Gamescom: Xbox One wird 2016 gratis DVR-Feature bekommen

Mit einem Live-Event hat Microsoft heute im Vorfeld der Gamescom vorgestellt, was Gamer an Neuigkeiten aus Redmond in den kommenden Monaten erwarten dürfen. Dabei ist auch ein neuer Service für die Xbox One, mit dem man während man spielt frei ... mehr... Microsoft, Xbox, Tv Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Tv Microsoft, Xbox, Tv Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry geliebtes Sony ... aber da guckt mal was Microsoft alles seinem Kunden bietet ... wie konnte ich mich nur für die PS4 entscheiden, Microsoft macht bislang alles richtig mit der Xbox One.
 
@Rumpelzahn: Wenn man dann Xbox Spiele auf PC spielen kann, wozu noch ne Xbox holen?
 
@Mentiri: Also wie ich verstanden habe kannst du Xbox Spiele zwar auf dem PC Spielen, aber NUR in Verbindung mit der Xbox und Streaming. Bedeutet also, dass das Spiel nicht auf dem PC läuft, sondern du dort nur das Bild siehst.
 
@thescrat: aus ner Winfuture News.

Denn Microsoft wird Windows 10 auch zum Betriebssystem für die Xbox One machen. Dann sollen Gamer nicht mehr in die Verlegenheit kommen, beispielsweise lange auf die PC-Version warten zu müssen, während ihre Freunde einen Titel längst auf ihrer Konsole verwenden. Das gleiche Spiel wird sich bald auf beiden Geräten installieren lassen.

Verstehe es eher , dass man die mehr als nur streamen kann
 
@Mentiri: Link zur News?

Also ich hatte es so verstanden, dass es sich lediglich um ein Streaming handelt. Controller der XBox verbindet man dann mit dem PC und spielt dort.

Ein direktes Abspielen von Xbox spielen würde zwar technisch gehen (gleiche Architektur) aber alleine die Probleme mit den ganzen unterschiedlichen Systemen, Grafikkarten etc. Naja mal abwarten.
 
@Mentiri: Cool, Danke, das ging an mir vorbei. Scheint ja tatsächlich was dran zu sein. Freu ich mich drauf, hätte nicht gedacht, dass die sowas machen.....
 
@thescrat: Die wollten das schon mit Win 8 einführen und haben es nen halbes Jahr vor Win 8 Release angekündigt. Das war wohl etwas zu voreillig. Denn danach hab ich bis heute nichts mehr davon gehört.
Aber ja. Ein Grund zum Freuen ist es auf jedenfall.
Vielelicht denken sie sich ja:" Wenn wir schhon keine Xbox verkaufen können, dann wenigstens Spiele für die PC Plattform"
 
@thescrat: Genau so ist es auch. Zwar wird es Plattform übergreifende Apps geben (darunter auch einige kleine spielereien), die richtigen Spiele dürften aber weiterhin Exklusiv für die Konsole kommen.
 
@Mentiri: Du denkst nicht ernsthaft das MS die AAA Games wie Halo/Forza usw. für den PC veröffentlicht oder? :p
 
@Edelasos: Wieso nicht? Nicht das mich der Kram interessiert aber wer sich jetzt keine Xbox mehr holt, wird sich sicher keine mehr holen(zumindest die meisten davon). Und auf die Weise können sie noch mehr Xbox Spiele verkaufen. Mit den Spielen wird sowieso der Umsatz gemacht.
 
@Mentiri: Wenn du dich da mal nicht irrst. Die meisten Verkäufe finden in der Regel nicht in den ersten 2 Jahren statt, ansonsten wären ps4 und one im gegensatz zu den vorgängern kläglich gescheitert
 
@Mentiri: Dann könnten Sie die Xbox gleich in die Tonne Schmeissen und Sony/Nintendo den Markt überlassen. Wer will dann noch eine Xbox, wenn es keine Exklusiven AAA Titel mehr gibt? Dann reicht doch die PS4 oder der Medion PC für 300€. Des weiteren ist das mit den Universal Games wohl nicht so einfach....Oder möchtest du in Zukunft auf dem PC die selbe Grafik wie auf der One?!
 
@Mentiri: Im Ernst?! Du schließt bei Universal-Games auf Spiele wie Halo oder Quantum Break, die als System-Seller zählen? Ich muss dich leider enttäuschen, aber damit sind Spiele wie Halo: Spartan Assault (dieses Handy-Win10-Spiel) gemeint. Die kaufst du in Zukunft nur einmal und kannst es auf jeder Plattform spielen. Bisher musste man die App einmal für Win10/Handy kaufen und für Xbox One gesondert. MS wird sich sicher nicht die eigene Spieleplattform kaputt machen, indem die Exklusivtitel nicht mehr exklusiv werden...
 
