Auch die Hardware-Chefin geht: Was wird aus Microsofts Lumias?

Neben Ex-Nokia-Chef Stephen Elop hat auch eine weitere wichtige Mitarbeiterin der Gerätesparte von Microsoft jüngst ihren Hut nehmen müssen. Die bisher für Smartphone-Hardware zuständige Entwicklungschefin Jo Harlow scheidet ebenfalls aus. mehr... Nokia Lumia, Jo Harlow, Harlow Bildquelle: Microsoft Nokia Lumia, Jo Harlow, Harlow Nokia Lumia, Jo Harlow, Harlow Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MS baut halt Hierarchien ab. Das wird jetzt alles unter Terry Myerson laufen.
 
@HeadCrash: Vor allem aber sind die neuen Manager eben auch ne ganze Ecke jünger und wirken einfach mal dynamischer. Das wird das Bild des "neuen" Microsofts nur noch weiter prägen. Vor allem macht das aber nun auch den Weg für ein Surface Phone so richtig frei. :) Ich hoffe nur, dass sie aber da dann auch weiterhin auf Top-Kamerahardware setzen. Für mich einer der Kaufargumente für Lumias.
 
@HeadCrash: Wären die Lumias erfolgreicher, würden diese Manager wohl sicherlich nicht entlassen! Windows Phone ist ein Fail. Und es wird hoffentlich niemals relevante Marktanteile erreichen. Erst soll das extrem schädliche Windows-Monopol brechen und unter 60% fallen!! Das würde dem gesamten Markt sehr gut tun!
 
@Sequoia77: Wenn du auch mal so gegen Googles Suchmonopol wettern würdest, dann wärst du wenigstens glaubhaft. Aber so eben einfach mal nicht...
 
Verstehe nicht warum die Gerätemäßig so wenig Gas geben....ein 1020er Nachfolger und 930er Nachfolger hätte doch schon gut gezogen. Man hat immer das Gefühl "Jetzt gehts los" ...dann geht auch für kurze Zeit was los - und dann schläft alles wieder ein.
 
@Universe: Nun, wieso in der letzten Zeit keine neuen HighEnd Geräte von MS auf den Markt kamen dürfte ja ziemlich klar sein. Da wird auf den Start von Win10fm gewartet. Ob das jetzt eine gute oder schlechte Eintscheidung ist mag ich nicht beurteilen.
 
@DeMoriaan: Ich persönlich warte genau auf diese Geräte und finde es persönlich gut, dass sie auf Win10 warten. Die Geräte jetzt zu bringen und dann alle in 3 Monaten auf Win10 Upgraden, bei der Hälfte gibt es Probleme und schon ist der Ruf wieder hin. WP erfreuen sich gerade einer wachsenden Beliebtheit. Ich kenne sehr viele, die nru auf die neuen Win10 Phones warten und dann von Android oder iPhone umsteigen wollen... ich eingeschlossen. Und wir sind uns einig, wir warten lieber noch 3-6 Monate und haben dann was richtiges was läuft, als jetzt zuzuschlagen, auf Win10 zu upgraden und dann entweder Probleme zu haben oder uns zu ärgern, wenn in nem viertel Jahr dann neue Geräte kommen, die mehr bieten für das annähernd gleiche Geld.
 
@Scaver: Prinzipiell alles richtig, aber die meisten wissen leider nicht, dass bald neue Granaten eintreffen und kaufen sich in der Zeit lieber wieder son Highend Androidkrepel...

Hab selbst gerade zwei Bekannte von ihren Droiden auf ein Lumia 640LTE überredet und beide sind sehr zufrieden und haben bereut nicht schon vor über einem Jahr auf meinen Rat gehört zu haben.
 
@bLu3t0oth: Hier, stell dich da mal vor, die können jemanden wie dich sicher gut gebrauchen: www.jw.org
 
@gutenmorgen1: Fühlst dich dort so alleine oder wie?^^
 
@Scaver: Zumal ja eben Features mit Win10 kommen, die halt spezielle Hardware braucht. Und da wird man aktuell noch nicht alle Sachen hundertprozentig preisgeben, beim Desktoppedant kamen die Infos zu Neuerungen auch nur häppchenweise und es sind sicher immer noch Sachen für das Herbstupdate in der Pipeline.
 
Meine Admins haben alle Lumias, denke die Teile sind spitzenklasse sonst würde sie diese nicht kaufen. Wie sind die Verkaufszahlen weltweit mittlerweile?
 
@alh6666: Leider mies...glaube leider auch nicht dass sich das mit Win10 ändern wird. Ich weiß nicht woher die Vorurteile gegen WP kommen, aber jeder mal wenn ich meins raushole gucken mich alle.komisch an und fragen mich ob das nicht total schlecht sei und was das für eine komische Oberfläche ist....die meisten sind einfach nicht in der Lage ein eigenständiges Urteil zu bilden, sie kaufen was gerade in ist.
 
@FuzzyLogic: Gibt aber regionale Unterschiede, in Deutschland verkaufen sie sich auch nicht ganz schlecht, insbesondere wenn man man betrachtet, dass fast alle verkauften Windows Phones Lumias sind und die Lumias somit alleine um die 8% Smartphone-Marktanteil hierzulande haben dürften. Also, der Renner sind sie jetzt nicht, aber völlig bedeutungslos sind sie auch nicht.

Ich wurde übrigens noch nie wegen meines Lumias schief angeguckt.
 
@FuzzyLogic: Die meisten haben durch Windows 8 bzw. die schlechte Presse darüber eher ein schlechtes Bild was sich natürlich auf Windows Phone 8.x überträgt. Da Windows 10 gut anzukommen scheint wird sich das höchstwahrscheinlich auch auf Windows 10 Mobile positiv auswirken. Wenn ich von Windows Phone spreche kennt es kaum einer erwähne ich die 8 dazu wird teilweise schnell das Gesicht verzogen aber wenn ich mein Lumia mal vorführe sind die meisten schnell überzeugt/begeistert und holen sich beim nächsten Smartphonekauf auch eines bzw. fragen ob sie das nicht auch auf ihr Smartphone spielen können was zumindest bisher leider nicht geht.
 
@PakebuschR: Jap ist bei mir ähnlich. Ich warte jetzt auf Win10M und die ersten Geräte damit und dann wird es auch Zeit, für mein erstes Lumia. Habe auch schon andere davon überzeugt. Gerade die gute Hardware zum kleinen Preis reizt. Und die Leute aus meiner Generation brauchen und wollen nicht für jeden scheiß ne App, einige (ich auch) meinen, dass weniger sogar befreiend sein könnte ^^ Dazu will ja MS aber auch ne Möglichkeit zum portieren (umwandeln) von Android und iOS Apps für Entwickler anbieten. So werden die Apps sicher bald zunehmen, was dann auch für die "Kids" ein Argument wird.
Ich denke schon, dass Win10 da echt was reisen kann. Habe noch mehr Hoffnung, wenn ich mein WP dann habe und es vorführen kann, dass ich dann noch ein paar Leute dazu bekomme... dann musss ich mir auch nicht mehr von allen ständig anhören, wie scheiße es doch ist, dass das teure Android Smartphone für 600 euro und mehr mal wieder hängt, abgeschmeirt ist, der Speicher mal wioeder von nem Google Dienst in Sekunden gefüllt wurde usw ^^
 
@FuzzyLogic: Ich bin mit meinem Lumia 1020 eigentlich sehr zufrieden. Das größte Problem von WPs dürfte woh ldie mangelnde Appauswahl sein verglichen zu Android/iOS. Allerdings nutze ich meine Telefon nur für Bilder und andere Telefonfunktionalitäten wie auch Musikwiedergabe, weshalb das ziemlich an mir vorbei fliegt.

Allerdings hat mein Gerät ein Problem mit WP8.1. Immer wenn ich auf WP8.1 upgrade, hört meine Kamera auf zu funktionieren und ich muss ein Downgrade anstreben. Eventuell wird das Problem bei einem finalen WP10 Release nicht länger bestehen - meines Wissens nach ist es aber derzeitig notwendig erst auf 8.1 zu gehen bevor 10 Einzug erhalten kann.
 
@moeppel: Was hast du denn für ein Gerät? Schon merkwürdig das deine Kamera da nicht geht, das Gerät mit 8.1 schonmal resettet bzw. 8.1 falls möglich mit einem Recovery Tool aufgespielt? Von so einem Problem habe ich bisher nicht gehört.
 
@PakebuschR: Lumia 1020. Die Kamera App veruscht zu starten crasht dann aber. Soft- wie auch Hardresets konnten das Problen nicht lösen. Zurück auf WP 8.0 lief alles wieder wie gewohnt.

Sie dazu auch: https://www.google.de/search?q=lumia+1020+8.1+camera+not+working

Das Problem scheint eher 'globalerer' Natur zu sein. Vielleicht liegt an einem Produktionszyklus. Mein Lumia hat bspw. noch das Nokia branding.

EDIT: Bisher habe ich Updates nur per WLAN bzw. Bereitstellung bezogen. Ggbf. würde es klappen, würde ich Cyan per Computer/Remote auf das Handy kriegen. Diesbzgl. finde ich aber nicht viel hinsichtlich einer Anleitung und Bezugsquellen bzw. Tools.
 
@moeppel: Gibt doch das "Lumia Software Recovery Tool",
- Daten sichern,
- Tool starten,
- Smartphone anstöpseln,
- Download/Flashen abwarten,
- fertig.

Hinterher schauen ob alle Updates drauf sind sowie die neuste Kamera App.

Ansonsten soll es eventuell helfen die Systemsprache auf Englisch zu stellen und dann wieder zurück auf Deutsch.

"Mein Lumia hat bspw. noch das Nokia branding."
- haben/behalten die Modelle auch weiterhin abgesehen von neuen Modellen.
 
@PakebuschR: Werde mich nach offiziellen WP10 Release noch einmal damit befassen. Derzeit reicht mir der Zustand des Telefons aus, sodass ich keinen unnötigen Kampf mit der Kameratechnik anfangen will - schon gar nicht wenn der Kampf kurzfristig noch eine 2. Runde dank WP10 Release geht ;)

Das Recovery Tool wird aber vermerkt, danke.
 
@FuzzyLogic: ist halt folgendes "Problem":
habe ich schon ein iPhone dann bleib ich dabei, läuft ja gut.
Geld spielt in diesem Bereich typischerweise keine Rolle, eher das Prestige. Da braucht man glaub eher dicke Eier wenn man woanders hinwechselt.
habe ich schon ein Android dann bleibe ich dabei, vielleicht man ein anderes Modell wenn ich mir was besseres leisten will oder alternativ gibt es genügend billige Alternativen

habe ich noch kein Smartphone, dann frage ich jemanden was ich nehmen soll. Und aufgrund der Verteilung ist die Chance eben groß dass man Android/iPhone empfohlen bekommt.
 
@scar1: Andererseits haben viele einen Desktop Rechner, Notebook usw. mit Windows, (bald vermutlich mit Windows 10) und auch die Tablet/Hybride werden immer beliebter, da passt dann natürlich am bestem ein Windows Smartphone dazu.
 
@PakebuschR: Ja, ich hoffe dass hier reichlich Synergieeffekte auftreten und die Ablehnung der "kack-kacheln" endlich aufhört und ein großer Teil (endlich) erkennt wie sinnvoll das als Ganzes zusammenspielt.

Auf der Gegenseite ist allerdings natürlich auch das Argument da: warum sollte ich beim Phone auf Windows wechseln, Microsoft stellt doch alle Apps auch für iOS und Android zur Verfügung. Ich kann OneDrive, OneNote und die ganze Officesuite ja ohne weiteres auch da nutzen.
 
@scar1: Wegen der Microsoft Apps wechselt auch keiner weg von Android oder iOS zumal es da ja die entsprechenden Alternativen gibt, das wirkt sich doch nur Positiv auf die MS Apps aus.
 
@FuzzyLogic: Wenn ich schon alleine diese billigen grellfarbigen Gehäuse mit dem sehe, habe ich schon genug gesehen.....Da sind ja teilweise die Biligheimer von Samsung schöner gestaltet.
Dann die Oberfläche - alles nichts.
WP kann einfach nicht mit IOS und Android mithalten.
WP ist einfach einer zuviel.
Sollen sie die Lumiareihe eben einstampfen - lieber ein Schrecken mit ende als Schrecken ohne Ende.
 
@M4dr1cks: Ist immer Geschmackssache, musst ja auch keines in greller Farbe wählen, nimm einfach eines in z.B. Schwarz. Die Oberfläche finde ich wiederrum genial und mithalten kann WP schon lange mal abgesehen vom derzeit noch geringern App Angebot.
 
@M4dr1cks: Grad die oberfläche find ich viel individualisierbarer als bei ios/android. Da habe ich nur die kleine icons und vielleicht ein paar Gruppenicons, die auch alle gleich aussehen. Bei WP kann ich die wichtigen Apps als große Kachel haben, unwichtige oder welche bei denen ich nicht sofort Quickinfos brauche als kleine. Gruppenkacheln können auch unterschiedliche Größen haben und die Gesamtliste kann durchsucht werden (wobei ich nciht weiss ob das nciht auch bei Ios oder android auch geht).
Farben sind Geschmackssache, im Zweifelsfall nimmst du halt die mitgelieferte schwarze Rückseite :-)
 
@FuzzyLogic: Leider !? Gut so. Ein Konzern, der sich durch kriminelle Methoden Monopole errichtet hat, braucht nicht auch noch im mobilen Bereich eine dominante Position! Fakt!
 
@Sequoia77: wer spricht von einer dominanten Position? Kann ich also davon ausgehen dass du keine Produkte dieses kriminellen Konzerns benutzt?
 
Die Lumias sind Super und werden mit W10 nochmal besser. Das 930 und 1520 sind immer noch High-End. Und kommt mir nicht mit Benchmarks an, sondern nutzt die Geräte (Auch Spiele etc.) einfach mal.

Nur weil nicht alle den Apple machen (Jedes Jahr langweilige Modellpflege), geht nicht gleich die ganze Sparte unter.
 
@notepad.exe: Stimm ich dir zu - aber Aufmerksamkeit generiert man so halt leider auch nicht ...und die bräuchte die Plattform schon.
 
@Universe: Dafür werden die Flagschiffe mit Windows 10 viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, als sie es mit WP 8.1 könnten. Mir ist grad sogar eingefallen, dass die Pause zwischen den Flagschiffen dafür sorgen könnte, dass die neuen Flagschiffe tatsächlich als Neuheit angesehen werden könnten. Also nicht als die Nachfolger von 930 & co. sondern als die neuen High-End-Handys von Microsoft (und sogar mit Windows 10! Wette, die meisten haben keine Ahnung, dass Windows 10 auf einem Handy überhaupt laufen kann). Ob das Teil von Microsofts Kalkül ist?
 
@adrianghc: Wäre möglich. Trotz allem, von alleine wird das nichts. Die richtige Werbekampagnen müssen da schon sein. Vom TV Spot über Internet Werbung, bis hin zur Fachpresse. Man muss den Otto-Normal-Nutzer genauso ansprechen, wie den Enthusiasten. Nur so schafft man endlich mal nen Marktanteil im zweistelligen Prozentbereich. Ich hoffe ja auf 25%, das wäre nen Traum, dann würden auch die meisten Entwickler für Apps mit einsteigen.
Ob es ein Traum bleibt, werden wir sehen. Es liegt in der Hand von Microsoft die Leute zu überzeugen.
Ich tue mein bestes in Familie und Freundeskreis. Die fragen eh immer mich wenn es um Neuanschaffungen geht und ab Win10 bekommen die alle nen Lumia :)
 
@Scaver: Warte auch im mom auf das neue 940 oder sowas. Muss der Apfel solange noch durchhalten :)
 
@Scaver: die Entwicklung von Apps rentiert sich schon ab 10%...

Aber das soll ja auch mit W10M einfacher sein... <- nix neuprogrammieren und so...

die 25% werden wir (die WPler) nicht vor 2020 haben (meine einschätzung)...

meine Prognose (Glaskugel und so) Q2 2016 wird W10M die 10% Marke brechen (ich weiß, das klingt wie Rückwärtsessen)
 
@deischatten: wird er schaffen... evtl. zwischendurch mal nachladen ^^
 
@Scaver: Der ideale Traum wäre 33% :D Und zwar für jedes der 3 großen Betriebssysteme. Das ist auf lange Sicht für den Endkunden am besten.
 
@Scaver: Bild und Aldi für den "günstigen" Bereich, so a la "das neue Volkshandy". Und FAZ, Managermagazin, Fachpresse für die high-end Geräte.
 
@deischatten: Ist bei mir genauso! Ich warte auf das 940XL und bis dahin wird das iPhone 6 Plus noch seinen Dienst machen. Sobald die Vorstellung der neuen Lumias war und die Geräte in den Handel kommen wird das Apple Gerät verkauft und dafür direkt ein Windows 10 Mobile Phone gekauft :)

Oh wie ich mich freue!!!
 
@Scaver: "Trotz allem, von alleine wird das nichts. Die richtige Werbekampagnen müssen da schon sein. Vom TV Spot über Internet Werbung, bis hin zur Fachpresse. Man muss den Otto-Normal-Nutzer genauso ansprechen, wie den Enthusiasten."

Absolute Zustimmung. Hoffentlich lässt sich Microsoft da mal was gutes einfallen.
 
@Scaver: Und ganz wichtig: Es muss ab Präsentationsdatum sofort auf Lager bei diversen Händlern verfügbar sein. Ich hoffe dies bekommt Microsoft EINMAL in ihrer Unternehmensgeschichte auf die Kette und ist ein sehr wichtiger Punkt bzgl. richtiges Marketing. Keine Verfügbarkeit heißt dann: Kunden sehen Präsentation...oh toll....nicht lieferbar....schade.....2 Wochen später ist es wieder vergessen. Mit anderen Worten, jede Werbung und Präsentation ist für den Popo wenn die Geräte nicht sofort verfügbar sind, das muss Microsoft endlich mal nutzen solange der Eindruck noch im Kopf der Kunden ist. Ich habe mit Marketing zwar nichts am Hut und auch keine Ahnung, aber das erscheint mir logisch.
 
@Jogibär: Ich kann dir da nur bedingt zustimmen. Auch andere Anbieter haben die Geräte nicht ab Präsentation verfügbar. Allerdings haben die eh schon ein größeres Stück vom Kuchen. 2 Wochen oder gar 2 Monate warten ist nicht verkehrt, wenn man die Leute vorab "heiß´genug" gemacht hat. Und das ist durchaus machbar (wie überlasse ich der Marketing Abteilung von MS). Die Leute müssen, so wie jetzt auch hier schon von vielen zu hören waren, echt heiß darauf werden, so dass sie es kaum noch erwarten können und trotzdem abwarten. Du siehst ja, für ende September/Oktober ist es angekündigt (Win10M). Das sind noch 4 Monate. Ich habe mich auf 6 Monate eingestellt, da ja immer mal etwas dazwischen kommen könnte (noch nen großer Bug am Ende, Fertigungs-/Lieferschwierigkeiten, oder nen blöder Fehler nach der Auslieferung wo man auf nen Patch warten muss). Klar, Otto-Normal-Kunde wartet keine 6 Monate wenn er heiß gemacht wurde. Bei mir als Enthusiasten sieht das anders aus... aber nur weil mich Android mittlerweile so derbe enttäuscht und die SP Entwickler erst recht und ich voraussichtlich bei WP endlich mal bekommen kann, was ich brauche und will und das für passendes Geld.
Aber auch Otto-Normal-Kunde wartet gerne mal noch 2 Wochen, WENN man es ihm vorher richtig verkauft. Denn wartet er auf das neue iPhone, das neue Samsung, LG oder sonst was, bekommt er es auch nicht direkt bei der Präsentation.
Allerdings gebe ich dir recht, dass es der Zuckerguss auf der Windows Phone Torte wäre, wenn es auf der Präsentation/in der Werbung direkt heißt "ab sofort verfügbar" und zumindest neben MS auch die 3 Großen (in DE) vorrätig haben. Es ginge aber auch ohne.
 
@adrianghc: Glaube nicht dass das Kalkül ist. Leider verzögert sich W10m unvorhersehbar. Die Geräte sind ja bereits fertig und sollten jetzt erscheinen - W10m ist es aber leider nicht und wir müssen bis zum Herbst warten. Sonst gäbe es ziemlich genau ein Jahr nach dem 930 ein, bzw zwei neue Flagships
 
@EffEll: Es ist definitiv Kalkül, dass es so lange kein Flagschiff gab, weil sie auf Windows 10 gewartet haben, die zwei, drei Monate von jetzt bis zum Herbst spielen da kaum noch eine Rolle. Ich glaube übrigens, dass es mehr nutzen als schaden wird, dass sie für Windows 10 Mobile und die Flagschiffe länger gewartet haben als für die Desktop-Version. So bleibt Windows 10 länger im Gespräch, die mobile Variante geht nicht mit dem Release der Desktop-Version unter und wenn die Geräte näher an Weihnachten vorgestellt werden, sind sie zu Weihnachten frischer im Gedächtnis und kommen wohl eher im Frage. Aber es wird sich alles erst noch zeigen müssen, spannend wird's auf jeden Fall! :)
 
@adrianghc: Seit dem 8.1er Update wurden für WP keine Hardware-Spezifikation hinzugefügt. Ein Flaggschiff mit WP hätte wieder nur den Snapdragon 801, 2GB RAM und eine Full HD Auflösung und n-WLAN gehabt. Dann hätten wieder nur alle über die Hardware gemeckert. Erst mit W10 wird mehr als 2GB RAM, aktuelle SoCs (808, 810, 615) und QHD unterstützt. Daher haben die OEMs gar keine andere Wahl
 
@EffEll: Das ist doch kein Widerspruch zu dem, was ich gesagt habe. ^^
 
D@adrianghc: Das zwar nicht, aber eine Wahl haben sie auch nicht
 
@Universe: Aufmerksamkeit bringen die Milliarden die MS für Marketing raushaut. Aber bringen tuts ja trotzdem nichts.
 
@Jas0nK: Woran auch die Presse schuldig ist (Heise, Chip, Computerblöd, etc), die gerne mal gegen Microsoft hetzen, aber alles was Google und Apple angeht gut und innovativ finden.
 
@eragon1992: Ich hab schon gute Reviews von Microsoft-Geräten (ja, auch Lumias) auf Chip und Computerbild gelesen. Den Einfluss von Heise auf die Normalkunden würde ich übrigens nicht überschätzen, wer Heise liest, ist wahrscheinlich sowieso schon Admin oder Linux-Freak oder hat sonstwie mit Computern zu tun.
 
@notepad.exe: Langweilige Modellpflege bei Apple!? Da spricht mal wieder der Micro$oft-indoktrinierte Ignorant aus Dir?!
 
@Sequoia77: Nein, ich bin da für alles offen. Ich nutze Linux auf dem Desktop und habe ein Windows Phone - ich glaube ich kann behaupten, nicht sonderlich verbohrt auf ein Lager zu sein :)
 
Gott sei dank ist die Frau weg, die öffentlichen Auftritte waren mit die schlechtesten die ich je gesehen habe
 
@0711: Es hätte auf jeden Fall schon gereicht sie nicht auf die Bühne zu lassen.
 
Wundert mich dass die überhaupt übernommen wurden. Schliesslich waren beide Führungsköpfe mit dafür verantwortlich dass Nokia einen ganzen Trend schlichtweg verpennt hat und beide waren nicht in der Lage noch nicht mal mit neuen / geänderten Produkten auf den fahrenden Zug aufzuspringen.
Es macht nun mal keinen Sinn ein totes Pferd zu reiten.
Bei den Lumiageräten mache ich mir wegen der Hardware erst mal keine Sorgen. Eher haperts da (vermeintlich) an der Software.
Erst mal abwarten wie das mit W10 wird und was MS aufstellen kann, wie die Geräte (Smatphone, Laptop, Desktop, Tablet etc.) untereinander kommunizieren können.
Die Chancen stehen aber sehr gut dass Android und iOS einen ernsthaften Konkurrenten bekommen.
 
@LastFrontier: WP 8.1 ist jetzt schon technisch eine ernsthafte Konkurrenz. Wo mancher Apple User schon nicht schlecht schaut wenn man es Ihm genauer zeigt. Am besten sind dann die Gesichter bei der Frage um den Preis. Da kann man sehr schön ablesen was die gerade denken ("Warum hab ich ein iPhone") :D
 
@LastFrontier: Das "Windows 10" Ökosystem wird manchen anderen Herstellern noch Kopfweh bereiten. Die Strategie hinter "Windows as a Service" ist schlichtweg genial. Wenn die Leute mal schnallen, was es im Endeffekt für sie bedeutet, werden sicherlich (sehr) viele umschwenken.
 
@DioGenes: Die Strategie von Windows wird 1:1 von Apple übernommen - eben ein perfektes Ökosystem zwischen allen Geräten zu schaffen.
Ein OS für alle Devices ist da nur der erste Schritt.
 
@LastFrontier: Ja, aber Apple hat ja von Anfang an den Hardwareherstellern exakt vorgeschrieben, wie ihre Hardware mit dem OS zusammen arbeiten muss. Das gab es bei Windows (WinTel) so nie. Erste Ansätze kamen da erst sehr viel später, aber auch heute noch gibt es da einen ziemlichen Wildwuchs... Was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss (siehe Preise). Da ist die Konkurrenz erheblich größer als im Apple Ökosystem.
 
@LastFrontier: Wieso hätte Microsoft Stephen Elop nicht übernehmen sollen?!
Die Entscheidung aufs falsche Betriebssystem (Symbian) zu setzen, wurde von seinen Vorgängern gefällt. Und er ist letztlich derjenige in dessen Zeit als Nokia-Chef der Verkauf der Geräte-Sparte an Microsoft fällt. Da gibt's also nichts was er getan hätte, das schlecht für Microsoft wäre. Und entsprechend gibt's keinen Grund warum sie ihn nicht übernehmen sollten.
In [o6] wurde Jo Harlow kritisiert, sie könne nicht präsentieren. Auch das kann man Stephen Elop nicht vorwerfen. Er hat von allen Microsoft-/Nokia-Leuten den mit Abstand souveränsten Präsentations-Stil. Also wieder kein Grund, ihn nicht zu beschäftigen.
 
@LastFrontier: Symbian war 2007/8 technisch tot und deshalb wurde der Markt von Apple und Samsung (Android) abgeräumt.
Meego kam zu spät (2008/2009) und war DOA. Die Fehlentscheidungen oder besser die unterlassenenen Weichenstellungen wurden schon vor Elop getätigt in den Jahren 2000 bis 2004.
Nokia hat den Trend zum Touchphone einfach verschlafen und an den erfolgreichen Featurephones festgehalten.
Elop war eigentlich nur der Insolvenzverwalter und ohne den lukrativen Verkauf der Phonesparte wäre Nokia heute nicht das erfolgreiche Netzwerunternhemen, das es ist.
 
@wori: Richtig. Da wird so viel Unwahres drüber verbreitet, dass einem schlecht wird. Es wird auch immer unterschlagen, dass NSN und die Navteq-Sparte erst unter Elop überhaupt das erste mal rentabel wurde.
 
@LastFrontier: Der Trend wurde lange vor Elop verschlafen! Elop sollte es kitten.
 
Wenn ich mir die Bilder so anschaue, kann ich mich des Eindrucks
nicht erwehren, dass die beiden als Relikte der "Balmer-Aera" nicht
mehr in das "neue Microsoft" passen - und deshalb gehen mussten.

Aber egal.
Frischer Wind, neue Gesichter, neue Ideen....das kann den Lumias
doch nur gut tun.
 
"Was wird aus Microsofts Lumias?"
- was soll sich denn duch einen andere/n Chef/in groß ändern?
 
@PakebuschR: vielleicht erfinden die ja so eine Art ... Benachrichtigungs-LED....dann kann man sehen ob was passiert ist und muss nicht ständig mit dem Hany rumfuhrwerken. Es würde mich sehr freuen, da es mich exorbitant nervt, bei meiner Frau. Meine Frau hat zwar grad ein neues Lumia 630...aber sobald es eins mit Benachrichtigungs-LED gibt, schmeisse ich den Rotz persönlich in die Tonneeeeee!!!!!!!!!!!!! *schnauff* .... *mein Z-Ultra streichel*
 
@Pegasus.hunter: Ob dazu dann ein anderer Chef notwendig gewesen wäre? Aber auf dem Glance Screen wird man doch schon über alles mögliche benachrichtigt.
 
@Pegasus.hunter: Die brauchen keine zu erfinden, sondern diese einfach wieder aus den Windows Mobile Geräten die es lange vor den Androidgeräten mit Benachrichtigungs-LEDs gab, einbinden. Im übrigen hat W10M nun eine API für diese LEDs. Die alternative zu diesen LEDs ist übrigens Glance, das zeigt mir auch im ausgeschalteten Zustand an, was angekommen ist, falls du das nicht kennst
 
Hach... die Kommentare lesen sich wie vor 2 Jahren. Erinnert mich auch ein Bisschen an das Jahr des Linux-Desktops. Na gut, warten wir mal ab. :P
 
@blume666: Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt :D
 
@nicknicknick: aber sie stirbt. Ich war lange Zeit Windows Phone Fan. Habe seit einigen Monaten ein iPhone.bei den Apps sind das Welten. Meine Hoffnung für Windows Phone sind bereits tot. Die anderen schlafen ja nun auch nicht.
 
@teclover: Mit Win10 Mobile kommt schon einiges neues mit den Apps sieht es ja nun nicht so schlecht aus und universal Apps + das einfache konvertieren von Android/iOS Apps sorgen meiner Meinung sicher für einen Schub.

