Flash: Notfall-Patch installieren - Schwachstelle wird attackiert!

Der Software-Konzern Adobe muss erneut mit einem Notfall-Patch auf eine kritische Sicherheitslücke in seinem Flash Player reagieren. Denn die Schwachstelle wird bereits aktiv von Angreifern ausgenutzt, um die Kontrolle über die betroffenen Systeme ... mehr... Logo, Flash, Adobe Bildquelle: Adobe Flash, Adobe, Plugin Flash, Adobe, Plugin DC Comics

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Flash hat so viele löcher wie ein schweizer käse :/ ...
 
@RaBbiZ: Nee, Schweizer Käse hat so viele Löcher wie Flash! ^^
 
@doubledown: Ob Flash auch die Löcher ausgehen? :D http://derstandard.at/2000016648369/Warum-dem-Schweizer-Kaese-die-Loecher-ausgegangen-sind
 
@RaBbiZ: Allerdings entwickeln sich Flash und Schweizer Käse in zwei grundlegend andere Richtungen... http://goo.gl/ZQZyKj
 
Wird aber mal Zeit, das das endlich aus dem Web verschwindet, so wie Java.
 
@shriker: ...oder XP...
 
@rallef: ...oder die User die die Sicherheit für sich gepachtet haben, wo ich gar nicht wissen möchte welches Ungeziefer bei ihnen auf der Festplatte ihr Unwesen treibt.
 
@shriker: Was ist denn mit Java? Ich kenn zwar einige Leute, die sich schwarz ärgern, weil ne Bankingseite ausdrücklich die neuste Version erfordert, aber sry, wer die dezenten Update-Hinweise, die ab und zu in der Taskleiste auftauchen, ignoriert, ist selber schuld...dabei dauert das Patchen nicht länger als ne Minute.
 
@kebab3000: Der Update-Mechanismus von Java ist bei mir jedenfalls immer nicht vorhanden gewesen. Seit letztem Jahr habe ich den Käse dann deinstalliert weil ich die Faxen mit den ständigen Sicherheitslöchern satt hatte und es nie gebraucht habe.
 
@kebab3000: Ich hab die Patch Hinweise auf meinen Systemen schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Der entsprechende Dienst läuft im Hintergrund allerdings.
Kann sich Java also stecken. Alle paar Wochen schaue ich selber nach und hab zum Glück ja News Seiten wie WF und Co. ^^
 
@kebab3000: bei Java ist nicht nur der automatische Updater oft nicht zu sehen, sondern auch die Registrierkarte Update fehlt in den Einstellungen - ist so zumindest bei ca 15% der Rechner mit denen ich zu tun habe.
 
Ich hab seit Monaten kein Flash mehr drauf. Kommt auch ohne sehr gut zurecht. Und wenn hier auf WinFuture ein Video zu sehen wäre, schau ich es auf youtube, da WF keinen HTML5 Fallback hat.
 
@Lofi007: ich würde HTML5 nicht als "Fallback" bezeichnen, das klingt negativ besetzt. Und das ist es ja eher nicht.
Edit: ja, HTML5 vermisse ich hier auch schon lange.
 
@Lofi007: Äh die WF Videos werden doch als HTML5 eingebunden?! Ich habe auch Flash seit gut 6 Monaten deinstalliert aber kann alle WF Videos sehen.
Habe ich dich missverstanden?
 
@xeno: Also wenn ich ein Video auf WF ansehen möchte, dann kommt immer, dass ich zuerst Flash installieren muss.
 
@xeno: Nutzt du Chrome? Bei Chrome ist Flash integriert, daher muss es nicht extra installiert werden.
 
@desire: ich habe ebenfalls keinen Flashplayer mehr installiert und kann die Videos hier auf Winfuture problemlos als HTML5 Videos ansehen. Mit Firefox.
 
@NewRaven: Wenn man aber Flash installiert (und aktiviert) hat, werden die Videos auch immer mit Flash abgespielt.
 
@NewRaven: Hast Du zufällig VLC installiert und das Web-Plugin vom VLC wird genutzt?
 
@Diak: nope :)
 
@desire: Ja, ich habe bzw. nutze Chrome aber Flash wurde über chrome://plugins/ deaktiviert. Ich habe auch die Videoausgabe kontrolliert (HTML Source), diese kommt definitiv über HTML5. lg
 
@xeno: Na dann wirds so sein :)
 
@Lofi007: Also ich kann hier auf einen Mac, mit aktuellen Safari -ohne Flash Player- die Videos seit Monaten anschauen.
 
@Lofi007: Habe ich auch versucht, aber viele Seiten die ich besuche, setzen noch auf Flash und aktuell kann ich auf diese nicht verzichten. Dabei geht es nicht nur um Videos.

Würde es aber begrüßen, wenn man auf Flash bald mal ganz verzichten könnte.
 
habt ihr den noch installiert? zumindest auf dem Privat-PC fällt mir da kaum noch ein Anwenderfall ein
 
@bronko2000: Kinox.to - Da nutze ich ihn regelmäßig.
 
Das Beste ist eigentlich das Ding nicht mehr zu installieren. Im Internet Explorer habe ich das Teil in den Addons komplett abgeschaltet. Es gibt nur äußerst wenige Momente, wo ich den mal gebraucht hätte - das dann auch nur, weil Seiten z.B. ein YouTube Video als Flash-Plugin eingebettet haben. Auf den meisten Seiten geht das aber mit HTML 5 - also auch kein Ding der Unmöglichkeit.
Manche Jobbörsen von Unternehmen basieren auf Flash. Das kommt aber seltener vor. Wirklich gebraucht habe ich den nie.

Also am besten komplett deaktivieren und mal sehen wie weit man kommt.
 
Das DIng in Windows zu integrieren ist eines der größten Fehler MS' in der Neuzeit gewesen.
 
@knirps: der größte Fehler der Neuzeit ist, dass Du Deine AU Bescheinigungen nicht der Krankenkasse schickst - sorry der musste sein :P
 
@Hinweis: Ich hab das sogar nachgefragt, bei unter 6 Wochen ist das nicht nötig.
 
Hab Flash mal desinstalliert, und schwupps feststellen müssen, dass man es auf Udemy braucht, oh mann...
 
Hier die Herstellerseite wo erstmal überprüft werden kann ob denn die aktuelle Version installiert ist: http://www.adobe.com/de/software/flash/about/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles