Es geht wieder los: Gearbox spricht über ein neues Duke Nukem

In den Neunzigerjahren erlangt Duke Nukem Kultstatus. Mit der Fortsetzung Duke Nukem: Forever wurde die Spielereihe zum Witz der Branche - hatte die Entwicklung nach der Ankündigung doch 15 Jahre gedauert. Jetzt traut sich Gearbox über eine Fortsetzung zu sprechen. mehr... Ego-Shooter, Logo, Duke Nukem 3D Bildquelle: 3d Realms Ego-Shooter, Logo, Duke Nukem 3D Ego-Shooter, Logo, Duke Nukem 3D 3d Realms

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wir sehen uns in 15 jahren :D
 
It's done when it's done...
 
"Damn....i´m looking good!"
 
@andig2506: "My job is kicking ass, not make small talk!"
 
@Magi2202: "Power Armor is for Pussies"
 
Ok Duke Forever dauerte 15 Jahre nun haben wir 2015 dann dürfte Duke versagt Forever 2 in etwa 2030 erscheinen.
Wobei die erste Demo wird dann in 15 Jahren Erscheinen bis es wirklich Lauffähig ist bei der Heutigen Moral in der Branche dürften weitere 15 Jahre vergehen also 2045.
Na hoffentlich erlebe ich das erscheinen überhaupt noch bin ja nun auch schon 31.
 
@Freddy2712: Hey mit 60 nochmal nen neuen Duke Nukem warum nicht xD
 
@Freddy2712: junge, Du musst noch viel lernen.......werde erstmal 31, dein weltbild , deine Meinung, deine Interessen, absolut alles wird sich verändern. Wir sehen uns in der Zukunft.
 
@realGoliath: Jupp... Wahrscheinlich braucht man dann nur aus dem Fenster zu sehen, um was von der Ballerei zu haben.
 
Dieses Spiel müssten aber alle Käufer des latzen Duke Titels gratis bekommen. Das Ding war echt grottenschlecht speziell der Multiplayer Mode.
 
@Tomato_DeluXe: Ich fand es jetzt wirklich nicht so schlecht. Es hatte ein paar witzige Ideen und hat ordentlich von anderen Spielen geklaut und deren Spielmechaniken vermischt.
Das was mich persönlich geärgert hat, war die technische Umsetzung. Besonders die Animationen waren wirklich komplett veraltet.
 
Seit dem der Duke in 3D umgesetzt wurde, hat er doch ein bißchen von seiner Authentizität verloren.
 
@vanadium: Also seit 1996?
 
DNF hat mich heftig gelangweilt. soll diese spielereihe doch zur hölle fahren.
 
Nein danke...
 
Wenn man es richtig machen würde, warum nicht?

Ich bezweifel jedoch, dass Gearbox das hinbekommen kann ohne die Jungs von "3D Realms" bzw. "Apogee Software, Ltd.".
Wenn man wirklich viel Geld ausgeben würde und, sagen wir mal, alles total geil mit z.B. der Crysis-Engine aufzieht, dann könnte es schon was werden.
"Duke Nukem 3D" müsste als zwingende Vorlage dienen.
Allerdings würde das sehr komplexe Levels ergeben, man müsste eine Großstadt mit allen Details nachbilden, was heute zwar locker geht, aber unbeschreiblich viel Arbeit macht, wenn man wirklich all die vielen Details ausarbeitet. Das ist klar.
Ich habe damals (1996) meinen Augen nicht getraut, als ich nach viel Aufwand endlich Duke Nukem 3D zum Laufen gebracht habe. Man kannte ja nur Doom usw. Und dann kam so ein Grafikhammer mit so vielen realistischen Details, wie man es noch nie zuvor gesehen hatte. Das war ein totaler FLASH damals.

Und was auch noch erwähnt werden sollte:
Dadurch dass Gearbox die Rechte an Duke Nukem gekauft hat, wurde verhindert, dass zeitgleich ein weiterer Duke Nukem Ableger veröffentlicht werden konnte, der mit Sicherheit wesentlich besser gewesen wäre, nämlich "Duke Nukem 3D: Reloaded". Dieses von Fans verwirklichte Projekt mit Unreal 3 Engine hätte mir bestimmt sehr viel Spaß gemacht. Es ist bis heute nicht veröffentlicht worden.
 
Gut, dann weiß ich bescheid, für 2030 brauch ich nen neuen PC. :D
 
Duke Nukem Forever hatte ich irgendwann mal bei Media Markt für zwei Euronen vom Grabbeltisch
mitgenommen (beschädigte Verpackung). Viel mehr war es auch nicht Wert... Ob ein erneuter Aufguss
des Dukes wirklich eine gute Idee ist, mh, ich weiß nicht. Für mich ist da die Luft raus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Duke Nukem Forever