"Die anderen schlafen ja nun auch nicht." - viel passieren tut da bisher aber auch nicht mehr hab ich den Eindruck.
 
@PakebuschR: Jedes Jahr ist es irgendwas anderes, das nach Meinung der WP-Fans für die große Wende sorgen wird. Mal ernsthaft, glaubst du da wirklich noch dran?
 
@nicknicknick: So weit sollte sich der Linux-Fan mal nicht aus dem Fenster lehnen...
 
@nicknicknick: Jedes Jahr kam kein neues OS, bisher gab es nur das Auslaufmodell Windows CE/Mobile welches seiner Zeit auch gut ankam am Ende auch nochmal etwas aufpoliert wurde (WP7.x) und am Ende sogar die neue Obefläche von WP8 erhielt,

interessant wurde es für mich als damaliger Android Nutzer aber auch erst mit WP8, hier geht die WP Geschichte meiner Meinung auch erst richtig los, bisher gab es lediglich das WP8.1 Upgrade, da hab ich nun auch keine großen sprünge erwartet, ist es doch wenn auch relativ umfangreich im Grunde"nur" ein Featurepack gewesen.

Ein neues OS kommt jetzt mit Windows 10 Mobile und das hat durchaus potenzial, das App "Problem" wird nun auch angegangen (Android/iOS "konverter", universal Apps) und der eher schlechte Ruf von Windows 8 der sich indirekt auf WP8 auswirkt fällt nun weg.
 
@Knarzi81: Soll er nicht? Der Marktanteil im mobilen Bereich spricht ja wohl Bände ;-)
 
@nicknicknick: Tja, Weltweit immer noch doppelt bis dreimal so hoch. Spricht auch Bände...
 
@Knarzi81: Die Logik verstehe ich jetzt zwar nicht aber du wirst dir bestimmt etwas dabei gedacht haben.
 
@Knarzi81: Sorry, das minus ist von mir, hab mich nur leider verklickt.
- Stimmt natürlich
 
@nicknicknick: Du weißt doch, das die Kunden nur noch auf WM10 warten, und sobald das Verfügbar ist, sich lange Warteschlangen vor den Geschäften bilden werden. ;)

Sorry fürs flamen, aber was einige hier schreiben, stellt ja selbst das jährliche "Jahr des Linux-Desktops" in den Schatten...

Die Realität:
"A report out today from comScore suggests Windows phone has lost over one million users in the US this year and the global figure looks set to be higher."
 
@nicknicknick: Ich weiß, dass du es nicht so mit Logik hast und es dich schmerzt, dass WP eben immer noch den 2 - 3 fachen Marktanteil gegenüben Desktoplinuxen hat. Von daher sei dir verziehen...
 
@Knarzi81: Oh, du findest es logisch den Marktanteil eines mobilen Systems mit dem eines Desktopsystems in Relation zu setzen? Stimmt, mit DER Logik habe ich es wirklich nicht so
:-D Übrigens nutze ich auf dem Desktop OSX, verwechselst du vielleicht gerade irgendwas?
 
@nicknicknick: Marktanteil ist Marktanteil, wo siehst du da bitte irgendwelche Sachen, die man differenzieren sollte? Ach, und OSX also. Gut, dann habe ich dich verwechselt. Dennoch armselig von jemanden, der ein OS nutzt, dass gerade so etwas mehr als den doppelten Marktanteil von WP seit Jahren hat. Vor 10 Jahren sogar nur knapp mehr als WP aktuell.

Und die OSXler predigen auch schon jahrelang den Apple-Durchbruch im Desktopmarkt wegen Apples angeblicher perfekten Symbiose, die dann aber eben doch von Win8 und 10 demontiert wird, weils schneller auf den Macs läuft. Und sogar noch auf denen, von denen Apple nichts mehr wissen will und die kein neues OS mehr bekommen.
 
@Knarzi81: Dann vergleichen wir jetzt auch sinnigerweise den Marktanteil von Scania-LKW mit dem von Toyota-PKW oder wie? :-D Ich weiß ja dass du nur dummtrollen willst aber ein bisschen geschickter musst du dich schon anstellen wenn man dir das abkaufen soll!

Ich hab keine Ahnung von welchen OSXlern du sprichst, ich glaube die meisten wissen nicht einmal wie hoch der Marktanteil ist (ich auch nicht) und benutzen es einfach. Ist doch klar dass ein System welches an teure Hardware eines einzigen Herstellers gebunden ist niemals mehr als einen kleinen Teil des Marktes erobern kann. Apple hat ja in den 90ern mit katastrophalen Folgen versucht mit Windows zu konkurrieren und sich danach auf diese lukrative Nische zurück gezogen. Die verkauften WPs sind jedoch nachweislich überwiegend billige Wegwerfgeräte mit niedriger Marge, was den ohnehin lächerlich geringen Marktanteil in seiner Bedeutung noch weiter schmälert.
 
@nicknicknick: Nö, absolut schwachsinniger Vergleich, zeigt aber wunderbar deine Logikhöhe auf. Richtig wäre ein Vergleich zwischen Marktanteil von SUVs zu Kleinwagen, denn es geht um PKWs und genau dieser Vergleich wird auch gemacht, wenn es um Absatzzahlen geht. Genauso kann ich den Marktanteil von Betriebssystemen für verschiedene Plattformen vergleichen, denn es geht um Betriebssysteme. Was willst du also mit LKWs die eine ganz andere Klasse sind? Das wäre so, als würdest du Office-Marktanteilen mit Betriebssystem-Marktanteilen vergleichen. Aber wie gesagt, Logik ist eben nicht wirklich dein Ding. Da kannst du mir noch so oft Dummtrollen vorwerfen, ich weiß von welchem Geistesblitz es kommt...

Darum les ich mir auch den Rest gar nicht mehr durch, denn du machst genau das was du anderen vorwirfst! Schönreden!
 
