Surface Pro 3: Neues Modell ist das günstigste mit Core i7-CPU

Microsoft hat eine neue Variante seines Tablets Surface Pro 3 eingeführt, das Modell hat einen Intel Core i7-Prozessor und 128 Gigabyte internen Speicher. Die neue und sechste Variante des Tablets wird vorerst nur in den USA verkauft und kostet 1299 ... mehr... Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Bildquelle: Microsoft Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will endlich eins kaufen. Aber ich warte sehnsüchtig auf eine Surface Pro 4 Ankündigung.
 
@tamm: Ich glaube irgendwie, dass man dafür auf die neuen Intel Skylake U-Modelle wartet. Die Broadwell-U gibt es ja jetzt auch schon länger, aber es wäre nicht so der riesen Sprung zum Vorgänger.
 
@tamm: Ich kann dir das SP3 nur empfehlen. Habe das i5 128 GB, das ist für alle Aufgaben und auch zum mitschreiben bestens geeignet.
 
@tamm: Kauf dir halt das SP3.
 
Leider hat man hier meines Erachtens an der falschen Stelle angesetzt. Ich könnte mir vorstellen, dass vielen bereits die Leistung des i3 oder i5 völlig reicht. Bei ersterem fehlt leider einfach die i3/128GB Kombination, da 64GB dann doch etwas knapp ist, obwohl der I3 locker auch als Desktop für Office herhalten könnte. Ich glaube bei MS befürchtet man einfach nur, dass ansonsten nur die billigeren SP3 verkauft würden und behält die wirklich praktischen Features nur den hohen Prozessoren vor. Quasi die "Xenon gibts nur in Verbindung mit Ledersitzen" Variante.
 
Finde ich super das es endlich U und Y Modell gibt. Wurde einfach Zeit. Nur blöd finde ich es, das man den Intel i3-4020Y nicht mit 8GB RAM und 256GB SSD bekommen kann.
 
da gibts ja fast so viele Modelle wie verkaufte :)
 
Soweit ich gelesen habe, hat das Surface 3 nur noch eine passive Kühlung, d.h. über die Rückwand wird die Wärme abgeleitet. Der Rest der thermischen Energie kann nirgendwo hin, also wird die Leistung der CPU um bis zu 50% gedrosselt im Betrieb. Warum soll ich dann einen i5 oder i7 kaufen, wenn die CPU-Leistung ja gar nicht genutzt wird? Ich verstehe denn Sinn nicht - das Kaufargument geht an mir vorbei.
 
@Johann1976: meinst du jetzt das Surface 3 oder das Surface Pro 3? Letzteres hat eine aktive Kühlung, zumindest eine aktive Kühlung die bei Bedarf anspringt und die Wärme entlang des Rahmens aus kleinen Lüftungslöchern herauspustet.
 
@Frankenheimer: Soweit ich weiß, wird auch bei dem Surface Pro 3 der i5 und auch der i7 um etwa die Hälfte gedrosselt, wenn sie heiß werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!