Windows 10 Preview Build 10130 mit Bugfixes jetzt im Slow-Ring

Microsoft hat bekanntgegeben, dass man die jüngste offizielle Windows 10 Insider Preview Build ab sofort an die Nutzer des sogenannten "Slow-Rings" ausliefert. Wer die Vorabversion jetzt installieren will, erhält direkt danach einige Updates, die ... mehr... Windows 10, Fast Ring, Build 10130, Windows 10 Build 10130 Bildquelle: Microsoft Windows 10, Fast Ring, Build 10130, Windows 10 Build 10130 Windows 10, Fast Ring, Build 10130, Windows 10 Build 10130 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich überlege, die mir jetzt tatsächlich auf mein SP3, das mein Hauptgerät ist, zu installieren. Gibt's da nach den letzten Updates noch irgendwelche größeren Probleme?
 
@adrianghc: In einem Monat ist die RTM draußen. (viieleicht wird sie sie schon in 3 Wochen geleakt) Lohnt sich jetzt nicht mehr das zu installieren, zumal du für das Update auf das richtige Windows 10 sowieso erst wieder Windows 8.1 installieren musst wenn du eine richtige Lizenz willst.
 
@Surtalnar: Wieso, der 8.1-Key ist ja im UEFI gespeichert, das wird beim Upgrade auf die RTM doch sicher erkannt. Einen Leak würde ich mir nicht installieren. Die Sache ist, dass ich bei Windows 10 den Tablet-Modus tatsächlich um einiges besser finde als unter 8.1, weil mich unter 8.1 der inkonsistente Wechsel zwischen Desktop-Programmen und Apps und der schlechtere Snap-Modus (wo ich im Gegensatz zu Windows 10 nicht einfach mal eine App und ein Desktop-Programm nebeneinander haben kann, ohne den Desktop zu verkleinern und somit auch alle anderen Fenster da drinnen) etwas nerven. Da die Builds schon sehr gut sind, dachte ich mir halt, wieso nicht schon jetzt?
 
@adrianghc: Die builds sind zwar mittlerweile sehr gut aber logischer weise noch fehlerbehaftet. Einiges läuft noch nicht so rund wie es vielleicht laufen sollte. Gerade bei Tablet und co. KÖNNTE der akkuverbrauch noch relativ hoch sein. Ich persönlich sehe aber grundlegend keinen Grund mehr es sich nicht drauf zu hauen.
 
@adrianghc: Du kannst getrost installieren wird alles mit dem Update auf Win 10 ganz normal klappen.
 
@Surtalnar: Also mein Surface Pro 3 ist mit einem Key aktiviert, den ich wohl auch in Windows 8.1 Pro hatte. Da wird man wohl kein Windows 8.1 nochmal installieren müssen: http://fs1.directupload.net/images/150613/hpm8lpzn.jpg
 
@DARK-THREAT: Läuft's gut auf deinem SP3?
 
@adrianghc: Deutlich besser als die 10072 und die hatte nur wenige Fehler. Gestern gab es noch ein Juni Update zusätzlich zur 10130. Seit 100xx nutze ich es aktiv als Hauptsystem und kann mich nicht beklagen.
Gab auch schon Fragen und Bemerkungen wie "Ah, DAS ist das neue Windows, schaut aber gut aus" und so weiter.
 
@DARK-THREAT: Danke! Vielleicht wage ich es dieses Wochenende doch einfach mal. :) Ich kann ja noch ein Rollback durchführen, wenn es doch größere Probleme gibt.
 
@Surtalnar: Stimmt so wie du schreibst mit Garantie nicht.
 
@Happywof: Es wurde eindeutig gesagt, dass man Windows 10 erst neu installieren kann, nach dem man seine Windows 7/8.1 Lizenz auf Windows 10 geupgradet hat.
 
@Surtalnar: Diese Aussage ist ein alter Hut. Was willst du uns damit genau sagen.
 
@Happywof: Dann zeige mir doch mal die Aussage, wo das Gegenteil steht.
 
@Surtalnar: Man soll auch von der Preview auf den Final kommen, wenn e soweit ist muss man sich entscheiden ob stabile Schiene oder ob man Insider bleiben möchte. - einfach mal googeln, stand aber sicher auch hier auf Winfuture.
 
- Es kann beim Versuch des Upgrades auf Windows 10 Build 10130 noch immer zu einem Fehler kommen, der die Installation über Windows Update verhindert. Laut Aul hilft in diesem Fall ausschließlich der Weg über ein Upgrade per ISO-Download.

ich fass es nicht, der Fehler ist immer noch nicht behoben. Aber per Update wird die Build 1030 im slow Ring angeboten. Meines Erachtens nach ein falscher Weg. Viele User wissen warum sie den slow Ring nutzen um genau solchen Fehlern aus dem Weg zu gehen. MS will mit biegen und brechen Windows 10 raus bringen, anstatt ein wirklich Fehlerbereinigtes System raus zu bringen.

Kein guter Weg den MS da geht, nicht zu akzeptieren was die machen!
 
@Faith: Der Fehler wird ja in einer späteren Build bereinigt - bloß ist es wohl so, dass abgesehen von dem Bug Microsoft der Ansicht ist, dass diese Build reif für den Slow-Ring ist und sie deswegen diesem nicht vorenthalten möchten. Ich deute das auch als Zeichen, dass die nächste Build für den Slow-Ring wahrscheinlich noch ein wenig auf sich warten lassen würde - und beim momentanen Stand der Dinge wahrscheinlich sogar die letzte Vorabversion wäre. Microsoft möchte aber wohl, dass der Slow-Ring davor noch eine Build bekommt.
 
@Faith: Slow Ring bedeutet nicht, dass die Version fixfertig, ohne Fehler und Probleme erscheint, es heisst nur, dass sie stabil genug läuft (also nicht dauernd abstürzt), um an diese Tester zu gehen. Wie geschrieben....an Tester! Und diese Version läuft wirklich äusserst stabil - wenn man sie zum laufen bringt.
 
@Faith: Einen größeren Schmarrn hab ich noch nicht gehört.
 
kann ich eigentlich von win 8.1 pro auf die Preview upgraden, und dann die RTM bekommen? bin gerade so win 10 Geil :D funktioniert eigentlich DX12 bei Games? soll ja eine sehr viel bessere Perfomance bieten.
 
@cs1005: Wenn ich mich recht erinnere, wurde das von Gabe Aul auf Twitter bestätigt. Eine gültige 8.1- oder 7-Lizenz braucht man für das Upgrade auf RTM natürlich noch.
 
@adrianghc: dann lass ich weiter win 10 in einer vm rummurksen :)
 
@cs1005: Was hält dich denn nun davon ab, angesehen davon das man eigentlich auch noch bis zur Final warten könnte die ja in kürze erscheint?
 
@PakebuschR: naja ich warte bis zur finalen :D bei den kommentaren die man hier liest, scheint win 10 ja noch sehr verbuggt zu sein.
 
@cs1005: Die aktuelle Build+Updates läuft recht ordentlich, von sehr verguggt kann da keine Rede sein aber wie gesagt lohnt es jetzt eh nicht mehr.

In Foren/Kommentaren laufen Problemfälle eben auf und vermitteln teilweise ein falsches Bild, danach dürfte man garkein System einsetzen denn auch heute läuft llängst nicht bei jedem mit z.B. Win7 alles rund. (wobei das System allein auch nicht immer Schuld ist)
 
mal so eine generelle frage zu den windows 10 updates: ist bei euch schon jemals ein update fehlerfrei durchgelaufen? jedes update braucht bei mir mehrere anläufe.
 
@Mezo: Also ich hatte bis jetzt ausser ein einziges mal keine Probleme. Und bei dem einen mal lag es nur am speichermangel meines tablets
 
@Mezo: Bisher nie Probleme gehabt auf 2 Rechnern (nur offiziell freigegebene Builds verwendet - Fast Ring) aber solange es da bei der Final klappt ist das doch eh egal.
 
Tja, ich versuche immer wieder einmal, den build 10130 auf meiner SSD (intern) zu installieren. Die Installation klappt sauber. Das nachfolgende Win-Update auch. Nach Nuestart aber: bluescreen. Die automatische Reparatur hilft auch nicht weiter. Also altes System per Super Easy Backup wieder eingespielt. Hoffe, dass das dann zum 29. Juli behoben sein wird.
 
@frutext: UEFI oder BIOS Installation?
 
Exakt das gleiche Problem - Nach Update und Neustart -> Bluescreen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!