Sony Xperia C5 Ultra & Xperia M5: Neue 5- & 6-Zoll-Smartphones

Der japanische Elektronikriese Sony hat mit dem Xperia M5 und dem Xperia C5 Ultra zwei neue Smartphones für die obere Mittelklasse vorgestellt, die mit Display-Diagonalen von fünf und sechs Zoll aufwarten und Octacore-SoCs von MediaTek nutzen. mehr... Sony Xperia M5, Sony Smartphone, Sony Xperia C5 Ultra, Sony Xperia C5 Bildquelle: Sony Mobile Sony Xperia M5, Sony Smartphone, Sony Xperia C5 Ultra, Sony Xperia C5 Sony Xperia M5, Sony Smartphone, Sony Xperia C5 Ultra, Sony Xperia C5 Sony Mobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mähhh noch eines? sony ist ja bald schlimmer als samsung
 
Ich hab bis MediaTek gelesen...
 
@Caliostro: kenne mich nicht so gut aus . was mscht die cpu schlechter als ein snapdragon oder samsungs eigener chip?
 
@cs1005: Soweit ich informiert bin kein gut dokumentierter Treiber, extrem seltene Treiberupdates wenn überhaupt eines. Führt dazu das MediaTek geräte schwierig in Custom Roms zu integrieren sind und dann schlechter performen und buggy bleiben.
Qualcom ist dagegen wohl vorbildlich.
Zu Samsungs Exynos kann ich nichts sagen. Ich persönlich kaufe eh nix von Samsung aus prinzip.
 
@Caliostro:
Weil Custom ROMs für die Masse auch so relevant sind?!
Selbst von den Entusiasten verwenden die Wenigsten ROMs!

Man sollte nicht immer von sich ausgehen! ;-)
 
@OPKosh: Für die Masse sind sie nicht relevant, aber für 90% der Leute die hier auf Techseiten unterwegs sind.
Es bleiben trotzdem noch die schlechtere Performance und die Bugs die entweder erst spät oder garnicht behoben werden.
Damit ist es auch für "Normalos" relevant evtl. doch eher ein Gerät mit nem Qualcom zu nehmen.
Von mir gehe ich in dem Falle überhaupt nicht aus. Ich bin zufriedenster Windowsphone user.
 
@Caliostro:
"Für die Masse sind sie nicht relevant, aber für 90% der Leute die hier auf Techseiten unterwegs sind."

90% der Technikseitenbesucher sind vom Gesamtmarkt aber immer noch nur ein verschwindend geringer Bruchteil!

"Es bleiben trotzdem noch die schlechtere Performance..."

In dem Bereich haben die neuen MediaTek's eben deutlich aufgeholt.
Sie sind noch immer nicht dran, aber trotzdem.

"...und die Bugs die entweder erst spät oder garnicht behoben werden.
Damit ist es auch für "Normalos" relevant evtl. doch eher ein Gerät mit nem Qualcom zu nehmen."

Beim Updateproblem gebe ich Dir Recht. Das sprach ich unten auch an.
Aber auch da muß man erst noch sehen, ob sich mit den neuen SoC's da nicht auch was getan hat?!
 
@OPKosh: Das Bugfixing geht auf die Produktpolitik der Firma zurück.
Kaum jemand produziert auf anhieb fehlerfreie Treiber.
MediaTek hat bisher sehr eindeutig gezeigt das sie nur schnelle Kohle machen wollen. Weniger Pflege, mehr auf bilige Phones ausgerichtet die der Gadget-geile Kunde heute eh nicht länger als 1-1,5 Jahre nutzt.
 
@Caliostro:
Also ich hatte ein Sony Xperia P (Anfang 2012) mit Mediatek.
Das kam mit 2.3 und erhielt damals immerhin 4.1.
Und ich war eigentlich recht zufrieden damit.
Und seit dem hat sich Sony's Updatepolitik deutlich verbessert!
Sony ist schwer bemüht seine Position im Mobil-Markt zu verbessern und wird wohl nicht ihr Erreichtes (Updates) wieder riskieren?!
Also abwarten bevor man vorverurteilt!
 
@OPKosh: Es geht selbstverständlich um Mediateks Updatepolitik und somit Pflege iher eigenen Socs. Nicht Sony schreibt den MediaTek SoC-Treiber.
Ich denke bis hierher sollte auch klar sein das ich nicht vorverurteile, sondern mich auf alles beziehe was man von mediaTek bisher sehen konnte. Aber trotzdem schön wenn du mit deinem Xperia P zufriedenw arst.
 
@Caliostro:
Natürlich geht es um MediaTek!
Aber Sony's Update"fähigkeit" hängt, wie Du richtig sagst, von MediaTek's Treiberpflege ab!?
 
@OPKosh: Sony kann ein SoC Treiber Update erst einbauen wenn sies vom SoC Hersteller bekommen richtig? Dieser Hersteller hatte in der Vergangeheit leider garkein Interesse welche zu liefern.
Ein Gerät ist nur so gut wie die Summe seiner Bauteile, da kann auch Sony nichts dafür wenn ein Bauteil-Hersteller ein "faules Ei" ist.
 
@Caliostro:
"Sony kann ein SoC Treiber Update erst einbauen wenn sies vom SoC Hersteller bekommen richtig?"

Genau das sagte ich gerade, oder?!

"Dieser Hersteller hatte in der Vergangeheit leider garkein Interesse welche zu liefern."

"in der Verganngenheit"
Ja! Ob dem aber auch jetzt noch so ist kann niemand sagen?!
Sie haben in der Perfomence aufgeholt. Es ist durchaus MÖGLICH, dass sich auch in diesem Bereich etwas tut. Die Konkurenz wird immer änger. Ein gewisses Maß an Einsicht ist also nicht ausgeschlossen?!

"Ein Gerät ist nur so gut wie die Summe seiner Bauteile, da kann auch Sony nichts dafür wenn ein Bauteil-Hersteller ein "faules Ei" ist."

Richtig!
Aber Sony muß sich weiter verbessern?!
In puncto Updates sind sie bereits ein erhebliches Stück gekommen!
Dashalb denke ich, dass sie sich die Verwendung der MediaTek gut überlegt haben werden.
Es wäre jedenfalls unverständlich sich mit der Wahl von MediaTek einen Bereich wieder zu versauen in dem man gerade ziemlich gut geworden ist?!

Aber, wie gesagt, wir werden abwarten müssen!
 
@OPKosh: Das mit dem "gut geworden" sehe ich so nicht.
Die Wahl geht auch nicht auf Sonys Weisheit zurück, sondern lediglich darauf das man ein günstigeres Gerät zusammenkalkuliert hat und hofft das die Nachteile bei der SoC-Wahl sich in Grenzen halten.
 
@Caliostro:
" Das mit dem "gut geworden" sehe ich so nicht."

Ach nein?
Niemand hat bisher mehr Geräte auf 5.0 gebracht und bringt gerade mehr auf 5.1 als Sony!
Inclusive der ersten Z-Modele von Anfang 2013!
Vielleicht solltest Du Dich mal informieren?

http://blogs.sonymobile.com/2014/10/16/were-bringing-android-5-0-lollipop-to-the-entire-xperia-z-series/

http://blogs.sonymobile.com/2015/03/16/starting-our-android-5-0-lollipop-rollout-xperia-z3-xperia-z3-compact/

http://blogs.sonymobile.com/2015/06/04/android-5-0-lollipop-rolls-for-the-xperia-z-series-android-5-1-coming-for-xperia-m2-and-xperia-m2-aqua/

http://blogs.sonymobile.com/2015/07/21/android-5-1-lollipop-rolls-for-the-xperia-z3-and-xperia-z2-series/
 
@cs1005:
Die CPU's der neueren Mediatek SoC's sind gar nicht so schlecht.
Im Gegensatz zu Samsung und Qualcomm verzichtet Mediatek auf das ARM BigLittle Prinzip.
Dabei besteht ein Achtkerner eigentlich aus zwei Vierkerner und zwar (aktuell) einem leistungsstarken A57 und einem energiesparenden A53.
Haken an der Sache, es kann immer nur einer der beiden Vierkerner (je nach Rechenleistungsbedarf) aktiv sein.
Die Mediatek bestehen ebenfalls aus zwei Vierkernern, aber aus zwei energiesparenden A53.
Technisch ist ein A53 leistungsschwächer als ein A57, da hier aber zwei Gleiche (A53) verbaut sind können diese auch gleichzeitig laufen!
Die Mediatek sind so zu sagen "echte" Achtkerner.
Im SingleCore sind die Mediatek schwächer, können aber im MultiCore wieder gut machen. Was natürlich anforderungsabhängig ist!

Der eigentliche Haken sind die GPU Komponenten!
Da hat Qualcomm's Adrino zum Beispiel deutliche Vorteile.

Und ja Calistro hat mit den Treibern auch nicht ganz Unrecht.
Custom ROM's sind da aber das kleinste Problem, denn diese sind für die Masse der Leute eher uninterressant.
Für offizielle Updates der Geräte kann das aber sehr wohl problematisch werden, was gerade für Sony, die sich was Updates angeht gerade sehr gemacht haben, wieder zu Schwierigkeiten führen könnte. Und das wäre sehr schade!
Bleibt zu hoffen, dass Mediatek, nach dem sie leistungstechnisch nun aufholen konnten, ihre Treiber auch besser pflegt als bisher!
 
@OPKosh: also ist mediatek sozusagen der AMD unter den Smartphone CPUs? :D Singecore Perfomance ist da ebenfalls Grottig aber für dem Preis sind die multikerne gut zu gebrauchen.
 
@cs1005: Die Frage ist doch, tue ich mir als Kunde eine miesere GPU, schlechtere Performance, schwierigere Bugfixes/Updates an um beim Kauf ein wenig zu sparen? Da muss man schon leidensfähig sein. Zumal es bessere Alternativen ja auch im unterem und mittleren Preis-Segment gibt.

Für mich ist lediglich Apple und Qualcom ein fähiger Hersteller von abgeänderten ARM-Design. MediaTek und Samsung müssen da deutlich besser werden.
Zum Teil auch einfach nur in ihrer Produktpolitik/Pflege, was bei Samsung ja nun wirklich nichts neues ist.
 
6 Zoll.. Smartphone? Nicht im Ernst, oder? Bin gerade erst vom Xperia Z3 auf das Z3 Compact umgestiegen. Alles über 5 Zoll ist einfach die pure Qual.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!