Facebook: Satelliten mit Laserkanonen sollen Internet bringen

Beim Social Network Facebook treibt man verschiedene Projekte weiter voran, unterversorgte Regionen der Welt mit Breitband-Anbindungen ans Internet auszustatten. Konzernchef Mark Zuckerberg präsentierte dafür jetzt Laser-Projektoren, die an ... mehr... Satelliten, Rakete, Virgin Galactic, LauncherOne Bildquelle: Virgin Galactic Satelliten, Rakete, Virgin Galactic, LauncherOne Satelliten, Rakete, Virgin Galactic, LauncherOne Virgin Galactic

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja in Afrika wird man nicht viele Wolken finden, die im Wege sind..
 
@bLu3t0oth: Bei Regenzeit schon
 
Super... die Pingzeiten werden sich freuen...
 
@frust-bithuner: Da Lichtgeschwindigkeit überall quasi gleich ist, spielt der Weg zwischen Satellit und Erde kaum ne Rolle, wenn das Signal schon durch tausende Kilometer Glasfaser musste. ;)
 
@ckahle: Der Geostationäre Orbit ist 36.000 Km und die Lichtgeschwindigkeit liegt bei 300.000 km/s. Da das Signal mindestens 1x zum Satelliten hin und wieder zurück muss, wären das im Idealfall 72.000 km. Oder eben etwas mehr als 200ms. Ich würde diese Zeit nicht unterschätzen.
 
@frust-bithuner: Verschmerzbar, wenn die Alternative DSL 1000 oder gar keine Internet heißt.

Nachtrag: Und speziell bei Facebook dürfte es wohl irrelevant sein, ob es 300ms oder 30ms sind.
 
@frust-bithuner: Die planen aber nicht geostationär, sondern LEO und wollen über ganze Schwärme sicherstellen, dass immer ein Satellit im Sichtfeld ist.
 
@frust-bithuner: Kommt drauf an, was man damit machen will. Schlechter bei 3G-Internet in der Praxis wäre das auch nicht. Zum reinen Surfen und Videos gucken reicht das den meisten Leuten bei uns ja auch aus. Je nach Auslastung hat man da Pingzeiten von 100-300ms, erst bei 4G ist es im Durchschnitt mit um die 80ms machbar.
 
Dass jetzt schon das Internet mit Waffengewalt einem aufgezwungen wird... tz tz ;-)
 
@R-S: Vote 4 Internet Laser Sharks
 
@R-S: Ich plädiere da eher für Phasersatelliten ^^
 
@R-S: Die sollten das Internet besser mit Raketen zu den Kunden schießen. Wird sicherlich gut einschlagen ;)
 
Gibt es dann regelmäßig abgeschossene Vögel und beschädigte Flugzeuge? Oder wie stark müssen die Laser sein?
 
@MaxM: Bestimmt. Wenn die Sonne scheint, fallen ja jetzt schon dauernd gebratene Tauben vom Himmel.
 
@crmsnrzl: Nach diesem Wochenende hätte mich das auch nicht mehr gewundert... :D
 
@Vietz: Na, nicht verwechseln. Die wurden gebacken. Umluft, wenn ich raten müsste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check