Microsoft veröffentlicht erste Exchange Server 2016 Preview

Im April hatte Microsoft eine erste Andeutung gemacht, was der neue Exchange Server 2016 an Neuerungen mit bringen wird. Nun kann man bereits ausprobieren, was sich am Exchange Server alles geändert hat, denn das Entwicklerteam aus Redmond hat eine ... mehr... Preview, Exchange Server, Exchange Server 2016, Exchange 2016 Bildquelle: Microsoft Preview, Exchange Server, Exchange Server 2016, Exchange 2016 Preview, Exchange Server, Exchange Server 2016, Exchange 2016 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo bleibt z.b. Zugriff auf freigegebene Kontakte,Kalender per OWA und/oder ActiveSync? Das wären mal wirklich neue nützliche Features!!! Auch für Endanwender...
 
@DerDon: Zugriff auf freigegebene Kalender per OWA??? Das geht ...schon immer...
 
@sponch: ich habe gerade vor schreck noch einmal nachgeschaut und ja geht.
 
@sponch: Erst ab OWA 2010, aber leider auch nur mit zwei Rechte Optionen :( . Aber die anderen Dinge funktionieren leider nicht, werden aber seit Jahren bei den Kunden nachgefragt.
 
yeah - wieder mal ein neuer Name für Outlook: "Outlook on the web". Ich hab auch noch ein paar Vorschläge für die Zukunft: Outlook ToGo; Web-Outlook. Das reicht für nächsten 2 Exchange-Versionen. Hauptsache es hat wieder eine neues Namensschema und passt nicht zu den anderen Produktnamen die da mit Windows 10 und Outlook 2016 und diversen Apps kommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen