StarVR: VR-Brille mit sehr hohem Blickfeld und massiver Auflösung

Eine neue Virtual Reality (VR)-Brille des Herstellers InfinitEye soll den Nutzern ein weitaus natürlicheres Seh-Erlebnis bieten, als vergleichbare Systeme. Dafür integriert das Unternehmen in sein neu vorgestelltes Produkt "StarVR" nicht nur eine ... mehr... Virtual Reality, VR-Brille, InfinitEye, StarVR Bildquelle: InfinitEye Virtual Reality, VR-Brille, InfinitEye, StarVR Virtual Reality, VR-Brille, InfinitEye, StarVR InfinitEye

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich schon wirklich auf die Zukunft, wenn es leistbare, leistungsstarke VR-Brillen und Co. gibt. Ich weiß zwar nicht ob ich mich da noch viel aus dem Haus bewegen werden, aber geil wird es auf jeden Fall. =D
 
@TYPH00N: Die Brillen sind nicht das Problem wie man sieht, eher die Rechner. 5120x1440 wollen auch mit >60 fps gefüllt werden.
 
@RocketChef: Naja, vorerst würde das Display verhindern, dass man das Pixelraster wahrnimmt, auch wenn mit einer kleineren Auflösung gerendert wird.
Wenn es noch möglich wäre die Blickrichtung zu erkennen, könnte auch nur tatsächlich das in High-Res gerendert werden, was man tatsächlich anschaut.
Die Technik ist eben noch in den Kinderschuhen.
 
@gutenmorgen1: genau an sowas habe ich gedacht, wo erkannt wird wo man hinnschaut und jeweil nur den Bereich scharf stellt und drumherum immer weniger schrf sein muss. Aus das immer nich bedchränkte Sichtfel hat mich gestört, mit der StarVR muss man dann nicht so viel den Kopf bewegen da es reichen würde nur die Augen zu bewegen. Mir wären 3 monitore immer noch lieber um Bewegungen auch am Rande wahrzunehmen, aber mit der StarVR wäre das ja gelöst, einfaxh genial das so was kommt, da müssen die Platzhirsche nachziehen, gut für eine sxhnelle Weiterentwickung der Technik.
 
@TYPH00N: Wäre Dir auch sehr verbunden, wenn Du dann damit daheim bleibst! Mir reichen die Suizid-gefährdeten Handy-Gucker auf unseren Straßen völlig ;-D
 
Sony, Facebook, ihr könnt anfangen zu zittern..jetzt kommt ein Newcomer aus dem nichts, und stiehlt euch die Show komplett..
 
@joe2077: Die zittern nicht, die kaufen den auf und gut is...
 
@joe2077: Erstmal abwarten wie sich das Teil entwickelt, denn "Es arbeitet derzeit noch mit einem externen Kamera-System, das die Position und Bewegung des Trägers in einem Raum komplett verfolgen kann."

Mich interessiert da eher die Hololens, wobei das geht nun in eine etwas andere Richtung.
 
Oculus und Morpheus zeigen, wo die Reise beginnt. StarVR ist da schon der nächste Schritt, wobei ich vermuten würde, dass das Gerät erst später auf den Markt kommen dürfte.
Zumal bei VR ja auch immer noch gilt, dass bessere Displays in den Brillen nix bringen, wenn die Rechenpower dafür nicht da ist. Ich bin gespannt, wie es hier weiter geht. Und ob sich VR behaupten kann trotz einiger "Probleme": Z.B. ist es schwer zu zeigen für Außenstehende. Man muss sich eine Brille aufsetzen, um es erleben zu können. Bilder sagen da nix aus. Außerdem hat der aktuelle YouTube/Twitch-Trend überhaupt nichts davon. Streams und LPs haben nix von der Technik.
 
Wow, das nenn ich mal ein innovatives System, Klasse!
Jetzt noch gebogene verzerrungsfreie Displays, und eine Tragbare Recheneinheit, und ein Akku der 2-3 Stunden hält, schon wird die nächste Halle zum virtuellen Schlachtfeld für Ein.- und Mehrspieler.
 
@Kribs: Wozu noch weitere verstümmelte Displayvarianten auf den Markt werfen, wenn es die passende Optik für dieses Problem bereits gibt?
 
@starship: Verstehe dich jetzt nicht, wenn man eine gebogenes Display hat (z.B. LG G Flex) mit den Auflösungswerten, könnte man die Brille (die ja gerade Display hat) damit ausgerüsten, was meiner Meinung nach sie ersten nicht so "Klobig" macht, und zweitens die Räumliche Wahrnehmung verbessern würde, was unabhängig von einer Linse ist (Optik).
 
@Kribs: Tragbare Recheneinheit die 4k mit 60fps für 2-3 Stunden rendert?

Geilo, dann nehme ich diie Smartwatch mit 2 Monaten Laufzeit und das Smartphone mit Lifetime-Akku :p
 
Tjo, da werde ich wohl bald belächelt werden das ich noch Paintball gespielt habe mit "echten" Kugeln und blauen Flecken... ;-)
 
@Yamben: Stell dir mal eine Kombination vor.
 
Sind videos die zu HTC vive und Facebook rift kompatibel sind, auch hierzu kompatibel?
 
Nunja, bis dato steckt der Markt für VR noch in den Kinderschuhen und Hersteller und Marketingabteilungen werben wie immer mit den reinen Daten: Blickfeld, Auflösung etc.
Aber eine Oculus hat nicht so lange auf Ihre Zeit gewartet weil die Auflösung nicht möglich war, sondern weil das Problem des sauberen Headtreakings, der Motionsickness und andere Dinge beseitigt werden mussten. Bei derartigen neuen Systemen sind die Werte vielleicht beeindruckend aber ob das Erlebnis mit diesen Brillen später tatsächlich besser ist, muss sich, denke ich, erst noch zeigen.
 
5K...ha, ganz ganz schlecht.
Es geht nix über Supersope.
https://www.youtube.com/watch?v=Ln5zXRaLvAY

PS: Die Bezeichnungen werden immer lächerlicher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99