Facebook Messenger: 700 Mio. Nutzer, wächst schneller als WhatsApp

Vor rund einem Jahr sorgte die Entscheidung von Facebook, die User von Mobilgeräten zur Installation und Nutzung der Standalone-Messenger-App zu zwingen, für zahlreiche Diskussionen und Proteste. Inzwischen hat sich die Aufregung aber gelegt und die ... mehr... Facebook, Messenger, Facebook Messenger Bildquelle: Facebook Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die App ansich ist klasse. Wär schön wenn FB sich ein bisschen mehr ans material Deisgn orientieren würde.
 
@knirps: die Herde ist halt immer nur so schlau wie das dümmste Tier, herzlichen Glückwunsch
 
@cheech2711: Ich verstehe den Bezug zu meinem Kommentar absolut nicht.
 
@knirps: nicht weiter schlimm, ist zum einen auf den Aufruhr des Zwanges bezogen und zum anderen auf die Dummheit der Facebook Nutzer, wenn man bedenkt was Facebook so abzieht
 
@cheech2711: Man sollte nie von sich selber auf andere schließen. Es gibt Menschen die wissen das sehr wohl und können sich damit arrangieren. Zumal mir noch kein Fall bekannt ist, wo facebook tatsächlich die gewonnenen Daten verunglimpflicht hat. Von daher... was zieht Facebook denn ab?
 
@knirps: ach und die Posts nach schlecht und gut ordnen oder Bsp. gepostete Pictures die in Werbekampagnen auftauchen, hast Du natürlich noch nie wat von gehört, nun weist Du warum Du meinen Ursprungs Thread nicht verstanden hast ;-)
 
@cheech2711: Facbeook bietet dir die Option dich aus diesen Kampagnen auszuschließen. Auch da sind mir Informationen fremd, das Facebook sich daran nicht halten würde.
 
@knirps: das mit den Kapagnen ist auch schon ein paar Jährchen her, dass mit der Sortierung der Posts um zu sehen wie Benutzer darauf reagieren noch nnicht mal ein Jahr, aber he, wenns Leute wie Dich nicht gäbe, hätte Suckerbird anstatt 0 Freunde vor Facebook keine Millionen mit Facebook, wo es Abnehmer gibt, gibt es Provider :-)
 
@cheech2711: Ich sehe keinen Grund das es keinen Abnehmer geben sollte. Warum sollte deine, wie mir scheint auch fehlgeleitete, Einstellung auf andere überschwappen? Du kannst die Sortierung der Posts bestimmen. Auch da bietet dir Facebook optionales.
 
@knirps: die Herde ist halt immer nur so schlau wie das dümmste Tier
 
@cheech2711: Das ist keine Herdenangelegenheit, das entschiedet jede für sich selbst.
 
@knirps: wie Recht Du hast :-)

möööööap mööööap Hirnwäscheschäden detected, Folgeschäden könnten auch nachfolegende Generation betreffen, mööööap , möööap leite umgehend Sicherheistmaßnahmen ein. möööap ohne Erfolg Mediale verdummung zu weit fortgeschritten, breche Sicherheitsmaßnahme ab, aussichtslos
 
@cheech2711: Dir bekam die Sonne nicht gut heut, oder?
 
@knirps: Nein alles Gut :-)
 
@cheech2711: was ist denn mit dir los? 0o ich bin auch kein großer fan von facebook. allerdings bezieht sich das bei mir auf so ziemleich alle sozialen netzwerke. das liegt aber nicht daran was diese selbst machen sondern wie die menschen damit umgehen. sich überll aufs äußerste zu profilieren ist absolut nicht nach meinem geschmack. aber das hat nicht mit den vorteilen zu tun die facebook mit sich bringt. man muss sich auch nicht an jedem mist beteiligen. ich zB habe nur um die 50 freunde alles leute die ich kenne ich habe mir das so zurecht gerückt das ich nur noch sehe wenn freunde etwas an ihrer pinnwand posten oder ein foto hochladen. was sie liken oder teiln intressiert mich absolut nicht. dann dazu noch ein paar seiten mit gefällt mir markiert um da auch ne kleine übersicht zu haben und das wars. auf dem handy zB habe ich NUR den messenger. und am pc ist auch nur die messenger seite offen es sei denn es ist wochenende und ich will weg gehen. dann gucke ich was los ist und wo viele meiner freunde unterwegs sind. für die reine kommunikation über den messenger brauch man nur ein profil. in dem muss nichts gepostet werden oder sonst was. also von daher alles gut
 
@cheech2711: Deinen IQ in den einstelligen Bereich runter gebruzelt? was ist daran schlimm, dass FB Posts bewertet? das geschieht zum einen automatisch und zum anderen hat man dadurch doch keine Nachteile (allerdings auch keine Vorteile). Und ob man sich diese so anzeigen lassen will, kann man selber einstellen.
 
@Scaver: hier geht es um das sortieren der Post´s der User ohne deren Wissen, hallo lebt Ihr hinter dem Mond? Es eght nicht um irgendwelche Einstellungen in Deinem FB Account, auch als sich vor ein paar Jahren plötzlich Leute in kommerziellen Kapagnen wiederfanden ohne das Sie wussten wie Ihre Bilder dorthin gekommen sind? Wenn man es mittlerweile ablehnen kann OK, trotzdem eine krasse Nummer, dass ist mit mir los Dudes
 
@cheech2711: Keine krasse Nummer, denn das war nie ein Geheimnis. Dass dies gemacht wird, stand schon immer in den Nutzungsbedingungen. Unabhängig davon, ob das legal ist in DE/EU, ist jeder selber schuld, der das nicht weiß. Denn "Ach die Nutzungsbedingungen liest doch niemand" ist keine Ausrede! Ich mache es, ich wusste es und schon bevor es passiert ist wurde ständig überall darauf hingewiesen, unter anderem sogar hier auf WF. Denn einige lesen die Nutzungsbedingungen eben doch ;)
Wer es nicht tut hat Pech gehabt und nach meiner Meinung auch nicht das Recht, sich im Nachhinein dann zu beschweren (ausgenommen es ist dann doch gegen geltendes Recht).
 
@Scaver: ja aber nur weil ich es in den AGBs erwähne macht es das nicht zum Recht, aber egal ich nutze Schwachsinn wie diesen eh nicht, es gibt bessere Möglichkeiten mit Freunden zu kommunizieren.
Wer sich unbeding öffentlich zur Schau stellen muss, OK

ach und ja btw. wenn dann da steht wir dürfen am WE deine alte vögel´´n, dann ist das ja Ok, weil wir es ja erwähnt haben ;-) aber keine Sorge, Du liest ja das Kleingedruckte und von daher kann es Dir ja nicht passieren. Ich sags ja, die mediale Verblödung in Deutschland nimmt kritische Züge an,
 
@knirps: Die App ist klasse? Bei schlechter Datenverbidnung ist er nur damit beschäftigt, immer wieder neu die Session aufzubauen - eine Kommunikation ist unmöglich. Der FB Messenger ist grauenhaft.
 
@gettin: jeder der sich FB angemeldet hat,weiß das er dort die Hosen runter lässt.Für mich persönlich war es deswegen auch der Grund,von FB abschied zu nehmen.Alkerfings würde ich niemanden vorschreiben,ob er bei FB ist oder nicht.Das sollte jeder mit sich selber ausmachen.
 
@Fanta2204: Du kannst aber entscheiden, wie weit Du die Hosen runterlässt. Das ist der Punkt.
 
@iPeople: Nein, kannst du nicht: die Like-Buttons auf Webseiten, die dein Surfverhalten nachverfolgen (auch ohne, dass du sie drückst); andere Leute, die du kennst, rufen auch ohne Zustimmung dein Profil auf; alle Bilder von dir, die automatisch in Gesichtserkennungsdatenbanken landen;, deine Emailadresse und Handynummer muss zur Verifizierung angegeben werden und somit werden schon Datenprofile erstellt...

Und es gibt keinen Button, der Facebook daran hindert, deine Daten auszuwerten - außer der "Profil löschen"-Button, der zumindest verhindert, dass DU Facebook nicht unnütig fütterst...
 
@gettin:

1. Scriptblocker, Verfolgungscookie-Blocker, usw
2. Profil für Nichtfreunde soweit uneinsehbar machen, dass sie nichts mehr sehen außer den (falschen) Namen
3. Für Gesichtserkennung muss es einen Vergleich geben, sonst kein Erkennung
4. Bilder von Dir, die andere hochladen, entfernen lassen (das geht)
5. Mailadresse sagt erstmal gar nichts aus
6. FB hat keine Handynummer von mir
7. Welche Daten Du FB gibts, liegt an Dir.
 
@gettin: Wenn du wirklich Datenschutz interessiert wärst, wüsstest du, das man trotz Faceboot Nutzung sich gegen jede Verfolgung, relativ einfach, zu Wehr setzen kann.
 
@gettin: Du magst recht haben, wenn man sich registriert, alles angibt was man irgendwie angeben kann und sein Leben freiwillig offen legt. Für alle die bewusst mit FB umgehen und gezielt Daten nicht angeben, da kann FB auch nicht dran kommen. Und die Verfolgung kann man blocken. Ja, man muss wissen wie. Aber wenn es einem wichtig ist, macht man sich schlau.
 
@Fanta2204: Glaub mir, die Mehrheit weiß es immer noch nicht bzw. ist sich absolut nicht darüber im klaren was genau da passiert. Und genau das ist das traurige an der Facebook Geschichte.
 
@nodq: Traurig ist nur, dass diese Leute sich nicht informieren. Zu mir ist auch niemand gekommen und hat mich darüber informiert. Ich musste mich selber erkundigen.
 
Bin ich der einzige, der die Aufregung um die Abspaltung des Messengers aus der Haupt-App nie verstanden hat? Es machte auf mich immer den Eindruck, dass die Aufregung zustande kam, weil es wohl leider zum "guten Ton" gehört, im Internet überzureagieren und wegen jeder Kleinigkeit vor die Barrikaden zu gehen.
 
@adrianghc: Ich habs auch nicht verstanden. Ich selber habe seit jeher nur den Messenger benutzt, die "Hauptapp" hat mich nie interessiert.
 
@adrianghc: Was mich sehr stört ist das die Integration in WP geflogen ist -_-
 
@adrianghc: Ich habe den Messenger nicht benutzt, damit ich Facebook nicht alle meine Kontakte preisgeben muss, aber seit der Übernahme von WhatsApp ist es wohl überflüssig diese Vorsicht walten zu lassen.
 
@Ex!Li: Du musstest nie(!) deine Kontakte Preis geben, Facebook fragte vorher nach. In Canogenmod kann ich sehen wie oft welches Recht angefragt worden ist... nicht ein einziges mal.
 
@knirps: Tut ja auch gar nicht Not, da sicherlich so ziemlich jeder auch parallel WhatsApp am Start hat, und den Laden - samt Daten - haben die ja schließlich übernommen...
 
Was sollte die User machen, wenn ihnen keine andere Wahl gelassen wurde.Schließlich wurde die Funktion aus der Facebook-App geschmissen.Allerdings wundert es mich immer noch, das Facebook ihre TochterFirma Whatsapp weiterhin seperat laufen lässt.Die Frage ist nur, wie lange noch?
 
@Fanta2204: Dauerhaft. Da die Konzepte sehr unterschiedlich sind.
 
@knirps: Die Hand ins Feuer würde ich da nicht legen und drauf wetten schon garnicht.Zu oft wurden Konzepte geändert.Die Zusammenführung von FB und WA wird kommen.
 
@Fanta2204: Aber nicht in nächster Zeit. Die Konsequenz wäre, dass die meisten beiden Diensten bzw. der die übrig bleibt, den Rücken kehren und sich einer Alternative zuwenden... und sei es nur aus Protest. Anderen Messengern ging es schon ähnlich, zu nennen wären da ICQ, AIM, MSN/WLM.
 
ich als fb messenger nutzer sehe auch keinen sinn in whatsapp und hirr in Norwegen ist Whatsapp eh nicht so weit verbreitet da wir wehsentlich besseres datenvolumen für den preis bekommen.dazu sinf sms und anrufen bei vielen anbieten kostenlos.
 
@cs1005: Mag bei euch sein, aber ich kenne sehr sehr viele, die WhatsApp auch beruflich nutzen. Sei es für Gruppen unter den Kollegen, teilweise komplette Firmen Gruppen usw. Facebook hingegen halten die meisten geheim und teilen dies nicht mit den Kollegen, denn Facebook kann beruflich gesehen in Deutschland schnell zur Kündigung führen, wenn man da mal was falsches postet. Bei WhatsApp ist es kontrollierter, wer welche Daten bekommt.
 
@Scaver: Nö. Wer über FB fleißig Dinge postet und an alle verbreitet, ist selber dafür verantwortlich. FB und WA sind gleichermaßen privat - oder unprivat (Setze beliebige 3 Buchstaben hier ein)
 
@cs1005: Gruß nach Norwegen!
 
Wer seine Batterie unbedingt schnell runterbringen will der muss sich halt sowas installieren. Zumal man ja denke ich für den Chat bis nach der Arbeit und @Home warten kann. Die ganzen Facebook apps sind murks, und Batterie, Daten & Bandbreitenfresser. Verstehe nicht warum so viele Leute nicht ohne den Chat leben können.

LOL @ -
 
@Wolfseye: Kann ich nicht bestätigen, mein Akku hält ca. 1,5 Tage bei reger Nutzung.
 
Jedes mal wenn ich über den Messenger eine eine Mail schreibe und abschicke bleibt mein HTC One m8 für ein paar Sekunden hängen. in den paar Sekunden geht absolut gar nix. ist seit 4.4 so und mit 5.0 nicht anders. hab's auch zurück gesetzt. hat jemand von euch das selbe Problem oder eine Lösung? mfg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte