Lumias 'Cityman' und 'Talkman': Vorstellung angeblich im September

Windows 10 Mobile ist der nächste große Punkt auf der Agenda von Microsoft, das steht fest. Der mobile Ableger des Betriebssystems wird für den Herbst erwartet und damit ist auch klar: Das Redmonder Unternehmen muss endlich für Lumia-Nachschub ... mehr... Lumia, Lumia 950, Lumia 940, Talkman Bildquelle: wpxap Lumia, Lumia 950, Lumia 940, Talkman Lumia, Lumia 950, Lumia 940, Talkman wpxap

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ja mal gespannt ob sich die OnScreen-Tasten bewahrheiten, das wäre für ein High-End Gerät ja ein absolutes No-Go.
 
@L_M_A_O: die neuen lumias sind aus meiner sicht für das ganze windows 10 konzept sehr wichtig. microsoft muss beweisen, dass man auch 2015 geräte anbieten wird die in allen punkten mit samsung und iphone mithalten können. bevor hier wieder geschrien wird, beim mithalten geht es mir nicht um software oder ein gesamtkonzept. es geht mir um hardware. design ist mehr als nur schön. haptik und optik müssen passen. und zeitgemäss sein.
 
@Matico: Mithalten kriegt ja schon die Insider-Preview auf nem Lumia 820 hin.
 
@L_M_A_O: Mich stört das nicht. Im Gegenteil. Das Gehäuse wird kleiner und die Tasten kann ich ausblenden. Somit mehr Platz auf dem Display.
 
@RalfEs: Denke ich mir auch immer. Bei Galaxy mit wirklichen Hardwaretasten an der Front kann ich es verstehen, aber nicht bei kapazitiven Tasten bei einem Lumia.
 
@RalfEs: Mehr Platz auf dem Display? Wenn sie ausgeblendet sind, ja. Aber was nutzen mir ausgeblendete Tasten? Die kann ich nicht benutzen, also blende ich sie ein - und schon ist wichtiger Platz auf dem Display verschenkt! Diese blöden On-Screen-Tasten sind DER Grund, mein Lumia 720 nicht gegen ein Neueres Gerät einzutauschen!
 
@L_M_A_O: Was ist denn das Problem mit denen? Sie lassen sich ausblenden, sie bringen ein praktisches Feature mit (Doppeltipp auf die Leiste für Standby) und sogar Vibrationsfeedback gibt es mit ihnen. Ich kann keine Nachteile erkennen. Ich glaube, dieses Missfallen gegenüber On-Screen-Tasten kommt von Leuten, die sie gar nicht erst ausprobiert haben.
 
@adrianghc: Ich habe ein Lumia 820 mit kapazitiven Tasten und ein Lumia 630 mit OneScreen-Tasten und ich finde das 630 einfach nur grausam zu benutzen. Es ist meiner Meinung einfach kein Vergleich zu den kapazitiven Tasten, wo man sehr viel Platz zwischen den Tasten und sehr viel Platz zu dem richtigen Display hat. Ich kann einfach nicht nachvollziehen warum man OneScreen-Tasten gut finden soll...
 
@L_M_A_O: Ich hab nie Probleme damit, die Tasten zu treffen (Lumia 640). Dafür kann ich sie ausblenden und muss keine Angst haben, dran zu kommen, wenn ich jemanden das Handy gebe oder die Ausrichtung ändere.
 
@adrianghc: Habe ich noch nie Probleme mit gehabt. Gebe aber auch niemanden mein Handy und habe wegen dem 4,3Zoll Display und den Ausmaßen des Gerätes keine Probleme im Landscape-Modus, da es sich super mit einer Hand bedienen und halten lässt.
 
@L_M_A_O: Du kannst doch den Touchdisplay von einem günstigen Einsteiger-Smartphone nicht mit dem eines High-End Gerätes vergleichen.
Erst einmal abwarten und dann testen.
 
@Unglaublich: Natürlich kann ich das, da es nicht um das Touchdisplay an sich geht, sondern wie diese OnScreen-Tasten auf den Geräten generell positioniert sind und welche Größe sie haben.
 
@L_M_A_O: Die OnScreen Tasten sind genauso wie kapazitiven Tasten, was soll da bitte anders positioniert sein?
Wir kommen nie auf einen gemeinsamen Nenner.
 
@Unglaublich: Habe ich doch geschrieben: "viel Platz zwischen den Tasten und sehr viel Platz zu dem richtigen Display".
 
@L_M_A_O: Der Platz zwischen den Tasten ist bei den On-Screen-Tasten doch genauso.
 
@L_M_A_O: Lumia 820 hat keine OnScreen, sie sind nur kapazitiv unter dem Display. Sonst stimme ich aber zu.
 
@Bautz: Das mit den OnScreen-Tasten war auch nur auf das L630 bezogen^^ Hab es mal editiert, damit es klarer ist.
 
@L_M_A_O: Das HTC M9, Sony Xperia Z3, das LG G4 haben OnScreen-Tasten.
 
@wori: Würde ich mir auch deshalb und wegen der Größe, BS nie kaufen.
 
@L_M_A_O: Das Z3 compact hat die perfekte Größe.
 
@doubledown: Nein, das ist eigentlich für jeden sehr Individuell;)
 
@L_M_A_O: Ich bevorzuge die sogar
 
@L_M_A_O: Das kann man schon auch vernünftig machen. Stell dir doch einfach ein L930 oder L830 vor, bei dem das Display komplett bis zum unteren Alurand reicht. Dann kann man die Onscreen-Tasten genauso groß machen wie die kapazitiven Tasten bisher waren und verliert keine Displayfläche dabei. Im Gegenteil, wenn die Tasten gerade nicht benötigt werden, kann man sie ausblenden und den nutzbaren Displaybereich noch vergrößern.
Wieviel Platz zwischen den Tasten und zum darüberliegenden Inhalt liegt, ist eine reine Softwaresache. Man könnte ja prinzipiell auch Onscreen-Tasten mit einer toten Zone über ihnen und jeweils rings um sie herum versehen, und Vibrationsfeedback kann man ja auch einbauen. Dann wären sie identisch zu den bisherigen.
 
@mh0001: Ja natürlich, aber so wie es im Moment ist, das der selbe Platz unten an dem Display meistens einfach ungenutzt bleibt und so nicht wirklich Platz gespart wird und die OnScreen-Tasten zu nah an den anderen Bedienelementen sind, ist es für mich ein Konstruktionsfehler. Würde man dies so machen wie du es sagst, hätte ich damit eigentlich keine Probleme mehr.
 
Hm, warum nicht einfach die IFA nutzen? Es sei denn, MS will die Vorstellung am 9.9. machen, nur um Apple in die Quere zu kommen. Aber dann gibt's zur IFA zumindest andere Devices, vielleicht also doch schon ein neues Surface oder gar Band 2? :D
 
@HeadCrash: weil die ifa für ein strategisch wichtiges Produkt nicht ideal ist, dort wird zu viel vorgestellt aber es geht um "all eyes on me"

Das wichtigste beim band x wäre die weltweite Verfügbarkeit, band 2 könnte aber in der tat nicht so weit weg sein...es gab ja jüngst in uk eine deutliche reduzierierung vom band
 
@0711: Na, mit der Begründung aus Deinem ersten Satz wäre die IFA aber ja für kein MS-Device geeignet. "All eyes on me" will MS ja wohl für alle eigenen Devices haben, egal ob es nun um ein Surface (Pro) 4, ein Band 2, neue Lumias oder sonst irgendein geheimes Device ginge, das MS vielleicht noch in der Hinterhand hat.

Vielleicht machen Sie ja ein Event zum Auftakt der IFA, so wie sie es bei der Gamescom gemacht haben?
 
@HeadCrash: Doch ist es, strategisch wichtige Produkte erzeugen schon aufgrund der Tatsache dass die Produkte genau das sind ein enormes Medienecho - zumindest dann wenn Sie in den Köpfen der Leute sind.

Wohingegen dann ein Surface 4 eher langweilig ist, denn das was MS am Surface 4 wichtig ist, ist W10 und das wurde ja schon präsentiert. Das Surface ist ja nur Portfolioabrundung und kein Zugpferd. Wär das Surface 4 das erste Gerät bzw das Launchgerät mit W10 hätte es sicher auch sein eigenes Event bekommen.

Band 2 ist kein Produkt bei dem ein so riesiges Medienecho erwartet wird, da versucht man lieber die Welle der IFA mitzunehmen.
 
Auf der Cebit wurde mir seitens MS gesagt, dass Cityman und Talkman auf der IGA vorgestellt würden. Ich denke aber das dieser Plan gekippt wurde und bedingt durch den Strategiewechsel nun das volle Augenmerk auf Win10 mobil gelegt wird und ein paar OEM Geräte gezeigt werden. Cityman und Talkman (ich nenne sie bewusst nicht 940/950 xl) erwarte ich dann bei einer Vorstellung ende September gemeinsam mit dem surface pro 4, dem band2 (wasserdicht) gegen Ende September mit einer EU5 Verfügbarkeit Ende Oktober (alle Devices)
 
@altese: Na, ob das Band 2 wirklich wasserdicht wird, da bin ich mal gespannt. Schicker wird es aber auf jeden Fall! :)
 
@HeadCrash: hast du es schon gesehen? Habe gehört das design soll schlanker werden, was auch immer das bedeuten mag. Wasserdicht wird es zumindest nach ip67.
 
@altese: ja, habe ich. Und ich konnte eine leicht überhöhte Speichelproduktion nicht unterdrücken :D Leider gibt es noch keine echten Infos dazu. :/
 
@HeadCrash: Das Band ist zwar offiziell nicht wasserdicht, praktisch allerdings schon
 
@altese: Was ist IGA?
 
@hexenkind: Internationale Gartenbauausstellung
 
@hexenkind: Ein Tippfehler. G=F
 
Ich hoffe sehr dass Microsoft ein richtig gutes Smartphone vorstellt...im Herbst/Winter steht bei mir ein Smartphone-Kauf an. So gerne ich auch bei WP bleiben möchte, ich bin offen für alle Plattformen. Derzeit bestehen für mich als WP Nutzer noch zu viele Nachteile und ich habe nur wenig Hoffnung dass sich das mit W10 ändern wird. Hauen sie aber ein wirklich tolles Top-Smartphone vorstellen, könnte ich eventuell darüber hinwegsehen.
 
Ein WindowsPhone mit der Designline und dem Material vom Surface. Das wäre ein Gerät was ich mir anschauen würde!
 
Wenn sie es schaffen sollten dass das 950 nen Glance Screen bekommt (ist ja leider vom Display-Hersteller abhängig), dann ist das Ding so gut wie gekauft.
 
@Frankenheimer: Das ist so nicht richtig. Der sogenannte "Glance Screen" ist NICHT vom Displayhersteller abhängig. Entscheidend für dieses Feature ist die Displaytechnologie. In diesem Falle geht es um ein AMOLED-Display mit "Display Memory"-Technik, wie es zum Bsp im L 1020 verbaut ist. Sollte so eins an Board sein, dann kannst du auch deinen Glance Screen wieder nutzen ;)
 
ich weiss, das ist jetzt total off-topic, aber weiss jemand hier zufällig wie man alle Kontakte von windows mobile 10 exportieren kann. Bzw. kennt hier jemand eine Lösung das ich die Kontakte auf einen Mac kopieren/senden kann? Die Windows Phone App funktioniert mit meinem Windows Mobile 10 leider nicht mehr. Wäre sehr dankbar für jegliche Hilfe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte