Toshiba Encore 10 mit Windows 10: Günstigere Surface-Alternative?

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat mit dem Encore 10 und dem Encore 10K sein erstes Windows 10-Tablet vorgestellt. Das Gerät war von uns bereits vor dem Launch unter dem Namen Toshiba Satellite Click 10 gesichtet worden, nun erfolgt jedoch die ... mehr... Toshiba Satellite Click 10, Toshiba Encore 10, Toshiba Encore 10K Bildquelle: Toshiba USA Toshiba Satellite Click 10, Toshiba Encore 10, Toshiba Encore 10K Toshiba Satellite Click 10, Toshiba Encore 10, Toshiba Encore 10K Toshiba USA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe die Vorgänger , 3 Stück alle sind schon mehrfach zur Reparatur gewesen. Tut euch einen Gefallen und kauft euch was anderes. Ich bin wirklich fit aber die Dinger Katastrophe.
 
@Märchenprinz: Und warum kaufst du es dir immer wieder?

Mein Chef hat ein Encore, und ist super happy damit.
 
@Bautz: Weil Dein Chef anspruchslos ist.
 
@Bautz: Wieso? Wahrscheinlich hat er alle auf einmal gekauft
 
@Bautz: ich arbeite als Consultant und hab mir ne Provision damit auszahlen lassen . Ich setze bei allen meinen Geräten auf M$ , ich bin der Meinung man kann nicht bei jedem OS wirklich gut sein, da ich M$ beruflich mache habe ich mich dazu entschieden. Viele sind mit Sicherheit anderer Ansicht aber jedem das seine. Ich habe aber selten so schlechte Zusammenarbeit zwischen OS und Hardware gesehen. Von der Hardware ganz zu schweigen. Akkus mehrfach defekt Mainboard Ladebuchse Netzteil Ladegerät alles getauscht. Den Support für Toshiba macht zwar eine deutsche Firma sehr kulant ändert aber nichts an den mangelhaften Komponenten und M$ als Tablett OS. Ich werde mir nie nie wieder Toshiba als Hersteller für eine Notebook oder Tablett wählen Katastrophe !!!!
 
@Märchenprinz: Was ist an Windows falsch? Ist doch das einzige Tablet-OS, das was taugt. ^^
 
@Chris Sedlmair: die Energieeinstellungen sind auf Standard so eingestellt das bei allen 3 Encore der Akku tiefenentladen war wenn man diese nicht prüft bzw. ändert hat man ein Problem. Wer die Energiewarnung nicht beachtet bei Betrieb hat ebenso ein Problem mit tiefenentladen
 
Full-HD-Auflösung ist NICHT 1920x1200 Pixel, sondern 1920x1080
Kommentar abgeben Netiquette beachten!