Xbox One: Details zur Funktionsweise der Xbox-360-Kompatibilität

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One in Richtung Xbox 360 ist auch am letzten Tag der Spielemesse E3 ein beherrschendes Thema gewesen. Microsoft wurde auch entsprechend immer wieder darauf angesprochen und man hat näher erläutert, wie die "alte" ... mehr... Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Shannon ist mir schonmal sehr symphatisch :)
 
Gratulation Microsoft - sehr vieles richtig gemacht! Gezeichnet: ein geknickter PS4 Besitzer ...
 
@Rumpelzahn: Awas wieso denn geknickt? Bekommst doch deine PS3 Spiele auch auf die PS4 mit PSNow, sind zwar nur geliehen und klappt auch nur wenn du Online bist und darfst auch nochmal dafür zahlen aber hey immerhin.
 
@picasso22: Diese sind aber doch auch nur gestreamt oder nicht?
 
@L_M_A_O: ja
 
Super Sache, dass sie es noch einbauen. Aber für mich selbst ist Abwärtskompatibilität nicht so wichtig. Wenn ich eine neue Konsole haben, möchte ich auch entsprechend neue Spiele spielen und keine alten Kamellen. Bin halt nicht so der Nostalgiker, der alte Spiele nochmal raus kramt und zum x. Mal durchspielt. :) Aber für Leute, die alte Spiele nochmal spielen wollen, ist es eine klasse Sache und ein großer Pluspunkt für die XBO.
 
@Runaway-Fan: Für mich war es, neben dem ehemaligen Kinect-Zwang, das KO-Kriterium überhaupt. Ich grabe gerne mal alte Spiele aus, und extra deswegen noch eine zweite Konsole im (ohnehin schon vollen) TV-Schrank stehen zu haben hat mich einfach gestört. Aber wenn das Feature nachgereicht ist, wird die XBox One für mich endlich attraktiv :-)
 
Die 360 Spiele sind wohl alle samt besser/hübscher: https://www.youtube.com/watch?v=kjblk1ADq9k
 
@DARK-THREAT: Ich seh da nicht wirklich irgendwo einen Unterschied.
 
@Knarzi81: im video wird ganz genau beschrieben in wie fern was besser ist. wirkt sich eher auf FPS und loading zeiten aus.
neue Texturen darf man nicht erwarten
 
@Alexmitter: Darum geht es doch. Er schrieb besser und hübscher.
 
@Knarzi81: stabilere FPS kann schöner aussehen.
 
Und bitte den Emulator auch gleich für den PC freigeben - dann kann ich mir die XBox ONE-Dose schenken
 
@Zonediver: Aha, oder du spielst die Spiele einfach weiterhin auf der 360. Oder hast du Etwa 360 Games ohne Konsole? Macht wenig Sinn hmm?
 
@FatEric: Bei XBox Live gibt es jeden Monat Games with Gold für XBox 360 und XBox One.
Man kann also jede Menge Spiele haben, ohne eine der beiden Konsolen zu besitzten.
 
@Spacerat: Das funktioniert leider nicht mehr, Spiele ohne Konsole abzugreifen. Den du musst mittlerweile mindestens einmal deinen Acc auf ner 360 und einmal auf ner One aktiviert haben mit bestehender Internetverbindung um sie zu erhalten.
 
@lurchie: Einmal scheint aber zu reichen. Meine XBox 360 war über ein Jahr nicht mehr eingeschaltet. Die Spiele bekomme ich aber noch.
 
@Spacerat: jup. Der Acc muss nur einmal mit ner 360 oder one verbunden gewesen sein so das in deinem Xlive eine oder beide Konsolen hinterlegt sind. Wann du das gemacht hast ist egal. Er brauch das um die Downloads deinem Acc zuordnen zu können. War oben auch so gemeint nur etwas blöd geschrieben.Sry
 
@Zonediver: Abgesehen von dem abfälligen Ende deines Kommentars, wäre das Vorhaben realistisch. Die größte Arbeit dafür getan, denn der Emulator läuft auf Windows 10 und einer x86-Plattform. Eine Portierung auf den PC wäre jetzt nur noch ein Klacks für MS.
 
@davidsung: Aufgrund der Performance liegt die Vermutung nah das nur das xbox 360 Dashboard und Umgebung emuliert werden. Die binaries der spiele werden wahrscheinlich statisch via binary translation übersetzt, was an sich schon nicht ohne ist, hier jede Zielplatform (cpu-gpu-kombination ) abzudecken könnte ohne zusätzliche Abstraktion (und damit Performanceverlust) schwierig bzw aufwendig werden. Einen funktionierenden Xbox 360 Emulator für den pc kann man sich denke ich erstmal abschminken.
 
@davidsung: Was bitte, ist an meinem Kommentar abfällig???
Das Ding is ned Dose - Feststellung und Fakt - Ende.
Was stört Dich an meiner Meinung? Oder ist Meinungsfreiheit unerwünscht?
 
@Zonediver: Der Emulator ist Speziell auf die Hardware der One zugeschnitten, und verwendet andere Schnittstellen zu der Hardware.
das für den PC zu entwickeln währe der Horror, so einfach ist es ja schon nicht eine schon so leistungsfähige Konsole wie die 360 auf einer One zu emulieren, selbes Problem auf der Sony seite
 
@Alexmitter: Weil die One auch keine PC-Hardware benutzt, wie die PS3...
 
@klein-m: Die One verwendet Normale x86 hardware wie sie in PCs oder Notebooks zu finden ist(wie die PS4), die PS3 verwendet eine sehr außergewöhnliche Prozessorarchitektur die fast unmöglich währe ohne leistungsverlust in echtzeit auf x86 zu emulieren (die X360 verwendet PPC die schwer aber nicht so schwer ist zu emulieren)
 
@Alexmitter: Aha, und nun lies dir mal deine beiden Kommentare nochmal durch...
 
so wie sich das liest, gibts eigentlich keine technischen Beschränkungen. Es könnten also wirklich alle 360 Games auf der One laufen. Nur die Lizenzen sind mal wie immer das Problem. Wenn ein Publisher im Prinzip das gleiche Game nochmal für die One verkaufen möchte, der ist natürlich wenig begeistert, wenn die 360er Version für Lau oder deutlich weniger auch auf der One läuft.
 
@FatEric: Kann mir schwer vorstellen das es ohne technische Beschränkung umgesetzt werden kann, wenn man sich ansieht welche Leistung ein echter Emulator braucht. Das ganze klingt eher nach einer Mischung aus Emulation und Anpassung, was auch die Lizenzprobleme erklär
 
@FatEric: Leider geht kein Spiel mit Kinect. Also sind dort doch erhebliche Beschränkungen. Hoffentlich reichen sie das noch nach!
 
@Spacerat: Ich denke es werden dennoch Spiele die Kinect unterstützen freigegeben. Nur nicht die Spiele die ohne Kinect spielbar sind. Sonst würde ja auch Future Soldier oder Mass Effect 3 wegfallen.
 
@FatEric: ich gehe davon aus das dass spiel neu Compiled werden muss für die x86 Architektur. die PowerPC Architektur währe zu schwer und Leistungskostend zu emulieren
 
Und Sonys PS CEO hat gestern behauptet das es da sicher irgendwo einen hacken geben wird ^^ dem kann er lange suchen den so wie ich das verstanden habe kann man sowohl retail als auch dlc games kostenlos auf der Xbox One spielen! Multyplayer mit 360 geht auch, Party, Freunde, Erfolge und sogar das eigene profil kann man bearbeiten! Sogar Erfolge und Online Freunde ploppen auf wie auf der 360... Nebenbei kann man alle Xbox One features verwenden so wie game dvr, screenshots, streamen oder etwas andocken! Und die 360 spiele lassen sich sogar wie die One spiele auf einem Win10 gerät oder Oculus Rift streamen! Also bisher habe ich keinen einzigen hacken gefunden ausser das es vl. nicht alle spiele auf die One schaffen.. Ist aber bei PS Now nicht anders! Auch Sony muss erst ein OK von den Publishern bekommen bevor die spiele gestreamt werden können! Und ob es eine echte Abwärtskompatibilität ist oder nicht ist mir wurscht, Hauptsache meine 360 spiele kann ich kostenlos auf der One spielen! Weil viele versuchen dieses feature schlecht zu reden in dem sie behauptet das es keine Native oder echte Abwärtskompatibiliät sei und damit Verwirrung im Netz auslösen... frei mich schon :)
 
@Djoko: Zusatzhardware wie Kinect geht nicht, also fehlen viele Spiele. Hoffentlich reicht Microsoft das noch nach!
 
@Spacerat: Man weiß das noch nicht, vl. wirds ja doch funktionieren! Und so viele spiele sind das nicht! Also MS traue ich alles zu.. Auch das könnten Sie vl. hinkriegen! Obwohl mich die alten Kinect spiele gar nicht interessieren da ich ja die Kinect 2.0 habe! Vielleicht kann man ja die alten spiele auf der neuen Kinect spielen... Das wäre cool
 
@Djoko: wie und ab wann kann man des nutzen? :) bin da nicht ganz mitgekommen :/
 
@FabianA1: Was meinst du genau? 360 spiele auf der One spielen? Irgendwann Ende des Jahres wird jeder der eine One hat die 360 spiele auf der One spielen können! Zurzeit können es nur Preview Mitglieder und auch nur 20 spiele oder so, streamen auf ein Win10 gerät geht auch schon aber auch nur für Preview Mitglieder.. All das erscheint gegen Ende des Jahres für alle.
 
Ab wann kann man das Nutzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.