OnePlus 2 leakt vor Launch: So sieht der neue 'Flagship-Killer' aus

Dank der chinesischen Kommunikationsaufsicht TENAA können wir schon jetzt einen ersten Blick auf das zweite Smartphone des Startups OnePlus werfen, das die Nachfolge des äußerst erfolgreichen One antreten soll. Das Design des OnePlus 2 wird leicht ... mehr... OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two Bildquelle: TENAA OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two TENAA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Samsung Klage incoming, wegen dem ähnlichen Hardware Button. Man könnte die Geräte verwechseln. Auch so finde ich das Gerät nicht gerade vom äußeren überragend.
 
@testacc: Lol, klagen weil der Homebutton vom OP2 genauso hässlich ist wie bei Samsung? :D
 
@Shunator: Wie sieht denn ein hübscher Home-Button deiner Ansicht nach aus?
 
@testacc: Du verwechselst gerade das Verhalten von Samsung mit dem von Apple.
 
Hm... die Rückseite trifft nicht meinen Geschmack. Die seitlichen Tasten könnten auch weiter auseinander liegen, um im "Eifer des Gefechts" besser zu differenzieren... die Front schaut gut aus. Optisch gefällt es mir persönlich aber trotzdem wesentlich besser wie z. B. das S6 mit seinem Bling Bling "alles muss spiegeln / glänzen"-Style...
 
Ich glaube es wird Zeit von meinem G2 auf das OP2 umzusteigen. Die Specs gefallen mir sehr!
 
@Peter Griffin: Die Specs sind mega! Ich wünschte nur es wäre etwas kleiner als 5,5 Zoll und dass der Hardware Button etwas unsichtbarer wird. Und der Snapdragon 810 wirds wahrscheinlich versauen, hätten sie mal lieber wie LG den 808 genommen.
 
@Shunator: Was ist denn nun an den Specs so toll? Abgesehen von der Akkukapazität und dem USB-Typ, befindet sich im OPT nur Standardware, wie sie auch HTC/Sony/Xiaomi/LG etc. verbauten.
 
@balthazar: Standard hört sich für mich nach Mittelfeld an. Motorola Moto G 3. Gen. wäre für mich "Standard". Das hier ist HighEnd, aber natürlich sind sie nicht die einzigen mit solchen Specs. USB Type C, Fingerprint, Laserfokus, 4GB RAM (ob man den brauch ist ne andere sache) heben das OP2 trotzdem noch ein klein wenig von manchen anderen HighEnd Smartphones ab.
 
@Shunator: QSD 810, 3 bzw. 4GB RAM, "tolle" Kamera samt Features, Fingerprintscanner, 5,1-5,5 Zoll QHD Display - Standard in den meisten Flagship-devices; ich weiß echt nicht, was an dem Ding nun besonders ist.
 
@balthazar: Dann nenn mir doch mal ein Smartphone, dass alle diese features hat und dazu noch einen großen Akku. Das S6 hat einen winzigen Akku, das G4 einen schwächeren Prozessor und das One m9 eine schlechte Kamera und nur ein Full HD (über den Sinn von 2K kann man streiten). Davon abgesehen sind eben genannte Smartphones deutlich teurer als das OPT sein wird.
 
@=Wurzelsepp=: Meizu MX 4 Pro - der Prozessor ist zwar Samsung Exynos (auch Octa-Core), bietet aber auch Fingerprint-Sensor, durchaus schickes Gehäuse, Kamera kann sich auch sehen lassen, Akku ist mit 3350mAh "üppig" bemessen im Vergleich zu anderen, 3GB RAM, QHD-Display und kostet nicht ganz 400€.
 
@balthazar: Was die leute an USB-C jetzt schon finden, verstehe ich nicht wirklich. Für mich noch zu früh und im Zweifel ein Grund, das Gerät deswegen nicht zu kaufen. Warum? Ich habe zig Micro-USB Kabel rumliegen und alle meine Freunde auch. Will ich mein Gerät irgendwo aufladen oder anschließen kann ich mir sicher sein, das nächste Micro-USB Kabel ist nicht weit. Bei USB-C schau ich derzeit in die Röhre und das Kabel ist zum Start sicher teuer! Müsste fürs Auto, Büro, daheim und unterwegs also mindestens 4 Kabel anschaffen.
 
@FatEric:
Na ob die Kabel jetzt so viel, oder überhaupt, teurer werden wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Und Übergangsprobleme bei einem Standardwechsel sind schwer bis gar nicht vermeidbar!?
Dein Dilema verstehe ich aber und teile es sogar! ;-)

Ist aber auch so ein wenig das Henne Ei Problem!
Einer muß anfangen?! ;-)
 
Der Homebutton zerstört das ganze Design der Front.
 
Schaut aus wie mein Oppo Find 7. Nur der hässliche Homebutton macht das Bild kaputt.
 
@noneofthem: Wie eine Mischung aus Oppo Find 7 und Samsung Galaxy Front.
 
@noneofthem: Ist ja auch das Schwestermodell.
 
Dank One Plus haben wir die mieseten CustomRoms, die es jemals gegeben haben. Das CyanogenMod-Team kam kaum mit der Entwicklung hinterher und nun hock bei ParanoidAndroid auch nur noch ein kleiner Teil an der CustomRom. PA wurde nur sehr leicht abgeändert gegenüber Vanilla Android und CM hat vor 2 Wochen CM12 Stable an den Tag gebracht, wobei schon seit Ewigkeiten 12.1 Nightlies released werden. Nichtmal ein halbes Jahr und dann gibt's die nächste Android Version. Und Cyanogen denkt sie sind im 7. Himmel und könnten sich nun vermarkten. Danke One Plus!
 
@blume666: zum Glück gibts auch noch andere außer CM und PA, die ROMs für das OPO bereitstellen
 
@balthazar: Ist ja nicht so, dass die ganzen Features von den beiden Roms kommen. SlimRoms haben viel von CM übernommen. Sagt mir eine Rom die nicht von diesen Roms zehrt und die nicht nur Vanilla mit ein paar Performance-Tweaks ist.
Außerdem geht's mir um Roms für andere Smartphones.
 
@blume666: Die ROMs zehren doch im Grunde alle von einander. Da wird von den einen was rausgepickt, die anderen holen sich wieder von wem anderen was. Schau dir einfach mal die credits an bei AICP, Slim, Resurrection Remix, Nameless ROM, Omni, DU, F-AOSP, Cyanid L usw. Auf meinem Phone läuft Resurrection Remix - das meiste basiert auf Sammy Blobs, ohne CM und Modifikationen würde auf meinem alten Schinken so gut wie nichts gehen. Und die von mir aufgezählten ROMs sind nicht nur Vanilla plus performance tweaks, da fließt durchaus auch selbst entwickeltes ein.
 
@balthazar: Ja, eben! Mein Reden. Die Tweaks kommen aber meist von Seitens CM. Bzw. die Rom wird gern als Basis verwendet. Sobald da keine Stable erschienen ist, erscheint auch keine Stable der anderen Roms. Es sei denn sie nennen es so, aber ziehen sich die Bugs der Cherrypicks aus den andern Roms mit rein.
Es ist nunmal so: Zu KitKat zeiten sah das noch ganz anders aus. OnePlusOne hat das CM-Team und das PA-Team gespalten. Und CM ist i.d.R. die Basis aller anderen Roms...
 
ein eingriff auf der rückseite hat überhaupt nichts zu sagen, ob man an den akku kommt. es gibt nun schon etliche handys, die man hinten öffnen kann, aber man nicht an den akku kommt. z.b. das sony E4G und war das nicht auch beim moto g? sicher wird das handy leider weit über 5" haben. ich hätte so gerne weiter unter 5"
 
Ich persönlich werde mir kein OnePlus holen. Mein Cousin hat sich das One geholt und war damit sehr zufrieden, bis es dann Probleme mit dem Touchscreen gab und er sich an den "Support" wenden musste. Die Probleme die er damit hatte, waren unglaublich. Die wollten ihm weismachen, dass es ein Software Fehler ist und dass er ein Werksreset durchführen soll. Danach wollten sie, dass er es neu flasht! (er hat es vorher noch nie geflasht). Nach monatelangem hin und her, konnte er es endlich einsenden und sie haben es ihm 1:1 mit dem Fehler wieder zurückgeschickt und waren der Meinung, dass es repariert ist.
Die Preise sind supergünstig, weil die auch an den falschen Stellen sparen. Der Kundensupport darf nicht so mies sein.
 
@Wuusah: Das war bei vielen tatsächlich Softwarebedingt, Stichwort dazu "synaptics update"
siehe auch http://stadt-bremerhaven.de/oneplus-one-touchscreen-fix/
 
@Sph1nX: ja, schön und gut, aber wenn nach mehrfachem software reset die immernoch darauf bestehen, dass es ein Softwarefehler ist, dann wird das doch irgendwann lästig.
Solch eine Pfeife hatte ich auch mal bei der Hotline von Vodafone, als es eine Störung bei mir gab und der Herr am anderen Ende der Leitung wollte, dass ich die Easybox resette. Und wieder resette. Und wieder resette. Und mich dann fragt, ob ich beim resetten auch wirklich 20 Sekunden den Resetschalter drücke und ich dann meinte, dass ich keine Stoppuhr neben mir habe, aber es mindestens 15 Sekunden sind und er mir dann sagt, dass ich es falsch mache, da es ZWANZIG Sekunden sein müssen. Also habe ich es nochmal 20 Sekunden gedrückt und dennoch ging nix.
Ich hatte das Glück, dass beim nächsten Anruf jemand kompetentes am anderen Ende der Leitung saß. Mein Cousin hat dieses Glück nicht gehabt und sich wirklich sehr lange mit dem Support rumärgern müssen. Da zahle ich persönlich lieber etwas mehr und habe einen Support wie MS ihn bietet. Hardware umtausch und das ohne Fragen.
 
@Wuusah: Also wenn du schon überfordert bist, von 20 rückwärts zu zählen, dann weiß ich ja auch nicht. - Ob da wirklich nur der Kundensupport schuld war........?
 
@M4dr1cks: zähl mal bis 20 und mess nebenbei die zeit ohne hinzugucken. Guck mal ob du bei 20 wirklich 20 sagst, oder es evtl bei 18 oder 22 passiert. Außerdem ist die Zahl, die er nannte um 5 Sekunden länger gewesen als das, was im Handbuch steht.
Also kannst du deinen Bullshit hier auch gleich seinlassen und dich verkrümeln.
 
@Wuusah: Nun, Easybox und Smartphone sind ja nun zwei Paar Schuhe, aber wenn Software Reset nichts bringt bei etwas was Firmware/Treiber bedingt ist, dann muss man einfach auf das entsprechende Update warten, das Problem wurde ja entsprechend kommuniziert.
 
@Sph1nX: nur war es nicht ein Softwarefehler. Oneplus hat einfach pauschalisiert und jegliche Touchscreenprobleme als Software Fehler angesehen.
 
@Wuusah: Das ganze ist halt ne einfache Kostenfrage, wenn man davon ausgehen kann das ## Prozent davon durch ein Update wieder normal sind, dann muss man einfach erst dieses einspielen lassen, danach kann immer noch getauscht werden.
Jedes Gerät tauschen wäre immens teuer und logistisch sehr aufwendig, vor allem weil bis zum Update auch die Tauschgeräte betroffen wären.
 
flagship killer, iphone killer lustig.
 
@realGoliath: klar. danach kommt der flagship killer killer. weiß doch jeder :D
 
Bringt ihnen nichts wenn die Geräte so buggy sind und der Service so mies... Ich bin durch mit der Bude.
 
@Cosmic7110: verkauft du dein one??????
 
@realGoliath: wenn ichs nicht zurückschicken hätte müssen weils defekt war und Paypal das wollte hätteste es haben können ;) bekommste doch hinterhergeworfen.
 
Ich freu mich drauf, mein OnePlus One läuft zwar immer noch wie ein Schweizer Uhrwerk, aber ich denke ich werde es Verkaufen & mir den Nachfolger holen. Bleibt nur zu hoffen, das Käufer der 1. Version direkt eine Einladung bekommen, eine für das Event habe ich schon :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter