Chrome gratuliert Microsoft Edge: Es gibt wieder Kuchen, Baby!

Mit Windows 10 hat Microsoft auch seinen neuen Browser Edge gestartet. Das ist für das Redmonder Unternehmen ein besonders wichtiger Schritt bzw. Teil von Windows 10, denn damit wirft man den ungeliebten Internet Explorer (zum Großteil) über Bord. ... mehr... Microsoft, Google, Chrome, Microsoft Edge, Kuchen, Torte Bildquelle: Tobin Titus Microsoft, Google, Chrome, Microsoft Edge, Kuchen, Torte Microsoft, Google, Chrome, Microsoft Edge, Kuchen, Torte Tobin Titus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Näheren sich jetzt Google und MS wieder an? :)
 
@Knerd: Fände ich eigentlich gut. Hätte sicherlich Vorteile für beide Seiten :)
 
@LeHirte: Als Google würde ich doch ganz schön nervös werden. Bin jedenfalls auf die zukünftigen Marktanteile von Bing gespannt.
 
@Bautz: Aus welchem Grund sollte Bing jetzt auf einmal viele Marktanteile erobern?
 
@Max...: Weil Windows 10 darueber laeuft.
 
@Max...: Ich weiß jetzt nicht wo überall Bing in Windows 10 aufgerufen wird, ich habe noch nicht überall gesucht, oder ob es an meiner deutschen Version liegt, aber schau z.B. mal hier Start->Einstellungen->Konten->Einstellungen synchronisieren und klick da auf "Wie funktioniert die Synchronisierung?" o_O Cortona wird wohl auch mit Bing im WWW suchen.
 
@Lastwebpage: Alleine das die prominente Suchfunktion / Cortana in der Taskleiste bing nutzt, dürfte für einen großen Anstieg sorgen.
 
@DeepBlue: So gerne, wie ich auf Bing wechseln würde (weil es eben schon integriert ist..), so schlecht finde ich die Suche! Was ich bei Google in den ersten drei Ergebnissen finde, steht bei Bing gar nicht auf der ersten Seite.. Vielleicht müsste Microsoft mal den langjährigen Google Usern erklären, wie man auf Bing was findet..
 
@GlockMane: Ich würde die Suchmaschine der Leiste auch gerne umstellen, leider scheint das ohne weiteres nicht zu gehen.
 
@GlockMane: Keine Ahnung, was für ultraschräges Zeugs du suchst, aber bei mir wurde Google schon vor drei Jahren (oder so) durch Bing ersetzt, und bis jetzt hab ich alles gefunden, was ich finden wollte (und das nicht erst auf der x-ten Seite). Aber das Gerücht hält sich hartnäckig bei eingefleischten Googlern...
 
Alles nur PR für Chrome
 
@rafterman: Dem gibt's nichts hinzuzufügen.
 
@rafterman: und? ist doch i.O.
 
@0711: Sehe ich auch kein Problem darin, solange der Kuchen geschmeckt hat. :)
 
@crmsnrzl: war bestimmt vergiftet
 
Könnte es sein das man sichergehen wollte das es weh tut?

Stelle mir gerade vor, diesen "Gezackten Zuckerguss" mitsamt Torte ins Gesicht zu bekommen: :-D
 
Die Abschaffung der Kuchen-Tradition hat Google meiner Meinung nach selbst zu verantworten. Sie haben es eindeutig übertrieben mit der Kürze der Veröffentlichungszyklen neuer "Major"-Versionen von Chrome.
 
@AhnungslosER: Vielleicht Absicht, um immer mehr Kuche zu bekommen ;-)
 
@DarthShader: Die scheinen eindeutig zu wenig Kuchen zu bekommen
 
@DarthShader: Das wird der eigentliche Grund sein... ^.^
 
@AhnungslosER: Stimmt, Kuchen ist wichtiger als finale Features schnell an den Mann zu bringen
 
@lutschboy: Jedoch was heutzutage als "finales Feature" teilweise so verkauft wird, war damals nie ein Grund für eine neue Major-Version - dafür konnte locker die eine oder andere Minor-Version herhalten.
 
@thelord: Und da ist man dann beim Thema "Wen interessiert die Nummer"? Ob das Ding jetzt "Firefox 1000000000001" oder "Firefox Hallo wie geht's" oder "Firefox 5" oder "Firefox 83.48573.4585743.abc.def" heißt... ist doch Latte und nur für Entwickler interessant. Im Auto-Update-Zeitalter umsomehr. Wer sich darüber aufregt dass Firefox 40 nicht Firefox 6.5 heißt, der regt sich halt gerne auf.
 
@lutschboy: Stimmt. So lange vor der (vollkommen beliebigen) Versionsnummer nicht "Firefox" steht, ist das wirklich völlig egal, da stimme ich dir zu.
 
@AhnungslosER: was macht ms den seit win 10 jetzt anders als google mit chrome?
 
@hangk: Ich verstehe deine Frage nicht. Wenn Microsoft Major-Versionsnummern raushaute wie Google, wären sie mittlerweile bei Windows 100...
 
"Bis Ende 2011 schichten die Internet Explorer-Entwickler ihren Firefox-Kollegen jedes Mal einen neuen, wenn Mozilla eine Version veröffentlicht hat."

Das wäre jetzt ein teurer Spaß für Microsoft. Soviele Kuchen ständig zu verschicken, geht ins Geld. :)
 
The cake is a lie!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!