Bericht: Erstes Google Nexus-Smartphone von Huawei im Herbst

Die Gerüchte um die baldige Einführung eines neuen Flaggschiff-Smartphones durch den chinesischen Hersteller Huawei unter Googles Regie wollen nicht zur Ruhe kommen. Angeblich soll noch in diesem Jahr ein "Nexus"-Modell von Huawei an den Start gehen. mehr... Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Bildquelle: Mac Rumors Forum Smartphone, Google, Android 4.4, Nexus 5 Smartphone, Google, Android 4.4, Nexus 5 MacRumors

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da bin ich doch eher gespannt, was bei dem Versuch bzw. dem Gerücht um ein neues Nexus 5 von LG dran ist.
 
@bmngoc: Vielmehr würde mich die Preispolitik zu den neuen Geräten interessieren...Denn 600€ aufwärts überschreitet meine Grenze doch deutlich.
 
@bmngoc: Sehe ich genau so. Ein Nexus von LG ähnlich dem 4er oder 5er wäre absolute spitze. Natürlich muss auch der Preis passen.

Wenn die Kiste dann noch maximal 350? kosten sollte, dann habe ich im Spätherbst einen würden Nachfolger für mein Nexus 4.

Etwas anderes als reines Android kommt für mich nämlich nicht mehr in Frage!
 
@Fekal: Muss aber sagen, seit HTC auf ihren Geräten Sense 5 hat, bin ich damit auch sehr zufrieden. Klar, vieles neugestaltet, aber doch gut und schön. Sehr seriöse Oberfläche.

Ein Nexus a la Nexus 4 in neu wäre echt toll. Das Design hat mir absolut zugesagt. Natürlich sollte man vllt den Zwischenraum zwischen Akku und Glas auf der Rückseite auffüllen, denn das gibt bei leichtem Druck schon nach.
Nexus 4 mit FHD und großen Akku wäre der Knaller.
 
Ein Gerät a la Huawei P8 als Nexus würde mir durchaus gefallen =D
 
@Ripdeluxe: Ja wäre super wenn alle paar stunden der Akku leer ist.
 
Wenn ich bedenke das ich huawei früher nur als billigmarke für Android-Smartphones betrachtet habe, haben die sich ganz schön gemacht. Keine ahnung warum aber ich würde ein handy dieses Herstellers mittlerweile gegenüber einem von Samsung, Sony und co. vorziehen wenn ich ein Android-Smartphone kaufen würde.
 
@MarcelP: Das ist das schöne an Android. In dem Markt ist Bewegung drin und die Hersteller treiben sich gegenseitig an. Zeigt der eine Hersteller mal Schwäche, wechselt man eben zu einem anderen ohne sich komplett umstellen zu müssen.
 
Früher hatte ich ein paar Samsung-Geräte: es kamen trotz laufender Ankündigungen kaum Updgrades, und Samsungs PC-Software hatte große Schwierigkeiten, die eigene Hardware über USB zu erkennen. Ich bin dann auf Nexus 5 und 10 umgestiegen. Heute will ich gar nichts mehr anderes haben, als das reine Android.
 
@Michael41a: Ich kenne das Nexus 5 sehr gut, aber auch die Samsung-Geräte. Ich verstehe, warum Vanilla-Android sehr beliebt ist, aber mir fehlen da gegenüber TouchWiz einige Features und auch die Bedienung finde ich bei Samsung teilweise etwas besser gelungen (teilweise aber auch schlechter). Zum Glück hat man bei Android die Auswahl.
 
Nur schade dass es mit Nexus Geräten keine SD Erweiterung gibt. Sonst wäre das wirklich interessant. Das letzte Nexus war ansonsten ok, aber hier war die fehlende Benachrichtigungs-LED ein absolutes Nogo für mich. Da hatte mich schon fast der Schlag getroffen als ich gelesen hab dass es die nicht gibt.
Vielleicht überrascht Google ja doch noch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!