Microsoft Surface Pro 4 mit Intel Skylake & Windows 10 im Oktober?

Microsoft will offenbar im Oktober eine neue Variante seines Surface Pro-Tablets auf den Markt bringen, die dann mit aktualisierter Hardware in einem ähnlichen Formfaktor daherkommt. Angeblich haben die asiatischen Vertragsfertiger jüngst ... mehr... Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mittlerweile glaube ich dieser mysteriöse event am 24.9 wird wirklich stattfinden
-vorstellung neue lumias
-vorstellung surface rt update 3
- vorstellung surface pro 4
-???
 
@phips85: -vorstellung neuer Zune
 
@levellord: Genau! Die Zukunft liegt in MP3-Playern... Nicht
 
@EffEll: Der Zune war doch so viel mehr, vorallem der Zune HD
 
@Alexmitter: Wer braucht sowas heute noch? Siehe iPod Touch
 
@EffEll: Frag mal Apple, die haben gerade eine neue Version vorgestellt.
 
@EffEll: Den Zune HD kann man mit dem iPod Touch sehr gut vergleichen. ich sehe von den Möglichkeiten wenig unterscheid, zum marktstart
 
Ohne Sim,
keinen Sinn.

Grundvoraussetzung für ein professionelles Notebook/Tablett it doch, dass ich es auch dann zur Datenübertragung nutzen kann, wenn ich unterwegs bin. Und Wlan gibt es nunmal auch nicht überall.
 
@prayer: Ich z.B. mache lieber an meinem Telefon einen Hotspot auf.
 
@levellord: Gute idee.. Dann saugst man wenigstens beide Geraete leer und muss sich noch mit nem Hotspot rumaergern statt einfach das Tablet zu nutzen
 
@-adrian-: BT tethering braucht doch nichts
 
@-adrian-: Bin ganz deiner Meinung. Es ist absolut sinnfrei 2 Geräte gleichzeitig leer zu saugen, nur weil kein SIM Slot vorhanden ist.
 
@Krucki: Wer gibt schon Geld aus für einen eigenen Laptop Datentarif? Auch wenn ihr das so haben wollt, 95 % der Leute machen halt einfach einen Hotspot auf wenn gerade kein WLAN da ist. Wenn man vor hat längere Zeit von WLAN fern zu bleiben steckt man halt das Handy per USB an und macht USB-Tethering...
 
@paul1508: Businesses zum Beispiel
 
@paul1508: wieso eigener Laptop Datentarif? Multisim. Hab eine zweite Sim im Ipad. Gleiche Nummer, gleiche Abrechnung.
 
@paul1508: Wie -adrian- schon sagt. Im Business. Das Gerät heißt ja auch PRO
 
@8oo5: Ich denke auch im "Business"-Sektor haben die Leute mittlerweile Smartphones. Wenn Multisim eine Option des Datentarifes ist, stimm ich euch voll und ganz zu. Bei meiner LTE Datenflat ist aber zum Beispiel aus gutem Grund kein Multi-Sim möglich. Ich würd das natürlich auch gut heißen, ich denke jedoch, das der Mehraufwand bzw. Preis dem nicht mehr gerecht wird.
 
@paul1508: bei uns gibt's nen Rahmenvertrag mit Vodafone, da hat man dann normalen Smartphone-Tarif und zusätzlich ne Ultracard, d.h. Datenvolumen wird von Smartphone und Datenkarte aufgebraucht, man hat aber nur einen Vertrag, die Ultracard ist kostenlos und parallel zum Smartphone einsetzbar.

Und integrierte Datenkarte ist mit Windows 8.1 perfekt nutzbar - oder man hat ein Windows Phone und auf beiden Endgeräten seinen Microsoft-Account hinterlegt. Dann kann man, ohne auf dem Smartphone Tethering starten zu müssen, eine Verbindung per WLAN aufbauen. Die Kritik mit dem doppelten Akkuverbrauch muss ich am Ende aber auch loswerden -
 
@prayer: Kennst du schon die Hotspot - Funktion an deinem Telefon? ;)
 
Kenn ich, hat aber nichts mit meiner Aussage zu tun, dass ich einen Simslot direkt im Gerät für sinnvoll erachten würde. Selbst mein Ipad 3 hat das. Und eine Profi-Business-Eierlegende-Wollmilchsau wie das Surface Pro für einen sehr hohen Preis, sollte das auch.
 
@DerDustin: Ja.. ein Workaround ist halt nicht immer eine gute Loesung
 
@prayer: Sim nicht notwendig. Eine Sim bedeutet massiv mehr Hardware-Aufwand im Gerät: Slot, Chip, Antennen... Dabei verliert die Funktionalität immer weiter an Bedeutung. Heute hat man schon sehr häufig WLAN mit freiem Internet-Zugang und es nimmt rasant zu (wenn auch im sehr rückständigen Deutschland kaum). Gerade als Business-User ist WLAN immer vorzuziehen, da die Mobilfunknetze zum Teil recht überlastet sind. Zum Teil sind selbst die LTE-Netze so ausgebucht, dass größere Datenmengen nicht mehr akzeptabel übertragen werden können. Ich habe es selbst erlebt, dass in einer Telefon-Konferenz am anderen Ende der Geschäftsmann in der Hafencity in Hamburg meinte, er kann Daten nicht runterladen, da das LTE-Netz nur noch geringe Bandbreiten liefert. Später im Hotel würde er die Daten dann anschauen... Auf meinen letzten Reisen (außerhalb Deutschlands) hatte ich nie Probleme mit dem WLAN, LTE war nur noch zum Überbrücken der Löcher notwendig.
 
@prayer: wieviel business denn noch?

1. kein wirklicher Bedarf
2. Tethering einschalten, sparmodus aktivieren, das Handy ist immer online....stromargument ist hinfällig.
3. Der höhere Preis von 3G Tabletts rechtfertigt eigentlich gar nichts. Wenn Business dann bekommt man es von der Firma, setzt es von den Steuern ab oder least es einfach

4. Schüler und Studenten erstmal für ihr Vaterland dienen sollten und hinterher sich um den ominösen Stromverbrauch sorgen machen sollten. Idealismus und Hipster mit Bart und Holzfällerhemd ....so cool mit nichts im Kopf, rechtfertigen alles, diese Generation ist schlecht
 
Das klingt doch alles wunderbar. Ich hatte schon Angst auf 2016 warten zu müssen. Das SP3 wollte ich mir jetzt nicht mehr zulegen. Dann heißt es jetzt wohl warten. Kann man jetzt schon was zur Skylake Hitzeentwicklung bzw. zur TDP sagen?
 
@Ratzyy: Das ist auch meine Frage, kommt der Knochen endlich ohne Lüfter oder überlässt man das Feld der 12'' Tablets Samsung und Apple?
 
@Ratzyy: Die U-Modelle die wohl zum Einsatz kommen, werden wohl den gleichen TDP bei deutlich mehr Leistung haben. Also bis zu 15 Watt.
 
kommen die intel skylake U prozessoren nicht erst anfang 2016 auf den markt ?
gibts den absatzzahlen zum surface pro3/3 ?
 
Dann hoffen wir mal, dass es zu Weihnachten schöne Angebote fürs Lumia 950 + SP4 geben wird :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!