Windows 10 Build 10154: Vor Release geht es um Bugs, Bugs, Bugs

Am Montag in einem Monat ist es soweit: Millionen PC-Nutzer werden das Update auf Windows 10 durchführen, dieses steht bekanntlich allen Besitzern einer gültigen Lizenz von Windows 7 und Windows 8.1 kostenlos zur Verfügung. mehr... Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Insider, Insider Preview, Einstellungen Bildquelle: Microsoft Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Insider, Insider Preview, Einstellungen Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Insider, Insider Preview, Einstellungen Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja dann muss ja noch dieses Wochenende eine letzte Build kommen. Oder es kommt aber keine mehr vorm Release.
 
@Happywof: Eine soll noch kommen.
 
@testacc: Na dann kann es ja heute Abend los gehen. Lach.
 
@Happywof: Es wurde jetzt erst ein Build released. Da gibt es nicht direkt 2-3 Tage später wieder eine.
Bis zum möglichen Termin der RTM sind es noch fast 3 Wochen. Wenn es nur noch eine Build gibt, reicht es, wenn diese in einer Woche erscheint.
Zumal soll glaub ich noch eine TP erscheinen und dann noch min. eine RC. Denke dass wir Anfang/Mitte nächster Woche die letzte TP bekommen und dann ca. ne Woche später die erste (ggf. einzige) RC.
 
@Scaver: Also RTM Termin ist diesen Montag und wann wurde in den letzten drei Tagen eine neue Bild herausgebracht. Ich und wir anderen haben auf offiziellen Weg keine neue Bild bekommen. Wie kommst du auf so einen Schwachsinn. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
 
Na dann kann es ja bald los gehen.
 
Die beiden halbfertigen Systemsteuerungen bleiben so wie sie sind? Ich glaube ich kriege nen Lachkrampf. Was ein unfertigen Haufen... :D
 
@Jas0nK: Windows 10 wird kontinuierlich weiterentwickelt und niemals fertig. Also ganz ruhig, die alte Systemsteuerung wird mit der Zeit verschwinden...
 
@Jas0nK: Die Systemsteuerung ist alles andere als halbferrtig, diese ist nämlich so, wie sie seit etlichen Jahren ist.
Was Du meinst sind sicher die "Einstellungen", welche die Systemsteuerungen ablösen soll.
Was schon da ist, läuft prima, gut zu bedienen, übersichtlich usw.

Es ist nur noch nicht alles da drin gelandet, was MS aber schon vor einiger Zeit angekündigt hat, dass dies eines der Features ist, die nicht zum Release fertig werden.
Allerdings wird man, im Gegensatz zu Windows 8 weiter daran arbeiten und will zeitnah die alte Systemsteuerung vollständig ersetzen.
 
@Scaver: Teilweise denke ich auch, dass Win10 an den ein oder anderen Stellen unfertig ist, aber inzwischen denke ich, dass dies Absicht ist. Der Nutzer soll beim ersten Start von Win10 das gewohnte alte (Systemsteuerung) bekommen und trotzdem merken, dass da neues drin ist und dieses neue merken und sich daran gewöhnen.

Nach und nach wird dann wie du sagst alles "neu"gemacht und für den Nutzer ist es nie eine große Umgewöhnung (Wie z.B. Win8) und trotzdem wird er das Gefühl haben immer was neues zu finden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!