iPod-Modellwechsel kündigt sich mit schlechter Verfügbarkeit an

Schon morgen könnte Apple mit einem typischen "Dienstags-Update" neue iPods in den Handel bringen. Der 14. Juli wird als heißer Kandidat für den Launch neuer Modelle in neuen Farben gehandelt - passend dazu steigen jetzt auch die Lieferzeiten für ... mehr... Apple, iOS, iPod touch Bildquelle: Apple Apple, iOS, iPod touch Apple, iOS, iPod touch Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und das , wo eine neuer iPod bei mir ansteht. Dann warte ich wohl besser ;)
 
"Die Lieferzeiten der Produkte steigen aus unerfindlichem Grund." -- Unerfindlich? Ich bin kein Logistik-Experte, aber man kann sich sehr leicht überlegen, dass man eben Umstrukturierungen in den Lagern vornimmt vor product launches und das eben zu Verzögerungen führt. Das scheint ziemlicher Standard zu sein und ist ein Phänomen das bei jedem großen Versandhändler vorkommt.
 
Ich HOFFE auf einen neuen, gut designten Nano ohne touchscreen...wird aber eher nicht mehr passieren. Der neue sieht einfach scheiße aus und die Bedienung ist nicht mit der des clickwheel zu vergleichen.
 
@for_sale: So true. Für was brauch man diese neuen "iPods" eigentlich noch?
 
@LimasLi: Den Nano mag ich eigentlich weil ich ihn auch in der Hosentasche ohne zu gucken bedienen kann, auch im Winter. Hab mir jetzt mal den shuffle geholt, der auch super ist aber halt nicht für Alben. Das ist für mich noch der einzige Verwendungszweck eines iPod.

Ach ja, und ich kann ihn etwas härter behandeln (auch beim sport) weil er nicht so teuer und wichtig ist wie ein smartphone. (etwas verwerflich aber mein nano 4g hats auch 8 jahre überlebt)
 
@LimasLi: Damit die zahlreichen IPhone-Besitzer auch Musik hören können, ohne dass nach wenigen Stunden schon der Akku leer ist. :-)
 
@Pegasus.hunter:
Apple's Audio-Wiedergabedauer ist allgemein schwach.
Das iP6 50h, das 6+ 80h und der iPod touch gar nur 40h.

Sony Z3c 110h, das Z3 130h und selbst das E4g kommt auf 64h.

Ich frag mich echt was Apple da treibt.
 
Hab mir die (noch) aktuellen Geräte hier:
https://www.apple.com/de/ipod/compare-ipod-models/
mal angesehen.

Ich frag mich ernsthaft: "Wozu die Teile eigentlich noch?"!

Der Shuffle für den Sport, ok!
Wobei der bei den Daten für 55€ mir, selbst für Apple's Verhältnisse, "etwas" überteuert erscheint!?

Aber nano und touch?
Nahezu jedes SP kann das was die Teile können genau so, wenn nicht besser, und (weil eben SP) mehr als das!

Also wozu?
Erschließt sich mir echt nicht!
 
@OPKosh: auf dem Motorrad ist der Nano einfach die beste Lösung (zumindest für mich).
 
@tomegemcity:
Spitzen Idee mit InEar-Kopfhörern Motorrad zu fahren!
Tcha, "Organspender" halt!?

Schon mal damit in eine Kontrolle gekommen?
Nein?!
Glück gehabt!
 
@OPKosh: 4x in der Kontrolle gewesen, keiner hat was gesagt. Wie bereits woanders hier geschrieben...solange in der CH TAUBE und Leute, die auf einem Auge BLIND sind Auto fahren können, ist das mir schei**egal.
 
@OPKosh: und was kann ein smartphone bitte mehr als ein touch bis auf die Telefonie funktion, die ich selbst auf dem Touch habe mit facetime, ebenso nachrichten^^

Ich freu mich auf die neuen Modelle, vor allem auf den Nano. Und ich hoffe sehr, das apple beim 6s die Farben endlich der Ipods übernimmt und porno wäre die optik des touch als 6s mini, small oder was weis ich. So ein Kuchenblech smartphone kommt mir nie ins Haus
 
@Razor2049:
"und was kann ein smartphone bitte mehr als ein touch bis auf die Telefoniefunktion, die ich selbst auf dem Touch habe mit facetime, ebenso nachrichten^^"

Außer telefonieren nichts, richtig!
ABER wegen des Telefonierens hat man sein Smartphone ohnehin bei sich, oder?!
Wozu extra ein zweites Gerät mit rumtragen?

Die korrekere Frage müßte lauten: Was kann der iPod besser als ein Smartphone, dass seine Existenz und das "Mitschleppen" eines zusätzlichen Gerätes rechtfertigt?

Und das "Problem" ist, er kann nix besser!
(abgesehen vom erwähnten shuffle!)
 
@OPKosh: also ich weis ja nicht wie es dir geht, ich möchte!!! Mein smartphone nicht überall dabei haben,erst recht nicht in meiner freizeit, aber ich möchte einen musik player mit dem ichnauch sonst alles machen kann
 
@Razor2049: Flugzeugmodus, dann wird man auch nicht gestört. ;-)
 
@floerido: wenn razor2049 das ausdrücklich nicht möchte ist es doch ok.
 
@Balu2004: also kauft er sich ein exacten Abklatsch seines Geraetes nur ohne Mobilfunkchip weil er den Flugzeugmodus nicht verwenden will. Ja das ist okay
 
@-adrian-: nein er möchte ja ein ipod nano haben und kein ipod touch.
 
@Balu2004: In dem zitierten Abschnitt geht es um den iPod Touch.
 
@floerido: "Ich freu mich auf die neuen Modelle, vor allem auf den Nano."
 
@-adrian-: nö ich kauf nen billigeren leichteren abklatsch davon und mach auch völlig andere apps auf das gerät, andere mucke etc etc""
 
@OPKosh: der iPod Touch ist ein Super Einstiegsgerät in die Welt der Smartphone-Apps und macht seinem satirischen Namen "iPad Micro" alle Ehre. Das iPad selbst gibt es ja auch einmal mit und einmal ohne Telefonkarte.
 
@Der_da: Also wenn schon, dann bitte "iPad Mini Mini Wi-Fi"... :)
 
Ist jetzt ne ernst gemeinte Frage: damit kann man ausschließlich Musik hören? Falls ja, aus welchen Gründen kauft man sich extra dafür ein Gerät, was jedes Smartphone ebenfalls kann?
 
@Skidrow: lol, warum kauft man sich einen TV wenn man auf dem Smartphone tv sehen kann? Meine Fresse, die dümmste aussage aller Zeiten
 
@Razor2049: Weil ein TV Bildschirm vielfach größer ist. Wäre jetzt so mein erster Gedankengang. Aber du hast deinen Beitrag ja schon selber bewertet, brauch ich ja dann nicht mehr.
 
@Skidrow: Jetzt musst du seine Aussage nur noch übertragen. Ich nenne dir mal ein paar bsp: Ipod schont den Handy Akku, Ipod hat eigenen Speicher (bleibt mehr für apps); der nano 4g hat einen knopf um Blint lieder weiterzuschalten in der Hosentasche (ebenso der Shuffel- da fehlt aber die Möglichkeit einzelne Alben abzuspielen). Reicht das? ich bin froh noch den alten ipod nano zu haben! Bei dem neuen ist es für ich wirklich kein Grund mehr da nehme ich dann lieber das handy. Weil ein Touch ipod den sinn für mich verfehlt.
 
@Driv3r: "Ipod schont den Handy Akku"

dafür hab ich zwei Geräte zum Laden.

"Ipod hat eigenen Speicher (bleibt mehr für apps)"

Speicherprobleme habe ich nicht. Wichtiger ist für mich der Nachteil, dass ich quasi zwei Geräte habe. Ich muss also entweder immer den ipod dabei haben (man kann es ja nicht immer planen, wann man Musik hören will) oder ich muss beide Geräte mit der gesamten Musik befüllen. Beides ist für mich sehr umständlich.

"der nano 4g hat einen knopf um Blint lieder weiterzuschalten in der Hosentasche"

kann ich mit den Smartphone auch einstellen, dass die Laut- und Leisertaste bei Gedrückthalten zum nächsten Track springt.

"Reicht das?"

Leider gar nicht.
 
@Skidrow: Falls man das Smartphone für was anderes braucht oder nicht zu diesem Zweck benutzen möchte. Beispiele sind beim Sport (zum Laufen oder Workout nehme ich idR nicht mein Smartphone mit) oder um das Ding an eine Stereoanlage anzuschließen oder sowas. Kinder, die (meiner Ansicht zumindest) kein Smartphone brauchen sind zB. mit einem iPhone Touch super bedient.

Aber schon richtig, der iPod kämpft schwer mit der Relevanz. Gerade der iPod Nano ist in seiner jetzigen Iteration ist hässlich und nutzlos zwischen dem Shuffle und Touch.
 
@Skidrow: wie ich oben schon mal bei jemandem geschrieben habe... Aufm Motorrad mitem Nano ist genial und einfach zu bedienen, auch während des Fahrens ohne den Verkehr zu gefährden. Habs auch schon mit dem Smartphone probiert.. aber das ist viel umständlicher und gefährlicher.
 
@tomegemcity: Moment, du hörst über Kopfhörer während der Fahrt mit dem Motorrad Musik und sagst dann, du würdest den Verkehr nicht gefährden?

http://www.bussgeldkatalog.biz/news/1871.html
 
@floerido: Mal deinen eigenen Link gelesen? Wahrscheinlich nicht.
 
@P4ge_2: Klar habe ich es. Da steht, dass durch die verdeckung der Ohren eine Behinderung der Wahrnehmung geschieht und diese ist ein Sicherheitsrisiko und führt dazu das es nicht erlaubt ist und von der Polizei regelmäßig geahndet wird.
 
@floerido: ach bitte.. wenn ich im Auto sitze und in voller Lautstärke Musik höre, ist das ja wohl schlimmer...
 
@tomegemcity: Wie man bei der Führerscheinprüfung lernt ist auch zu laute Musik ein Verstoß gegen die StVO. Nur weil andere sich falsch verhalten berechtigt es dich nicht, dich auch auf den Straßen zu behindern.
 
@floerido: ich wusste, irgend ein Pragraphenreiter wird sich hier noch bemerkbar machen. Weisst du was? in der CH darf man sogar TAUB und auf einem Auge BLIND Auto fahren. Und solange solche Leute auf die Strasse dürfen, werde ich die Kopfhörer bestimmt nicht rausnehmen.
 
@floerido: Les erstmal was du hier postets. Setzen, 6.
 
@Asghan: Vielleicht selber lesen? Da steht klipp und klar, dass wenn du deine Sinne behinderst du das Sicherheitsrisiko erhöhst und dieses vergehen geandet wird. Mit Kopfhörern zu fahren ist so idotisch, dass es dazu keine explizite Regel geben muss, weil sie durch eine übergeordnete Regel bereits abgedeckt wird. Ich glaube nirgendwo steht auch, dass man nicht mit einer 100% abgedunkelten Brille fahren darf. Ist das jetzt erlaubt?

Hier ein weiterer Link.http://www.anwaltsregister.de/Rechtsfragen/Sind_Kopfhoerer_im_Strassenverkehr_erlaubt.d412.html

"Im Hinblick auf die drohenden tatsächlichen und rechtlichen Konsequenzen dürfte jedoch von dem Tragen eines Kopfhörers während des Führens eines Fahrzeugs abzuraten sein."
 
@floerido: Um Himmelswillen, da steht "es ist abzuraten".
Abraten ist kein Verbot.

Du darfst auch ohne Schuhe und Klamotten fahren, und nebenbei was essen und rauchen. SOLLTE jedoch ein Unfall passieren wird dir höchstwahrscheinlich eine höhere Schuld angerechnet als sonst. Und nur das steht in dem Text. Kopfhörer sind per se nicht verboten und führen zu keinem Knöllchen.

Mein Gott lies bitte und versteh den Text bevor du hier was schreibst.
 
@P4ge_2: Im Fazit steht das mit dem abzuraten, die Begründung steht weiter oben.

1. Laut StVO muss man bestmöglich hören können, was mit InEar-Kopfhörern unterm Helm sicherlich nicht möglich ist.
2. Wenn ein Unfall auch ohne deine Schuld geschieht, wird dir wegen der eingeschränkten Aufmerksamkeit eine Teilschuld gegeben, wegen Fahrlässigkeit.

Das man mit Kopfhörern ist ein Sicherheitsrisiko ist und eine Gefährdung darstellt ist gesunder Menschenverstand, aber anscheinend muss man nicht über diesen verfügen um einen Führerschein zu erhalten.

Übrigens das fahren ohne Schuhe, mit Flipflops, zu glitschigen Schuhen usw. ist ein Verstoß gegen §23 StVO und kostet 50€ und gibt 3 Punkte. Es gibt da einige Urteile zu. Diesen Paragraphen kann man meiner Meinung nach auch auf die Kopfhörer anwenden, weil er vorschreibt, dass man in bestmöglicher körperlicher Verfassung sein muss. Studien zeigen, dass die Benutzung von Kopfhörern die Reaktionszeit deutlich erhöht.
 
@floerido:

Willst du es nicht verstehen oder kannst du es nicht verstehen? Bei letzterem hoffe ich, dass du niemals mit einem Auto fahren wirst. Du verstehst ja noch nichtmal die StVO.

Es steht nirgendwo in der StVO das man Schuhe tragen MUSS. Es steht nirgendwo in der StVO dass man keine inEAR, OnEARs oder Overears tragen darf.

JA es ist richtig das man bei Verstößen soetwas bestrafen kann. Dies liegt aber im ermessen des jeweiligen Gesetzesvertreters. Bei einer normalen Kontrolle, würden sie dir nur nahelegen, richtig Schuhe anzuziehen. 3 Punkte könnten Sie dir nicht dafür geben, da dieses Verhalten keine hohe Gefahr für andere darstellt. (Es gibt seit 2015 einen neunen Punktekatalog, schau da mal lieber rein ;) )

Deshalb 50,-€ und 3 Punkte, dass war mal. http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-sicherheit/

Schau da mal lieber rein.

PS.: Denk mal über folgenden Gedankengank von dir nach: Laut StVO muss man bestmöglich hören können, was mit InEar-Kopfhörern unterm Helm sicherlich nicht möglich ist.
Kann man im Auto mit Inear Freisprecheinrichtung bestmöglich hören?

Laut deiner Herführung müssten alle Nutzer solcher Ear-clips oder inears sofort bestraft werden.

Denk lieber nochmal nach ob du die StVO wirklich verstanden hast. Ich gebe zu Paragrafendeutsch ist schwer und nicht jeder kann das lesen, aber versuch nicht etwas zu erklären, was du selbst schon nicht verstehst.
 
@Skidrow: Zeig mir bitte nur ein Smartphone welches unter 100g ist 64Gb oder SD hat und ca. 20Std Dauer-Musik aushält.

Diese Aussagen sind genauso bekloppt wie: Warum eine Digitalkamera kaufen, mein SP hat doch ne CAM.
Warum einen USB Stick kaufen, mein SP hat doch ne SD Karte.
Warum nen Tablet kaufen auf meinem S6 kann man Videos auch super anschauen.

Einfach nur Dumm solche Aussagen.
 
@P4ge_2:
"Einfach nur Dumm solche Aussagen."

Nöö, schlechte Vergleiche!
Besonders, aber nicht nur, die Kameras!
 
@P4ge_2: stimm dir voll zu, aber ist bei den kidies mitlerweile so,,daher auch die telefonzellen smartphones,,und darauf werden dann wirklich videos konsumiert und so ein quatsch
 
@P4ge_2: Bei einem Smartphone und bei einem MP3-Player ist aber mehr oder weniger die gleiche Hardware verbaut, somit bringt es klanglich keinen Vorteil.

Smartphones unter 100g und mit viel Speicher, z.B. Trekstor Winphone 4.7, Alcatel One Touch Pixi 3, Kazam Tornado, Sony Xperia Tipo.

Bis zu 130g kommen dann z.B. auch ein Xperia Z3c in die Auswahl.

Dann die Digitalkamera, vergleiche die Bilder eines hochwertigen Smartphones mit den Bilder einer einfachen Kompaktdigicam, da schneidet das Smartphone oft besser ab.

Mit dem USB-Stick, ich nutze den großen internen Speicher meines Smartphones auch gerne zum Transport von Daten, da ist ein USB-Stick schon meistens überflüssig.
 
@floerido: Bei Smartphones und MP3 Player ist die gleiche Technik verbaut?
Solche Leute sagen auch Sound onboard // Grafik onboard und dedizierte Karten sind komplett gleich.

Bei der Speicherfrage kannst du höchstens mit dem Trekstore Punkten. Alle anderen kommen nicht mal über 32GB. Wobei du an der Akku-Front locker scheiterst.

und ein MP3-Player mit über 130g Gewicht? (aka Xperia Z3c) Wenn du schon so kommst, der muss dann mit einem Ipod Classic und 160GB konkurrieren. Und das Duell kann man nur sehr schwer mit einem G3 gewinnen.

"vergleiche die Bilder eines hochwertigen Smartphones mit den Bilder einer einfachen Kompaktdigicam, da schneidet das Smartphone oft besser ab"

Ja wenn ich mit den Vergleich PRO-Smartphone bastele, ja da gewinnt das SP immer. Bei dem Vergleich 400€ SP vs. Sony Alpha 5000 (300,-€) gewinnt Sony selbst mit den schlechtesten Einstellungen jedes Duell. Und 400,- sind gerade einmal mittlere Preislage bei SP.

"Mit dem USB-Stick, ich nutze den großen internen Speicher meines Smartphones auch gerne zum Transport von Daten, da ist ein USB-Stick schon meistens überflüssig."

Dein SP hat einen USB-Stecker? Muss wohl ein ganz neues Samsung oder Oppo Teil sein. Oder doch der Versand mittels Wlan? Viel Spass bei der Eingabe des sicheren Passwortes (64 kryptische Zeichen).
Ich denke mal das USB Kabel hast du immer dabei. Bzw. hat ja jeder direkt neben dem PC liegen. Und so ein USB Stick mit 64GB ist ja auch verdammt groß und schwer heutzutage. Früher waren das mal Schlüsselanhänger aber heute sind das ja riesige Briefbeschwerer. btw schonmal ne USB 3.0 Buchse an einem SP gesehen?

---

FAZIT

Ein Gerät welche ganz genau für nur einen Zweck gebaut wurde (MP3-Player, Kamera, USB Stick) ist für diesen Grund und auch nur für diesen Grund der König. Da kann ein Multitalent ala SP zwar versuchen an der Leistung zu krazen, scheitert aber locker an irgendeiner anderen Kategorie.
Das bedeutet nicht, dass SP schlecht sind, nur das sie halt in Einzelkämpfen den dortigen Profis unterlegen sind.
 
@P4ge_2: Nahezu jeder hat ein Smartphone also auch ein Kabel, mitnehmen also nicht nötig
Usb 3 hat das Galaxy s5 als Beispiel
Ein z3c mit 128 gb karte ist günstiger als ein Classic mit 160 GByte und kann noch dazu gute Fotos machen

Weg von Android, hin zum lumia 1020, hat gleiche Eigenschaften und macht hervorragende fotoS

Warum du eine System Kamera (alpha5000) mit einem Smartphone vergleichst, wo doch vorher von kompaktKamera gesprochen wurde, ist mir schleierhaft
 
@P4ge_2: "Bei Smartphones und MP3 Player ist die gleiche Technik verbaut?" - Ja, das iPhone teilt sich z.b. den AD Wandler mit dem iPod Touch und Nano. Also ja, es ist die gleiche TEchnik, nein ich schränke es etwas ein, es ist die gleiche Klangtechnik verbaut.
 
@flatsch: Sorry, verklickt! sollte Plus werden!
 
@ThreeM:
Das kommt noch dazu!
Wenn der iPod irgendwelche klangtechnische Verbesserungen hätte, wäre da ja vielleicht noch ein Argument, aber selbst da wird er von einigen SP "geschlagen"!
Z.B. von HTC's BoomSound, oder von Sony's Z2/Z3/Z3c mit ihrem NoiseCanceling, HighRes Audio und dem "MP3 Upscaling" (DSEE HX).
 
@P4ge_2:
"Ein Gerät welche ganz genau für nur einen Zweck gebaut wurde (MP3-Player, Kamera, USB Stick) ist für diesen Grund und auch nur für diesen Grund der König. Da kann ein Multitalent ala SP zwar versuchen an der Leistung zu krazen, scheitert aber locker an irgendeiner anderen Kategorie.
Das bedeutet nicht, dass SP schlecht sind, nur das sie halt in Einzelkämpfen den dortigen Profis unterlegen sind."

Das ist aber beim iPod schlicht falsch.
Denn der wird selbst in seiner Hauptkategorie, der Musikwiedergabe "geschlagen".
Um mich mal selbst zu zitieren:
"Wenn der iPod irgendwelche klangtechnische Verbesserungen hätte, wäre das ja vielleicht noch ein Argument, aber selbst da wird er von einigen SP "geschlagen"!
Z.B. von HTC's BoomSound, oder von Sony's Z2/Z3/Z3c mit ihrem NoiseCanceling, HighRes Audio und dem "MP3 Upscaling" (DSEE HX)."

Er ist eben, selbst in dem wofür er eigentlich gemacht ist, nicht mehr besser als ein SP!
Und wenn man das SP ohnehin eigentlich immer dabei hat, wozu ein zweites Gerät zusätzlich mitschleppen?

AUSNAHME (nochmal!) der Shuffle!
Der hat z.B. für Sport fraglos seine Vorteile!

Aber die anderen Beiden?!
ICH sehe bei denen jedenfalls keine.
 
@OPKosh: Es gibt auch richtige hochwertige Musikplayer, diese spielen dann aber in einer ganz anderen Preisklasse als die "billige" Massenware iPod.

Colorful Colorfly pocket HIFI C4 Pro (32 GB - 550€)

oder

iriver Astell & Kern AK1xx (32 GB - knapp 700€ , 64 GB - knapp 1300€)
 
@floerido:
Selbst die Sony Walkman machen da mehr her! ;-)
 
@P4ge_2: Ist für mich nicht nachvollziehbar, was du schreibst. Mein Smartphone wiegt gut 130 g, ist daher vom Gewicht gerade noch so erträglich, ohne dass mir meine Taschen ausbeulen. 64 GB hats auch. Also sehr überzeugend bist du nicht.

Deine Vergleiche hinken ebenso. Die Kamera eines Smartphones ersetzt nicht eine gute Digitalkamera. Will sie auch nicht, die sie für Schnappschüsse gemacht ist, weil die allerwenigsten Leute ihre DSLRs mit sich rumschleppen. Sind also zwei völlig verschiedene Einsatzgebiete.

Eine SD Karte in einem Smartphone und ein USB Stick sind was das Anwendungsgebiet angeht so gar nicht miteinander vergleichbar.

Tablet-Smartphone ist auch ein sehr unpassendes Beispiel. Da ein Smartphone alle Eigenschaften eines Ipods innehat, ein Tablet aber nicht all die eines Smartphones und andersrum.

"Einfach nur Dumm solche Aussagen."

Sehr gut! Selbstreflexion ist immer ein guter und weiser Weg!
 
@Skidrow: 130g -> Ergo muss es sich am IPod Classic messen. Defacto 160GB. und 40Std Laufzeit.
Dein SP schaft das vielleicht als Standbyzeit mehr aber nicht.
floerido meinte folgendes:
"Dann die Digitalkamera, vergleiche die Bilder eines hochwertigen Smartphones mit den Bilder einer einfachen Kompaktdigicam, da schneidet das Smartphone oft besser ab."
Wenn man vergleichen will nimmt man ein SP zum Preis X und eine Kamera zum gleichen Preis X und nicht Y->µ.

Das SP ist wie ein Schweizertaschenmesser. Es kann viel und einige Geräte sind richtig gut in den wichtigen Kategorien. Trotzdem bleiben es "Allzweckwaffen".

Würdest du einem Stromausfall dein SP nehmen oder vielleicht eine richtige Taschenlampe, um den Akku des SP zu schonen?
Würdest du geplante Fotos mit deinem SP machen, oder doch lieber die gute EVIL Kamera nehmen weil man dort die ISO Werte besser einstellen kann, nebst Stativ?
Wenn du einem Geschäftspartner wichtig Dokumente übergeben willst, gibst du ihm dein SP oder doch eher den USB-Stick damit er nicht gleich jedes PartyFoto sieht?

Wie gesagt SP sind tolle Alleskönner. Aber Geräte wie MP3 Player und Co sind ihnen in den Einzeldiziplinen immer noch weit überlegen.

"Sehr gut! Selbstreflexion ist immer ein guter und weiser Weg!"

Wenn du deine Fehler nicht erkennst, schon traurig. Aber so ist das mit dummen Menschen halt. Aber die brauchen wir ja auch immer wieder.
 
@P4ge_2:
"130g -> Ergo muss es sich am IPod Classic messen. Defacto 160GB. und 40Std Laufzeit.
Dein SP schaft das vielleicht als Standbyzeit mehr aber nicht."

Na dann informiere Dich besser mal! ;-)
Bsp.
Sony Z3c bis zu 110h(!) Musikwiedergabe
http://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z3/specifications/#tabs
(unter Akku oben rechts)

Selbst das LowEnd Sony E4g bis zu 64h Musikwiedergabe
http://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-e4g/specifications/#tabs

Da nicht alles was hinkt auch gleich ein Vergleich ist überspringe ich Deine hier mal!

"Wie gesagt SP sind tolle Alleskönner. Aber Geräte wie MP3 Player und Co sind ihnen in den Einzeldiziplinen immer noch weit überlegen."

Manche MP3-Player, ja!
Der iPod aber eben nicht!

Ich zitiere mich nochmal selbst:
Wenn der iPod irgendwelche klangtechnische Verbesserungen hätte, wäre das ja vielleicht noch ein Argument, aber selbst da wird er von einigen SP "geschlagen"!
Z.B. von HTC's BoomSound, oder von Sony's Z2/Z3/Z3c mit ihrem NoiseCanceling, HighRes Audio und dem "MP3 Upscaling" (DSEE HX).

Die iPods haben nichts dergleichen!
Also selbst in seiner primären Funktion kann er nicht mal mehr mit manchen SP mithalten.

"Wenn du deine Fehler nicht erkennst, schon traurig. Aber so ist das mit dummen Menschen halt. Aber die brauchen wir ja auch immer wieder."

"Dumm" ist eher, wenn man Andere als dumm bezeichnet, der Fehler aber bei einem selbst liegt.
Find ich jedenfalls!
 
@OPKosh: Na dann informiere Dich besser mal! ;-)
Bsp.
Sony Z3c bis zu 110h(!) Musikwiedergabe
http://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z3/specifications/#tabs
(unter Akku oben rechts)

*** Werte gemäß GSM Association Battery Life Measurement Technique bei Durchführung unter kontrollierten Laborbedingungen. Die tatsächliche Dauer kann abweichen. (unten mitte)

Dafür wurde der Ultra STAMINA Modus genutzt, und die Musik App freigegeben. Informier du dich mal lieber vorher und trau nicht immer den Herstellerseiten.

Der zx2 z.B. hat einen 1,860 mAh Akku und schafft es auf sehr gute 60 Stunden MP3 Wiedergabe.

""Dumm" ist eher, wenn man Andere als dumm bezeichnet, der Fehler aber bei einem selbst liegt.
Find ich jedenfalls!""
Man muss ja Menschen wie dir immer helfen:
"Einfach nur Dumm diese Aussage"
bezog sich auf folgende Aussage: "Ist jetzt ne ernst gemeinte Frage: damit kann man ausschließlich Musik hören? Falls ja, aus welchen Gründen kauft man sich extra dafür ein Gerät, was jedes Smartphone ebenfalls kann?"

Aussagen wie "das schafft jedes SP" sind schlicht dumm und falsch. Weil es eben nicht jedes SP kann. Wurde hier ja nun lang und breit erklärt.

Wenn du OPKosh dich angesprochen fühlst, würde ich ja eingentlich sorry sagen, aber selbst das wäre nicht richtig. Denn es scheint als liest du den Text hier nicht in seiner gänze bzw. im Zusammenhang. Was mich zu dem Schluss kommen lässt -> nicht ganz begabt, einfälltig oder kurz Dumm.

Das mag ja vielleicht hard klingen, aber es trifft leider zu.
 
@P4ge_2:
"Dafür wurde der Ultra STAMINA Modus genutzt, und die Musik App freigegeben. Informier du dich mal lieber vorher und trau nicht immer den Herstellerseiten."

Informier Du Dich! beim ULTRA Stamina Mode ist nichts mit freigeben.
Ganz davon ab wo Du diese Info her hast, dass das mit diesem Modus gemessen wurde.
Und ich muß mich nicht auf die Angaben verlassen. Ich hab ein Z2 und kann das aus eigener Erfahrung recht gut selbst beurteilen!
Mein Z2 ist mit 110h angegeben.
Ja, das ist etwas übertrieben.
Meine Erfahrung ist pro h etwa 1% Batterieverlust, als ~100h.
Und wenn man sich dMn nicht auf Herstellerangaben verlassen kann, bedeutet das dann, dass Apple nicht mal die 40h schafft!?
Ach ich vergaß! Apple ist natürlich wie immer die rühmliche Ausnahme, richtig?! ;-)

"Aussagen wie "das schafft jedes SP" sind schlicht dumm und falsch. Weil es eben nicht jedes SP kann. Wurde hier ja nun lang und breit erklärt."

Wo hab ich "jedes" geschrieben?
Und wo hast Du irgendwas "erklärt"?
Unsinnige Vergleiche aufzumachen ist keine Erklärung! Sorry!

Und Andere als dumm zu bezeichnen erstrecht nicht!
 
@Skidrow:
"Tablet-Smartphone ist auch ein sehr unpassendes Beispiel. Da ein Smartphone alle Eigenschaften eines Ipods innehat, ein Tablet aber nicht all die eines Smartphones und andersrum."

Nur am Rand!
Sony Tablets schon!
Mit den LTE-Varianten kannst Du da sogar telefonieren. Auch in 10"! ;-)

Ansonsten hast Du vollkommen Recht!
 
@Skidrow: Vielleicht, wenn man kein Smartphone hat oder haben will, und trotzdem unterwegs Musik hören will? Es gibt schon noch eine ganze Menge Leute, auf die das zutrifft.
 
@mh0001: Naja, meinst du das ernsthaft? Es gibt eine Menge Leute die kein Smartphone haben und sich einen mp3 Player kaufen? Vielleicht einige wenige, aber viele denke ich eher nicht.
 
@Skidrow: Ja, das meine ich ernsthaft. Ich kann dir aus dem Stand eine Menge Leute aus meinem Bekanntenkreis sagen, die lediglich ein gewöhnliches Handy zum Telefonieren und SMS schreiben haben, jedoch kein Smartphone. Einfach weil sie es nicht brauchen und nicht haben wollen. Und nur fürs unterwegs Musik hören, kostet ein reiner mp3-Player nur einen Bruchteil eines Smartphones. Ich rede auch nicht von älteren Menschen, sondern meiner Generation (zwischen 20 und 30 Jahre alt). Die meisten könnten sich davon auch problemlos ein Smartphone leisten, sehen es aber einfach nicht ein, dafür viel Geld auszugeben. Bei mir hält sich das eigtl. auch sehr in Grenzen, wofür ich das wirklich brauche. Die meiste Smartphone-Nutzung ist bei mir eher so zum Zeitvertreib "weils halt da ist und ich es kann", was ich jedoch nicht vermissen würde wenn es nicht da wäre. Und da kenn ich halt viele, die da aus Prinzip konsequent bleiben und dann sagen, nur als Spielerei kaufen sie sich sowas nicht.
 
@mh0001:

Selbst mit Dumbphone brauchst eigentlich keinen Mp3-Player.
Mein SE K750i konnte das schon!
 
@OPKosh: Dann warn wohl die zig Millionen Käufer von mp3-Playern alle dumm, die sich sowas gekauft haben statt ihre Musik auf ihrem Nokia 3310 zu hören!
 
@mh0001:
Wenn es einer der "billig-Player" war, ja!
Und wenn es nur für etwas "Beschallung unterwegs" (auf der Straße, in Bus oder Bahn mit entsprechendem Nebengeräusch) war (ist), ebenso!
Denn da hat man selbst von Geräten mit besserem Klang auch nicht viel!?
 
@Skidrow: Also zumindest der iPod Touch ist so gut wie ein iPhone, nur ohne Telefonmodul. Eigentlich ne coole Sache.
 
@wingrill9: ein ipod shuffle oder nano ist imho wie für den sport gemacht. habe selbst noch einen shuffle ab und an in gebrauch, z.b. in der sauna (ruhepausen).

mittlerweile nehme ich beim sport lieber mein iphone 6 mit da im falle eines falles , z.b. umknicken beim jogging, ich ein telefon dabei habe.
 
@wingrill9: Ja gut, aber wenn man das Smartphone sowieso hat, dann schlepp ich doch nicht zwei Geräte mit mir rum? Die ich ja auch beide aufladen muss. Ist doch umständlich.
 
@Skidrow:
Genau mein Punkt!
Vorallem wenn der iPod, selbst in seiner Primärfunktion (Audio), nicht mehr bietet als das SP!
 
Smartphones haben meist nen scheiß Sound und dazu noch die reduzierte Akkulaufzeit, klar kauf ich mir da lieber noch nen MP3 Player. Wie sich hier Leute anstellen und das nicht verstehen können ^^
 
@Matschepampe: Da der Soundchip im iPod auch ein anderer ist als im iPhone ;)
 
@Knerd:
Sorry!
Ist heut irgendwie nicht mein Tag! Schon wieder verklickt! :-( Sollte ein Plus werden!
 
@OPKosh: Passt schon ;) Wir haben alle schlechte Tage :)
 
@Knerd:
Hey! Jetzt hab ich mal getroffen! ;-)
 
@Matschepampe:
Ach tatsächlich?

Na dann schauen wir uns mal als Bsp. das Sony Z3 compact an:
http://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z3-compact/specifications/#tabs

Oh, schau an!
- 110h Musikwiedergabe(!)
- deutlich mehr unterstützte Audioformate
- Digital Noise Canceling
- HiRes Audio
- DSEE HX ("MP3 Upscaling")

Was ich weggelassen hab kannst ja selbst nachlesen!? ;-)
 
Die sollen wieder einen mit ordentlich Speicher bringen und touch ist bei einem MP3-Player nicht so wichtig. Wozu brauche ich Spiele? Da habe ich ein Handy für. Zum Löschen, Listen bearbeiten mag touch vielleicht Sinn machen.
 
@AngelusJimenez: Nimm doch einen mit SD-Kartenunterstützung ;)
 
@wertzuiop123: Die werden noch verkauft? :D
 
@Knerd: SanDisk Sansa-Serie, teilweise auch kompatibel zu Rockbox.
 
@Knerd: mir reicht zwar das smartphone, aber ja: http://geizhals.de/?cat=mmp&xf=271_microSD&sort=p
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles