Hackerangriff ließ Flüge von Polish Airlines am Boden bleiben

Ein Angriff über das Internet hat offenbar gestern dafür gesorgt, dass über 1000 Passagiere der polnischen Fluglinie LOT nicht wie geplant vom Internationalen Flughafen in Warschau abheben konnten. LOT warnte davor, dass auch andere Airlines für ... mehr... Flugzeug, LOT, Polish Airlines Bildquelle: LOT Flugzeug, LOT, Polish Airlines Flugzeug, LOT, Polish Airlines LOT

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...lieber die Flugzeuge am Boden halten, als sie auf den Boden stürzen zu lassen...
 
@frilalo: Lesen ist nicht so deins oder ? "Es waren nur die am Boden verwendeten Computer betroffen, nicht etwa Systeme an Bord von Flugzeugen, stellte man ausdrücklich klar. "
 
@-Revolution-: Ja und? Die Rechner der Fluglotsen sind am Boden und WENN die betroffen wären, würde ich absolut keine Maschine mehr in die Luft lassen....

Was meinst du was da oben los wäre...
 
@Draco2007: Die Fluglotsen waren nicht betroffen. Im Artikel ist genau geschildert, welche Systeme betroffen waren.

MfG
 
@ESmazter: Ich weiß, dennoch sind auch am Boden genügend Systeme, die den Flugverkehr wirklich gefährden könnten.
 
@Draco2007: Wie gesagt lesen hilft "LOT sei durch den Angriff nicht mehr in der Lage gewesen, Flugpläne für die betroffenen Flüge zu erstellen, weshalb diese abgesagt werden mussten." es ging um keine System die Flug kritisch sind... man konnte lediglich keine Flugpläne mehr selbst erstellen das hat man jetzt Kurzfrist verlagert... Solange es keine Flugpläne gibt kommt fällt auch kein Flugzeug runter...
 
@frilalo: Sehe ich genauso.
Besser auf diese Art und Weise auf die markanten Sicherheitslücken aufmerksam machen, als sich zb. während dem Flug und die Maschine einklinken und "mal sehen, was so geht" oder Ortungsdaten manipulieren um zu zeigen wie leicht es eben geht.
 
das des einfach so geht n paar Flughafenrechner zu kapern . is schon mehr als unschön .. bis jetzt war doch das Internet harmlos ,hilfsbereit und praktikabel wie die heimische Waschmaschine.."
Team #Neuland oder:Die Raute: wie schütze ich Menschen vorm Internet? Pornographen vor ihrer Bestrafung und pöhse Hacker vor sich selbst..passt zwar alles nicht zusammen aber anscheinend rafft die Politik weltweit nicht das es langsam knifflig wird...Omg ich zieh in den Bauch des Wales..
 
"Ein Angriff über das Internet ..." ... Und ich dachte immer, dass machen die über die Dorfstraße mit'm Moped.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen