Microsoft Garage stellt "In-and-out-Email"-App Send vor

Microsoft verbindet ab sofort mit einer neuen App aus dem Entwicklungsstudio Microsoft Garage die Vorzüge von Email mit denen eines Chats. Der zunächst unter dem Namen "Flow" entwickelte neue Client wurde nun heute als "Send-App" herausgegeben. ... mehr... Microsoft, Microsoft Garage, Send Bildquelle: Microsoft Microsoft, Microsoft Garage, Send Microsoft, Microsoft Garage, Send Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das alle auf diese furchtbaren runden Bilder umgestiegen sind, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.
 
@L_M_A_O: Ich finde es gut, Köpfe/Gesichter sind doch erher rund als eckig.
 
@PakebuschR: und bilder sind eher eckig als rund. Hat man 3 Personen im Bild fehlt moistens 1/3 von 2 Personen
 
@-adrian-: Ein Kontakt betrifft doch gewöhnlich aber nur eine Person.
 
@PakebuschR: Funktioniert aber nur solange, wie das Gesicht mittig positioniert ist und auch nur eine Person zu sehen ist. Bilder sind nunmal eckig. Und ein Kreis nimmt genauso viel Platz ein, wie ein Quadrat - nur, dass eben Informationsverlust herrscht.
 
@PranKe01: Funktioniert ganz gut, sind ja auch nur Kontaktbilder und da ist pro Kontakt normal auch nur eine Person drauf. Mehr Informationen braucht man in diesem Fall doch auch nicht. Blöd ist es aber bei CD Covern oder ähnlichem.
 
@PakebuschR: Da kann ich dir nicht recht geben. Wie viele haben in Facebook und co ihre Freunde mit drauf!?
 
da kauft man sich n windowsphone und muss dann nicht nur mit ansehen wie microsoft alle eigenen apps kostenlos an die konkurrenz verschenkt, nein obendrauf erhalten die auch noch die sachen schneller xD
 
@soeintyp: in anbetracht des marktanteiles haben sie so aber auf einen schlag mehr potentielle user als mit dem hauseigenen windows phone.
 
@Balu2004: Das stimmt wohl. Aber dann hätten sie eigentlich Android nehmen müssen. Abgesehen davon fordert das nicht gerade WP als Betriebssystem, wenn nichtmal Microsoft selbst das App-Problem löst.
 
@soeintyp: finde ich auch sehr befremdlich. Anstatt das sie mal volle Power in gute Phone apps stecken wie zb. etwas wie den ES-Dateiexplorer.. sowas fehlt mir extrem auf Windowsphone bzw. ist sozusagen das einzige was ich wirklich vermisse.
 
@Conos: Das ist eine Drittanbieter App, was hat MS damit zutun, bieten doch einen Dateiexplorer an. MS konzentriert sich aber voll auf Win10/universal Apps, WP8 hat da etwas das nachsehen und man muss wohl erstmal Feedback sammeln was man bei iOS wohl mehr bekommt wegen des Marktanteils. Microsoft Garage bastelt aber an vielen Dingen für verschiedene OS, natürlich auch für WP, nun ist eben mal iOS zuerst dran.
 
@Conos: Niemand braucht einen Scheiß Dateiexplorer für Windows Phone. Stupide Sachen von A nach B kopieren machste mal besser mit Android.
 
@Shareme: Ich wuerde schon gerne am Phone dinge vom Netzlaufwerk auf die SD Karte kopieren
 
@-adrian-: Schau dir mal ShareFolder Explorer an ;).
 
@soeintyp: Microsoft Garage bauen/experimentieren auch an/mit WP Apps aber eben nicht ausschließlich.
 
@soeintyp: fair bleiben. Die Mitarbeiter entwickeln solche Dinge in ihrer Freizeit... also können sie selber entscheiden.
 
@soeintyp: Ich denke mal das es die App noch nicht gibt wegen dem bevorstehendem Update auf WP10.
 
Das Konzept ist sowas von super - aber es sollte später mit jedem Mailkonto funktionieren, was NICHT über die MS-Server getunnelt wird - also ein nativ integrierter IMAP / SMTP-Klient.
 
@notepad.exe: Ich glaube, das Konzept ist schwierig ohne EAS ;)
 
@Knerd: Meinst du? Wegen dem Push, oder warum? (Ist jetzt eine ernst gemeinte Frage, grundsätzlich fände ich es als "offenes" System besser - aber wenn es technische Gründe hat, dann ist das was anderes)
 
@notepad.exe: Jep, Push wäre mein Argument.
 
Nur für Office 365? So wird das nix mit WA-Alternative.
 
Eine von MS entwickelte App ist nur für iOS verfügbar??
"Finde den Fehler im Bild"würde ich sagen. Warum nicht für den MS Store verfügbar?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!