Quantum Break bis Scalebound: Xbox-Gamescom-Event am 4. August

Auf der E3 hatte Microsoft nach eigener Aussage das beste Xbox-Lineup aller Zeiten vorgestellt. Am 4. August will der Konzern auf der deutschen Gaming-Messe gamescom mit Spielen wie Scalebound, Quantum Break und Crackdown noch einmal nachlegen. mehr... Gamescom, Gamescom 2013, Spielemesse, Koelnmesse Bildquelle: Koelnmesse Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin besonders auf Scalebound gespannt.
 
Aaaah 16 uhr. Schnell von der arbeit heim.
 
Wenn MS so nachlegt wie sie auf der E3 angefangen haben, hat Sony ein Problem. :D
 
@Chris Sedlmair: Ich kann nicht verstehen, warum Sony nicht auf der Gamescom dabei ist. Die sind doch in DE (leider) so stark vertreten mit der PS4?! Warum die Fans da hängen lassen? Können die sich das wirklich leisten? Wenn ja, ist dann die Frage wie lange noch... Denn ich finde auch das MS auf der E3 so richtig Zeug aufgefahren hat... Finde ich sehr gut! :)
 
@McNiko86: Ganz einfach, weil Sony keine First-Party Titel hat welche her gezeigt werden können. Die haben für dieses Jahr ihr gesamtes Pulver verschossen.

PS: Kein einziger Exklusivtitel, der bei der E3 vorgestellt wurde, erscheint noch dieses Jahr. Erst nächstes Jahr und 2017 kann mit Exclusives gerechnet werden - während MS allein noch in diesem Jahr 5-6 Titel released.
 
@Ryou-sama: Stimmt, so hab ich das noch garnicht gesehen. Könnte daran liegen ;)
 
@Chris Sedlmair: Hat Sony nicht schon etwas länger Probleme? :D
 
Tja während ms auf dem 2ten event noch titel zeigt, hat sony nichtmal auf der e3 was gehabt, und denoch haben sie einen solchen Marktanteil. Das soll einer verstehen
 
@Razor2049: Sony wurde gehypt und die Xbox wurde niedergeschrieben und -geyoutubt von den Sony Fanboys. Und die sitzen seit der ersten PS u. a. auch in den Redaktionen der Spielezeitschriften. Natürlich können sie MS nicht so kaputtschreiben wie damals mit SEGA passiert, aber es reicht um Deutschland und Europa zum Playstation-Land zu machen. Man braucht sich nur die Nachbewertung der E3 von Gamestar/Gamepro auf ihrem YT-Channel anschauen. Dort erklären sie die Sony zum Sieger und die XBox für tot. Die Ständepresse schreibt sich ihre eigene Realität. Sony hat außer No Mans Sky NICHTS, GAR NICHTS innovatives gezeigt und größtenteils Versprechungen geliefert für 2016 oder später.... MS hat konkrete Releases, Abwärtskompatibilität und neue Technologien real präsentiert. Ist denen völlig egal. Die erklären Sony zum Sieger. Global sieht die Branche das zum Glück anders.
 
@Razor2049: warum wohl so viele Leute Sony bevorzugen hmmm? Ich kann dir gerne meine Gründe nennen
-stärkere Konsole 1080p statt 900p
-kleinere Konsole
-leisere Konsole inzwischen (seit dem weißen Model)
-15 Minuten Video Aufnahme statt 5 Minuten wie auf der One. Und man braucht auch Xbox Live wenn man seine Aufnahmen auf Youtube oder deinem Computer kopieren möchte da es nur per Cloud geht. Bei Sony einfach USB stick rein und kopieren.
-günstigere Online Rechnung 50€ und 15€ bei Sony statt 60€ und 20€ mit Xbox Live von M$
-Free to Play spiele sind beim MP immer noch umsonst bei M$ brauchst du Xbox Live
-Das Betriebssystem ist schneller und einfacher designed bei der PS4 als bei der One weil es Unix ist
- die Exclusive Spiele auf der PS4 sind besser und sehen auch besser aus. Bloodborne ist das beste Spiel dieser Generation basta.
- Jeden Monaten kommen immer neue Spiele aus Japan die es nicht auf der Xbox gibt, Persona 5 und Dragon Quest Heroes kommen bald raus zB. Nobunags Ambition kanns auch kaum erwarten.
- also wie oben schon beschrieben hat PlayStation 4 wie damals schon auf der 3 mehr Exclusiv Spiele als die Xbox.
- Und zu allerletzt sind die Japaner von Sony sind mir sympatischer als die Amis (Microsoft) die uns überwachen, deswegen hatte ja die Xbox One eine Kamera. Oder sind in DE Japanische Truppen stationiert oder bombardieren Japanische Flugzeuge Syrien? Darum PlayStation für mich
 
@twenditzu: stärker? Hmm lassen wir uns mal Witcher 3 ansehen, evolve, dying light, gta5 etc etc etc, bisher hat so gut wie jedes game auf der Playsi ne miese figur gemacht, entweder rumgeruckel oder es wurde gleich an af oder effeckten wie schatten gespart
-kleiner in der breite, gröser in der Tiefe
-Leiser? der war gut, selbst das kommende model kommt bei weitem nicht an eine One heran, bei weitem nicht! Und ich hatte bis Mittwoch selbst eine PS4 eine der neuen Baureihen
-Über spiel qualität zu reden ist schwachsinn, denn gerade ich hatte die ps4 wegen bloodborne gekauft und fand es scheiße
-die japaner sind dir sympathischer? also ok auch wiederum ansichtssache, aber da lass mich mich lieber überwachen als hacken;)
 
@Razor2049: Xbox One ist immer down glaube mal, es ist nicht so stabil wie die Medien es sagen. Deine Konsole kann kein 1080p und die Exklusiv Spiele sehen besser aus auf der PS4. GTA 5 hatte schlechtere Framerate auf der One, genauso auch mit Dying Light. Guck dir doch die Videos an von Digital Foundry.
Bloodborne hat bessere Grafik als jedes Xbox One Spiel
 
@twenditzu: omg daher gibts in dying light nicht mal af:) der war gut, gott jung ziehndie fanboy brille ab, ich hab mir zudem zu release bloodborne und ps4 gekauft,msowohl,grafischnalsmauchngameplay der größte misst,,geschweige den von der föhn lautstärke der kiste. Und nebenbei, psn war die woche 2 mal schon wieder down:)
 
Alleine Halo und Gears of War sind so ziemlich heiße Eisen im Feuer, die in kürze erscheinen. Anfang 2014 wollte ich das erste mal seit 2003 auch zu Sony wechseln. Aber das was MS die Zeit bis zuletzt geleistet hat, zeigt das sie klotzen können wenn es drauf ankommt. In diesem Sinne ist es bedauerlich das gerade in Europa zu der Konsole nur selten eine "objektive" Berichterstattung erfolgt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom