Take 2-Chef zu Mafia 3: Wollen keinerlei Vergleiche mit GTA-Reihe

Auf der Gamescom hat Take 2 Interactive den dritten Teil des Open-World-Spiels Mafia enthüllt. Das wohl bekannteste Spiel des Publishers ist Grand Theft Auto, Vergleiche mit dem Rockstar-Gangster-Epos lehnt der Chef von Take 2 aber strikt ab. ... mehr... 2K Games, Take Two, Mafia 3, Mafia III, Take 2 Bildquelle: Take 2 2K Games, Take Two, Mafia 3, Mafia III, Take 2 2K Games, Take Two, Mafia 3, Mafia III, Take 2 Take 2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was er eigentlich sagen möchte: "Nur weil ihr für GTA schon 60 Öcken ausgegeben habt, könnt ihr trotzdem nochmal 60 Öcken für das gleiche Spiel mit anderen Namen ausgeben, es bleibt auch in der Familie, versprochen!"
 
@W!npast: ne, das wollte er nicht. die mafia reihe liegt mir wie die gta reihe sehr am herzen. weil ich open world spiele als mein liebstes genre bezeichnen würde. beide reihen haben unterschiedliche stärken und schwächen. der vergleich wird kommen, ist aber eher nervig und teilweise auch nicht angebracht. meine meinung.
 
@W!npast: Du willst doch nicht wirklich Mafia mit GTA gleichstellen? Teil drei kennen wir alle noch nicht aber Teil 2 war gut und Mafia 1 war verdient Spiel des Jahres 2003. Die Titel punkten vor allem in Story und Atmosphäre, GTA hat so etwas nur als Beiwerk.
 
Am Ende wird es sowieso in jedem Review mit GTA verglichen. ^^
 
@snaky2k8: genau so wie watch dogs der gta killer werden wollte. Aber das wwr so viel ich weiss ubisofts behauptung
 
Mafia 2 fand ich recht in Ordnung, bis man mit der Story durch war und dann der "GTA-Modus" angeschaltet wurde, also albern rumlaufen und irgendwelchen Blödsinn immer und immer wieder machen. Wenn die das diesmal komplett rausgelassen haben, gerne.
 
@DerGegenlenker: Wo ist denn das Problem, das "freie" Spiel nach der Story links liegen zu lassen?
 
@Shadow27374: Dass das "freie" Spiel nach der Story gekaufter DLC war.
 
@DerGegenlenker: War das so? Bei Mafia 1 war das definitiv kostenlos dabei, bei Mafia 2 meine ich auch. Vielleicht liegts auch daran, dass ich immer die PC Versionen gespielt habe. Allerdings frage ich mich, weshalb man sich eine DLC kauft, wenn man sie gar nicht nutzen möchte.
 
@Shadow27374: Weil das Joes Adventure und Jimmys Vendetta hieß und alternative Storyelemente und eine Erweiterung zu der aktuellen Story versprochen haben. Beiden DLCs haben zurecht unter 50% Bewertung auf Steam, weil beides 8€ teure Schnitzeljadgten. Nur jemand sinnlos von A nach B fahren will, um da Leute umzunieten und dafür keine Erklärung braucht, dem gefällt sowas. GTA halt.
 
@DerGegenlenker: Joar das klingt wirklich nach GTA. Für 8€ wäre mir das auch zu teuer, aber das Problem gibt es, seit es DLCs gibt.
 
@Shadow27374: Die Frechheit war, dass Mafia tatsächlich eine Menge Nebenmissionen gehabt hätte, diese haben sie dann aber alle herausgenommen und ein neues 'Spiel' daraus gemacht und als DLC verkauft.
Ich hoffe wirklich, dass sie sich beim 3er nicht so geldgierig aufführen und sich auf ein gutes Spiel konzentrieren.
 
Keine Ahnung, wo immer die Vergleiche zwischen Mafia und GTA herkommen? Das eine hat Niveau und das andere nicht...sucht euch einfach aus, was für euch passt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check