Windows 10: Upgrade-Verteilung sorgt für Traffic-Rekorde im Netz

Mit dem kostenlosen Upgrade auf Windows 10, das derzeit an Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 per Internet verteilt wird, macht Microsoft etwas, was noch nie in dieser Form bzw. diesem Ausmaß versucht worden ist. Das Redmonder Unternehmen soll bei Content Delivery ... mehr... Internet, IT, Erde Bildquelle: Flickr Internet, IT, Erde Internet, IT, Erde Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, damit kann ich dann gleich als Windows 10 Fanboy bei meinen Freunden angeben.
 
Zur Info, es gibt 2 Media Creation Tools! Eines für MSDN/Dreamspark und der andere Link für Retail:

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/vlacademic

http://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Leider habe ich eine elendig langsame DSL Leitung. Mal sehen ob ich irgendwie mein W7 MSDN geupgraded bekomme. Dummerweise lade ich gerade die Retail Varianten runter weil ich das andere Tool erst zu spät entdeckt habe.
 
Total unvorhersehbar! :D

Wer kann denn wissen dass es jetzt mehr Leute gibt die Windows 10 online herunterladen, als damals Windows 7, vorallem weil man derzeit Win10 nur bekommt wenn man es runter lädt, ja... unvorhersehbar! :D

Vorallem nach der Werbung usw... Kaum zu glauben oder? :P

Stellt euch mal vor, ich kann jetzt schon sagen, dass die nächste Windows Version, sofern es sie in dieser Form noch gibt, sicher öfter heruntergeladen wird als Windows 10 jetzt!

Huh... woher will er das wissen? :D
 
@fuba: Es war nicht unvorhersehbar - deshalb hat sich Microsoft ja schon Bandbreite reserviert
 
@fuba: die ironie kommt nicht gut rüber. finde den artikel interessant.
 
Auch winfuture ist teilweise nicht erreichbar... laden wohl viele das ISO.
 
@R-S: ob sie deshalb noch keine Meldung über Fehler im Artikel bekommen haben?

im gesamten Artikel wird Terabit" verwendet (Tb) und bei iOS8 sind es 3 Terabyte (TB) = 24 Terabit. geschickt verschleiert, daß Apple also noch 14 Terabit vor den 10 Terabit des W9+1 Rollouts liegt?! oder sind hier auch bits statt Bytes gemeint und man hat sich vertextet?

Zitat aus dem Artikel: "Ein weiterer Vergleich betrifft iOS 8, die Freigabe des mobilen Betriebssystems von Apple hatte Maximalwerte von "nur" 3 TB/s zur Folge." Zitatende
 
Windows 10 macht das Internet kaputt!
 
@dodnet: LOL
 
@dodnet: Internet of things :D
 
@dodnet: ja echt irgendwann stürzt das Internet ab dann stehen wir da.
 
Das Geld für die CDNs hätten sie sich sparen können wenn sie das Update über einen Peer-To-Peer Updater ausgetäuscht hätten. Warum sollte das nicht bei Win10 klappen wenn es bei Game of Thrones und aktuellen Filmen super klappt?
 
@freach: Das ganze rennt zum Teil über peer to Peer
 
@freach: hätte ich auch nix dagegen gehabt aber da hätten manche wg. des Providers (P2P wird gerne gedrosselt) Probleme bekommen oder einfach nur gejammert (wird ja gerne Behauptet , dass P2P unsicheres Teufelszeug wäre). Wird aber in Zukunft auch einen Wandel geben - selbst Microsoft hat sich davor nicht verschlossen (Windows Update verteilt unter Windows 10 auch Updates an andere PCs im Internet, kann optional auf das lokale Netzwerk beschränkt werden).
 
Dass MS nicht so viel bekommen hat wie sie wollten könnte der grund sein warum es in "wellen" ausgerollt wird?!
 
@0711: hab ich mich beim lesen des artikels auch gefragt...
 
@0711: Nur bedingt, würde ich sagen.
Auch wenn MS soviel bekommen hätte wie sie wollten, wäre es wohl in Wellen passiert.
Da das ja auch alles eine Geldfrage ist, glaube ich kaum, dass MS hätte soviel reservieren lassen, wie eventuell notwendig gewesen wäre.

Bezogen auf den Traffic:
was MS bekommt < was MS will < was MS bräuchte
 
@0711: Man braucht ja auch selber erstmal so ne fette Leitung
 
@0711: Die Wellen werden sein damit die WOW Kiddis heute abend net heulen das die nen Ping von 1000 haben wenn MS die Leitungen dicht macht :)
 
@deischatten: die wow kiddies als feinbild sind ja voll 2010, komm mal im heute an :p
 
@Matico: Was ist es den heute? WOT, Skyrim? SWTOR, RIFT? :)
 
mal ne frage. habe jetzt von win8.1pro auf win10pro upgraden können. allerdings schlägt die aktivierung immer fehl. ich wollte das system sauber neu aufsetzen, allerdings stellt sich mir jetzt die frage, ob der key jetzt auch ohne aktivierung schon "upgraded" wurde oder nicht. denn wenn nicht, wäre ne saubere installation zum jetzigen zeitpunkt ja kontraproduktiv, da ich dann keinen win10 key hätte?! oder hab ich hier n denkfehler
 
@kamii: Bei mir war autom. Aktiviert. Ich gehe davon aus das dein Windows 8.1 aktiviert war. Ich hatte das auch als Tester. Muste Rechner neu starten dann war alles aktiviert. Oder der Server ist zur Zeit überlastet. Geh mal davon aus das auch du aktiviert wirst.
 
@Happywof: ja ich war aktiviert. ich weiß nur nicht was ich jetzt tun soll
ich will mein sys komplett neu aufsetzen. aber ohne die aktivierung hab ich doch kein win10 key? wenn ich jetzt auf win8 zurück aufspiel, ist doch die reservierung weg, oder versteh ich was falsch? ich dreh durch hier
 
@kamii: Erstell dir erst mal bitte eine ISO. Wie gesagt auch du wirst mit Sicherheit aktiviert. Starte deinen Rechner mal öfters neu und sehe nach ob du aktiviert bist.
 
@kamii: so wie ich das verstanden habe muss man zuerst nen upgrade mit live konto machen da die aktivierung von win 10 dan im livekonto gespeichert wird. danach kan man ne neuinstalatin machen und dan mit dem livekonto anmelden und sollte dan aktiviert sein
 
@BDragon: ich habe noch nie ein livekonto besessen. in win8.1 hab ich n lokales konto gehabt
 
@kamii: hat sich erledigt, nach dem 5000. versuch mit dem aktivieren button hats geklappt. man braucht also KEIN windows live konto
 
@kamii: ok sorry habe mich geirrt
 
Hat Winfuture hier auch Bandbreite gespendet?
Die Seite ist seit heute morgen irgendwie total überlastet /langsam .....
 
@Timerle: Ja schlimm; die Zeit zwischen dem Klick auf +|- und bis es erscheint... Ich mach mir mal nen Kaffee. Wie will man da seine Quote erfüllen? ^^
 
Den Traffic für WIN10 kann man sich getrost sparen, ein Update lohnt nicht. Wir haben, weil wir Microsoft mistrauten, nur einen unwichtigen Laptop zum Update gestartet. Ein ca. 3jähriges Gerät ab der Stange, ohne Besondeheiten, das bis jetzt problemlos funktionierte. Was passierte war wie erwartet ein Disaster. Ab ca. 20% des Updates spielte offenbar der Soundtreiber verrückt. Ein Höllenlärm, der sich nicht abstellen lies, wir mussten das Gerät aus dem Raum entfernen. Als das Theater fertig war, passierte was wir erwartet hatten, anmeldebildschirm, dann hängt allles. Die Installation ist erwartungsgemäss mislungen, wir müssen das Gerät komplett neu aufsetzten, und zwar sicher nicht mit WIN10. Eventuell läüsst sich WIN10 ab SP1 vielleicht gebrauchen. Und von wegen kostenloses Update, wer bezahlt die Arbeit für das Neuaufsetzen, sicher nicht Microsoft, aber gratis ist das Update keineswegs. Microsoft hat seinem inzwischen schlechten Ruf voll entsprochen.
 
@mab: Und ihr seid natürlich der maßstab für die ganze Welt. Sicher doch. Danke das ihr uns so erleuchtet. Die anderen Millionen von Leutchen bei denen alles läuft zählen natürlich kein bisschen. Bei euch ist es ja anders.
 
@picasso22: Wenns denn funktioniert, dann hast Du sicher recht, aber welche Garnatie hast Du, dass es tatächlich funktioniert? Die Erfahrung spricht eindeutig gegen Microsoft und wir haben ja nicht nur ein paar Computer. Da kommt ganz schön was an Zeit und Geld zusammen.
 
@mab: Schick MS ne Kostenkalkulation/nen Kostenvoranschlag. :)
 
@mab: du sagst das die Treiber schrott sind, na rate mal wer die Treiber herstellt ? Wenn der Hersteller deiner Soundkarte keinen vernünftigen Treiber auf die Reihe bekommt ist das beim besten Willen nicht Microsofts schuld !
 
@CvH: Fragt sich nur wie veraltet der Treiber war, muss auch nicht unbedingt der Hersteller Schuld sein.
 
@mab: Keine Ahnung warum mich solche Beiträge immer aggressiv machen.
 
@mab: "weil wir Microsoft mistrauten" , "Was passierte war wie erwartet", " passierte was wir erwartet hatten", "Installation ist erwartungsgemäss mislungen", "Microsoft hat seinem inzwischen schlechten Ruf voll entsprochen"

Scheinbar funktioniert das Gesetz der Anziehung doch.
 
@mab: Das Lesen mancher Kommentare kann man sich auch sparen, das lohnt einfach nicht.
 
@mab: Nur weil es bei dir passiert, heißt es nicht das bei allen passiert. Ich und alle die ich kenne konnten bis jetzt auch ohne Probleme upgraden. So wie sich das bei dir schon anhört, war da sicher nicht alles auf dem neusten Stand. Microsoft kann nicht alles absichern.
Viele haben eine ziemlich schräge Ansicht von Softwareprogrammierung.
MS muss tausende wenn nicht hunderttausende Konfigurationen abdecken, Windows muss überall laufen. Wie stellst du vor soll das gehen? Natürlich gibt es dann auch mal einen Ausfall, wenn irgendwas nicht stimmig ist.
Apple hat es da einfacher, die müssen nur vielleicht 100 Konfigurationen bereitstellen.... Dafür zahlt man da aber auch doppelt so viel für die gleiche Leistung.
 
Fazit:

Was man angeblich erst heute tun konnten, konnte man auch schon vor dem 29.7. tun. Mein vor 29.7. System hat die exakt selbe Version und den gleichen generischen Key wie jetzt das offizielle 29.7. Upgrade.
 
Dieses doofe Download Tool installiert bei mir, bricht mit Fehler ab und lädt beim nächsten Aufruf dann alles von vorne. Klar bricht man da Rekorde :o)
 
@Doso: mal samsung migration tool benutzt? dann kommt nämlich ein fehler nach dem download
 
@wertzuiop123: Sind vermutlich die WLAN Treiber von RALink.
 
Na toll, und ich wundere mich über Lags und Verbindungsabbrüche im MMO... :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte