Verfassungsschutz: Alle spionieren uns aus - nur nicht die NSA

Deutschland wird von vielen Akteuren aus unterschiedlichen Ländern ausspioniert. Einzig aus einer Richtung gebe es keinerlei Anzeichen für solche Aktivitäten: Aus den USA. Das ist das Fazit, das vom Bundesamt für Verfassungsschutz in seinem ... mehr... Geheimdienst, Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen Bildquelle: Bundesamt für Verfassungsschutz Geheimdienst, Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen Geheimdienst, Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen Bundesamt für Verfassungsschutz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Alle spionieren uns aus - nur nicht die NSA" - Denen geben wir sie von alleine.
 
@Dark Destiny: Dem gibts nichts hinzuzufügen.
 
@Dark Destiny: Exakt. Die müssen nicht spionieren, die "fragen" einfach.
 
@Dark Destiny: Artikel kurz gelesen. "Moment mal, das kann doch jetzt eigentlich nicht sein." Datumscheck: 30.06. Überlegt. "Nein, der 1. April fällt immer noch auf den 1. April." Check der Website: winfuture.de, nicht der-postillion.com. "Hm, daran liegt es auch nicht." Kommentarsektion aufgesucht. Auch keine Erklärung gefunden. Schlussfolgerung: "Muss an unseren Politikern liegen."
 
@Dark Destiny: Einem Besatzer muss man nichts geben das gehört ihm ehe. Natürlich so lange man die Besatzung duldet.
 
@BadMax: *Schnarch*
 
@DON666: Das sieht man! Musst es nicht noch schreiben!
 
@BadMax: Ich bin dieses ewige Geblubber - wo dann i. d. R. noch folgt, wir befänden uns noch im Kriegszustand, da wir ja nur ein "Grundgesetz" und keine "Verfassung" hätten - extrem langweilig, das kannste mir glauben. Dass das dann üblicherweise noch aus der antidemokratischen Ecke (um es mal vorsichtig auszudrücken) kommt, bestärkt mich noch in meiner Ansicht.

P.S.: Damit will ich in keinster Weise illegitime Bespitzelungen durch NSA & Co. anzweifeln oder schönreden; das sind zwei Paar Schuhe!
 
@DON666: Da du noch nie! in einer Demokratie gelebt hast und auch nie wirst! Was verstehst du dann unter "antidemokratischen ecke"?
>> Wie kannst du wo du doch nie Hähnchen probiert hast behaupten das das was ich dir serviere kein Hähnchen ist? <<

P.S.: Da ich nicht nur zu deiner Belustigung da bin kannst ja weiter *Schnarch*. ^^
 
@BadMax: Ja, ja, erzähl mir mehr davon, ich muss morgen früh raus.
 
@DON666: schau dir die Farbe deines Reisepasses an und dann Google mal danach. Und dann behaupte das noch mal. Wenn man dann immernoch glaubt dtl wäre souverän, dann fehlt einfach was im Oberstübchen und die Diskussion ist beendet.
 
@xerex.exe: Erstens: Ich besitze keinen Reisepass, zweitens: Erzähl mir mehr, da bin ich ja mal extrem gespannt, was da nun kommt. ;)

EDIT:
So, ich hab mir das mal angetan; komischerweise ist bei seriösen Quellen die Farbe kein Thema, während auf Seiten, auf denen irgendwelche Deutschesreichverschwörungsfuzzis schreiben, diese angebliche Farbcodierung ganz großes Kino zu sein scheint.

Fazit: Bullshit.
 
@xerex.exe: Hab gefunden dass der Reisepass in der ganzen EU eine einheitliche Farbe hat und finde das gut. Hier übrigens eine Weltkarte mit Reisepass-Farben, was es alles gibt ... https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/23/Passport_design_world_map.png
 
@Dark Destiny: Jepp, genau deswegen gibt es eigentlich auch gar keine NSA-Affäre ;)
 
@Dark Destiny: Die sind einfach nur besser darin es zu verschleiern, oder machen sich einfach im Gegensatz zu den anderen überhaupt die Mühe es zu verschleiern. Darf ja unter Freunden schließlich nicht auffallen :D Sorry aber Leute die einen zur Begrüßung fragen wie es dir geht, und die Antwort gar nicht wissen wollen und weiter gehen, sind nicht deine Freunde!

PS: Wenn ich die Aussage von Herrn Maaßen schon lese... wie alle wissen doch wie gut DE darin ist ein gewisses Körperteil weit einzuziehen wenn es um die "Freunde" geht. Und wenn Deutschland zusammen mit alle Staaten nach Amerika zum Schwanzvergleich reist, dann wissen wir alle wer den Kürzesten hat ;-))
 
@Dark Destiny: kann natürlich auch sein dass der Bericht auf Daten basiert die der NSA geliefert hat
 
Das bedeutet eigentlich nur eines: Die NSA ist der einzige Geheimdienst, der sein Handwerk versteht.
 
@gutenmorgen1: der Mossad hat glaub ich auch einen guten Ruf
 
In der letzten Zeit selten so etwas Verlogenes gelesen! Glauben die denn, wir ließen uns verarschen? Dass die USA spionieren, was das Zeug hält, liegt doch dank Wikileaks und Snowden deutlich auf der Hand. Dass man es nicht hieb- und stichfest nachweisen kann liegt nur daran, dass die Aktivitäten gut verschleiert werden, aber das heißt doch nicht, dass es nicht den Tatsachen entspricht!

Ich hoffe, dass der Verfassungsschutz mit diesem Bericht dermaßen auf's Maul fällt! Ich bin entsetzt!
 
@Torchwood: Wir machens ja denen auch verdammt einfach. US Handys., US Cloud Dienste, US Betriebssysteme, US Suchmaschinen, US Mailer, US Router, US Switche, US Server. Wir liefern denen das auf dem Präsentierteller. Nicht umsonst bauen die Russen und Chinesen ihre eigene IT Infrastruktur aus. Der Verfassungsschutz ermittelt ja garnicht in diese Richtung, sondern nur in aktive Spionagetätigkeiten. Wir hatten mal einen von denen hier, der eine Menge erzählt hat. Dieses passive Mithören der NSA, was ja scheinbar vollkommen ausreicht, kann der Verfassungsschutz gar nicht erfassen.
 
@LivingLegend: Du sagst wir machen es uns einfach, schlag mal eine Alternative vor.
 
Genau keine Spionage unter Freunden, wo leben die denn. Naja die sind ja genauso wie Frau 180° :(
(Die sehen wahrscheinlich den ganzen Wald vor Bäumen nicht mehr).

180°, weil Sie immer eine 180°-Wendung macht, wenn es Probleme gibt.
Beispiel: Laufzeitverlängerung der AKW's -> Fukushima -> 180° Drehung -> Atomkraftausstieg.
 
Wie war das mit den drei Affen? Sehen nix, hören nix, sagen nix. Passt doch...
 
Bei der Überschrift musste Ich echt anfangen zu Lachen.
 
@McMOK: aber eigentlich kann man da nur weinen
 
Lass einmal die Russen so spionieren oder in den Krieg ziehen wie es die Amis es tagtäglich machen, was meint ihr was da los wäre?
 
@masterchilly: Dann wird getrommelt wie sonstwas, dass das alles nur westliche Propaganda wäre, und die Russen - und allen voran der Wladimir - ganz lieb sind (siehe Ukraine).
 
@masterchilly: Der Russe muß ja nicht mal was machen um von der Nato angeklagt und angergriffen zu werde. Verdacht reicht schon!
 
Aaaaalso... der Bericht ließt sich schon etwas anders, als Winfuture es wiederspiegelt... Der Artikel ist sehr populistisch. original zitat aus dem Bericht:

Im Jahr 2014 berichteten die Medien weiterhin über die von
Edward Snowden gegen den US-Nachrichtendienst National
Security Agency (NSA) und andere westliche Dienste erhobenen
Vorwürfe. Im Raum steht der Verdacht, dass die NSA nicht nur in
der Lage ist, weltweit an Kommunikationsdaten insbesondere aus
dem Internet zu gelangen, sondern dies in großem Stil auch gegen
Deutschland praktiziere.
Das BfV geht gemäß seinem gesetzlichen Auftrag jedem Anfangsverdacht
von Spionage nach. Die im Sommer 2013 eingerichtete
Sonderauswertung setzte vor diesem Hintergrund im Jahr 2014
ihre Arbeit zur Aufklärung der Vorwürfe Snowdens fort.

Ein Ausleiten von Daten im Inland an deutschen Internetknotenpunkten
oder bei deutschen Telekommunikationsdienstleistern
konnte bislang nicht nachgewiesen werden. Aufgrund der Architektur
des Internets kann das Routing innerdeutscher Kommunikation
auch über fremdes Hoheitsgebiet nicht ausgeschlossen
werden. Eine Ausleitung von Daten im Ausland ist seitens
deutscher Sicherheitsbehörden nicht detektierbar.
Für Aufmerksamkeit sorgte im Juli 2014 die Verhaftung eines Mitarbeiters
des Bundesnachrichtendienstes (BND) im Rahmen eines
Ermittlungsverfahrens des GBA wegen des Verdachts geheimdienstlicher
Agententätigkeit. Er wird beschuldigt, geheime Informationen
an einen ausländischen Dienst, möglicherweise die CIA,
weitergegeben zu haben und sich zudem einem russischen Dienst
als Quelle angeboten zu haben. Der Verdächtige befindet sich in
Untersuchungshaft.
 
Bei solchen Typen ist es echt schwer jemanden nicht nach dem Aussehen zu beurteilen...
 
Ich lach mich kaputt!!!
 
Toll.
Sowas lenkt doch gut vom wirklich schlimmem Fakt ab.

Naja, kurzzeitig nicht über "Deutschland spioniert Deutschland aus" nachzudenken ist immer wieder schön.
 
So ein Mist! Gestern habe ich grade 50€ an den VPN-Anbieter meiner Wahl bezahlt und alles umsonst.
Die NSA interessiert sich nicht für mich.
Guck ich eben mal wieder bei Red Tube vorbei.
 
Ich stell mir gerade vor wie die Ermittler des Bundesamt für Verfassungsschutz vorgegangen sind: Ermittler ruft beim NSA an: "Hey Guys so ein penner behauptet ihr spioniert auch uns, eure besten freunde, aus... Stimmt das?" NSA:"Noooooo" Ermittler:"OK, danke, tschüss" - Ermittlung beendet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles