Windows 10: Bluetooth-Token als Cortana-Button fürs Schlüsselbund

Der Zubehörhersteller Satechi will noch in diesem Monat einen Cortana-Button in Hardware-Form einführen. Das mit einer Bluetooth-Verbindung arbeitende Gerät hat nur einen Zweck: man kann damit den Sprachassistenten Cortana aus der Ferne aufrufen. mehr... Cortana Button, Satechi BT Cortana Button, Satechi Cortana Button, Satechi BT Cortana Button, Satechi Satechi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So und nun das Teil in einer Special Edition in Form eines Star Trek Kommunikators zum Anstecken, dann bin ich dabei.. :)
 
@LotuSan: ich wäre eher dafür das auf dem Teil dann eine holografische Darstellung von Cortana erscheint (wie in Halo halt) ;)
 
@LotuSan: http://abload.de/img/beam-me-up-cortana93kgo.jpg :D
 
@LotuSan: Dann musst du ihr noch beibringen auf "Computer" statt auf Hey Cortana" zureagieren. :)
 
@LotuSan: Es bräuchte vor allem dann noch ein Mikro und nen kleinen Lautsprecher.
 
Geeiiiillll *_*
 
Ich finde das Teil ist Quatsch. Was bringt es mir denn wenn ich Cortana aus "der Ferne" aufrufen kann? Selbst wenn es in einer KFZ Halterung steckt muss man je nach Umgebungsgeräusch schon ganz schön laut sprechen, damit Cprtana es versteht, wenn überhaupt. Die Akku Einsparungen dürften auch eher gering sein, weil stattdessen BT eingeschaltet sein muss. Da ist mein Plantronics Headset viel besser. Das hat auch einen Knopf, den ich für 2sek drücke um Cortana aufzurufen, die dann Sprachbefehle direkt über das Headset annimmt.
 
@FuzzyLogic: Mal versucht von der Couch "Hey Cortana, Musik aus" gegen die Musik anzubrüllen? Das Ding hat schon Sinn.
 
@cvzone: ja aber wenn ich das richtig verstehe, dann hat der Button kein eingebautes Mikrofon, oder? Das bedeutet, dass du den Befehl für Cortana nach dem Drücken des Buttons trotzdem brüllen musst. Meiner Erfahrung nach funktioniert Cortana sowieso nur gut, wenn man nah dran ist.
 
@FuzzyLogic: Ja gut, das stimmt auch wieder. :)
 
@cvzone: Die Musik unterbricht aber wenn sie auf "Hören" geht. Mit einem guten Mikro geht das aber auch so erstaunlich gut.
 
Klasse Idee, voll nerdy - love it - Ich will dann auch Win 10 für "das Internet der Dinge" : Hey Cortana bestell mir Pizza Nummer 10 und kühl das Bier im Kühlschrank um 17 Uhr auf 4 Grad runter :-))
 
@teufler: Ich würde mal behaupten, genau da möchte Microsoft langfristig mit Cortana und Windows 10 hin.
 
Schade, dass kein Mikro eingebaut ist bzw keine Variante mit Mikro geplant ist. Cortana schön und gut, aber ich hab an meinem PC einfach kein Mikro, was dauerhaft so an ist, dass es sich für Cortana lohnen würde.
 
Komisch, als Siri erschien wollte man jeden, der mit einem Gerät labert, für Geisteskrank erklären. Jetzt ist man auf ein mal begeistert. Na ja. Ich jedenfalls fand die Idee schon immer interessant und bin gespannt, wie die Systeme ihre Arbeiten erledigen. Vor allem in der Raumfahrt!
 
@gola: Nun ja da du in einem Windowsforum schreibst und liest, sollte dich das nicht wundern. Geh mal in ein Appleforum, ich kann dir versichern da wird es auch einige Fans von Siri geben!
 
@einKritischer: Liegt wohl auch einfach daran, dass Sprachassistenten mittlerweile "angekommen" sind.
 
@gola: Ich halte auch weiterhin alle für bekloppt die sowas machen. Das hat nichts mit dem Hersteller zu tun. ;)
 
@Johnny Cache: Aber wieso?
 
@FuzzyLogic: Weil es genau diese Leute sind die mit Menschen am Telefon nur noch via Whatsapp kommunizieren, aber ausgerechnet mit einem Computer reden.
Vielleicht bin ich auch einfach nur alt oder altmodisch, aber so wirklich clever finde ich das jetzt nicht.
 
@Johnny Cache: Ich finde das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Sprachsteuerung ist ein reines Mittel zum Zweck (Bedienungshilfe). Das sieht man z.B. Auch daran, dass immer mehr Leute (zumindest bei mir) Sprachnachrichten über WA versenden. Ist halt bequemer als Tippen. Deswegen finde ich hat es mit der Kommunikativität (? :D) des Nutzers zu tun. Zugegeben, es sieht schon komisch aus in der Öffentlichkeit, aber ich glaube das liegt daran, dass es ungewohnt ist. Benutze es aber lieber auch im privaten Umfeld, stelle z.B. den Wecker damit oder erstelle Termine. Vielleicht bist du ja zu konservativ und kannst dich auf solche neumodischen Sachen nicht einlassen :) nicht böse gemeint, jeder so wie er meint!
 
@FuzzyLogic: Sorry, da fehlt ein "nichts" im Satz mit der Kommunkativität, leider kein Edit Button auf der mobilen Seite...
 
@Johnny Cache: Hätte es nicht besser sagen können. Noch sinnloser sind eigentlich nur die Sprachnachrichten in WA.
 
Ein Männertraum wird langsam Realität. Man drücke einen coolen blauen Knopf, sagt dann noch der "Frau" was sie machen soll und sie macht es dann auch noch :D ;)
 
@youngdragon: Diese Realität gibt es ohne blauen Knopf schon seit Jahrhunderten, nennt sich Ehe.
 
@FuzzyLogic: Du verdrehst da irgendwas...
 
@SpiDe1500: ja gut, die Pantoffelhelden ausgeklammert :D
 
Nützt nur nix, wenn Cortana drei von vier Antworten nur als Bing-Suche gibt :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!