@bigspid: Um so besser, dass es keine guten Exlusivtitel auf der Xbox gibt. Halo und Gears of Boring? Nene, Das war schon auf dem PC out, als es zum ersten Mal auf der Konsole erschienen ist. Selbst die jetztigen anderen exlusiv Titel sind alles andere als interessant. Wenn ich so die PS anschaue, da gibts soviel mehr interessantes.
Ich habe und werde keine Konsolen kaufen. Wenn ich es aber tun würde, dann ne PS. Hat einfach die besseren Titel.
 
@Mentiri: Ich versteh den Zusammenhang nicht, sorry. Hab mich auf die Universal-Spiele bezogen und gesagt, dass nicht _jedes_ Spiel zu dieser Riege zählen wird.
 
@Rumpelzahn: Microsoft macht vieles richtig. Dieser Tuner-Quatsch hingegen ist absoluter Humbug. Wer nutzt das? Das Signal muss per HDMI in die Box geleitet werden, kommt also meist von einem Receiver, welcher oftmals von Haus aus mehr kann als die Xbox (TV-technisch). Und ehrlich gesagt finde ich es etwas übertrieben neben dem normalen Fernsehen noch ein ~140Watt Gerät laufen zu lassen, welches NUR ein Signal durchschleußst. Das hätten sie sich sparen können.

Mit meiner VU+ nehm ich mehr Sender gleichzeitig auf und die verbraucht nicht annähernd so viel Strom wie die xbox.

Trotzdem, MS macht vieles richtig, Streaming, 360 Kompatiblität uvm. Aber der ganze Bereich TV/Tuner ist fürn Arsch.
 
@thescrat: Kannst du mit deiner VU+ spielen? Ist doch klar, dass das Gerät viel Strom frisst es ist schließlich ein auch fürs Gaming... So ein **** vergleich.

Warum sollte man solche Features nicht herausbringen wenn es möglich ist? Manche haben eben keine Lust eine PS4, eine TV-Karte und und und dastehen zu haben. Sie wollen ein Gerät und MS macht das gut. Verstehe ehrlich gesagt deine Kritik garnicht. Ist wahrscheinlich eh nur standart MS flame und wärs von Sony wärs toll...
 
@RaBbiZ: Ich vergleich doch die VU+ nicht mit der Xbox. Da aber XBox TV Station "sein will" aber nicht annähernd ist, kann ich es zumindest was diesen Bereich angeht vergleichen. In der Xbox ist nunmal kein echter Tuner sondern nur ein HDMI Anschluss. Somit MUSS das Signal von einem Receiver kommen. Und selbst die 30€ Geräte haben heute Aufnahmemöglichkeit!!!

TV-Karte, aus welcher Zeit stammst du? Wer hat heute noch eine TV Karte neben seinem Röhrenfernseher stehen?! Xbox ist für Spiele. XBox ist eben KEIN Ersatz für die Geräte die sonst noch so vor dem Fernseher stehen! Darum gehts! Es ist übrigens kein Flame, ich besitze eine Xbox One und bin durchaus zufrieden damit. Nur nutze ich sie eben nicht für TV! Und ich frag mich halt, wer das macht, weil für 140 Watt ist die Leistung dann doch etwas unterirdisch!
 
@thescrat: und ich kann nicht verstehen wieso mannes nicht nutzt,merschließt sich mir in keinster weise
 
@Razor2049: was? Hast du den Text mit der XB getippt, sieht fast danach aus ;-)
 
@thescrat: Aber mit einem Receiver kannst du doch nicht auf der Xbox Sendungen aufnehmen oder?! Die sind doch in 99,9% der Fälle von den Anbietern gesperrt?!
 
@Edelasos: Wer will denn das machen?! Wenn ich Sendungen aufnehme, dann doch direkt auf dem Receiver. Dafür brauch ich doch keine XB
 
@thescrat: Du verstehst es echt nicht? Man kann per Snap Fernsehen während man spielt, man muss nicht zur Fernbedienung greifen und die Ausgabequelle wechseln um Fern zu sehen und das Spiel anhalten, man kann Time-Shift nutzen ohne die Quelle wechseln zu müssen. Was soll daran schlecht sein?
 
@Ryou-sama: Waaaaaaaas Fernsehen neben dem Zocken?! Das ist ja geil. Nein ernsthaft. Ohne Receiver oder Zubehör kannst du mit der XB erstmal garnix außer Zocken. Und genau hier versteht ihr den Unterschied nicht. Warum soll ich eine Spielekonsole zum Receiver machen?!
Es ist überhaupt nichts schlecht daran, hab ich das jemals gesagt?! Es ist nur unnütz! Weil man dadurch sozusagen immer die XB benötigt um fernzusehen, auch wenn man mal nicht spielt. Jaja, das geht auch im Standby, aber halt nicht im Deep Standby ;-)
 
@thescrat: Aha, und das kannst du natürlich mit ausgeschaltetem Receiver? ;)
 
@Ryou-sama: hä? Schau doch mal mit ausgeschalteter XBox Fernsehen.
 
@thescrat: In Deutschland gibt den DVB-T Stick für die XBox One. Da muss man keinen Tuner per HDMI durchschleifen. Dennoch ist der Stromverbrauch natürlich recht hoch.
 
@Spacerat: Aber für was? Wer kauft sich sowas? Heute hat jeder SmartTV einen eingebauten DVB-T Tuner + USB für die Aufnahme ;-)
 
@thescrat: Wie ich weiter unten schon geschrieben habe.
Was spricht dagegen das Fernsehprogramm auf den PC/Laptop zu streamen, während der Fehrnseher von jemand anderem benutzt wird (z.b. um ein anderes Programm anzusehen)?
 
@Spacerat: Wäre es in diesem Fall nicht sinnvoller sich für 10€ einfach einen DVB-T USB-Tuner für den Laptop zu gönnen? ;-) Beim Streaming hast du auch noch das WLAN Netz... na dann viel Spaß im Garten oder 1-2 Stockwerke über/unter dem Router :D

PS: Ansonsten können heute alle halbwegs vernünftigen Receiver von Haus aus das Streaming per Weboberfläche :D
 
@thescrat: Es gibt viele Lösungen das Problem zu lösen, aber wenn man eh eine XBox hat, warum nicht damit? Hatte einen DVB-T Stick am Laptop, aber der lief nur gut mit einer größeren Antenne. Dann doch lieber die Antenne an den Stick in der XBox anschließen.
 
@Spacerat: Machen kann das eh jeder wie er will. Ich kenn nur niemand der es auch in der Praxis nutzt. Dafür gibt es einfach zu viele Alternativen. Und sollte tatsächlich mal der Fall eintreten, dass alle Tuner benutzt werden, kein Fernseher frei ist und ich unbedingt etwas sehen will. Dann geh ich auf die unzähligen Seiten im Netz die mir das gewünschte Programm streamen. Aber es gibt einfach keinen Grund ein solches Strom-Monstrum wie die XB für etwas wie TV zu missbrauchen....
 
@thescrat: Das durchschleifen des Signals durch die Xbox kann mehrere Vorteile haben. Klar in erster ist der Stromverbrauch größer. Aber es gibt Leute, die haben Kinect an ihrer Xbox dran und nutzen dies so wie ich nur für Sprachbefehle. Also ich finde es schon sehr bequem wenn ich grad am PC hocke und nur "Xbox gehe zu Pro7" sagen muss damit meine Xbox alles umschaltet. Während dem Fernsehen kann man so auch direkt die Benachrichtigungen von Xbox Live sehen. Wenn ich eine Nachricht bekomme oder z.b. ein Spiel installiert wurde. Gibt ja noch viele andere Benachrichtigungsarten. Die Xbox will ein Entertainment Gerät sein. Und da muss die auch einiges können. Ist doch gut wenn die sowas kann, ich sehe da jetzt nichts schlechtes dran. Nur weil du es für unnütz hältst, solltest du nicht von dir auf andere schließen.
 
@raikenpm: oder xbox leiser, xbox pause usw usw usw. Incl mal kurz schauen ohne das gaming zu unterbrechen was im tv kommt oder gar dabei direkt dieses sehen. Ichnrall nicht wie man ne one haben kann ohne kinect,mund vor allem nich ihne das feature zu nutzen. Ist das geilste seit zig jahren
 
@Razor2049: Wenn du die XB genauso benutzt wie deine Tastatur, na dann Mahlzeit ;-) Gaming unterbrechen und schauen was im TV kommt, WOW das macht natürlich sinn. Halt, dafür drück ich ne Taste und wechsel auf nen anderen HDMI Kanal.
 
@raikenpm: Stimmt da gebe ich dir sogar recht, in Verbindung mit einer Kinect und dem Sprachfeature hat man zumindest einen Vorteil gegenüber einer Fernbedienung. Aber wir wissen auch, Kinect war jetzt hier in Deutschland niccccchhhhht so der Bringer, deswegen werden auch viele XB ohne Kinect verkauft :-) Ich schließe auf niemand anderen, ich halte es für unnütz. Wer es nutzen möchte soll es nutzen. Ist ja ungefähr so wie bei Windows 8.... letztendlich waren es dann immer "doch zuwenig", aber man kann es ja mal probieren.... von daher habt Spaß mit einem 140Watt "HDMI-Tunnler" mit Sprachsteuerung (falls vorhanden). Ich zock lieber damit ;-)
 
@thescrat: Ja stimmt da hast du recht nicht jeder hat Kinect aber ist doch gut wenn die auch an die paar Leute denken, die eins haben. ^^ Das macht den Sensor etwas sinnvoller. Aber unterbrechen ist während dem Gaming nicht nötig. Die Xbox kann Apps andocken und dazu zählt auch das Fernsehen. Man kann locker zocken während das Fernsehen rechts angedockt ist.
 
@thescrat: und 140 watt? Mal wieder in mathe nicht aufgepasst oder zufällig die watt keistung der föhn station 4 gelesen?
 
@Spacerat: Aber wer braucht in der heutigen zeit noch einen DVB-T Stick?! Heute hat doch fast jeder eine Kabelnetzanbieter der eine Box zu Verfügung stellt?!

Die Aufnahme usw. ist nur via DVB-T möglich oder?!
 
@thescrat: ehm ich nutze es und nun?
 
@Razor2049: Nix, dann beglückwünsche ich dich zu dieser großartigen Leistung.
 
@thescrat: hast dich gefragt wer das macht, wie du siehst mehrere!""

Und wenn ich in meine friendlist sehe die 59 member hat nutzen es gute 80 prozent davon
 
@Razor2049: Wow erstaunlich, eine Friendsliste mit 59 Membern auf Winfuture. Das wäre ja fast so als würde ich im Appleforum ein paar Leute kennen, die alle Apple TV nutzen ;-) Schwachsinniger Vergleich!! Es nutzt in der Praxis niemand außer vielleicht ein paar Typen wie du und "members" hahaha
 
@thescrat: he ? Ich rede von xbox live. Also cbox one usern! Und wenn es da 80 prozent von nutzen ist es aussage kräftig ja! Das einzige was nicht aussage kräftig ist,mist dein bash kommentar" das nutzt doch niemand"! Wie du siehst nutzen es viele!""
 
@Razor2049: Wusstest du, dass ca. 90% der Leute in einem Apple Store Apple-Produkte nutzen?! Diese Aussage ist ungefähr genauso sinnvoll/sinnfrei wie dein Vergleich :-)
 
@thescrat: he du fragst wer nutzt das, und sagst nun selbst das es wohl. A 90 prozent der xbox käufer also nutzen.!""
 
@Razor2049: hääääääääää? Wo sag ich das?
 
@thescrat: Ich zitiere:Nur nutze ich sie eben nicht für TV! Und ich frag mich halt, wer das macht
 
@thescrat: Xbox streamt Windows 10 und umgekehrt, man nimmt auf der One auf und schaut es dann am PC und oder umgekehrt. Durch das verschmelzen der Systeme bekommt nicht nur die Xbox dieses Feature, sondern es lässt sich dann auch mit und auf anderen Geräten nutzen, zum Beispiel beim PC, wo viele SmartTV oder Recivers für ihre Aufnahmen ein Linux Format Video Codec nutzen.

Du kannst also mit VU+ mehrere Kanäle aufnehmen aber wie bekommst du die Aufnahme nun auf dein Windows Rechner? (Linux Format Codec)

Andernfalls drückst auf deinem Windows Rechner Xbox One Sharing und hast das Bild gleich auf dem Rechner und kannst das was du capturen willst gezielt aufnehmen und gleich mit Adobe Premier, Magix Movie Maker oder SONY Vegas weiterbearbeiten.

Geht das mit VU+ auch?
 
@BufferOverflow: Ohje, ohje, "Linux Format Codec".... "Wie bekommt man die Aufnahme auf den Rechner"..... junge junge!

Also das gängige Aufzeichnungsformat ist MPEG, das kann sogar ein Windows abspielen, geil oder? Und wie ich die Filme auf den Rechner bekomme (was sollen die da?), per SMB Freigabe.

Und du hast es anscheinend nicht kapiert, es geht hier nicht darum, dass ein Receiver (egal welche Marke) gegen die XB als Solches antritt, aber im Bereich TV ist die XB einfach Mist. Du kannst mit einer XB OHNE weiteres Gerät nicht Fernsehen, das ist Fakt! Also warum soll ich dann eine SPIELEKONSOLE für etwas missbrauchen wenn ich daneben ein Gerät stehen habe, welche diese Aufgabe 100x besser und günstiger erledigt?!

PS: Wer schaut denn am PC aufgenommene Sachen. Kann es sein, dass du noch Taschengeld bekommst, gerade Ferien hast und sonst immer um 8 Uhr ins Bett musst? :D
 
@thescrat: Wer zum ...... zwingt dich deine Xbox für Multimedia features zu missbrauchen?
Steht etwa ein MS Typ neben dir der dir ne Pistole am Kopf hält und schreit: benutzt alle Multymedia features oder ich erschießen dich? Ich denke nicht ;)
Und meistens sind es die die keine Xbox haben die sich über zusätzliche features die man verwenden kann aber nicht muß beschweren!
 
@Djoko: Die einzige Meinung die ich vertrete ist, dass Microsoft mit diesem ganzen TV/Entertainment-Feature ein absoluten Mist gebaut hat. Nichts halbes, nichts ganzes. Das werde ich doch wohl sagen dürfen?! Selbstverständlich nutze ich diese Scheisse nicht, dazu zwingt mich auch keiner. Aber MS wäre es sogar zuzutrauen, dass sie jemand Zwingen, wäre ja nicht das erste mal (Online-Pflicht, Kinect-Pflicht)..... von daher...
 
@thescrat: Der Stromverbrauch hängt von der Last ab. TV gucken verbrät wesentlich weniger Strom als Zocken. Dazu kommt, dass es ein _zusätzliches_ Feature ist. Mein Receiver ist noch von der älteren Garde und kann grad mal HDMI. Für mich bedeutet dieses Feature, dass ich einen 30€ Adapter kaufen müsste, dann geht versetztes TV und Aufnahme von Sendungen. Auch zu dir kann ich nur wiederholen, was ich so oft schon gesagt hab: Wenn du die Xbox One daran misst, was dieses eine Zusatzfeature dir nicht bieten kann, weil du schon eine andere HW-Lösung hast, dann hast du die News nicht verstanden. Xbox One = Spielekonsole mit etlichen Features! Niemand kauft sich das Teil zum Skypen, TV-gucken oder Streamen, sondern zum Zocken. Und wenn man dann zusätzlich noch andere Dinge damit tun kann, ist das eine _Aufwertung_ und nicht seine _Daseinsberechtigung_.
 
@bigspid: Absolut, da gebe ich dir vollkommen recht. Und wenn sich jemand 100 Xboxen kauft und diese laufen lässt um seine Wohnung zu wärmen wäre mir das egal. Denn auch das wäre eine _Aufwertung_. Trotzdem würde ich sagen: Hey, kauf dir eine 20€ Elektroheizung, die erledigt die Aufgabe wesentlich effektiver. Darum gehts. Das primäre Ziel der XB ist Spielen, das kann sie (mehr oder weniger gut). Alles andere sind Features, aber halt nur so zu 60% durchdacht. XB will TV, aber ohne Tuner ist halt kacke. XB will das univerale Entertainmenterlebnis sein, aber ohne eigenen Tuner, kaum Kinectverbreitung und auch sonst ohne großartige Anbindung..... tja, da bleibt die XB halt einfach nur ne XB (Spielekonsole). Wer sich mit den "Features" zufrieden gibt, bitteschön. Ich halte niemand davon ab. Trotzdem werde ich meine Meinung sagen, dass jeder geschissene 30€ Receiver das Feature "TV" besser erledigt als die XB.
 
@thescrat: Falsch, das wäre keine Aufwertung, weil die Konsole keine Funktion "heizen" mitbringt. Das wäre dann Zweckentfremden ;)
Die Xbox bietet doch eine TV Tuner an?! (http://goo.gl/OZA3S9) Oder was meinst du genau damit?
Ich sag ja nicht du sollst deine Meinung ändern, aber (besonders aus USA-Sicht) ist die TV-Funktion durchaus sinnvoll. Da werden einige Features mehr geliefert, die nicht jeder 30€ Receiver liefern kann. Dazu kommt dieses kombinierte Konzept, kannst neben TV gucken noch (angesnappt) im Inet surfen, in einer Party labern usw. usf.
Aus Europa-Sicht bringt das herzlich wenig, da hier nur das "Durchschleifen" des TV-Signals angeboten wird.
 
@bigspid: Und jetzt die Fragen aller Fragen. Sind wir in den USA oder sind wir in Europa ;-)

Übrigens ist das mit dem externen TV Tuner schon wieder so lustig, denn eine "Entertainmentbox", was die XB ja sein will, muss man noch mit externen Geräten aufwerten, damit sie überhaupt annähernd zur Entertainmentbox wird.
 
@thescrat: Haha klar, aber in Europa wurde sie wenigstens nicht als TV-Box beworben :P Die Ankündigung muss man aber auch vor dem Hintergrund verstehen.

Ist das nicht mit fast allen Geräten so? Aber lieber so rum, weil bei der Kinect hat ja auch schon jeder rumgeheult, dass die einem "aufgezwungen" wird. Jetzt stell dir vor da wäre noch mehr HW einfach mit dabei :O
 
@bigspid: z.B. ein externes Netzteil...... verdammt, das hat sie ja sogar.

Naja, es macht schon einen Unterschied ob etwas fest verbaut ist (z.B. Tuner) oder ob ich ein externes Gerät habe wie Kinect, was ich nicht benötige um ein Spiel zu spielen.
 
@thescrat: Ich bin froh um das externe Netzteil, meine PS4 föhnt extrem, wenn die mal unter Last ist...
Den Vergleich verstehe ich nicht. Kinect wird teilweise zum Spielen genutzt und allgemein für die Bedienung (bei Filmen oder wenn man im Onlinespiel keine Zeit zu verschwenden hat) ist die Sprachsteuerung manchmal Gold wert. Der Tuner wird auch nur von wenigen Leuten gebraucht. Warum also überall mit reinpacken? Kinect war da eher eine Strategieentscheidung. Wenn jeder eine hat, kann man sie auch bei Spielen voraussetzen, was wiederum begünstigen soll, dass Entwickler die mit einbeziehen. Finde das Streichen der Kinect im Nachhinein sehr schade.
 
@bigspid: Du vergisst aber eins, dass der Großteil der Leute das einfach nicht wollen. Für alles gibt es seine Zielgruppe. Es mag sicher auch Leute gegeben haben die fanden das Kin-Handy von MS damals geil. Aber es waren halt zu wenige. Und gleiches gilt nunmal für Online-Pflicht, Kinect und TV der XB. Es gibt sicher Leute die das Nutzen, aber von der großen Mehrheit kann man da sicherlich nicht reden :-)
 
@bigspid:

Ich stimme dir mit deiner Aussage zu.
Doch habe ich eine Anmerkung. Dieses Feature führt nicht zu Daseinsberechtigung der Xbox, das stimmt. Dennoch wurden Ressourcen dazu verwendet um dieses Feature zu ermöglichen. Nun in Bezug der massig vorhanden besseren alternativen zum TV, wäre es da nicht sinnvoller gewesen a) vorhandene Ressourcen in Gaming relevante Features zu investieren oder b) Die Konsole günstiger anzubieten?

Ich persönlich finde das Feature, gemessen der dazu verwendeten Ressourcen einen Witz. Man hätte so vieles anderes damit machen können...
 
@Andy2019: Das ist natürlich Ansichtssache. Wie MS seine Ressourcen verwaltet, bleibt denen überlassen. Aber ich empfinde das nicht als Verschwendung. Weder stört es mich, noch beeinflusst es irgendwas negativ. Im Gegenteil, da ich keine TV hab und nur am Beamer zocke/Filme schaue, ist das mit dem TV Tuner der X1 für mich eine nette Möglichkeit das "Fernsehen" nachzuliefern.
Achja, man muss das ganze aus Sicht des USA-Marktes betrachten. Dort gibt es wesentlich mehr Funktionen als hierzulande. Evtl rechtfertigt das auch in deinen Augen den Aufwand den MS betreibt.
 
@bigspid:
Sicherlich ist der US-Markt generell anderes zu bewerten und für die X-Box als heimischer Markt von der Priorität am wichtigsten. Insgesamt kenne ich mich da aber zu wenig aus um das marktwirtschaftlich halbwegs beurteilen zu können.

Korrigiere mich falls ich Falsch liege, aber die Xbox One hat doch keinen Tuner, oder? Daher muss so oder so ein TV-Tuner eingekauft werden, ob in US oder hier in der EU. Da es aber genau da viele gute Alternativen gibt, ist es für mich nach wie vor ein Rätsel warum MS soviel auf TV wert liegt und dafür Ressourcen zur Verfügung stellt. ?
 
@Andy2019: Es gibt einen TV Tuner für die Xbox One (http://goo.gl/OZA3S9). In den USA ist es damit einfach möglich beim Zocken zB nebenher Football zu schauen. Solche Features sind ganz interessant und bietet eben kein anderes Gerät. Nicht dass man es häufig nutzen muss und sicher auch nicht für jedermann etwas. Aber für einen kleinen Teil vielleicht ganz nett.

Meine Vermutung ist, dass MS langfristig gesehen auf die Netflix-Schiene mit aufspringen will. Ein paar eigene Produktionen wie die Halo Serie bieten sie ja schon an.
 
@Rumpelzahn: Jetzt finden alle dieses "TV, TV, TV" gedöns auf einmal alle super oder wie? Vielleicht bin ich da ja bisschen klassich, aber ne Konsole ist für mich zum Zocken da, vllt mal nen Film gucken, damit man nich mehrere Geräte da stehen hat. Sony konzentriert sich halt auf die wesentlichen Features. MS hatte halt ein bisschen was gut zu machen ...
 
@60KU: Sony konzentriert sich gefühlt auf gar nichts mehr. Der Media Player im letzten Update ist ein reiner Witz. Mal funktioniert er, mal nicht. MKV Erkennung ist reine Willkür. Netzwerk-Streaming bricht trotz Verbindung über Lan-Kabel regelmäßig ab. Und was gab es davor? Spotify? Ok, nutze ich sogar ... aber davor gab es lange Zeit nichts.

Ob das TV "Gedöns" nun gut ist oder nicht, mir geht es eher darum das Microsoft seine User permanent was neues bietet. Man muss es ja nicht nutzen, aber man hat als User das Gefühl es passiert was. Man hat nicht nur eine Box da stehen die Spiele spielt, sie kann auch weit mehr - wenn ich möchte.
 
So was sinnloses, jeder 30 EUR DVB-Receiver kann heute auf USB-Sticks Sendungen aufnehmen. Und jeder kleine Küchen-Smart-TV hat heute sowas eingebaut. Und jeder Premium-Smart-TV hat sogar Doppel-Tuner, während ich TV schaue kann ich nebenbei was anderes aufzeichnen.

Diese Aufnahmefunktionen auf der Xnox sind echt nur ein Gimmik, aber kein Kaufgrund für die Xbox und gegen die PS4.
 
@artchi: Gibt einen DVB-T Stick für die XBOX One. Was spricht dagegen das Fernsehprogramm auf den PC/Laptop zu streamen, während der Fehrnseher von jemand anderem benutzt wird (z.b. um ein anderes Programm anzusehen)?
Ich glaube auch nicht, dass genau deswegen jemand die XBOX One holt, aber warum soll man auf so ein Feature verzichten, wenn es geht?
 
@artchi: Stecke deine SmartTV USB Stick Aufnahme an ein Windows Rechner und ohne Hausaufgaben wirst du die Aufnahme nicht benutzen können, da Linux Format
 
@BufferOverflow: Was ist denn bitte ein Linux Format? Wenn man keine Ahnung hat... **** halten
 
Mit welcher überschüssigen Rechenleistung wird das denn geregelt?
 
@Stamfy: Schon mal von der rein technischen Seite gibt es kaum einen Grund warum es großartig mehr CPU Leistung verbrauchen soll. Warum? Die Xbox unterstützt ausschließlich DVB Signale. Da diese bereits digital Codiert sind, müssen die Streams lediglich direkt auf die Festplatte gespeichert werden. Ist also nichts anderes als wenn die Xbox was aus dem Internet herunterlädt.
 
Obwohl Sony gar nicht angetreten ist, hat sich MS nicht ausgeruht und eine großartige PK abgeliefert. Mit vielen Neuankündigungen und neuen Features für die XBox One. Gutes Gefühl, auf die richtige Konsole gesetzt zu haben und nicht enttäuscht worden zu sein. :)
 
@Chris Sedlmair: Jaaa mir geht's genauso^^ Seit 2 Wochen hab ich noch ne PS4 daheim...aber die wird nicht lang überleben. Ist verglichen zur XboxOne echt mager was da geboten wird.
 
Habe mir ne Xbox one bestellt obwohl ich meine ps4 wirklich liebe. aber die Xbox one hat mich wegen Halo wars 2, halo MCC und Gears Heiß gemacht. scheiß auf die Schlechtere Grafik, Spielspaß steht im vordergrund.
 
@cs1005: und weitere werden hoffentlich folgen:)
 
@Razor2049: Auf Quantom break (oder wie das heißt) freue ich mich am meisten. über das Spiel kriegt man ja nix mit.
 
@cs1005: he man bekommt nix mit? Allein auf der gamescom war nu riesen gameplay von dem ding
 
@cs1005: Hab beide Konsolen daheim und verschiedene Spiele quer verglichen auf meinem 1080p Beamer auf 100" Diagonale. Glaub mir, du erkennst keinen Grafikunterschied...Und Exklusivtitel sehen auf jeder Konsole immer besser aus, als Multiplattformer. Bin eher von der PS4 sehr enttäuscht und werde sie wieder verkaufen, wenn ich Killzone und Bloodborne durch hab.
 
So da ja hier keiner eine XBOX mit Kinect und TV Tuner besitzen zu scheint, schreibe ich euch mal kurz meine Erfahrung mit dem ganzen, denn ich habe tatsächlich den TV Tuner an der XBOX.

Die Sache ist nicht weiter kompliziert zu nutzen bei uns in der WG gibt es keinen Kabel Anschluss oder DVBS, dass bedeutet entweder Zattoo oder halt DVBT was in Berlin aber ganz gut klappt. Als Fernseher benutze ich zwar einen 48 Zoll aber ohne Smart TV.
Und ich muss sagen die TV Funktion der XBOX ist nicht schlecht. Sie unterstützt sogar DVBT2 was der TV wiederum nicht tut, dass bedeutete ich brauche nächstes Jahr wenn HD DVBT startet keine zusätzlichen Receiver (schauen wir mal wie sie das mit den verschlüsselten Privaten regeln). Und genau dort liegt meiner Meinung nach auch die Idee dieses Sticks in den übrigen Ländern Europas und auch n den USA gibt es viel mehr HD TV über "Free to air" und da ist dieser Sticke keine blöde Idee, wenn die Kids oder man selber sowieso eine XBox hat lässt sie sich ganz einfach in einen Receiver verwandeln.
Ich glaube man sollte ein wenig außerhalb des eigenen Settings denken. Nicht alle haben High End Computer und Fernseher Systeme zuhause stehen und wollen sich vielleicht auch gar nicht damit beschäftigen. Microsoft bietet eine simple und funktionable Lösung zum Fernsehen an. Interessanter weise ist sogar das Bild ein wenig besser über die XBOX als über den eigebauten Samsung Reciever im Fernseher.
Kinect nutze ich nicht wirklich zum umschalten aber tatsächlich zum lauter leiser machen oder um was aufzunehmen falls ein Telefonanruf kommt und ich danach Zeitversetzt einfach weiter schaue.

Die in meinen Augen beste Funktion des XBXO TV Adapters ist allerdings die integration von Netflix, Amazon und Co. Ich bin eher durch zufall drauf gestoßen.
Wenn ich zum Beispiele die erste Folge Sherlock in der ARD schaue, kann ich im XBOX TV EPG Guide sehen welche Streaming Anbieter die restlichen Folgen haben, direkt mit Inhaltsangaben und Co. wenn ich dann auf die entsprechende Folge klicke wird automatisch die entsprechende App geladen (sofern du ein Konto bei ihnen hast) und die Folge wird gestartet. Alles aus dem XBOX TV Menü heraus. Oder falls kein Anbieter es zum streamen hat ob der XBOX Movie STore zum leihen oder kaufen hat.

Ich verstehe jedes Argument wenn Leute sagen riesen Stromfresser, wer braucht dass usw. Aber denkt einfach: es gibt tatsächlich Leute für die ist es praktisch. Und Micosoft bietet einfach eine Lösung weil es technisch machbar ist. Warum mit einem Feature hinterm Berg halten wenn es vielleicht nur 10 Leute nutzen? Die 10 Leute nutzen es und sind froh darüber.
Und nun bekomme ich noch einen Festplattenrecorder zusätzlich dazu mit dem Windows 10 Update im November. Klar kann ich auch nen USB stick an den Fernseher anschließen usw. Aber darum geht es ja gar nicht. Es geht einfach um die Schaffung von Möglichkeiten die mit der XBOX machbar sind. Und da finde ich als Nutzer den Weg den Microsoft geht recht gut, ich als Kunde profitiere auf jeden Fall davon.
Und dass ist worum es geht, den Kunden zufrieden zu machen.
 
@TheMacBoy: nein ich kann das argument strom in keinster weise verstehen,mbei ner kiste die round about 60 watt frisst, aber dann die olle zuhause denn1500 watt föhn anmacht oder oben ( bei jedem den ich kenne) die billig ikea lampe hängt mit 4 mal 50 wart birnen
 
@Razor2049: Ich hab dein Kommentar nicht verstanden. Rein aus sprachlichen Gründen.
 
@TheMacBoy: Du sprichst mir aus der Seele! Danke!
Aber ignorier die ganzen Trolle...genau das gleiche wird hier rumgeschi**en mit dem Streaming, das ja jeder noch so tolle Stick besser kann. Aber jetzt kommts: Ich brauch keinen billigen BluRay-Player mehr, keinen extra Streaming Stick, keinen TV-Tuner mit Aufnahmefunktion und weiß Gott was alles noch. Nein, es reicht eine Xbox One und das ist Gemütlichkeit pur. Ich zumindest kann mir die 25€ Stromkosten extra im Jahr gut leisten (gerechnet bei 28,8 ct/kWh und 2h täglicher Nutzung der Xbox nur fürs TV gucken)...und das konnte ich auch schon als Student.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles