Schwere Android-Lücke soll bis zu 95 Prozent aller Geräte betreffen

Fast eine Milliarde Smartphones auf Basis von Android sind nach Angaben von Sicherheitsexperten anfällig für eine jetzt entdeckte Schwachstelle, die auf den Namen "Stagefright" getauft wurde. Google hat bereits einen entsprechenden Patch an ... mehr... Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Bildquelle: Zimperium Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Zimperium

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
in before wp fanboys erzählen, wie sicher wp ist. da werden einem die linux und apple user langsam sogar sympathischer. :D die haben wenigstens ein grund zum angeben!

aber im ernst wer hat schon noch ein smartphone mit 4.1 am laufen?
 
@3PacSon: Jedes Samsung unter dem s5
 
@Ludacris: dann würde ich vllt mal updaten? selbst das s4 hat schon seit über einem halben jahr ein 5.0.1 update
 
@Ludacris: Das S3 hat 4.3 bekommen. Per CM läuft auch 5.1.
 
@TiKu: 5.1.1 ;)
 
@Ludacris: Also auf meinem S4 läuft 5.0 :)
 
@3PacSon: Wieso sollte man sein Handy entsorgen, nur weil die Version des Betriebssystems etwas betagter ist? Updatetechnisch ist man ja nunmal auf den Hersteller angewiesen.
 
@pauli=): na nicht nur deswegen, aber ich merk ja schon bei meinem s4 wie es einfach immer betagter wird. alle 2-3 jahren ist so oder so ein neues handy von nöten.

und selbst wenn du das nicht so empfindest, hast du ja immer noch die möglichkeit ne custom rom zu installieren. sind ja hier nicht bei ios oder wp.
 
@3PacSon: Schwachsinn! Es gibt nicht mal ansatzweise für alle Androiden Customs. Die bekommt man zumeist nur für die die sich besser verkaufen.
 
@Knarzi81: ja dann solltest du dich fragen, warum du auf einen billig hersteller reingefallen bist bzw dich nicht am markt orientierst und die richtigen geräte kaufst? man sieht doch schon vorm kauf wie beliebt ein gerät ist oder wie beliebt es werden könnte.
natürlich kauf ich mir im fall vom s4 zb die europäische version, die die meisten haben und nicht irgendein sonder modell für den asiatischen markt, das auf dem datenblatt vllt besser aussieht, aber dann nur nachteile bringt. seien es updates oder eben custom roms.
 
@3PacSon: Nö, die Frage brauch ich mir nicht zu stellen, da ich auf gar keinen Androidhersteller reinfalle.
 
@3PacSon: Hat mit dem Hersteller/dem Gerätepreis doch nichts zutun, Google hat Android doch davon unabhängig mit Updates zu versorgen.
 
@3PacSon: Wozu sollte man alle 2-3 Jahre ein neues Smartphone brauchen? Ein I9100 (Galaxy S II) tut's genauso gut wie ein S6.
 
@Mitsch79: das ist ja wohl ein Witz. Das s2 hatte ich vor dem s4 und das war vor zwei Jahren schon zu langsam. Jeder hat andere Ansprüche...
 
@3PacSon: Es wählt dir zu langsam, oder scrollt zu langsam oder surft zu langsam, spielt HD-Videos zu langsam,... ? Sehr unwahrscheinlich... Das klingt eher nach klassischem Marketing-Opfer. Selbst das I9000 läuft mit Android 5.1.1 noch gut.

Aber hauptsache man produziert regelmäßig ordentlich Elektroschrott...
 
@Mitsch79: will ich sehen, wie du deine sim city build it stadt, die komplett aufgebaut ist, auf dem handy, zum laufen bekommen willst. aber ja wenn man nicht spielt und mit leichten rucklern leben kann, dann muss man nicht upgraden. wie ich oben schon geschrieben hab, jeder hat andere ansprüche. da brauchst du mir nicht vorzuhalten das ich auf irgendein marketing reinfalle, nur weil du keine ansprüche hast bzw mit 5 jahre alter hardware zufrieden bist.
 
@Mitsch79: Kann natürlich sein, dass vielen Leute ein altes Gerät reicht, was ja eigentlich auch das Beste ist. Aber, dass neue Geräte keinen Mehrwert bieten stimmt nicht. Für mich wären da die Geschwindigkeit, das Display und die Kamera die Hauptkriterien für ein neues Gerät.
 
@TYPH00N: Das ist richtig, ich bin damals auch nur von meinem i9000 zum i9505 gewechselt, weil das GPS des I9000 ab Werk nutzlos war. Aber ausgehend vom S4 (und gleichwertigen Geräten) gibt es derzeit kein Gerät auf dem Markt, dass eben einen relevanten, signifikanten Mehrwert böte. Die Kamera ist top, Geschwindigkeit top und Auflösungen jenseits FHD sind bei einem Smartphone reines Marketing.
 
@Mitsch79: Wirklich relevanten Mehrwert von einem S4 auf ein S6 gibt es nicht, das stimmt. Die meisten die sich nach ein, zwei Jahren bereits ein neues Gerät zulegen, machen das eh weil es entweder kaputt ist, oder man einfach ein neues haben will (ich genauso =D).
 
@3PacSon: Relativieren von Sicherheitslücken findest du also sympathisch? Und 4.1 ist wohl nur am gefährdetsten und nicht die einzige gefährdete Version.
 
@3PacSon: Schaut nur wer hier wieder einen auf Moralapostel machen will.
Für dich ist jeder ein Fanboy, selbst wenn sachliche Argumente bzw. Fakten zurückkommen verteidigst du dich immer mit dem gleichen "Argument" oder redest klug mit.
 
@Unglaublich: Klarer Fall von: "Wenn ein Fanboy andere als Fanboy beschimpft" Die wissen wie man sich richtig zum Horst macht...
 
@3PacSon: Bitte tu dir und dem Forum hier endlich endlich einen Gefallen und troll dich in ein Android Forum, gibt ja genug. Ach ja, wünsch dir viel Spaß mit Ubuntu. Baba und fall net.
 
@wuzel74: tu du dir doch einfach den gefallen und les es nicht, wenn es dir nicht passt. weder trolle ich, noch hate ich. ich wollte nur den üblichen wp usern kommentaren, entgegen gehen un sie im keim ersticken. kannst dir ja mal andere ältere android news angucken, da kommen sie doch alle raus gekrochen, weil sie meinen nun seien sie mal im vorteil. selbst wenn android voll mit sicherheitslücken wäre, wäre es immer noch attraktiver als wp mit all seinen fehlenden und fehlerhaften funktionen. da kann man sich auch gleich ein altes tasten handy kaufen, da hat man die selben features und noch mehr akku leistung.
bin auch so schon in xda unterwegs, ist aber kein reines android forum! :)
und warum wüsncht du mir spaß mit linux und was ist baba und fall net??? ich benutze windows 8.1 und werde das auch erstmal weiterhin. nur weil ich android benutze, heißt das nicht das es aufm desktop auch so ist. sollte es mal eine alternative zu windows geben und ms bis dahin immer noch auf dem aktuellen pfad sein, ja dann muss man wohl zur alternative greifen. aber noch gibt es keine!

die seite mag vllt winfuture heißen, ich sehe es aber als anlaufstelle für alles rund um pc und multimedia. so will sich die seite auch selbst sehen, sonst gäbe es nur windows news. deswegen lasse ich mir von dir sicher nicht den mund verbieten und mich als troll beschimpfen.
 
@3PacSon: Also meinst du,es ist kein Getrolle unter einem Android Artikel gleich mal auf WP User loszugehen, ohne einen Zusammenhang. Linux und Apple User haben im übrigen überhaupt keinen Grund, auf ihre Sicherheitsfeatures stolz zu sein, sind doch beide System deutlich unsicherer als Windows 8.1. Das sicherste System ist übrigens WP, Sandbox und so, weisst eh.
 
@3PacSon: sicherer oder nicht, darüber braucht man gar nicht einmal diskutieren in dem zusammenhang, fakt ist, für windows phone kriege ich ein update für alle geräte und mit win10 werden die mobilfunker dann gleich komplett aus der gleichung geworfen und alle hersteller zur direkten und einheitlichen updatepolitik verpflichtet.

google muss dringend das gleiche tun, hat aber noch nichts in der richtung angekündigt, damit sind kunden immer von einer dritten (herstellter) und sogar vierten (mobilfunkanbieter) partei abhängig.

selbst wenn google einen patch liefert heisst das noch nicht, dass der auch beim endkunden ankommt und DAS ist ein massives problem, gänzlich unabhängig davon ob android gut oder schlecht ist in bezug auf sicherheit an sich.
 
@dustwalker13: ich denke nicht das es google gut tun würde, wenn sie so einen schritt machen würden. samsung würde wahrscheinlich auf sein tizen setzen und damit schon mal den größten kern an android usern mit sich nehmen. schließlich hat samsung die größten marktanteile und was da im hintergrund läuft ist der masse an usern erstmal egal, solange sie die gewohnten funktionen und apps haben.
 
@3PacSon: tizen hat in etwa die gleichen chancen android abzulösen wie ubuntu oder das firefox os. die user nehmen was sie kennen - das ist auch der grund warum es selbst windows phone hinter dem mit microsoft ein echtes heer an programmieren und eine massive infrastruktur steht im markt schwer hat anteile zu gewinnen.

und sollte samsung es dennoch versuchen erschwert google einfach den zugang zu den google apps über kleine unnötige policy änderungen "zur sicherheit" - siehe den code-fight der zwischen google und ms in den letzten jahren mit tausen kleinen sticheleien abgelaufen ist. googles apps liefen auf IE 11 extrem langsam, im gegenzug hat chrome mit office365 webapps teilweise schwerste probleme gehabt etc. so etwas kann beim kunden recht gezielt negative stimmung erzeugen.

samsung kämpft jetzt schon mit stark sinkendem marktanteil, die werden die situation mit experimenten sicher nicht weiter destabilisieren wollen.
 
@3PacSon: Für mich war genau dieser Umstand dass ich damals auf das Lumia 800 und nicht auf das Xperia X10 gesetzt hatte...BTW, mein L800 ist immer noch im Einsatz, aber ich kenne keinen der noch ein X10 benutzt. Crapoid halt. Und ja das ist der Grund warum ich ein WP Fanboy bin.
 
Na will ich doch meinen, sonst wär's ja keine schwere lücke!
 
Und ich hab immer gedacht, sicherheitsrelevante Updates werden direkt über google an den anwender verteilt...Das erzählen jedenfalls seid Jahren die androidfanboys. Wenn man dann abhängig ist von updates von samsung und co. kann man gleich das handy zu grabe tragen
 
@Fanel: wenn man sich eine spar version bzw nicht die flagships kauft, dann ist man nicht nur was updates angeht, immer der depp! egal welcher hersteller :)
 
@3PacSon: stimmt, wie konnt ich nur. Das selbst die Flagschiffe meist nicht länger wie 2 jahre supportet werden und die updates meist nen jahr brauchen um dann mal da zu sein, spielt ja auch keine rolle.
Da läuft man als braver Kunde hin und kauft sich jedes halbe jahr da neue flagschiff um sicher zu sein
 
@Fanel: keine ahnung in welchem jahr du lebst, aber die gingerbread zeit haben wir schon längst hinter uns. bekomme für mein nun 2 jahre altes s4 immer noch updates. wenn inzukunft vllt auch keine großen version sprünge mehr. aber bug fixes und solche fixes wie oben beschrieben, sind da mit drin. du solltest dann vllt mal den hersteller wechseln oder eben auf flagships setzen und nicht auf spar versionen.
 
@3PacSon: kannst ja mal erzählen wie lang es dauert, bis die lücke bei dir gefixt wird, ich rechne da mit keinem post mehr von dir, weil bis dahin schon das nächste galaxy s vor der tür steht.
S5 ist ein jahr und dümpelt schon mit dem 5.1 update hinterher. Aber dein s4 hat es bestimmt schon erhalten!...NOT
 
@Fanel: 5.1 hab ich nicht erhalten nein, aber 5.0.1. und ja der fix wird kommen, wie davor schon oft genug... wie sieht es eigentlich bei htc und lg aus?
 
@3PacSon: "bekomme für mein nun 2 jahre altes s4 immer noch updates. " sorry ich rede nicht von uralt updates, aber wieso führst du hier andere anbieter als ausrede an. Das update verhalten ist bei allen android anbietern mieß und das habe ich auch am anfang gesagt, danke das du es bestätigst
 
@Fanel: es war eine frage, da ich mich mit den anderen herstellern nicht auskenne? uralt updates??? zugegeben 5.0.1 ist nicht das neuste update. aber ich bin scho nfroh das für mein s4 überhaupt noch ein lollipop update kam, es war nicht selbstverständlich.
klar kann man sich nun aufregen das es nicht auf 5.1 geupdatet wurde, bzw wahrscheinlich niemals wird, aber warum? ich bekomm für die aktuelle 5.0.1 rom, immer noch updates und das ca alle 2 monate. das handy läuft 1a und ohne probleme, was will ich also mehr als irgendwelchen kleinen bug fixes und sicherheits patches ? ich hab alles gehabt mit dem handy und werde weiter supportet.

lieber solche updates, als ein totes os. was bringt mir die neuste wp version, wenn es keine apps gibt und funktionnen von a bis z fehlen. Feature Suggestions? wozu abarbeiten... das zeug braucht doch keiner :D
 
@3PacSon: Ich find es mega lustig wie du dich andauernd über WP lustig machst und dann der Meinung bist, es sei nicht selbstverständlich, dass ein 600€ GErät nach 2 Jahren noch aktuelle Versionen bekommt. Und nein, ich nutze kein Windows Phone.
 
@ger_brian: Hab einen Lumia 620 Smartphone (kam Anfang 2013 auf den Markt), und es wird immer noch vom Hersteller unterstützt (Sicherheits-/ Firmwareupdates und Systemipgrades), es wird sogar W10 Mobile bekommen.
 
@eragon1992: Ich weiß, Windows Phone ist in dieser Preisklasse auch das System, das ich an die allermeisten weiterempfehle.
 
@3PacSon: CM's sind also dem support des Herstellers gleich zu setzen? Keine weiteren Fragen...außer wie ist das Wetter in Stockholm?
 
@Fanel: Vielleicht solltest du dann nicht auf Fanboys hören, ich glaube ja auch so gut wie nichts was die WP und MS Fanboys so verzapfen.

Android besteht aus verschiedenen Komponenten, wie z.B. Play Service Komponenten und den Android Open Source Anteil. Wenn Sicherheitslücken in den Play Services sind, wie z.B. die WebView Komponente, dann kann das über den Play Store geupdatet werden, siehe letzte Sicherheitslücke. Wenn Teile außerhalb der Play Services betroffen sind muss ein Update von Hersteller eingespielt werden, da sonst dessen GUI Anpassungen verloren gehen könnten, wenn Google es direkt updatet.

Am besten man nutzt ein Nexus Gerät, dann hat man solche Probleme erst gar nicht :)
 
@qmert: dafür muss man bei den Nexus Geräten andere Abstrich machen.
 
@qmert: Wenn man HangOut als Nachrichten-App nutzt, dann sollte der Patch über den PlayStore eingespielt werden können.
 
@floerido: Was allerdings den Fehler an sich nicht behebt. Das Problem liegt ja nicht bei einer MMS sondern im framework stagefright.
 
Toll. Habe das Kazam Tornado 348 und dafür gibt's seit release keine updates.
 
@achtfenster: Ah ja klar das Kazam Tornado 348 das super bekannte mega telefon der Weltfirma Kazam.
Sorry aber wenn man sowas kauft dann sollte einen klar sein das es so gut wie kein Support gibt.
Hab noch nie was von Kazam gehört, höchstens Catsan.
 
@Reude2004: ist ja nur das dünnste smartphone weltweit. hat octacore. beidseitig gorillaglas. metalunibody. warum sollte man sich auch für sowas interessieren.
übrigens lieber reude2004 der sich anscheinend nicht für smartphones interessiert: winfuture hat ganze 76x über kazam berichtet. kannst ja mal vor dem trollen die suche benutzen. nein mir war nicht klar das ein ambitioniertes neues unternehmen aus UK keine updates liefern wird welches sich jedoch in den medien als das neue UK startup präsentierte und durchstarten möchte. täuschen kann man sich. oder kunden täuschen. ich als kunde kann es glauben oder nicht. schön das DIR immer alles KLAR ist und du jedes marketing durchschaust mit deinem hyperintellekt.
 
Das Update seh ich nie. 100% sicher, auch wenn das Gerät erst seit 9 Monaten verkauft wird
 
@MaxM: dann kauf dir doch kein billig handy... das selbe geht an den mit dem kazam über dir.
 
@3PacSon: Das Kazam kostet bei Amazon gut 240€, das finde ich jetzt nicht sooo billig ;)
 
@Knerd: nun da hat wohl jeder andere ansichten... dann aber nicht wundern wenn es keine updates gibt.
 
@3PacSon: Ab welcher Preisklasse kann ich denn Updates erwarten?
 
@Knerd: kommt drauf an wieviel du für ein aktuelles flagship bezahlst. ich weiß nicht was das aktuelle htc, lg bzw samsung flagship kostet aber ich denke ab 500 euro bist du dabei.
wenn du nicht soviel geld auf einmal ausgeben willst, kannst du es ja wie die meisten machen und es dir im vertrag holen.
so wie du schreibst wird dir das aber nichts sein, also bleibt dir nur ein günstiges android handy, mit dem du wohl sicherheitslücken haben wirst, oder ein günstiges windows phone, das nichtmal im teureren bereich mithalten kann. aber hey dafür hast updates! (einmal im jahr)

warum dann also nicht gleich zb einfach ein sony elm kaufen... günstig, sicher, keine updates von nöten und fast den selben feature umfang wie mit windows phone! kannst sogar ne sd karte reinsetzen
 
@3PacSon: Nur so als Info, das iPhone 4S kostet auf Amazon ca. 215€, ein Lumia 920 kostet grob 230€ und bei beiden bekomme ich die aktuellste Version des OS.

Und wenn ich Support erst bei einem Gerät >500€ erwarten kann, dann kann mir Android gestohlen bleiben. Und ich weiß jetzt ehrlich nicht was dein WP gebashe soll, aber gut.
 
@3PacSon: Solchen Blödsinn hab ich ja noch nie gehört. Solche hörigen Kunden die so einen scheiß schön reden und sich dafür dann auch noch gerne ein paar hundert Euro mehr aus dem Kreuz leiern lassen, obwohl das allein schon zur Gewährleistung gehört, wünscht sich echt jedes Unternehmen. Und du bezeichnest andere als Fanboy. Du hast absolut den Vogel abgeschossen!
 
@Knerd: Nur so als Info, das Motorola Moto E kostet auf Amazon ca. 125€ und bei dem bekomme ich die aktuellste Version des OS.
 
@TiKu: Mag sein, nur erwarte ich das bei jedem Hersteller um ehrlich zu sein ;)
 
@3PacSon: Sinnloses Windows Phone gebashe. Weisst du...selbst viele Android Flagschiffe bekommen kurze zeit später keine Updates mehr. Bei WP bekommt selbst alte billighandy Lumia 520 das Update auf Windows 10 und auch bei Apple sind die grad erst angekommen das iPhone 4 raus zu nehmen. Das 4S bekommt immer noch Updates.
Und wieso kann WP nicht im teuren Bereich mithalten? Mein Lumia 925 läuft um welten besser als jedes Samsung Galaxy mit dieser krüppel TouchWiz Oberfläche und dafür bracht es nicht mal nen High End OctaCore Prozessor...nur mal zur Info ;)
 
@Knerd: Das ist dein gutes Recht, aber Microsoft war da in der Vergangenheit auch nicht so toll (WP 7.5->8). ;)
 
@TiKu: Da will ich gar nicht widersprechen ;) Immerhin haben sie ein Featureupdate gebracht.

Aber sie haben gelernt :)
 
@Stahlreck: Du vergleichst 1 Hersteller von iOS-Geräten und 1 Hersteller von WP-Geräten mit zig Herstellern von Android-Geräten - in beiden Fällen auch noch den Hersteller, der neben der Hardware auch die Software liefert.
So wie du dir bei WP und iOS genau 1 Hersteller rauspickst, kannst du dir auch bei Android 1 Hersteller rauspicken: Google. Wahlweise auch Motorola.
So ist dein Kommentar halt leider sinnloses Android-Gebashe.
 
@TiKu: Also, ich vergleiche jetzt einfach mal alle Hersteller von iOS-Geräten mit allen Herstellern von Android-Geräten - wow, Android schneidet wieder mal hervorragend ab.
Jetzt vergleiche ich mal Android mit Windows - wow, Windows liefert in einem sehr akzeptablen Zeitrahmen Patches, die auf jeder Hardware laufen, und das auch noch bis Vista, beeindruckend sowas, nicht wahr?
Jetzt bewerten wir mal die Sicherheit von Java. Dafür nehmen wir das Nokia 3410. Oh ist ja verrückt, es ist keine einzige Sicherheitslücke bekannt? Was soll dann dieses ständige Gebashe, nur weils auf Windows unsicher ist???
 
@theBlizz: Schaue dir diesen recht aktuellen Artikel zum Thema Windows Phone an. Letztes Jahr gemeldet und noch immer sind die Lücken offen. http://winfuture.de/news,88181.html

Eine ähnliche Reaktionszeit hat z.B. Apple bei der Xara-Lücke gezeigt.

Dem gegenüber steht, dass die oben genannte Lücke bereits im AOSP-Quellcode von Google gefixt wurde. Das wird hier von Winfuture zwar verschwiegen, andere Quellen melden es.

Update: Laut Forbes hat HTC bereits die Patches von Google erhalten und alle ab Ende Juli verwendeten Software-Entwicklungen beinhalten den Patch.
 
@3PacSon: Kaufe ein Lumia unter 100 Euro und du bekommst Jahre lang updates und OS upgrades. :P

Android ist halt scheiße. Da hilft auch kein haten gegen WP. Davon wird Android weder performanter noch sicherer, noch bekommt es updates.
 
@3PacSon: "ein günstiges windows phone, das nichtmal im teureren bereich mithalten kann." Fakt ist ja doch, dass selbst ein billiges Windows Phone wie z.B. das 640XL mit den teuren Androids locker mithalten kann, weil das OS einfach besser mit der Hardware umgeht und deswegen weniger leistungsstarke Hardware ausreicht. Meine Frage an dich jetzt: hast du dich vertippt und wolltest genau das zum Ausdruck bringen, oder bist du einfach nur schlecht informiert?

@Minuskinder: Hey Leute, wenn ihr inhaltlich widersprechen wollt, dann tut das mit einem Kommentar. Was soll das bringen, wenn ihr einfach nur auf Minus klickt?! Ich interpretiere das so: ihr stimmt inhaltlich zu, findet es aber nicht gut, dass es so ist. Dafür kann ich aber nichts, also lasst das Minus weg.
 
@Knarzi81: Die Androiden entbinden doch ihre Flagshiphersteller von jeder Pflicht. Kaufen fleißig jeden Schrott, machen den Marketingfuzzis das Leben easy. Die CM's retten Android ja. Herrje solche Lemminge hätt ich auch gern als Kunden!
 
@floerido: Ich habe extra nicht von Windows Phone geschrieben, weil ich das nie beobachtet habe.

Ich weiß, das war auch alles andere als akzeptabel, aber da wusste wenigstens nicht die gesamte Hackercommunity von der Lücke, bei Android kennt sie jeder und die wenigsten User kommen jemals im Genuss eines Patches.

"Dazu wurde ein passender Patch entwickelt, der die Schwachstelle beseitigt, und an die Gerätehersteller verteilt." Wird das nicht sowieso automatisch mitgefixt? Wäre doch unsinnig einen Patch auszuliefern, den aber nicht Open Source machen. :D
 
@theBlizz: Du meinst also die Cracker erfahren erst durch diese Meldungen hier von den Lücken? :-D Die kennen vermutlich sogar noch mehr Lücken als die Sicherheitsexperten.
 
@floerido: "zum Thema Windows Phone" - die Angriffe kommen unter WP aber nicht aus der IE-Sandbox heraus, ActiveX wird dort nicht unterstützt..., MS selbst hält das für unwahrscheinlich. Mit einen Patch ist aber dennoch zu rechnen.
 
@floerido: Aha also die ganzen Hackerteam-Lücken waren in der Security-Szene weit verbreitet und bekannt? Ist ja auch der Sinn von 0-Days, dass jeder Bescheid weiß.
Dafür muss man aber kein Experte sein, jeder Idiot kann mal eben nachschauen, was gepatcht wurde, und sich zusammenreimen, was wohl der Fehler war. Zur Blackhat wird auch noch ein POC veröffentlicht, aber was rede ich überhaupt, die Cracker kennen sowieso sämtliche Apple-Lücken der nächsten 10 Jahre, am Besten einfach alle Updates deaktivieren, bringt ja alles nichts mehr.
 
"Vor allem Android-Geräte mit älteren Android-Versionen sind für die neue Lücke besonders anfällig - wer eine Version vor Android 4.1 "Jelly Bean" einsetzt, ist nach Angaben der Sicherheitsspezialisten besonders gefährdet."

Wie darf man das verstehen? Entweder ist ein Gerät(Androidversion) betroffen oder nicht?! Oder heißt das der Angreifer braucht eine Portion Glück oder muss eine spezielle App installiert sein oder was?
 
@MrKlein: Vermutlich ist die Lücke an sich in allen Versionen vorhanden, aber man kann unterschiedlich viel Schaden darüber anrichten. Wenn du dir bei Windows-Updates die Details anschaust, ist es dort genauso: Die Lücke betrifft sehr oft alle Versionen, aber oft ist sie auf neueren Versionen weniger gefährlich, weil andere Sicherheitsmechanismen des Systems (wie ASLR, NX usw.) die Ausnutzung erschweren bzw. die Auswirkungen eindämmen.
 
@TiKu: Ah ok, danke! Das macht Sinn :)
 
Die lieben Updates und die involvierten Netzbetreiber/Hersteller.

Leider ist genau diese Problematik nicht Android Spezifische. Windows Phone 7 und 8 hängen in den selben Problemen. Für Windows Phone 10 wurde zumindest angekündigt, dass es anders laufen soll, ohne Hersteller und Provider. So lange das Produkt noch nicht fertig am Markt ist, kann sich da auch noch einiges ändern.

Einzig Apple hat zumindest das von Anfang an richtig gemacht. Allerdings ist bei denen der Support Lifecycle eher Willkür als klar definiert.
 
@karstenschilder: aber selbst deren willkürlicher Support Zeitraum ist bis jetzt länger als alles was die Konkurrenz je geboten hat.
 
@karstenschilder: Apple hat dafür eine extrem eingeschränkte Geräteauswahl.
 
@TiKu: Das ist ein Vorteil und KEIN Nachteil! Aber das kapierst du ja nicht....
 
@thescrat: Es ist spätestens dann ein Nachteil, wenn das angebotene Gerät deine Anforderungen nicht erfüllt. Und da nicht alle Menschen die selben Anforderungen haben, ist die eingeschränkte Auswahl für die meisten Menschen ein Nachteil. Aber das kapierst du ja nicht...
 
@TiKu: looooool, du bist so lächerlich! Wenn es nach dir ginge, müsste ein Hersteller ungefähr 500.000 verschiedene Versionen eines Gerätes auf den Markt anbieten, damit DU deine optimale Konfiguration findest. Schon klar, warum du auch so Android verteidigst. Naja, hast halt jetzt das Problem, dass 95% aller Geräte davon betroffen sind, sicherlich auch deins (haha).... Da hab ich lieber ne kleine Auswahl aber ein sicheres System :-)
 
@thescrat: Ein sicheres System, das im Alltag aber nervt, weil es mangels Auswahl einen Kompromiss darstellt.
 
@TiKu: Nenn doch mal ein konkretes Beispiel, du redest immer von Auswahl, Kompromissen etc. Nenn doch mal Fakten. Was nervt im "Alltag"..... vielleicht hast du ja einen Punkt wo ich sage, "verdammt, wie konnte ich nur damit ohne die letzten Jahre leben.." ;-)
 
@thescrat: DualSIM, SD-Slot, Outdoor-geeignet, Infrarot, verschiedene Displaygrößen, etc. Mir ist z.B. der SD-Slot ziemlich wichtig. Andere brauchen ein Outdoor-Gerät. Wieder andere brauchen DualSIM. Manche legen Wert auf eine Infrarot-Schnittstelle. Manchen sind Geräte über 5 Zoll zu groß, anderen sind Geräte unter 5 Zoll zu klein. Manche brauchen keine HighEnd-Hardware, sondern wollen lieber lange Akkulaufzeiten. Andere wollen auf dem Gerät vor allem zocken.
Es kann kein Gerät geben, das alle Nutzer zufriedenstellt. Kann man zwischen verschiedenen Geräten wählen, müssen weniger Menschen Kompromisse eingehen. Außerdem fördert eine größere Auswahl Innovationen, weil auch mal etwas probiert wird. Wenn ein Hersteller nur 1 oder 2 Modelle auf dem Markt hat, wird er wenig damit herumexperimentieren.
 
@TiKu: Bullshit, eine größere Auswahl an Geräten fördert garnichts. Aus wirtschaftlicher Sicht absolut sinnlos. Man merkt, du bist ein Nerd, aber ohne wirtschaftliches Verständnis! DualSim gebe ich dir recht, wenn es dafür eine eigene Gerätegeneration gibt, Outdoor-geeignet, naja, das können mittlerweile manche Cases übernehmen. SD haha, ok, nein davon hat ja sogar Samsung bereits abstand genommen weil SD einfach völliger Mist ist. Unterschiedliche Karten, Geschwindigkeiten, Fehleranfällig etc. Viele Fehler sind vielleicht sogar nur auf schlechte SD Karten zurückzuführen. Da bin ich froh, dass das iPhone garnicht so einen Mist bietet. Displaygrößen, naja, ob ich jetzt die Auswahl zwischen 5,1 und 5,2 Zoll erhalten soll? Klein Mittel Gro (ups, das ist ja aktuell der Fall iPhone 5, 6 und 6Plus) alles abgedeckt. Infrarot irrelevant wo heute eh alles per WLAN oder Bluetooth verbunden ist, kann man gut und gerne auf diese uralttechnik verzichten.

Dein Smartphone sollte also sinnbildlich das hier abdecken:
http://www.amazon.de/Wenger-Schweizer-Offiziersmesser-Messer-Schatulle/dp/B000R0JDSI
 
@thescrat: Ich bin ein Kunde. Ob für die Unternehmen etwas wirtschaftlich sinnvoll ist, kann mir am Allerwertesten vorbeigehen. Warum soll ich als Kunde meine Wünsche danach richten, was für die Unternehmen wirtschaftlich sinnvoll ist? Man merkt, du bist ein Lemming - von den Unternehmen eingelullt, ohne eigenen Willen. Wenn du bspw. SD schlecht findest, dann kauf dir halt ein Gerät ohne SD-Slot. Aber warum sollen alle anderen User dazu gezwungen werden, ebenfalls auf SD-Karten zu verzichten? Unterwirf dich halt der Apple-Diktatur, die dir vorschreibt, was du gut und schlecht zu finden hast oder was irrelevant ist und was nicht. Aber lass anderen die Entscheidungsfreiheit.
 
@thescrat: Beim Auto funktioniert so etwas doch ziemlich gut. mit Project Ara ist man doch schon auf so einen Weg.
 
@thescrat: Du weißt schon wofür Infrarot in einem aktuellen Smartphone verwendet wird? Suche mal nach IR-Blaster. Wenn du es mit WLAN und Bluetooth vergleichst, zeigt es eigentlich dein Unwissen.
 
@TiKu: Du bist kein Kunde, du bist ein verwöhnter Freak, der ständig am Nörgeln ist, dass die Geräte nicht "seinen" Anforderungen entsprechen. Aber hey, Du bist derjenige der nicht zufrieden ist, DU bist derjenige der ein anfälliges System benutzt, NICHT ich ;-) Und ehrlich, unterwerfe ich mich gerne einer kleinen Auswahl, dafür funktioniert diese. Die ganzen SD-Slot-Verfechter sind doch im Grunde genommen nur arme Schweine, weil sie sich kein Gerät mit einem bereits fest integrierten großen Speicher leisten können. Daher lieber günstiges Gerät, günstige SD Karte aus China und dann rumheulen wenn nichts miteinander harmoniert.

@floerido Wow, man kann dann per Infrarot seinen Fernseher bedienen, geil! Ups, halt dafür gibts ja zig Apps die das gleiche auch über WLAN erledigen, verdammt. Das bedeutet ich kann am Klo meinen Fernseher ausschalten und du..... ähm nicht ;-) Infrarot hat heute ungefähr die gleiche Berechtigung wie LPT Druckeranschlüsse, nämlich garkeine.
 
@thescrat: Ich bin mit meinen Geräten und dem darauf laufenden System voll zufrieden. Wenn du glaubst, dein Spielzeugsystem sei nicht anfällig, dann lies einfach mal die News. Was das finanzielle angeht, gehöre ich locker zur Hauptzielgruppe des Patenttrolls. Ich habe aber besseres zu tun, als mein Geld für völlig überteuerten Schrott auszugeben.
 
@TiKu: Soso, aber du gibst doch dein Geld für Android aus, demnach gibst du es für überteuerten Schrott aus. Und zum Thema ich soll ich News lesen: Wir befinden uns gerade in einer News, welche das System als Schrott eindeutig identifiziert ;-) Da hilft auch dein rumgeheule in zig Apple News nix ;-)
 
Wer benutzt heutzutage noch teure MMS ?
 
Und wie genau soll dieses Update verteilt werden?
 
@Lofi007: Steht im letzten Absatz. Der Patch wurde an die Gerätehersteller geschickt. Die müssen den erst testen, dann gehts noch an die Netzbetreiber, die auch nochmal testen müssen und wenn die dann irgendwann mal Lust und Laune haben, wird es an die Endkunden verteilt.
 
@Manny75: Das ist Android... bzw. das was man in 95% der Fällen bekommt, wenn man sich für so ein Gerät entscheidet. Wer braucht schon Updates... Läuft doch! /ironie
 
@Manny75: Ich hab noch nie ein Update für mein Android Mobiltelefon bekommen. Das passiert doch alles nur über Firmware Updates. Die Lücke ist im MMS System. Was soll da automatisch aktualisiert werden?
 
@Manny75:
Falsche Patch-Strategie, würde ich sagen.
Die Gerätehersteller verteilen die Patches nur an neuere Smartphonemodelle u. ältere Smartphonemodelle bleiben weiterhin ungeschützt.

In Deutschland nutzen die meisten Leute Prepaid-Karten u. Smartphones länger als zwei Jahre.
Soll jetzt aber keine persönliche Kritik an deinem Beitrag sein.
 
@Winnie2: Warum sollte ich das als persönliche Kritik auffassen? Ich habe mit dem Verteilen der Patches usw nichts zu tun. ;)
 
@Lofi007: heute kam ein webview update. weiß nicht, ob das was damit zu tun hat
 
Was heißt denn "besonders gefährdet"? - Wird man dann mehr abgehört?
 
Ein paar Workarounds um die Gefährdung zu verhindern/reduzieren. 1. Automatischen MMS-Download deaktivieren und nur von vertrauenswürdigen Quellen abrufen. 2. Alternativen Messenger verwenden.
 
@floerido: reduzieren, nicht verhindern. MMS ist theoretisch nicht der einzige Angriffsvektor, nur der einfachste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles