WhatsApp Web: Microsoft arbeitet an der Unterstützung von Edge

Der mittlerweile zu Facebook gehörende Messenger WhatsApp entwickelt sich immer mehr zum Quasi-Standard in Sachen Kommunikation, ob einem das gefällt oder nicht. Doch das Tippen auf dem Smartphone ist nicht jedermanns Sache, weshalb das ... mehr... App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Werden die Chats eigntlich auf das Gerät zurücksyncronisiert? So dass man immer alles sehen kann, egal von welchen Device es gesendet wurde? (wie FB)
 
@MariaBrown: Jip. Auch wenn du angemeldet bist am PC und trotzdem was am Smartphone schreibst, kommt das auch am PC an. Es wird also in beide Richtungen gespiegelt.
 
@MariaBrown: Die Chats werden nicht synchronisiert, sondern das Webinterface liest alle Chats direkt vom Smartphone aus. Heißt es wird alles nur am Smartphone gespeichert und wenn dieses nicht übers Web erreichbar ist (kein Empfang, Akku leer) funktioniert auch das Webinterface nicht.
 
@stagman: genau so und nicht anders, die Chats werden lediglich Live vom Smartphone aus gelesen....
 
Interessant wäre zu erfahren, warum das nicht mit dem IE und Edge funktioniert. Geht es hier um die fehlende AddOn-Schnittstelle, die beim Edge bald nachgereicht wird?
 
@paulchen_panther: Nein, das hat damit nichts zu tun, auch nicht mit mangelnder Unterstützung irgendeines Standards. Die WA-Entwickler haben sich einfach die von ihnen bevorzugten Browser herausgesucht und um den IE gar nicht gekümmert. Technische Gründe sind keine bekannt.
 
@mh0001: Danke für die Info ... und gutes Schwitzen ;)
 
@mh0001: Nene, so leicht ist das nicht ;) Hier werden nicht standardkonforme Dinge verwendet ;) Webkit halt...
 
Da bevorzuge ich lieber ne Stand-Alone app wie bei Telegram.
 
Wie sieht das wohl mit Whatsapp als Windows 10 App aus? Kann man diese auf dem PC nutzen? Klar man braucht ne Nummer aber das hindert mich an nem Tablet ja auch nicht wirklich.
 
@picasso22: WhatsApp und Facebook Messenger wird doch eh bald zusammen gefuehrt. Davon kann man sich ja schon mal sicher sein. Heisst hier kommt sicherlich eine Modern App
 
@picasso22: Wenn es als universal app veröffentlicht wird ja, sonst nein
 
"nicht funktionieren" ist relativ. Das ding verwendet vendor spezifische hacks und schaut darum in einem Standard html 5 konformen browser "kaputt" aus - wenn man über F12 den useragent auf chrome schaltet ist man drinenn aber eben mit den "bugs"
 
So ein mumpitz. Da nehm ich lieber Skype. Das gibts für alle Plattformen. WA ist wohl "Standard" bei 12jährigen. Bei uns nutzt das so gut wie niemand.
 
@Chris Sedlmair: schön für "euch"
 
@Chris Sedlmair: Ich nutze auch lieber Skype. Der Erfolg von WA basiert ja allein auf der simplen Registrierung durch die Telefonnummer. Klingt absolut banal, aber es ist einfacher, als sich ein Microsoft-Konto einzurichten.
 
@Chris Sedlmair: Ist in meinem Umfeld, sowohl Freundes- als auch Kollegen- oder Verwandten-Kreis, leider nicht so. Prinzipiell wäre mir auch Skype lieber.
 
"funktionierte anfangs (offiziell) nur mit Chrome, wenig später wurde dann auch die Unterstützung für Firefox und Opera nachgereicht"

Das stimmt einfach nicht! Mit Opera lief es exakt zeitgleich wie mit Chrome, nämlich am ersten Tag! Erst Firefox kam viel später.
 
WINDOWS 10 WhatsApp-Web so geht's!

- F12-Entwicklertools öffnen (ganz oben rechts bei den drei Punkten)
- Unter Emulationen
- Bei Zeichenfolge des Benutzer-Agents auf
Google Chrome
stellen
- https://web.whatsapp.com/ öffnen
- QR-Code mit WhatsApp einscannen
- Fertig!
 
@LukasH: Oder einfach einen alternativen Browser installieren mit dem das geht. :)
 
@PakebuschR: F12 drücken und auf Chrome schalten ist ja auch so aufwendig
 
@cgimda: Wer sagt denn sowas :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum