Microsoft: Zahlreiche Gratis-E-Books zu Windows 10 und vielem mehr

Es ist wieder Juli und beim Software-Konzern Microsoft ist es inzwischen schon fast zur Tradition geworden, den Anwendern eine ganze Ladung kostenloser E-Books mit in den Urlaub zu geben. Von Jahr zu Jahr steigt die Menge weiter an und inzwischen ... mehr... Microsoft, E-Book, Buch Microsoft, E-Book, Buch Microsoft, E-Book, Buch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider nur in englisch.
 
@dsl-info: Auf der positiven Seite hat man dann keine versemmelten Übersetzungen an der Backe.
Auf der anderen Seite sollte man halt schon recht gut Englisch können.
 
@Johnny Cache: Übersetzungen können auch professionell angefertigt und gut sein. Entscheidungsträger sollten wichtige Entscheidungen nicht auf einem "recht guten" Verständnis aufbauend treffen müssen.
 
@pool: Können natürlich schon, aber es ist dennoch eher die Ausnahme als die Regel. Dabei ist bei den Übersetzungen aber weniger die Sprache als die Fachkenntnis der Übersetzer das Problem. Die beste Übersetzung bringt nichts wenn der Kontext dadurch verloren geht.
 
@Johnny Cache: Gute Übersetzungen sind die Regel. Nur fallen Sie nicht auf. Die Übersetzungs- und Dolmetschbranche ist ein Milliardenmarkt, auf dem Mensch mit Hochschulabschluss täglich Texte produzieren, die unauffällig ihren Zweck erfüllen. An der Supermarktkasse ist man sich auch nur der Schlangen bewusst, an denen man lange steht.
 
Ich will jetzt nicht sagen, dass die MS Bücher schlecht sind, allerdings habe ich das Gefühl dass die "gehobenere" Online Dokumentation immer schlechter wird, gerade die, die sagen wir mal einem "erhobeneren" Enduser betrifft. Beispiel Windows 10, Offline/Online Dokumentation direkt in Windows 10, weitestgehend Fehlanzeige. Microsoft.com ->Windows 10, nette Bildchen und Videos... , HIER FEHLT WAS und wenn es denn zufällig passt, vieles ist da aber auch nicht erklärt, die MSDN.
Wenn man Glück hat, aber eben meistens auch nur mit Glück..., findet man auf answers.microsoft.com eine passende Antwort. Und ich finde, so gut die MS eBooks auch teilweise sind, ein Ersatz für Online-Hilfeseiten sind sie eben auch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!