Windows RT-Update soll etwa zum Release von Windows 10 kommen

In exakt einem Monat werden (wenn alles gutgeht) Millionen Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 ein neues Betriebssystem auf ihren Rechnern vorfinden bzw. das entsprechende Upgrade durchführen können, gemeint ist hier natürlich die Veröffentlichung von mehr... Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2 Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2 Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gerade den App-Store fänd ich super auf meinem Lumia 2520. Und W10 for Mobile wäre da drauf auch interessant :)
 
Ein Windows 10 Mobile wäre eigentlich angemessen. Das ist ja auch für ARM kompiliert.
 
@Kirill: Windows 10 Mobile ist für Geräte bis max. 8 Zoll vorgesehen (zumindest offiziell).
Und in den Surfaces steckt kein Qualcomm, sondern ein nVidia Tegra Chip. Ob dieser unterstützt wird, ist nicht einmal klar.
 
@tomegemcity: Ich weiß. Aber das Bisschen Mühe hätte man sich bei MS schon geben können, vom Snapdragon auf den Tegra zu portieren.
 
@Kirill: denke ich auch. Gerade weil man ja ohnehin "einige Funktionen" für WinRT aufbereiten musste. Man hätte stattdessen auf die (komplette) Portierung setzen können. Erinnert ein Wenig an WP 7.5 mit dem Update auf 7.8.

Was nicht ist, könnte aber noch werden...
 
@tomegemcity: Stimmt, an WP7.8 habe ich auch direkt denken müssen.. Kann hier allerdings absolut nicht verstehen, warum die Surface Geräte kein W10 bekommen, wenn doch sogar fast jedes WP8 Smartphone eines bekommt.. Das wäre für MS die Chance, die Surface Käufer wieder ins Boot zu holen.. So wirft man ihnen gerade mal ein paar Schwimmärmel hin..
 
@GlockMane: Der Witz ist, zumindest gerüchterweise gibt es wieder Überlegungen für ein ARM-Tablet. Also eigentlich Surface RT reloaded.
 
@Kirill: Japp, daher in meinen Augen sinnfreie Entscheidung von MS.. Zumindest aus Kundensicht..
 
@Kirill: Muss man ja "nur" Treiber für entwickeln, das stellt eig. nicht so das Problem dar.
 
@SpiDe1500: Nicht entwickeln, portieren. Von Windows 8.1 auf Windows 10. Bedenkt man, dass 8.1-Treiber typischerweise auf 10 laufen, kann das wiederum nicht so schwer sein.
 
@tomegemcity: nachdem bei RT der selbe Kernel drin steckt wie in Phone und Desktop Windows, sollte es an sich tatsächlich kein Problem sein, das auf einem Tegra zum Laufen zu bekommen.
 
@tomegemcity: Die Treiber wären Kompatibel und aufgrund der Systemarchitektur bräuchte es grundsätzlich nicht mehr wie das
 
ja, Datum ist mir eigentlich auch egal, meinetwegen auch im Win10 Mobile Zeitrahmen. Mich interessiert auch viel mehr, WELCHE Features den Weg auf meine Surfaces finden...
 
Wichtig wäre ja nur der Windows 10 Store. Der Rest könnte ja getrost so bleiben. Der Sargnagel eines jeden RT Tablet wäre, völlig egal welche W10 Funktionen oder optische Anpassungen sonst kommen, ein Hängenbleiben in der Windows 8(.1) Umgebung der Apps und des Stores
 
Hmm und was ist mit dem dell xps 10?
 
@Gorxx: Ich gehe davon aus, dass alle RTs das Update bekommen. Egal ob Acer, Asus oder Dell
 
Bin sehr gespannt. Aber der store müsste kommen. Sonst iss des surface nur noch zum surfen geeignet
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!