Patent: Microsoft hat Nokias 3D-Touch-Technologie weiterentwickelt

Unter dem Namen 3D Touch hatte Nokia erstmals im Jahr 2008 einen Patentantrag gestellt. Jetzt ist bei der zuständigen amerikanischen Patent-Behörde ein neuer Antrag von Microsoft eingegangen, der zeigt, wie sich diese interessante Technologie ... mehr... Microsoft, Patent, Display, 3D Touch Bildquelle: Microsoft Microsoft, Patent, Display, 3D Touch Microsoft, Patent, Display, 3D Touch Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wie der SurfacePen (oder auch andere), nur eben ohne Pen, Fingerfreundlich. Dürfte interessant sein. Ist vor allem da nützlich wo Mouse-Over-Elemente vorhanden sind, das funktioniert bisher mit dem Finger ja nicht. Das wäre damit dann auch schon mal gelöst. Bitte im nächsten Surface einbauen. ;-)
 
@DeMoriaan: Na ja, dafür braucht man das nicht... MouseOver hat z.B. Samsung schon lange, auch ganz ohne Stift... (glaub das hieß AirView oder so?).
 
@SpiDe1500: seit dem s4 um genauer zu sein
 
@DeMoriaan: Im Prinzip wird nur der Vektor erfasst, touch wäre nicht mehr vonnöten. Sicherlich von Interesse für die größeren Surface-Tische. Und HoloLens...
 
Konnte diese eingabetechnik aufbeinem fetten Prototypen ende 2013 testen. Es ist viel mehr als nur mouseover. Es verhält sich wie eine art blase über dem Gerät und war wirklich schön zu steuern. Wie sich das heute verhält weiß ich leider nicht.
 
@schropp: ... Auf einem... Meinte ich ?
 
@schropp: Oder vielleicht doch nicht? Gibt aber einen bearbeiten Button für solche Missgeschicke.
 
Es ist kein Patent sondern eine Patentanmeldung, großer Unterschied. Genauso wie der Fahrschüler einen Führerschein haben will aber eben noch nicht hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr