Ultimate Player 1TB Edition: Sony stellt PS4 mit 1 TB Speicher vor

Microsoft hat kurz vor der E3 ein Konsolenmodell mit einem Terabyte internem Speicher vorgestellt, Sony kurz nach der Videospielmesse. Die PlayStation 4, die in der neuesten Ausführung "Ultimate Player 1TB Edition" heißt, kommt am ... mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Festplatte, Sony PS4, Terabyte Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Festplatte, Sony PS4, Terabyte Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Festplatte, Sony PS4, Terabyte Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Viele haben sich doch schon mittlerweile selbst nen Terrabyte reingepackt (wie ich auch), die Platte ist ja Ruckzuck voll bei den heutigen Games.
 
Ich war immer Playstation-Fan aber die ganzen nicht gehaltenen Versprechen gegenüber dem Kunden und das unfähige Verhalten beim PSN sind für mich langsam nicht mehr tragbar.

Ich war immer Konsolen-Fan, einfach Spiel rein und spielen.. das ist alles nicht mehr so einfach heute. Dann kommt noch dazu, dass es kaum gute Spiele gibt.. was mitunter das schlimmste ist.

Die meisten Leute haben doch schon eine PS4, alle die, die keine haben, werden sie sich wohl wegen fehlender Spiele nicht gekauft haben. Diese Konsole ist ein Standard-Hardware-Update, nicht besonderes.. da MS aber vorlegte, muss man ja nun irgendeine Pressemitteilung rausknallen, damit SONY nicht in Vergessenheit geriet.
 
@Aaron 86: "da MS aber vorlegte, muss man ja nun irgendeine Pressemitteilung rausknallen, damit SONY nicht in Vergessenheit geriet."

Deine Argumentation ist jetzt aber mal völlig verquer, denn bereits Anfang des Monats wurde ja schon bekannt, dass Sony ein neues PS4-Modell bei der FCC zur Prüfung eingereicht hatte. Von einer angeblichen Vorlage seitens MS kann hierbei also wohl kaum gesprochen werden. Und dass Sony sich derzeit angeblich Sorgen machen müsste, in Vergessenheit zu geraten, klingt nach deren gelungener E3-Konferenz jetzt auch etwas sehr befremdlich. ;)
 
@KoA: Gelungene Pressekonferenz? Im welchen Universum lebst du den?^^ Ne olle PS3 kamelle, die auch grafisch so aussah, kommt nach 8 Jahren nun für die PS4. Es gibt nen Remaster von FF7 *Gähn* was noch nichtmal exclusiv ist sondern nur zuerst auf der Ps4 erscheint bevor es zumindest auch auf den PC kommt. Ne Kickstarter Kampagne (echt peinlich Sony). Das einzig überraschende war Horizon und sah interessant aus, Playstation TV war ja wohl langweilig und das erste Game für Morpheus sah mehr als grausam aus... Dazu viel blabla Games die auch auf PC und One erscheinen und wieder bei vielen Games eingekauft. Nicht weltbewegendes.
 
@lurchie: Nicht widersprechen... Sony-Fanboys sind die Apple-Fans der Konsolen-Welt. Immer nur lächeln, nicken und zustimmen. ;)
 
@lurchie: In der selben abfälligen, ignoranten und reichlich dummen Art und Weise, könnte man jetzt zwar auch die Pressekonferenz von MS kommentieren und das dort Gezeigte gleichfalls entsprechend herabwürdigen. Allerdings müsste man sich dafür auf ein ebenso extrem niedriges und unsachliches Niveau begeben, wie du es hier vorlegst. Insofern belasse ich es bei diesem Hinweis und erspare mir An dieser Stelle eine ernsthafte Diskussion zu dieser Thematik mit dir. :)
 
Wers braucht, man kann die Platte ja selber wechseln, dazu auch noch mit der Platte die man möchte. Wenn es jetzt ne 1TB SSD wäre, ja, das wäre krass. Aber so ist das lediglich ein Upgrade für die Kundschaft, welche die technischen Möglichkieten nicht interessieren. Und auch für die Verkäufer wird es ein leichtes Spiel sein diese zu verkaufen, den man hat ja doppelt so viel Platz bei vielen Spielen.
 
@barnetta: Tatsächlich eine Möglichkeit die ich mir für die One wünsche :( Eine SSD wäre schon was feines ^^
 
@Knerd: Ich habe an der X1 eine externe 3,5 Zoll Platte mit 7200rpm in einem Gehäuse dran. Die Spiele laden merklich schneller als mit der internen. Mit einer SSD wäre der Geschwindigkeitsvorteil sicher noch etwas höher. Dazu hat eine externe Platte auch noch andere Vorteile, z.b kann man die Games einfach zum Kollegen mitnehmen.

Die interne Platte der X1 hat wohl einfach eine lahme Anbindung an das System, so dass da ohne grössere Hardwareänderung eine SSD wohl nicht viel mehr bringen würde. Dank USB 3.0 fährt man mit einer externen besser, zumindest so lange Microsoft da nichts daran ändernt. Aber wie oben erwähnt, ich kann gut damit leben.

Einzig das OS der X1 bleibt eben auf der alten Platte, da wird nix schneller. Aber mit dem kommenden Systemupdate geht ja auch da was, obwohl, "langsam" kam mir das OS nie vor, nur die internen Apps dürften etwas schneller starten. Oder auch Netflix, das ist am PC bei Windows 8.1 recht schnell ready, auf der X1 dreht sich da erst mal der Kreis für ca. 20 Sekunden.

Aber die interne Platte zum wechseln ist bei der PS4 natürlich was feines, das darf man schon sagen. Nur ist man da bei der Grösse etwas limitiert.
 
Naja für manche, die noch keine PS4 gekauft haben, ist das vielleicht ein Anreiz dies dann zu tun. Gleicher Preis, dafür dann 1TB Platte ab Werk oder das ganz neu angekündigte Modell CUH-12XX, welches etwas leichter werden und 8% weniger Strom verbrauchen soll.
Wobei erstmal unterschieden werden muss: (es sind verschiedene Modelle!)
neues Modell mit 1TB Festplatte und CUH-12XX (neues Modell, aber wieder mit 500GB)

Ich stimme meinen Vorrednern aber durchaus zu.
Was Sony in letzter Zeit abliefert, ist mehr als dürftig.

Wenn der Preis gleich bleibt, dann sollte jeder künftig natürlich die 1TB Variante bevorzugen, denn eine Standard PS4 kostet zurzeit 399€ und ne 1TB (Notebook)-Festplatte, die da reinpasst, nochmals ca. 80-120€ (s.u.)!
 
@Aloysius: Auch das neue Modell wird es wahlweise mit 500GB (CUH-12XXA) oder 1TB (CUH-12XXB) geben.
 
@Runaway-Fan: Nicht laut Eurogamer, siehe Update.
 
@Aloysius: 1 TB gibts bei Amazon ab 57 Euronen.
 
@onlineoffline: "1 TB gibts bei Amazon ab 57 Euronen."

Man sollte bei der Suche einer passenden Festplatte aber stets darauf achten, dass die Platte eine Bauhöhe von max. 9,5 mm einhält. :)
 
@KoA: Hat sie.
 
Festplatten für PS4:

Standard HDD, dafür mit 2TB(!): ca. 115€
Samsung Spinpoint M9T 2TB 2,5" Festplatte für PS 4
10 x 7 x 0,95(!) cm

oder besser Hybrid-HDD (SSHD): ca. 90€
Seagate Laptop SSHD ST1000LM014 Interne Festplatte 1TB
10 x 7 x 0,9 cm
 
Habe schon lange eine 2T in der PS4 lol
 
Die Frage die ich mir stelle ist: Warum hast du schon lange eine 2 TB drinn? Bisher war es nicht möglich MKV, MP3 oder andere eigene Daten die viel Platz benötigen, auf die Platte zu kopieren bzw. abzuspielen. Also der Sinn erschließt sich mir nicht, wofür man bisher 1 TB geschweige denn 2 TB bräuchte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!