Windows 10 legt in den Steam-Statistiken bereits ordentlich zu

Windows 10 ist seit vergangener Woche offiziell erhältlich und dürfte inzwischen auf etwa 20 Millionen Geräten installiert sein. Das macht sich auch in den Statistiken des Spielenetzwerks Steam bemerkbar. Dass der PC die wichtigste Gaming-Plattform ist ... mehr... Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Bildquelle: Microsoft Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie viele News kommen denn noch von Windows 10? bis es alle haben? xD
 
@StefanB20:
Die NSA sagt stopp wenn ihre Server voll sind.
 
@StefanB20: Solange Windows 10 ein relevantes Thema ist, wird's dazu auch News geben. Dafür ist diese Website schließlich da.
 
@StefanB20: Was für News würdest Du denn fünf Tage nach dem Launch einer neuen Windows-Version auf einer Seite, die sich Winfuture nennt erwarten? Jetzt mal ehrlich.
 
@StefanB20: Was für News erwartest Du auf Win(dows)future?
 
Wie sieht denn die Statistik bei Winfuture aus?
 
@Klaus-Bärbel: Das fände ich auch sehr interessant.
 
@Klaus-Bärbel: wäre wohl nicht uninteressant, wobei ich mir sicher bin, das der Anteil geringer sein müsste als bei Steam, alleine aus dem grund, da man zwischen 8 und 16 Uhr hier am meisten sieht...
Und da dies die Normale "Arbeitszeit" in D-Land ist, sollten das viele sein die während der Arbeit sich hier aufhalten und Arbeitscomputer sind wohl überwiegend Windows 7...
 
@baeri: Im Anbetracht vieler Werbe- und Scriptblocker dürfte das auch nicht repräsentativ sein.
 
@Klaus-Bärbel: Wäre interessant. Und vorallem auch, bei wievielen es auch wirklich problemlos läuft wie hier viele hoch behaupten.... Bei jedem Neustart habe ich andere Bugs. Startmenü geht weiterhin nicht, und wieder was neues: Die Anpassung vom Hintergrundbild hat sich verändert... Bild wurde als zentriert dargestellt und hatte einen schwarzen Rand.

EDIT: Obwohl ich es nie benutzen würde, aber Cortana ist in ihrem Land nicht verfügbar. Scheinbar ist auch da MS nicht fähig, ein in der Schweiz installiertes Deutsches Windows 10 zuzuordnen.
 
@GIGU: Bei mir läuft es größtenteils gut, aber einige Bugs habe ich auch. Z.B. wechselt der Desktop gern mal von alleine, wenn ich das Startmenü öffne und schließe. Die Cortana-Spracheingabe ist auch noch unzuverlässig. Und gestern erst ist mir das ganze System abgestürzt (ohne Bluescreen, einfach eingefrofen). Im Großen und Ganzen ist es gut, aber problemlos kann man es nicht nennen, zumindest war es das für mich nicht. Bin auf die nächsten Bugfixes gespannt.
 
@adrianghc: Eigentlich sollte mir das bewusst sein. Aber immer das schönreden nervt mich. Windows 10 läuft keines falls stabiler und besser als die letzten paar Windows beim Release.
 
@GIGU: Bei mir treten bislang eigentlich nur zwei kleinere Bugs auf. Zum einen Versucht Windows hin und wieder mal auf meinen SD-Kartenleser zuzugreifen, was dann mit einem "Laufwerk XY: kann nicht verbunden werden" kommentiert wird (allerdings ist hier ein Hardware-Defekt auch nicht unbedingt auszuschließen, denn das Teil funzt eh nicht mehr richtig), zum anderen die Sache mit den Notifications, die ein paar Sekunden da sind, dann wieder weg, aber das weiße Symbol aufleuchtet, obwohl im Notification Center nichts eingetragen ist.

Ansonsten... toi toi toi - bislang alles gut.
 
@RebelSoldier: Der Bug mit dem weißen Benachrichtigungscenter-Icon, das dann allerdings nichts anzeigt, ist richtig nervig. -.- Hoffentlich kommt da demnächst ein Fix. Der scheint auch richtig hartnäckig zu sein, jedenfalls hält er sich schon seit mehreren Previews.
 
Bin eher auf die August-Survey gespannt.. da wird es sich dann deutlicher zeigen. Soweit ich weiß, bezieht die Survey nie die Daten vom 01. bis zum 30./31., sondern irgendwo dazwischen. Es kann also gut sein, dass die Upgrades seit dem 29. noch gar nicht erfasst sind.
 
@Slurp: die survey wird täglich von nutzern erhoben die steam neu installieren. die monatliche sammlung der daten des vormonats beginnt mit monatsbeginn, unterscheidet sich aber im mittel nicht von den täglich erhobenen daten. so war es bisher immer. es gab noch nie einen ausschlag.
 
@crusher²: Wer hat denn dieses Gerücht verbreitet, dass die Surveys nach der Installation geschehen? Die Surveys waren schon immer komplett optional und wurden immer nur stichprobenartig einem Teil der User angeboten - egal ob "neue" User oder nicht.

"Steam conducts a monthly survey to collect data about what kinds of computer hardware and software our customers are using. Participation in the survey is optional, and anonymous."

Oder hab ich deinen Kommentar einfach nur falsch verstanden?
 
Unter den Casual Gamern hält sich ja immer noch hartnäckig das Grücht, dass Win 10 mit DX12 doppelt soviele FPS in Spielen bringt. Daher überrascht mich das Ergebnis nicht wirklich. ^^
 
@Akkon31/41: oh, ich habe mit dem dreifachen gerechnet... shit, mal direkt downgraden
 
@Akkon31/41: Von dem Gerücht hab ich noch nix gehört.
Das sollte ich meinen Cousin mal empfehlen, dann hat er vielleicht endlich seine 240-300 FPS für CS!
 
habt ihr die info zur steam survey von meinem comment zum windows 10 start?! du du du, ich denke schon... !
 
Angesichts dessen, daß je neuer die OS Generation ist, der Anteil der 32-Bit Systeme drastisch sinkt, sind die steigerung von 0.04 auf 0,09% in wenigen Tagen auf nicht zu verachten.
 
Ich finde ja interessant, dass der Anteil von Linux gestiegen ist!
 
Wie kann Windows, OSX und Linux gleichzeitig ihren Anteil erhöhen? Gibt es noch weitere unterstützte Betriebssysteme?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!