@Knarzi81: PCs sind die gleiche Geräteklasse wie Smartphones? Alles klar, bring mir was von dem Zeug mit was du konsumiert hast um zu dieser überwältigenden Logik zu kommen :D
Du kannst mir gerne Schönreden vorwerfen wenn du einen einzigen Beitrag von mir findest der sich mit dem Marktanteil von OSX auseinandersetzt. Um nochmal nen Autovergleich zu bemühen: Was interessiert es den Rolls-Royce-Fahrer, wieviel höher der Anteil von Dacia am PKW-Markt ist? ;)
 
@nicknicknick: Bist nicht so helle oder? Geht es um den Marktanteil von PC-Hardware zu Smartphonehardware? Nein! Es geht um Betriebssysteme. Es ist scheißegal worauf die laufen, Betriebssystem bleibt Betriebssystem. Genauso bleibt PKW ein PKW und dennoch werden die Marktanteile in den einzelnen PKW-Klassen miteinander verglichen. Das ist bei Dacia und Rolls-Royce nicht möglich, da die gar nicht die gleichen PKW-Segmente bedienen. Man kann aber wunderbar den Marktanteil von VW mit dem von Dacia im Kleinwagen- und SUV-Segment vergleichen. So blöd kann man echt nicht sein, um diesen simplen Zusammenhang nicht ins Hirn zu bekommen.
 
@Knarzi81: Oh jetzt gehen dir die Argumente aus und du wirst beleidigend. Sorry aber wer der Meinung ist dass Smartphones und PCs das gleiche Segment sind braucht mit von Intelligenz nix erzählen. Dann können wir ja gerne auch Router, Auto-Entertainment-Systeme und industrielle Steuerungsanlagen dazu zählen, sind ja auch alles Betriebssysteme :D
 
@nicknicknick: Sag mal, schämst du dich nicht für so eine miese Lesekompetenz? Sowas zur schau zu stellen ist wirklich einfach nur peinlich. Ich möchte dich bitten den Teil zu zitieren, wo ich PC und Smartphones zu gleichen Segmenten zusammenpacke. Da du dies nicht finden wirst, versuche ich es extra für dich in leichter Sprache und fange mit dem Autobeispiel an und gebe dir den Tipp GENAU zu lesen, damit du dich nicht weiter blamierst, auch wenn du mich damit außerordentlich amüsierst:

Übergeordnete Klasse: PKW
Segmente: SUV, Kleinwagen, Golf-Klasse

Die Marktanteile dieser Segmente werden miteinander verglichen, weil VW im Segment Kleinwagen einen höheren Marktanteil haben möchte, als Toyota. Das sie das schaffen können wissen sie, weil sie im Segment SUV bereits einen höheren Marktanteil haben, denn sie vergleichen permanent die Marktanteile der Segmente miteinander, denn insgesamt sind es alles PKWs.

Übergeordnete Klasse: Betriebssysteme
Segmente: Desktop, Smartphones, Tablets, Router, Industriesteueranlagen, HPC

Und hier ist es genau das Gleiche. Jedes Segment wird separat vom Marktanteil her erfasst und dennoch kann man die Marktanteil dieser einzelnen Segmente miteinander vergleichen. Und ja, man kann auch den Marktanteil Desktops und Routern gegenüberstellen und stellt dann nämlich plötzlich fest, dass es nicht gänzlich scheiße für Linux-basierte Betriebssysteme ausschaut.

Zum Schluss möchte ich dir noch sagen, dass das mitnichten eine Beleidigung war, sondern lediglich eine simple Faktenanalyse. Diese kam dir allerdings ausgesprochen gelegen, sodass du dich nicht mit den Argumenten, welche eben doch in diesem Posting zu finden waren zu befassen brauchtest. In diesem Sinne, Horrido!
 
@Knarzi81: Klar kann man die Marktanteile von Betriebssystemen in völlig unterschiedlichen Klassen miteinander vergleichen, die Frage ist nur welche Aussagekraft das haben soll. Zumal wenn man wie du es getan hast völlig willkürlich eine Auswahl vornimmst ohne jede Begründung oder Einordnung. Ach halt, du hattest ja eine Begründung: Du hast einfach das Segment herausgepickt, in dem dein geliebtes Windows gut aussieht. Total überzeugend... Für ein Fanboy-Opfer wie dich :D das war übrigens auch keine Beleidigung sondern eine simple Faktenanalyse. Warum? Weil ich es gerade so definiert habe!
 
@nicknicknick: Nein, es war nicht beliebig. Denn primär ging es um den Marktanteilsvergleich von Linux und WP in diesen beiden Teilsegmenten. Und da ist Windows auf dem Desktop scheißegal und wurde auch nirgends erwähnt. Es ging einzig darum, dass auch die Desktoplinuxe trotz 1,5% Marktanteil für die Firmen die damit Geld verdienen genug abwirft. Du bist hier der einzige, der auf die 3 -4 % Marktanteil eindrischt und das obwohl er selbst ein Randgruppen-OS mit lediglich 7% Marktanteil nutzt. Das zeigt dein geistiges Niveau. Und ach schau, auf einmal kann man diese Segmente also vergleichen, obwohl du zig dämliche Beispiele gebracht hast, die voll am Thema vorbeigehen nur um mir weiß zu machen, dass es nicht vergleichbar wäre. Und ich weiß jetzt schon, dass du gleich wieder wild im Kreis drehen wirst, nur um diesen Fakt zu deinen Gunsten zu drehen und dir bloß keine Fehler eingestehen zu müssen.

Und du kannst mich Fanboy nennen so lange du willst, mit deinen Postings zu diesem Thema hast du dich sowieso schon lange mal wieder komplett disqualifiziert. Du kannst immer wunderbar austeilen, aber bei bisschen Gegenwind plusterst du dich auf wie ein Goggel und fängst das zaudern an, verdrehst Aussagen nach deinem Gutdünken und gestehst dir nicht einmal ein, eine falsche Aussage getätigt zu haben...
 
@teclover: Ach du, ich kann die Jungs ein Stück weit verstehen. Wenn man schon Geld in Hardware gesteckt und jahrelang Durchhalteparolen von sich gegeben hat fällt es eben schwer, die harte Realität anzuerkennen.
 
@blume666: Windows Phone ist aber nach 3 Jahren prozentmäßig weiter als Linux nach 10 Jahren.
 
@wori: Joa, weil der Desktopmarkt genauso frisch ist/war wie der Smartphonemarkt. Beide Märkte sind eingefahren. Und bei Windows steht auch ein mächtiger Konzern dahinter, anders als bei einem Linux-Derivat. Und den Softwarevorteil hat MS nun auch nicht im Smartphone bereich. So siehts nunmal aus wenn ein System eine Vormachtstellung hat. Das ist mit Windows so wie mit Android. Aber ich bin ja auch in einer MS-Community. Der Vergleich wird sicher gleich wieder mit Minussen abgestraft. Genau wie mein erster Kommentar. Da hat man mal was schwarz auf weiß und trotz dem wird einem nicht geglaubt...
 
Wird auch zeit solche Versager raus zu schmeißen. Harlow hat weder Geschmack noch Kompetenz.
 
das problem ist das wp 8.1 noch unausgereift ist und dadurch wenig Marktanteile hat. wenig apps,unübsichtliche bzw. uneinheitliche Menüs, lumias ohne benachrichtigungs LED,ökösystem wird nicht aussreichend genutzt, personilisierbarkeit ist teilweise eingeschränkt.
 
@sanem: Wo ist WP 8.1 unausgereift? Kenne kein performanteres/stabileres System und finde es sehr übersichtlich, statt benachrichtigung LED habe ich den Glance Screen der mir viel mehr Informationen liefert. (LED kommt aber mit Win10 Mobile)

App Angebot finde ich schon ganz ordentlich aber sind natürlich deutlich weniger Apps als die beiden derzeitigen größen, das Problem haben aber alle "Neu- bzw. Späteinsteiger" daher ja mit Win10 Mobile die Möglichkeit des konvertierens von Android/iOS Apps und die universal Apps tragen ebenso zur Besserung bei.

Hauptproblem bzw. Argument sind aber wohl die Apps, da hast du Recht wobei die meisten das auch nur Nachplappern und leider nie selbst probiert haben. - mit Win10 Mobile wird dieses Argument aber vermutlich schnell wegfallen und nebenher wird der Ruf aufpoliert den Windows 8 (somit indirekt auch WP8) hatte.
 
@PakebuschR: Also, teilweise ist es schon unausgereift ... schon mal versucht, bei mehreren Benachrichtigungen einer App eine einzige wegzuwischen? Warum zur Hölle geht das nicht?
 
@adrianghc: Geht mit W10
 
@EffEll: Ich weiß, aber es hätte wenigstens mit Update 1 oder Update 2 kommen können. Es hat mir zwar nie den Spaß verdorben, aber ich empfinde es schon als Designfehler.
 
@adrianghc: Falls wir unter Designfehler das gleiche verstehen:Seit wann ist eine fehlende Funktionalität ein Designfehler?
 
@wori: Fehler im technischen Design des Benachrichtigungssystems. Ja, ich hab ein doofes Wort gewählt, ich weiß. ^^
 
@adrianghc: Deshalb ist aber nicht gleich das ganze System unausgereift, da finde ich vermutlich bei jedem OS was. Bei Win10 Mobile geht es dann aber.
 
@PakebuschR: Ja, das stimmt wiederum auch.
 
@sanem: uneinheitliche menüs gibt es derzeit eigentlich nicht, was meinst du? Übersichtlichkeit - eine frage der Gewöhnung...wp8 macht eben noch viel anders als die Konkurrenz. Demnächst wird man dir in dem punkt aber n großen schritt entgegenkommen und genau den gleichen plunder haben wie alle andern
Benachrichtigungs LED ist durch glance abgedeckt
 
Microsofts OS Mobile ist gar nicht so schlecht.Das Problem liegt einfach am Design und das habe ich in früheren Kommentaren auch schon des öfteren bemängelt.Die Lumias sehen irgendwie altbacken aus, obwohl darunter eigentlich gute Technik steckt.Nun kann man sich fragen, was ich damit meine.
Hier in diesem Link ist mal ein Designer-Bild, wie so mancher sich das Lumia 940 vorstellt:
http://www.deskmodder.de/blog/wp-content/uploads/2015/03/1596712_804902302891630_8186420964941338526_o.jpg
Hier zum Vergleich das aktuelle Lumia 930:
http://images04.futurezone.at/lumia930_1.jpg/fuzo-slideshow-slide/59.826.140
An Hand der Bilder wird doch klar ersichtlich, wo die Differenzen liegen, nehmlich schlichtweg am Design.
 
@Fanta2204: genauso gibt es viele designer bilder die nicht so weit vom aktuellen design entfernt sind (siehe z.B. surface phone)
was sagt uns das? Nichts (für mich persönlich ist das von dir gepostete übrigens das schlecht aussendste was ich lang gesehen hab)

Aber eins spricht (sehr) gegen deine These, fast alle Hersteller gehen aktuell den weg mit dem metallrand (eigentlich sogar alle erfolgreichen Hersteller) und da wären wir beim nächsten punkt, vergleichsweise viel Kritik am design erhalten die preiswerteren lumias

Beim 930 sehe ich andere äusserliche kritikpunkte, gewicht und dicke ohne überragenden akku sind für ein high end Modell grenzwertig
 
@Fanta2204: Wenn man nach deinem Designer-Bild geht sehen alle Smartphones altbacken aus oder wer bietet sowas an?
 
@Fanta2204: Den rundgelutschten Mockup, der nem günstigen 0815 Smartphone gleicht, finde ich nicht so ansprechend wie das 930
 
Wenn Microsoft nicht alle großen Entwickler auf ihre Plattform bringen, können die Geräte noch so schön und durchdacht sein. Ich will einfach VIELE gute Apps. Es ist schon etwas besser geworden, aber immer noch keine Option für mich. Da sind Android und iOS immer noch sehr überlegen.
 
@Peter Griffin: Eben daran arbeitet man ja, daher die universal Apps und Android/iOS Apps sind nun leicht konvertieren. (nur minimale Anpassung notwendig)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles