
 
@ChavezD: Also tatsächlich nur die handvoll Nerds. Und "in einigen Jahren" dürfte dem einstimmigen Tenor widersprechen, dass Geräte schon nach 2 Jahfren veraltet sind und ausgetauscht werden ;)

BTW, habe vorgestern beim iPhone 3GS meiner Frau (4 Jahre alt) den Akku getestet: Noch immer 90% Akkuleistung (was man bei der Nutzung merkt). Wüsste keinen Grund, den Akku zu wechseln.
 
@iPeople: War da die Verpackung noch aussen herum? Wie genau testet man das beim iPhone? Beim täglichen Einsatz von iPhone 4 war die Akkulaufzeit nach 2 Jahren max. noch bei 70% und wir hatten 15 iPhones 4, die ich als Referenz herannehmen könnte. Aber stimmt schon... Apple hat vorher schon keine Updates mehr heraus gebracht, so dass der Akku im Falle eines iPhone das geringere Übel ist.
 
@b.marco: Warum muss man den Akku ausbauen um ihn zu testen? Den Rest kommentiere ich nicht, da OT.
 
@iPeople: Ich fragte wie man die Akkuleistung beim iPhone testen kann?! Ich habe nicht behauptet, dass man ihn dazu ausbauen müsste, oder?
 
@b.marco: Mit dem Diagnostic Tool von Apple. Ist aber grundsätzlich nur für Zertifizierte Techniker zugänglich, gibt aber für alles Umwege ;)
 
@b.marco: Gibt Diagnose - Tools für.
 
@iPeople: Der Apfel hat dich diesbezüglich schon komplett versaut.
 
@kubatsch007: Inwiefern?
 
@ChavezD: Aber Vorsicht! Beim L920 gibt es verschiedene Varianten mit verschiedenen Akkus. Ich durfte zwei mal bestellen.
 
@iPeople: Diejenigen, die immer rumjammern wenn ein Akku nicht selbst getauscht werden kann, das sind die gleichen Leute die bei nem Platten Reifen auf den ADAC warten weil sie sonst das Radkreuz verbiegen würden.
 
@Butterbrot: Sind das die selben, die dann alle 6 Monate einen 2 Euro - Akku kaufen und sich freuen, den selber wechseln zu können? Die selben, die einen fest verbauten Akku dann als "ökologische Katastrophe" anprangern? :D
 
@iPeople: Die Mehrheit kauft Geräte sicherlich nicht nach der Reparierbarkeitsstatistik von iFixit :)
 
@psyabit: Was? Echt nicht ? Skandal.
 
@iPeople: Spekuliere schon auf einen Artikel im nächsten "Stern" Magazin!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen