Einstieg von Google bei LG: Wilde Gerüchte und ein Dementi

Für dieses Jahr werden gleich zwei neue Google Nexus-Smartphones erwartet, von denen eines durch LG produziert werden soll. In Südkorea haben nun Gerüchte dafür gesorgt, dass die Aktie von LG einen Höhenflug hinlegte, weil Google angeblich einen ... mehr... Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Bildquelle: @evleaks Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LG sollte mal von den Nexus Smartphones lernen, denn die von LG haben sich gut verkauft.
 
@shriker: Was gibts da zu lernen? Mach das Produkt absurd billig, ansonsten kaufen es die Lemminge nicht und maulen.
 
@Niccolo Machiavelli: LG müsste kaum Geld für Software Entwicklung ausgeben, und gute und günstige Geräte anbieten. Das Nexus 4 war zum Selbstkostenpreis bei 300€ (8GB), wenn man also 16GB für 350€ verlangt, hat man Gewinn. LG muss so "nur" noch ein Gerät designen und Hardware Komponenten einkaufen, außer Akku und Display, denn die hat man sowieso. Treiber in Kernel packen Stock Android drauf und fertig. Minimalster Aufwand.
 
.... der Deal wäre unschlagbar & ein extremer Wert für Google.

Noch größer wäre der Wert für Microsoft - insbesondere im Kontext mit der IoT-Strategie

axel
 
@axelopp: So wie einst der Kauf von Motorla durch Google? nun wirklich nicht. Es macht überhaupt keinen Sinn für Google LG zu kaufen.
 
@FatEric: ... es geht hier nicht um "blöde" Smartphones, Patente oder Produktion. Es geht um Reichweite & Relevanz für das Consumer IoT-Geschäft & bildet die entscheidende Grundlage für IoT - respektive OS für IoT ; LG hat diese Reichweite - und hat auch mittelfristig Relevanz.

Ein Unternehmen wie LG - respektive einzelne Komponenten des Portfolios - passt perfekt in die Strategie von Google, Microsoft, FB, Amazon , Apple - oder sogar Intel, GE & Co.

Die "Big 5" haben in unterschiedlicher Art & Weise die sechs "Major" Consumer Felder ( HW, SW, Content, Communication, Connectivity & den Digtal Layer (Commerce, Payment, etc.)) besetzt & haben sich aus ihrem jeweiligen "Kern" heraus entwickelt. Dennoch haben alle Lücken.

Großteile des LG-Portfolios können bei jedem der 5 Schwachstellen reduzieren & insbesondre im Bereich Consumer IoT - hier Wearables (Health, Home, Objekte, etc. ) für eine schnelle Durchdringung sorgen

aber : so what ...
 
@axelopp: brauchts trotzdem nicht. Die Hersteller reißen sich darum, ein Nexus Gerät bauen zu dürfen. Auch Apple lässt seine Smartphones herstellen. Es dürfte bei Apple sogar soweit gehen, dass nicht ein einziger Mitarbeiter, der Hardware in irgendeiner Form herstellt direkt von Apple bezahlt wird.
Und die Reichweite hat Google auch so doch schon. Durch unzählige Hersteller. In Indien sind andere Smartphones gefragt, als in Europa. Genau so siehts in Japan aus etc.
 
Man erwerbe im großen Stil LG Aktien, streue ein Gerücht und verkaufe die Aktien zum richtigen Zeitpunkt. Solche Übernahmegerüchte gabs in letzter Zeit recht häufig auch bei anderen Firmen.
 
@FatEric: ja logo .. insiderhandel ..
 
@FatEric:
und schon steht die Börsenaufsicht vor deiner Bürotür.
Niemand kann heute grosse Mengen Aktien kaufen/verkaufen ohne das sowas erkannt wird.
 
@Jimbo: Nein, deshalb wurden ja auch Gesetze abgeschaft das man Aktien nicht lange halten muss...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen