Nach Bendgate: iPhone 6S wird seitlich dicker, aber dennoch leichter

Im vergangenen Jahr sorgte das so genannte "Bendgate" für einige Aufregung. Denn kurz nach der Verfügbarkeit der Apple-Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Herbst 2014 kamen Berichte auf, wonach sich das Gerät besonders leicht verbiege, etwa wenn ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 6S, Gehäuse, Apple iPhone 6S, Case Bildquelle: Unbox Therapy Apple, Iphone, iPhone 6S, Gehäuse, Apple iPhone 6S, Case Apple, Iphone, iPhone 6S, Gehäuse, Apple iPhone 6S, Case Unbox Therapy

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre schon, wenn die Kamera wieder ganz verschwindet. So eine überstehende Designsünde ist mir schleierhaft...
 
@tomsan: naja bei der Dicke wird man die Optik einfach nicht mehr unterbringen können...

=> gibt aber auf Youtube n paar "einfache" Lösungen:
https://youtu.be/WKd6gT3Kz10
 
@baeri: war wohl das Problem. Trotzdem hässlich.

Ich behaupte mal: Unter Steve Jobs wäre das so nicht rausgekommen. Von mir aus hätten sie dann die 1-2mm mehr Dicke mit grösseren Akku "auffüllen" können.
 
@tomsan: ja das stimmt, aber die meisten Leute haben doch sowieso ein cover aufgeclipst was das überstehen der Kamera vergessen lässt..
 
@DerEdamer: Wird wohl der Entscheidungsgrund gewesen sein... "Banane, die nachem eh ne Hülle drum. Hauptsache wir messen das Handy an der dünnsten Stelle für das Produktblatt und prahlen dann wie unglaublich dünn". Und Fotos werden dann geschickt auf einer Lochplatte gemacht ;)
 
@DerEdamer: Stichproben aus dem freien Feld zeigen, dass längst nicht mehr "so gut wie jeder" ein Case benutzt. Keine Ahnung warum genau, aber Smartphone-Cases sind ein wenig aus der Mode gekommen. Vor einigen Jahren hatte tatsächlich so gut wie jedes iPhone, dass ich gesehen hab eine Hülle drauf, aber mittlerweile ist fast jedes iPhone 6, dass ich sehe nackt unterwegs. Wird sicher jeder ein wenig anders wahrnehmen, aber ich glaube der Trend ist ziemlich klar.

Und ja, die überstehende Kamera halte ich ebenfalls für hässlich und unpraktisch und einer der Gründe warum ich garantiert kein iPhone 6/s erwägen werde. Ich find Hüllen für Smartphones irgendwie bescheuert.
 
@nablaquabla: Stimmt. Ich will grundsätzlich auch keins aber habe trotzdem so einen Bumper mit Gummirändern am Handy. Einfach weil es dadurch besser in der Hand liegt, nicht mehr aus der Hand rutscht und gerade hoch genug ist damit die Kamera nicht aufliegt.
 
@DerEdamer: wat die meisten leute haben ein cover? Ich kenn keinen mit!:) ich verschandel doch ne mein schönes handy mit nem cover
 
@nablaquabla: sehe ich ähnlich, für mich muss auch definitiv kamera versenkt sein
 
@DerEdamer:
Naja, der Südkoreanische Edel Hersteller SPIGEN hat da wirklich ein paar schöne Hüllen anzubieten. :-)

Hier ein Link :
http://www.spigen.com/collections/iphone-6-plus
 
@Razor2049: ich habe in meinem unmittelbaren Freundeskreis 9 Leute mit einenem iPhone von denen lediglich einer kein cover drauf hat ^^
 
@tomsan: Naja, das "sagt" jeder, wenn es aber ums kaufen geht und man vergleicht die Handy, dann entscheiden sich komischer weise doch 98% für das schlankere Telefon... Hat schon einen Grund warum die "so schlank wie möglich" versuchen... ;-)
 
@Yamben: Öh... also ehrlich gesagt habe ich mein Smartphone, Laptop (oder auch Freundin :)) noch nie primär nach "Magerwahn" aufgesucht.

Haptik ist mir da wichtig. Und das Teil liegt "nackt" sehr schmeichelnd in der Hand. Bis auf die Linse....
 
@tomsan: Ich weiß was Du meinst. Trotzdem ist es so das man sich einer Masse unterwerfen muss. Die findet dünne Handys halt toll, also muss man das machen. Und der Großteil der Leute kauft halt nach dem Kriterium "Ich stehe im Laden, ich will was schickes.." So einfach ist das... :)
 
@Yamben: brrrr.... wenn ich da an die Hapik so manches Plastiktabletts von Handy denke.... aber hast wohl recht. Geschmäcker sind verschieden.
 
@tomsan: Warum fummelst du deiner Freundin in den Augen rum? Das ist doch gemein!
 
@crmsnrzl: *g* also wenn die soweit raussteht, dann ist das auch nicht normal. Reindrücken! :D
 
@tomsan: Wie gesagt, ich gebe dir Recht. Aber die Masse entscheidet. Ich muss beruflich auch PCs konfigurieren. Wie macht man das? Anhand von Statistiken und zum natürlich, zum teil, mit rumprobieren. Man baut was sich verkauft. Das sind aber zum größten Teil Konfigs die ich so nicht kaufen würde. Aber die, die ich kaufen würde... kauft die Masse nicht...
 
@Yamben: Jupps... ist leider echt bedauerlich. Schade dass die breite Masse sich von irgendwelchen blödsinnigen Daten leiten lässt. Ob nun Pixelwahn statt besserer Sensoren bei Kameras oder blödsinnige PC-Formulierungen/ Werte.

Naja, darf ja nun jeder selbst entscheiden, wo das Geld hinfliessen soll.
 
@Yamben: naja das hat nicht nur was mit schlank zu tun... siehe:
http://9gag.com/gag/aOqLm0M
 
@tomsan: naja den datenwahn ohne sinn und verstand haben wir alle ja samsung zu verdanken. Die einzige Firma die sachen einbaut ohne den nutzen selbst zu wissen:)
 
@tomsan: wobei ich die unter steve jobs hätte es dies und jenes nicht mehr gegeben beiträge nicht mehr lesen kann. das iphone 6 verkauft sich wie geschnittenes brot, anscheinend ist das herausstehen der kamera kein grund für die käufer. im übrigen haben andere hersteller auch hervorstehende kameras. ich gebe dir aber dahingehend recht das dann lieber 1-2 mm dicker machen was ggf dem akku zugute kommt.
 
@Balu2004: Mal interessehalber: welche Handys denn?

Auch wenn Du das nicht mehr lesen magst mit Jobs, ist das nunmal meine Meinung und wie ich ihn eingeschätzt hätte ;)

Nebenbei bin ich nun auch kein "hater" oder sonstwas. Ich mag mein 6er. Aber ich finde auch Designs (die ich selbst im Haushalt habe/ Hatte) wie das Honor 6, Moto G, OnePlus One ua auch gut. Beim iPhone ist das halt ein seltsamer Fremdkörper.
 
@tomsan: ist auch richtig deine meinung. ich teile die nur nicht (was auch ok ist).

handys: samsung galaxy s6, htc one m9 usw die einzigen die das hinbekommen sind wohl sony mit ihrer z serie.
 
@Balu2004: Allerdings sind die Kameras der Sony Smartphones trotz gleichem Sensor auch meist schlechter als Samsung und Apple.
 
Auch wenn mich iPhones nicht interessieren, wäre ich sehr wohl an dieser Liquid-Metal-Technik interessiert. Apple scheint da aber noch etwas Grundlagenforschung betreiben zu müssen, wenn man bedenkt, dass die das schon vor zwei Jahren oder so angekündigt haben.
 
@doubledown: Apple hat das angekündigt? Wo, wann und für was?! :-)
 
@Yamben: dieser frage schliesse ich mich auch an.
 
@Yamben: http://www.macerkopf.de/2015/06/24/apple-verlaengert-erneut-die-exklusiv-rechte-fuer-liquidmetal/

Die wollen die Gehäuse darauf fertigen. Dies würde den Fertigungsprozess vereinfachen, beschleunigen und kosteneffektiver wäre es auch. Da das Material sehr stabil ist, kann das Gehäuse noch dünner produziert werden und man würde noch mehr Gewicht einsparen.

Ich meine, ich hätte auch ein Video von Apple zu dem Thema gesehen, kann es aber nicht finden.
 
@doubledown: Naja, das ist keine Ankündigung, sie haben sich Rechte verlängert, der Rest ist reine Spekulation. Das Video meine ich zu kennen, war aber "so könnte es gehen" bzw. "das wäre möglich" und nicht(!) von Apple. Natürlich "haben die was damit vor" sonst würden sie es sich nicht sichern, aber ne Ankündigung ist das nicht.
 
@doubledown: Das einzige was bis jetzt aus Liquidmetall gemacht wird ist das Sim-Eject Tool. Ich vermute mal, dass es wirklich noch eine lange Zeit dauert, bis da irgendwas komplexeres daraus gefertigt wird.
 
Ich werde es einfach nie verstehen. Sicher, ein dünnes Smartphone lässt sich gut vermarkten, sieht halt chic aus. Aber eine gute Akkulaufzeit ließe sich doch viel besser verkaufen, ich kenne keinen der nicht lieber ein paar Millimeter mehr hätte und dafür eine bessere Akkulaufzeit. Ich meine, die Laufzeit des iPhones ist schon relativ erbärmlich.
 
@FuzzyLogic: Ich kann mich über die Laufzeit des iPhone 6+ nicht beschweren...
 
@Chris.Pontius: ja gut, das 6+ mal ausgenommen, weil es ein "Phablet" ist. Obwohl es soweit ich weiß im Vergleich mit anderen Geräten dieser Größe auch eher durchschnittlich abschneidet.
 
@FuzzyLogic: Ich stimm dir da echt zu. Aber den Grossteil wirds nicht interessieren. Die holen sich das Handy eh im Vertrag und bekommen nach 21 Monaten das neue Model. Da juckt es die auch nichtmehr das das "Alte" kaum noch Akku hat.
 
@FuzzyLogic: Ist doch egal. Das Telefon ist so leicht und dünn, da passt noch ein 300 Gramm PowerPack in die Jackentasche rein!
 
@FuzzyLogic: dann kennste nun schon einen! ich will ein dünnes und kleines smartphone und übern tag kommen, ob der akku 2 tage oder woche hält ist mir schnuppe
 
Bin schon gespannt welcher im Internet gleich wieder HIER schreit, um mit Bandgate II einige Klicks zu erzeugen. Irgendjemand zieht sich die engsten Hosen der Welt an und schiebt sich das Teil in die Tasche, und bückt sich, selbt wenn er sich einen blauen Fleck dadurch holt. Liegt irgendwie auf der Hand in der heutigen Zeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter