Windows 10: Build 10158 soll letzte Preview vor RTM sein

Geht es nach den üblicherweise recht verlässlichen Quellen einiger Windows-Spezialisten, könnte die heute Nacht erschienene Windows 10 Insider Preview Build 10158 die letzte offizielle Vorabversion des neuen Betriebssystems vor dem Release To ... mehr... Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final Bildquelle: WZor / Microsoft Insider Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final WZor / Microsoft Insider

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...und dann verlinkt ihr die alte Preview. Könnt Ihr nicht eine dt. ISO erstellen und diese anbieten?
 
@tomegemcity: So einfach ist das nicht. Das ist möglich, sogar vorgesehen. Aber nicht mal eben so daher kopiert.
 
@tomegemcity: Solange es keine offiziellen Sourcen gibt wäre das von WF recht fahrlässig. Und wenn die ESD bzw. ISO vorliegt hat sich das Thema sowieso erledigt.
 
@tomegemcity: Nein da nicht elaubt.
 
@tomegemcity: Die 10130 ist die letzte Version, die es als ISO gibt bis zur Finalen Version. Man MUSS die 10130 nehmen, man MUSS sich dort mit seinem MSA einloggen und man MUSS von dort aus auf die neuen Versionen Upgraden. Per ISO ist es nicht mehr möglich oder vorgesehen!

Das hat Aul damals in einem großen Blog bekannt gegeben. Im Rahmen dieses Blogs gab es auch die Diskussionen rund um eine Finale Lizenz für Insider (die es ja nun bekanntlich nicht geben wird, wie Aul dann noch mal klargestellt hat).

http://blogs.windows.com/bloggingwindows/2015/06/19/upcoming-changes-to-windows-10-insider-preview-builds/

"You’ll need to connect the MSA that you registered for the Windows Insider Program with (and accepted the “Microsoft Windows Insider Program Agreement”) in order to continue receiving new Windows 10 Insider Preview builds (both Fast and Slow rings) from Windows Update."
 
@Scaver: ich habe mir eine ISO-Datei (Englisch) aus dem Netz gezogen und installiert. Microsoft-Account hätte ich umgehen können, wollte ich aber nicht (OneDrive und so).
 
@tomegemcity: Sry, das ist dann aber nichts offizielles, selbst die Version nicht.
Denn diese lassen sich nur mit MSA installieren, egal ob per Windows Update oder, sofern angeboten, per ISO.
ISO wird aber offiziell nicht angeboten (aktuell), das heißt die ISOs sind dann inoffiziell. Bin gerade auf der Insider Seite, es werden offiziell in keiner Sprache Builds neuer als 10130 angeboten!
Das heißt auch, dass man keine Updates bekommen wird. Denn abgesehen von Uprades werden auch nur die Versionen mit MSA mit Updates noch versorgt.
Grund ist, das unter anderem auch der MSA in der letzten Phase nun getestet wird.

Offiziell geht nur noch die 10130 mit MSA und von da aus Upgraden!
Alles andere ist inoffiziell und von Seiten MS daher nicht autorisiert.
 
@Scaver: schon witzig, bei mir lädt es gerade die Build-Version 10159 runter :D
 
@tomegemcity: 10159: http://www.neowin.net/news/microsoft-has-released-a-new-build-of-windows-10-build-10159
 
@werosey: Weniger als 24 Stunden, nachdem Windows 10 Build 10158 veröffentlicht wurde, hat Microsoft einen neuen Build von Windows 10 bis Insiders geschoben. Sie können diese im Laufe des Tages build herunterladen (einmal Microsoft schiebt den build live), indem Windows Update suchen Sie nach dem neuen Release, solange Sie in der Fast Ring teilnehmen.

Trotz der Tatsache, dass dieser Build ist nur eine Version neuer ist als das, was war gestern geschoben, sagt Microsoft, dass es über 300 Fixes in dieser Version - wenn es irgendeinen Zweifel, dass das Unternehmen in bug Zerschlagung Modus, sollte diese Zahl diese Sorgen setzen ausruhen.

Dieser Build haben die neue Tapete Microsoft zeigte vor ein paar Tagen.

Microsoft sagt, dass wenn Sie das Herunterladen von Windows 10. build 10158 als 10159 herausgedrückt wird können Sie eine Fehler 0x80246017 erhalten. Wenn das passiert, starten Sie Ihren PC und suchen Sie erneut, und dies sollte das Problem beheben.

Da dieser Build ist nur eine neuere Release und wir sind in der Zielgeraden des RTM-Build, nicht erwarten, viele oder möglicherweise alle, neuen Funktionen in dieser Version.
 
Hat Wzor nicht vor 2 Monaten gesagt das es nur noch 2 Builds geben wird? Also ganz so zuverlässig ist er in meinen Augen nicht mehr.
 
Erstmal die 10158 haben. :D
 
mal ne frage für Leute die bereits mit windows 10 Zocken. habt ihr Perfomanceunterschiede mit dx12? oder muss es dafür noch Graka Treiber geben? immerhin gibts die Beta treiber ja schon. ist es besser als mit win 7 und 8 oder schlechter?
 
@cs1005: "habt ihr Perfomanceunterschiede mit dx12?" Es gibt noch keine DX12 Spiele, also wird auch kein DX12 genutzt, sondern nur DX11 unter Win10. Es fehlen also nur die kompatiblen Spiele um DX11 und DX12 dort zu vergleichen;)
 
@L_M_A_O: sollten nicht mal alte Spiele von DX 12 Profitieren? wie bessere mehr kern unterstüzung?
 
@cs1005: Die können aber nicht von DX12 profitieren, wenn die alten Spiele nicht auf DX12 setzen, sondern nur auf DX11.
 
@L_M_A_O: Sie könnten aber durchaus von einem performanteren Gesamtsystem profitieren, deshalb ist die Frage an sich ja nicht unbegründet, wenn auch unglücklich formuliert.
 
@DON666: DX12 hat aber keine Auswirkung auf das gesamte System, sondern nur auf DX12 Games.
Früher war das mal anders, da bis DX9 alles abwärtskompatibel war. Das hat sich aber geändert.
DX10 Vorteile sind nur für DX10 Games oder Höher, DX11 Vorteile nur für DX11 Games oder Höher, DX12 Vorteile nur für DX12 Games oder Höher.
DX bietet in neueren Versionen KEINE Vorteile mehr für ältere DX Games. Nicht weil es nicht machbar ist, sondern weil MS das nicht will.
 
@Scaver: Ich weiß, deshalb habe ich mich ja auch auf das Gesamtsystem bezogen. Dass DX12 da momentan keine Rolle spielt, ist mir - wie gesagt - klar.
 
@DON666: Ah ok, dann bezog sich deine Aussage nicht darauf, dass das System durch DX12 performanter wird. Konnte man im Kontext mit den Aussagen auf die Du dich bezogen hast aber so verstehen.
Mein Fehler ^^

Ja, generell ist Win10 Performanter, vor allem im Vergleich zu Win8/8.1, aber auch zu Win7, ohne das DX12 damit etwas zu tun hat ^^
Und natürlich auf dem selben System/Hardware.
 
@Scaver: Jo, alles klar, dann sind wir jetzt auf dem Nenner, den ich meinte! :) Nix für ungut, falls das missverständlich rüberkam.
 
@DON666: Ja, in dem Fall hab ich es Missverstanden hehe ^^
Aber wenigstens ist nun für den Fragensteller hoffentlich klar, was gemeint war und wir konnten ihm helfen... oder komplett durcheinander bringen... vielleicht war das der Plan hrhrhr xD
 
@Scaver: Sonst wäre das Leben auch zu einfach... ;)
 
@DON666: Richtig.
Hab aber auch schon öfter gelesen, hier paar Posts weiter unten auch, dass Leute Probleme mit einigen Games haben. Daher finde ich solche Fragen durchaus angebracht. Nicht jeder kann oder will es selber testen.
 
@Scaver: Keine Frage. Ich hab ja selbst auch bisher Windows 10 nur auf einem Testnotebook am Laufen. Meine "echte" Kiste, auf der auch die Games sind, muss mindestens bis zum Release warten.
 
@DON666: Hatte ich auch, habs dann aber wieder runter geschmissen, da ich alle getestet hatte was ich wollte und denke das es Leute mit mehr Erfahrung und Ehrgeiz gibt, um auch die letzten 1-2 Builds noch zu testen.
Denn ich war mit der 10130 schon im Großen und Ganzen zufrieden und hab einfach aktuell keine Zeit und Lust noch mehr Builds zu testen ^^
 
@Scaver: Ich lass das parallel laufen. Das Notebook ist "über", deshalb kommt da immer der aktuellste 10-Build drauf. Ist aber halt völlig losgelöst vom Rest meiner Computerei hier. Ich nutze es aber immer wieder mal nebenbei auf dem Wohnzimmertisch (wie jetzt auch), um schon mal weitestgehend das System kennenzulernen. Wenn mir die Gurke jetzt aber abrauchen sollte, wäre das keine Katastrophe. ^^
 
soll ms erstmal die 10158 für alle freigeben. ich warte seit 18 stunden und keine neue preview verfügbar
 
@scary674: Ach die Build wird in Wellen verteilt? Habe ich noch nie mitbekommen. Oder gilt das nur für nicht Enterprise Versionen? Ich habe bisher alle Enterprise Builds direkt nach Veröffentlichung geupgraded.
 
@L_M_A_O: von Wellen habe ich noch nichts gemerkt, da jede Build sofort verfügbar war. Ich tippe eher auf einen lokalen Fehler.
 
@ANSYSiC: Denke ich auch. Hab die 10158 genauso schnell angeboten bekommen wie die vorigen Versionen.
 
@scary674: ich hatte Heute keine Probleme das neueste Update zu erhalten. Vielleicht musst du auf "Fast" bei den Updates stellen, falls Du das nicht eh schon gemacht hast.
 
@scary674: hast du vielleicht versehentlich auf den Slow Ring gestellt? kann schnell mal passieren.
 
@scary674: Die 10158 ist (aktuell) nur für Tester im Fast-Ring. Wenn Ihr im Slow-Ring seid, bekommt ihr diese Version aktuell nicht (dass sie später noch im Slow-Ring kommt ist aber wahrscheinlich). Der Slow Ring wird aber in der Regel erst einige Zeit nach dem Fast Ring bedient. Aktuell denke ich ne Woche später oder so.

Quelle das es nur für den Fast Ring ist:
http://blogs.windows.com/bloggingwindows/2015/06/29/announcing-windows-10-insider-preview-build-10158-for-pcs/

"We have a new build for PCs releasing today to Windows Insiders in the Fast ring – Build 10158."
 
@scary674: Heute Nacht kommt die 10159. Möglich das deswegen das 10158 nicht mehr angeboten wird.
 
Ich habe mir Heute erneut Windows 10 installiert, als Update über mein Windows 7. Dann mal wieder gestestet und ich kann mir nicht helfen:

- Windows 7 sieht besser aus
- Windows 7 ist einfacher zu bedienen (man weiß wo alles ist)
- Windows 10 + World of Warcraft verträgt sich irgendwie nicht - beim starten kommt nur ein schwarzer Bildschirm (drückt man dann ALT + Tab sieht man das Spiel - klickt man auf das Fenster vom Spiel wird der Bildschirm wieder schwarz) genau das gleiche Problem wie vor ein paar Wochen

Ich installiere gerade wieder Windows 7 und werde wohl Windows 10 erst mehrere Monate nach erscheinen noch einmal ansehen.

Das Problem ist, ich möchte immer das "Neueste" haben. Ich muss wohl lernen, dass dies nicht immer das beste ist. Mit Windows 7 fahre ich wohl das nächste Jahr noch besser als mit Windows 10. Ich sollte mir wohl erst kurz vor Ende des kostenlosen Upgrade-Zeitraums das Update auf Windows 10 sichern.

Aber erst mal abwarten, was für dicke Dinger Microsoft mit Windows 10 noch los lässt. Solche Geschichten wie Abo-Modelle und sonstige kostenpflichtige Updates ... abwarten und Tee trinken ...
 
@11001100: Also bei mir geht World of Warcraft. Probier mal auf Fenster (Vollbild) umzustellen
 
@Surtalnar: Danke für den Tipp.

Na toll mein Windows 7 zickt jetzt auch rum. Nachdem Windows 7 nun mehrere Stunden Updates installiert hat (200+) kam nach dem Neustart eine Fehlermeldung, dass beim installieren der Updates ein Fehler unterlaufen ist und alle Rückgängig gemacht wird.

Na toll!

Vielleicht sollte ich Windows 10 doch noch mal ausprobieren. Da dauert das mit den Updates wenigstens nicht so lange.
 
@Surtalnar: Das mit der Optik ist eine Sache der Gewöhnung, wenn du es mal ~2 Wochen verwendet hast und dich ein wenig auf das neue eingestellt hast bekommst du augenkrebs vom 7er
auch einstellen auf neue Orte für bekannte objekte, ich denke ja nicht das du dass nicht schaffst
 
@11001100: Das mit WoW liegt an fehlenden Treibern! Diese sind dafür noch nicht ausgelegt.
Sprich die Hauseigenen Treiber eigenen sich gar nicht und die Beta Treiber laufen, aber nicht mit jeder Karte (man kann halt nicht alles Testen, was aktuell auf dem Markt ist oder gar schon wieder runter)

Entsprechende Treiber soll es zum Release geben!

Kleiner Tipp für den Release: Upgrade machen damit man die kostenloses Lizenz bekommt und dann sofort mit ner ISO (wird allen zum runterladen dann angeboten) direkt nen CleanInstall machen. Upgrades schleppen immer irgendwelche Fehler mit (z.B. wenn ein Programm etc das aktualisieren einer oder gar mehrere Systemdateien verhindert).
 
Gibts Infos darüber ob hier immer noch dieses Keyloggin betrieben wird?
Irgendwie liest man darüber gar nichts mehr...auch in Sachen TPM gibts quasi keine weiteren Infos...

Edit: Anstatt auf Minus zu klicken hätte eine sinnige Antwort mehr gebracht. Wäre aber mit der Nutzung der Tastatur verbunden gewesen und der Aufwand wäre sicher biblisch gewesen, hm :)???
 
Im Fast-Ring wird jetzt Build 10159 angeboten. Es soll über 300 Bugfixes enthalten !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte