Qi-Standard wird stärker: Smartphones schneller drahtlos laden

Wireless-Charging wird leistungsstärker. Das hinter dem Qi-Standard stehende Wireless Power Consortium (WPC) aus diversen großen Elektronikherstellern hat nun bekanntgegeben, dass entsprechend ausgestattete Ladegeräte bald deutlich mehr Power bieten ... mehr... Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hatte ich mir auch geholt ein QI Ladegeärt für mein QI fähiges Z10. Was passiert.... Gar nichts.....
 
@megamacy: Also bei meinen Lumias funktioniert das 1A.
 
@DON666: Kann ich vom 820,830,920,930 und 1020 ebenfalls nur bestätigen. Das Handy einfach auf den Schreibtisch "stellen" (dt-910) und schon immer alles im Blick und lädt.
Möchte ich definitiv nicht mehr misse, trotzdem gut zu hören, dass der Standard weiterentwickelt wird!
 
@ChavezD: Ich hab ein 920 und ein 1520, mein Kumpel mit 830 ist auch öfter hier, alles problemlos. Auf dem Tisch liegt das Fatboy-Kissen, das gefällt mir schon ganz gut. Aber wenn da was mit mehr Dampf kommt, gerne. :)
 
@ChavezD: Du hast die Ladeshell für das 1020? :)
 
@Knerd: Das 1020 meiner Mutter hat es, ja. Funktioniert wunderbar mit dem FatBoy, und ersetzt in der Heimat komplett das gefummel mit dem Kabel :)
 
@ChavezD: Schade, hätte es mir wohl doch kaufen sollen :/
 
@DON666: Mein 920 meckert manchmal rum wenn es nicht zu genau auf dem dt900 liegt. Kann man auch schon mal in einer Endlosschleife an Ladevorgaengen aufwachen
 
@-adrian-: Ja, das kenne ich. Aber die richtige Position hat man ja irgendwann raus.
 
@megamacy: Mag daran liegen das es das Z10 nicht unterstützt? Es gibt 4 Varianten, aber nur eine die es unterstützt, und die gibt es bei uns nicht. Wenn ich mich recht erinnere war das eine US-Version. Bist du dir also sicher das dein Z10 QI unterstützt?
 
@DeMoriaan: Jo, mein Z10 unterstütz es leider auch nicht. Gibt aber bei Ebay ein schönes Dock in das man es stecken kann, so als Alternative.
 
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, braucht man nur ein neues Ladegerät und keine neue Technik im Smartphone?
 
@ethernet: Natürlich braucht man noch eine entsprechende Antenne mit Ladeelektronik im Smartphone, aber die kann man auch für 5€ oder so nachrüsten... also bei den meisten Geräten bei dem man hinten den Deckel entfernen kann.
 
@Johnny Cache: Seine Frage war, ob die bestehende Qi-Hardware (im Smartphone) damit noch funktioniert und vollständig unterstützt wird.
 
Lade mein S3 (CM11) fast nur noch per QI. Schont die Ladebuchse und ist einfach super praktisch. Und im Boeffla Kernel kann ich zusätzlich noch den Ladestrom einstellen.
 
Ich habe eine Nokia CR-201 Wireless KFZ Halterung an meiner Wundschutzscheibe. Da kommt mein Lumia 930 rein. Dann piept es freundlich und wird aufgeladen. Ich kann problemlos mehrere Stunden mit Here-Drive navigieren.
Durch NFC erkennt das Lumia, dass es in dieser Halterung steckt und schaltet schön um auf die Nokia CarApp.
So erspare ich mir nicht zuletzt die Fummelei mit dem Micro-USB Kabel, denn das steckt nun in der Halterung und nicth mehr im Smartphone.
Ich kann mir inzwischen schon gar nicht mehr vorstellen, wie ich vorher ohne sowas ausgekommen bin :-)
 
@Skystar: das selbe bei mir mit meinem 925!
 
@fazeless: Einzige was mich da immer nervt ist das Kabel was vom Dock weg geht. Suche eine Halterung die man vernümpftig einbauen kann ohne das man ewig ein Kabel sieht. Aber da gibt es nix von keinem Hersteller.
 
Naja hab da sone Idee, mag die jemand für mich klauen und vermarkten? WPC Adapter für Smartphones zum Nachrüsten.... WPC Adapter ans Smartfön via µUSB dran und dann geschmeidig laden lassen mit jedem X-beliebigen Handy das ein µUSB Anschluss besitzt.... Kann man dann auch wunderbar auf Dockingstations ausweiten die Idee, oder gibts die Idee schon?
 
@awwp1987: Och mann muss ich mein Account löschen damit ich auch mal positive Bewertungen bekomme...? Hab echt das Gefühl, werde negativ bewertet auch egal was ich schreibe..... Ob es positiv für das Thema ist, immer hab ich ein Minus.... Egal was... Leute bitte was soll der Mist? Möchte mich auch nur Artikulieren, aber finde diese Art von Ausgrenzung echt mies!! Egal was, werde mit Minusse versehen und Leute die ein tollen Nick verkörpern aber richtig viel *Scheiße* schreiben, bekommen zich millionen positive Bewertungen... Jeder darf spässchen machen, und ich werde gequält.. Ist echt mal unfair!
EDIT: armes Putt Putt zählt nicht.... Aber echt mal was soll das....
Legasteniker werden auch gut bewertet, könnt ich vermutlich sein... Denkt keiner dran aber handelt mit Minus..... Fairniss ist ein heikles Thema
 
@awwp1987: Vllt gefaellt den Leuten die Idee mit einer Universellen Halterung per USB nicht. Dann muesstest du ja jedes Smartphone damit versehen koennen. Also von 4"-6"
 
@awwp1987: Vielleicht geben sie auch einfach nur Minus weil es zum Laden bereits solche Adapter gibt :)
 
"Dadurch soll natürlich der Ladevorgang der Geräte verkürzt werden, was bei den immer größer werdenden Akkus durchaus einen erheblichen Vorteil darstellt."

Größer werdende Akkus?!
Echt?
Wo??

Dank "Hauptsache dünn!" (wozu das auch immer) werden die Akku eher kleiner. Besten Falls bleiben sie derzeit gleich.

Im Gegenteil!
Dieses Schnellladen, das nicht ganz unproblematisch für die Lebensdauer von Akkus ist, wodurch besonders festverbaute Akkus dann auch tatsächlich fragwürdig werden, dient doch nur noch zur Maskierung mieser Akkuleistungen, welche durch den unsinnigen "Schlankheitswahn" noch verstärkt werden.

Mal im Ernst!
Was soll das?

Ich bin Sony Fan! (Ja, ich weiß! Nichts neues! ;-))

Sony ist einer der Wenigen die sich bisher wirklich gedanken um Akkuleistungen gemacht haben.
Deren Stomsparmodus "Stamina" ist fraglos einer der Besten.
Und ihr Z3 compact ist derzeit das Beste in Sachen Akkuleistung was man in seiner Klasse (4,6") bekommen kann. Nur ein paar Phablets, die auf Grund ihrer Größe auch mehr Platz für größere Akkus haben, können es überhaupt schlagen.
Aber selbst Sony folgt inzwischen diesem unsäglichen Trend!

Ich hab ein Z2.
8,2mm "dick"!
Was ist daran ZU dick?

Also ich weiß ja nicht wie es Euch geht?
Aber ich muß mich nicht mit meinem SP naßrasieren können!
 
@OPKosh: du musst mal nach vorne gucken. Irgendwann wollen wir halt keine Geräte mehr rumschleppen bzw nur noch ein Display haben. Und dafür ist der Trend "alles kleiner und dünner" zu machen nun sehr wichtig. Klar könnte es auch ruhig ein paar dicke Schinken geben die dann 8000ma Akkus haben. Aber ich habe kein Problem damit nachts mein Gerät zu laden. Da mach ich doch dann eh nichts. Und für tagsüber nehme ich auch einen bald kaputten Akku in kauf wenn i h dafür schon ell mal doch irgendwo aufladen kann... Nur so am rand. Zb fürs Note 4 gibt es ein Akku case... Da hast du dann glaube ich zu den 3000ma im Handy noch mal um die 6000 ... Ist dann aber echt nicht mehr dünn... perfekt für dich ;p
 
@Tea-Shirt:
Natürlich war das mit dem Naßrasieren eine Überspitzung. Ich dachte das sei klar?!
Von daher ist Deine Übertreibung etwas daneben, oder?!
Und freilich kann man über Nacht laden. Gar keine Frage. Machen wir ja wohl auch fast alle?!
Aber laut einer auch hier veröffentlichen Umfrage ist Akkuleistung, zumindest anbeblich, das Kriterium Nr.1?!
Und trotzdem machen wir es, nur wegen 2-3mm dünner, lieber schlechter?

Ich rede hier nicht von "Ziegelsteinlösungen" wie Deinem Bsp.!
Oder willst Du ernshaft behaupten 8, oder auch 9mm, seien schon ZU dick?

Fortschritt ist fraglos was wir alle wollen!
Auch ich!
Gar keine Frage!
Aber doch bitte sinnvoll, oder?
Wenn die Technologie noch nicht so weit ist muß man auch mal abwarten können!
Weil "Verschlimmbesserung" hat nicht wirklich was mit Fortschritt zu tun!
 
@OPKosh: ja aber du tust so als ob die akkus nach 4 stunden leer wären. also ich kenne niemanden der mit seinem gerät nicht über einen normalen tag kommt. und geräte werden ja für den durchschnitlichen normal user hergestellt und da scheint es wohl zu reichen. wie du schon meintest phablets sind da im vorteil und ich komme mit meinem note 4 mit undervolting, governor und anderen anpassungen kommt man nun auf 3 tage.
 
@Tea-Shirt: Also wenn ich mein IP5 normal am Tag Nutze hab ich ca 40-50% Akku weg am Abend. Wenn ich Navi anmachen maximal 2 Stunden dann ist es aus. Wie vermisse ich die Zeiten meines 3110 wo man alle 4 Wochen wie ein Geier das Ladegerät am suchen war. Glaube Ladegerät suchen ist heute ausgestorben :)
 
Wäre cool, wenn man nur eine neue Ladestation braucht und kein neues Smartphone.
 
Tag zusammen, mache gerade eine Webseite zu Wireless Charging, siehe http://smartphone-kabellos.jimdo.com/ . Gibt es da nähere Infos bezüglich 15 Watt kabellos aufladen?
vielen Dank
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links